iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

iPhone-Basics: Fotostream-Bilder auf dem iPhone sind kleiner als das Original

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Wollt ihre eure Schnappschüsse direkt vom iPhone aus versenden und legt dabei Wert auf die höchstmögliche Auflösung, solltet ihr vor der nächsten eMail mit einem Bild-Anhang in Originalgröße sicherstellten, dass ihr das Foto aus dem „Alben“-Tab der Foto-Applikation und nicht aus dem Fotostream-Bereich ausgewählt habt.

Warum? Das iPhone reduziert die Qualität der lokal gespeicherten Fotostream-Bilder erheblich.

iPhone-Foto aus dem dem Tab „Alben“

Anders als bei den Fotostream-Kandidaten, die direkt zum Rechner gebeamt werden, sind die im lokalen Stream gesicherten Bilder auch in ihrer Vollauflösung „nur“ 1536 x 2048 Pixel groß. Das Original-Bild hingegen legt sich im Album mit 2448 x 3264 Pixeln ab.

iPhone-Foto aus dem dem Tab „Fotostream“

Despite this downscaling, however, EXIF metadata is preserved in the Photo Stream even on your other devices. This means that GPS location information, lens and exposure settings and a proper date and time stamp will be available for those photos. via ilounge

Donnerstag, 29. Nov 2012, 10:49 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was für ne App wurde da zum Auslesen der EXIF-Daten benutzt?

  • Klar, man lädt ja unterwegs nicht mehrere 2mb Fotos hoch.
    1. Dauert es ewig und
    2. verbratet es das Volumen.

    Ich finde es aber ausreichend, da ich sicherlich niemals die Bilder in ihrer vollen Auflösung brauche.
    Falls doch, kann ich ja immer noch direkt vom iPhone aufs MacBook laden.

  • Kurze Frage, gibt es eine Möglichkeit den Fotostream ohne Aperture oder iPhoto zu nutzen? Quasi ein Ordner aus dem ich die Fotos ziehen und einfach welche reinziehen kann.

  • Habe ich das richtig verstanden, dass nur im Ordner Photo Stream die Bilder komprimiert werden oder auch die Bilder, die übertragen werden und dann z. B. auf dem Rechner liegen?

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den geteilten fotostream von anderen mit einem / wenigen Klicks in Aufnahmen unter ios abzuspeichern? Oder geht es nur durch das speichern jedes einzelnen Fotos? (Bei teilweise mehr als 100 Bildern schon nervig!!)

  • Es gibt einen Unterschied zwischen dem EIGENEN Fotostream und den SHARED Fotostreams. Die Bilder aus dem eigenen Fotostream werden im Original in voller Auflösung hinterlegt und z.B. auch an iPhoto übertragen. Bilder in einem SHARED Fotostream werden immer auf 2048 Pixel an der längsten Seite verkleinert.

  • Sorry, ich muss kurz was anmerken: „eMail“ ist falsch geschrieben! Es gibt, zumindest in deutschen Gefilden, nur eine Variante und die sieht so aus: „E-Mail“! Ich weiß, es gibt wichtigere Dinge, aber ich wollt´s halt mal gesagt haben. ;-)

    • Danke für diese erhellende Information. Ich werde das gleich mal meinen Kollegen eMailen. Und auch meiner Oma werde ich eine Email schicken, evtl. noch eine E-mail an meine Tante Trude.

      • Rechtschreibung ist schon hart für manche Leute. Daher kann ich Deinen Einwand verstehen.

  • Man kann Fotostream auch öffentlich als Webseite veröffentlichen, zumindest mit iPhoto für Mac, woanders habe ich noch nicht nicht probiert. Beispiel blasewitz dot eu

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven