iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
"Anleitung" auf YouTube

iPhone 7: Ohrhöreranschluss mit der Bohrmaschine „nachgerüstet“

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

Das alte Spiel: Ein neues iPhone ist auf dem Markt und auf YouTube liefern sich Hunderte mehr- oder weniger ambitionierte Filmer einen Wettstreit darum, wie das Gerät am spektakulärsten zu zerstören ist. Den Coup hat in diesem Jahr allerdings der YouTube-Kanal TechRax gelandet: Dessen Video „Secret Hack to get Headphone Jack on the iPhone“ zählt mehr als 11 Millionen Aufrufe, und das Gerät ging dabei nicht mal kaputt.

Was als eigentlich recht platter Scherz gedacht war, entwickelte sich zu einem der populärste YouTube-Filme der letzten Wochen. Dabei hat sich der Betreiber des Kanals lediglich dabei gefilmt, wie er ein Loch mit 3,5 mm Durchmesser in die Unterseite des iPhones bohrt und vorgibt, man könne das Gerät auf diese Weise um einen Ohrhöreranschluss erweitern. Womit kaum jemand rechnen konnte: Es gibt offenbar einige Menschen, die das Video für bare Münze genommen und tatsächlich ein Loch in ihr iPhone gebohrt haben.

You idiot people said you was trustworthy and I drilled a hole in my brand new iPhone 7+ and it’s completely fucked.

Das iPhone des YouTubers ließ sich im Anschluss an die Bohrer-Aktion übrigens weiterhin nutzen. Damit war dieser offenbar jedoch nicht zufrieden und hat das gute Stück im Anschluss daran erstmal in die Mikrowelle und anschließend in flüssigen Stickstoff gelegt.

iPhone 7 in der Mikrowelle

iPhone 7 in flüssigem Stickstoff

Via The Guardian

Dienstag, 27. Sep 2016, 17:18 Uhr — chris
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das die Menschheit noch nicht ausgestorben ist, liegt sicherlich nicht diesen“Helden „….

    • Jetzt noch ein 3,5 Zoll Floppy-Laufwerk und das Ding ist gekauft.

    • Die Kommentare im Blog finde ich zum Großteil bedenklich. Sie behaupten, dass es so dumme Menschen gibt, die wegen diesem Video angeblich selbst ein Loch in ihr Telefon gebohrt hätten und diese Leute dumm seien. Dabei erkennen sie wohl nicht, dass sie anscheinend selbst zu blöd sind die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass diese Leute das Video witzig fanden und deshalb in den Kommentaren den Witz fortgeführt hätten, als wenn sie es tatsächlich versucht hätten und angeblich mit einem plausiblen Resultat konfrontiert wurden. Ob die Autoren des Artikels naiv waren oder nicht, da es evtl. als Steigerung des Witzes und evtl. zum Steigern der Pageimpressions gedacht war, lässt sich von außen schwer feststellen (und nach lesen dieses Beitrages werden sie auf jeden Fall für Letzteres plädieren).

      Erleichternd ist, dass ein paar Kommentare diese Möglichkeit doch erwähnen. Jedoch ist es bestürzend, dass viele dies scheinbar nicht bedenken.

      • Sorry, musste wegen vielen Kommentaren im Blog mein großes Geschäft auf dem Service verrichten.

        Und noch ein Hinweis, dass dieser Kommentar zum Video evtl. nur ein fortgeführter Witz war: Da, wo im Video gebohrt wird, ist nicht die Hauptplatine. Diesen Platz hat eine Komponente eingenommen, wodurch eine oder mehrere Funktionen von diesem iPhone zerstört wurden, weshalb das iPhone danach nicht komplett tot sein sollte. Falls diese Kommentatoren Deutsch lesen können, werden sie sich wundern, dass es so viele dumme Leute gibt, die an deren Kommentar so naiv glauben.

  • Egal, wenn die Dummen ihr iPhone schrotten wollen, meinen Segen haben die

  • Sorry, aber so dumm können nur die amis sein!!!

  • Sagenhaft, wie sockendoof einige Menschen sind…

  • Wer so blöd ist und so etwas glaubt, der hat auch selber Schuld wenn das Telefon danach Schrott ist.

    Verrückte Welt…

  • Ich habe nur das letzte Video angeschaut und dachte, er schaltet es nochmal nach den 5 Minuten an (wieso sonst legt der das nochmal solange rein). Und dann kam der Hammer und ich hab direkt ausgeschalten, weil ab da an war es wirklich nur noch sinnlos.

  • Die Leute müssen wochenlang auf ihr neues iPhone warten und soche Volltrottel machen ihres kaputt.

  • alle die das nachmachen, sollten vielleicht auch gleich noch ein loch in ihren kopf bohren. wie blöd kann man denn sein?! n telefon für knapp oder knapp über 1000 euro kaufen und dann n loch reinbohren? xD gebt das geld lieber mir…

    • Du verstehst es nicht oder? Bei Youtube sind 1 mio klicks etwa 900 Euro… Das unterste Video hat 1,5 mio klicks… Iphone Kosten sind raus und da ist sogar noch ordentlich was über…Aber klar, die sind ja alle sooo blöd…

      • Du hast den Artikel wohl nicht gelesen?!? Er spricht von den Nachahmern die das Video für einen echten life Hack gehalten haben und dann ihr Telefon zerbohrt haben

      • @Moe
        Die Nachahmer gibt es nicht. Das sind Trolle, die mit ihren Kommentaren die News-Artikel provozieren und die Videos verbreiten.

        Wer sich mal auf gängigen Plattformen dieser Leute umschaut, der weiß, dass dahinter eine geplante Masche steckt.

        Mrcooo bringt es auf den Punkt: 1 Millionen Klicks -> 900 Euro.

        Am Anfang: 1000 Klicks – Trolle schreiben Kommentare („you idiot destroyed my iphone, thanks“) – US-Medien werden darauf aufmerksam – das Video verbreitet sich – internationale Medien werden darauf aufmerksam – aus den 1000 Klicks werden 4 Millionen Klicks ;)

  • das erinnert mich an einen Ventilator im iPhone 5s. *lol*

  • Solange des solche deppen gibt sind die Geräte noch zu billig

  • Echt Klasse Danke für den Tipp. Ich bin zwar nicht sonderlich audiophile aber ich habe den Eindruck dass der Sound jetzt besser ist als beim iPhone 6 :-)

  • Wenn due Angaben oben stimmen hat er mit den drei Videos mal eben 14.000€ verdient. Also wer ist hier der dumm?

  • Unglaublich was Menschen machen wenn ihnen langweilig ist!
    Wieso nutzen sie ihre Energie nicht für etwas weniger Destruktives?

  • habt ihr vögel sonst keine probleme….

  • zum Glück schreibt ihr das! Morgen kommt mein 7+ und der Akkubohrer würde bereits am Tisch vorbereitet liegen!

  • Naja, anscheinend gab es ja genug die es geglaubt und ausprobiert haben, somit sind die Dummen wohl eher bei den Nutzern von iPhones zu finden.

  • Wer Fake-Videos dreht, muss auch mit Fake-Kommentaren rechnen…

  • Wundert sich noch jemand dass Trump so viele Anhänger hat?!?!

  • Bei mir hats geklappt, hab mir einen Scart-Anschluss ins iPad gefeilt.

  • Wer hier meckert hat es wohl noch nicht ausprobiert! Hab etwas gebraucht, um mich zu trauen, aber es hat funktioniert! Voll gut, die alten Kopfhörern verwenden zu können!

  • Leute…

    Die Kommentare à „You fucked up my iPhone“, „my iPhone doesn’t work anymore“ sind von Trollen…

    Es ist JEDES JAHR das gleiche… erst ein Fun-Video (Mikrowellen-Aufladung, Wasserdicht durch iOS 7, jetzt: Kopfhöreranschluss einbohren), dann kommen die Trolle, die das in die Kommentare schreiben und dann hunderte von Artikeln, wie blöd doch iPhone-Nutzer bzw. wie blöd doch Amis seien.

    Traurig.. jedes Jahr das gleiche und die Medien beißen trotzdem auf die gleiche Masche an. Wer profitiert? Die Leute, die Videos darüber machen (die Videos werden berühmter -> mehr Abonnenten -> mehr Aufrufe -> mehr Geld), die Medien (Werbung -> Geld) und die Trolle (die haben ihren Spaß, weil sie überall zitiert werden).

    • Übrigens, ich habe bis jetzt noch keine Beweisfotos von den „Betroffenen“ gesehen.

      Nur von den Bonzen, die alle paar Tage ein neues iPhone kaufen, um es zu zerstören und das öffentlich zu präsentieren (Techrax etc.).

  • Könnt ihr diese Artikel bitte in einen eigenen Bereich auslagern den man nur sieht wenn man das auch möchte? Geht gar nicht

  • Der Hauptgrund für Stress… ist der tägliche Kontakt mit Idioten (Albert Einstein)

  • Hat der Typ schon einen Termin oder holen die ihn gleich ab?

  • Hey Ho, brauche mal einen Rat. Ich hab seit gestern kein Netz mehr bei mir zuhause. Wenn ich die Simkarte in mein iPad packe, dann ist Lte vorhanden. Habe mein Telefon auch schon zurückgesetzt, hat auch nichts geholfen, selbst als neues iPhone konfiguriert und hat nichts gebracht. In Braunschweig habe ich aber plötzlich LTE. iPhone 7 + 128 GB

  • Same procedure as every year Diesen Videodreck sehe ich mir generell nicht mehr an

  • Glaubt hier wirklich irgendjemand, dass solche Kommentare zu dem Video echt sind? Das sind gekaufte Leute, die das Video damit pushen sollen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven