iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 984 Artikel
   

Video: iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Das müsst ihr wissen.

Artikel auf Google Plus teilen.
248 Kommentare 248

„iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind die bedeutendsten Weiterentwicklungen in der Geschichte des iPhones. Das iPhone ist das am meisten geliebte Smartphone der Welt mit der höchsten Kundenzufriedenheit in der Branche und wir machen es in jeder Hinsicht viel besser. Nur Apple kann die beste Hardware, Software und die besten Services kombinieren, um dieses bisher nie da gewesene Niveau zu erreichen, und wir glauben, dass die Kunden es lieben werden.“

So präsentierte Apple-Chef Tim Cook die heute vorgestellten iPhone 5s-Nachfolger; frei von Überraschungen.

Extrem dünn mit besserer Kameras und Apple Pay

Es bleibt festzuhalten: Apple hat heute das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus angekündigt. Zwei neue Modelle mit 4,7-Zoll und 5,5-Zoll Retina HD Displays.

mehr

Die neuen iPhones verfügen über ein Präzisions-Unibody-Gehäuse aus eloxiertem Aluminium, welches sich nahtlos an das gebogene Glas des Displays anpasst und eine geschmeidige und durchgehende Oberfläche ergibt. iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind dahingehend entwickelt die jemals dünnsten zu sein, mit einem größeren Display in einem Design.

Die iPhone 5s-Nachfolger verfügen über: den von Apple entwickelten A8 Chip mit 64-Bit Desktoparchitektur der zweiten Generation, die iSight-Kamera und FaceTime HD Kamera und Apple Pay, ein einfacherer Weg um simpel und sicher mit der Berührung eines Fingers zu bezahlen.

Beide Modelle werden mit iOS 8 ausgeliefert. Verkaufsstart ist der 19. September, die Vorbestellungen starten am 12. September, iOS 8 launcht offiziell am 17. September.

specs

Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist das iPhone in zwei neuen Größen erhältlich. Das iPhone 6 verfügt über ein 4,7-Zoll Retina HD Display mit einer Auflösung von 1334 x 750 Pixeln und bietet damit 38 Prozent mehr Betrachtungsfläche als iPhone 5s.

Das iPhone 6 Plus verfügt über ein noch größeres 5,5-Zoll Retina HD Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und bietet 88 Prozent mehr Betrachtungsfläche und fast dreimal so viele Pixel wie iPhone 5s.

eins

Mit der 64-Bit Desktoparchitektur der zweiten Generation bietet der komplett neue A8 Chip schnellere Performance und ist noch energieeffizienter und liefert dadurch eine länger anhaltende Leistung mit großartiger Batterielaufzeit. Mit Metal, einer neuen Grafiktechnologie in iOS 8, können die Entwickler die Leistung des A8 Chips sogar dazu nutzen, 3D-Spiele auf Konsolen-Niveau auf das iPhone zu bringen. Der A8 Chip beinhaltet außerdem einen neuen, von Apple designten Bildsignalprozessor, der verbesserte Kamera- und Videofunktionen ermöglicht.

Beide Modelle verfügen über den M8 Motion Coprozessor, der die Bewegungsdaten des Beschleunigungssensors, Gyrosensors, Kompasses und des neuen Barometers, welches den Luftdruck und die relative Höhe misst, sammelt.

leistung

Der M8 Motion Coprozessor kann fortwährend die Bewegungsdaten des Nutzers erfassen, sogar wenn das Gerät im Ruhezustand ist und spart Batterielaufzeit für den Schrittzähler und andere Fitness-Apps, die den Beschleunigungssensor den ganzen Tag nutzen. Mit iOS 8 erscheinen die Bewegungsdaten des M8 in der Health App, damit man sehen kann, wie viele Treppen man gestiegen oder wie weit man gegangen oder gelaufen ist. Die Entwickler können CoreMotion APIs verwenden um Nutzen aus M8 und HealthKit zu ziehen und Apps zu kreieren, die es einem ermöglichen besser auf seine Gesundheit und seine Fitness zu achten.

pay

iPhone 6 und iPhone 6 Plus führen (vorerst nur in den USA) Apple Pay ein. Ein einfacher Weg, sicher physische Güter und Dienste in Geschäften oder in Apps mit der Berührung eines Fingers zu bezahlen. Die Nutzer können sicher und bequem in einem Geschäft bezahlen indem sie das Telefon einfach in die Nähe des kontaktlosen Lesegeräts halten während sie einen Finger auf Touch ID haben; es ist nicht nötig das iPhone zu entsperren oder eine App zu starten. Mit Apple Pay können außerdem Einkäufe in Apps mit der Berührung eines Fingers getätigt werden ohne dabei Kreditkartendaten oder Details zur Lieferung eingeben zu müssen. Die gesamten Zahlungsinformationen werden privat gehalten, verschlüsselt und sicher in Secure Element, einem Chip im Inneren des neuen iPhones, gespeichert.

touch

Die iSight Kamera wird noch besser mit einem neuen Sensor, der über Focus Pixels für schnelleren Autofokus verfügt und es erleichtert jeden Augenblick schnell einzufangen. iPhone 6 Plus-Nutzer werden außerdem von einer optischen Bildstabilisierungs-Technologie profitieren, die Handbewegungen in schlechten Lichtverhältnissen kompensiert und mit iOS 8 arbeitet, um Eigenbewegungen eines Objekts zu verringern. Hochauflösendes Video auf dem iPhone wird verbessert durch schnellere Bildraten bis zu 60 Bilder pro Sekunde für 1080p-Video und 240 Bilder pro Sekunde für Zeitlupenvideos sowie durch Kontinuierlicher Autofokus, Cinematic Videostabilisierung und Zeitraffervideo. Die FaceTime HD Kamera erfasst nun mit einem neuen Sensor über 80 Prozent mehr Licht und bietet mit einer größeren f/2.2 Blende verbesserte neue Funktionen wie Burst Mode und HDR Video.

camcam

Mit schnelleren LTE Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s können iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Nutzer noch schneller surfen, Inhalte herunterladen und streamen. Beide iPhones verfügen außerdem über 802.11ac WLAN mit Geschwindigkeiten von bis zu 433 MBit/s und Bluetooth 4.0.

Preise & Verfügbarkeit

  • iPhone 6 gibt es in Gold, Silber oder Spacegrau und wird in Deutschland für 699 Euro für das 16 GB-Modell, 799 Euro für das 64 GB-Modell und erstmals als neues 128 GB-Modell für 899 Euro erhältlich sein.
  • iPhone 6 Plus gibt es in Gold, Silber oder Spacegrau und wird in Deutschland für 799 Euro für das 16 GB-Modell, 899 Euro für das 64 GB-Modell und 999 Euro für das neue 128 GB Modell erhältlich sein.

Beide Modelle werden über den Apple Online Store, Apple Stores, über Telekom, Vodafone, O2, Debitel und ausgewählte Apple Premium Reseller verfügbar sein.

akku

Die von Apple designten Lederhüllen werden in Black, Soft Pink, Olive Brown, Midnight Blue und (RED) für 45 Euro für iPhone 6 und für 49 Euro für iPhone 6 Plus und Silikonhüllen in Black, Blue, Pink, Green, White und (RED) für 35 Euro für iPhone 6 und für 39 Euro für iPhone 6 Plus über den Apple Online Store, Apple Stores und ausgewählte Apple Premium Reseller verfügbar sein.

(Direkt-Link)

Dienstag, 09. Sep 2014, 22:27 Uhr — Nicolas
248 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finds gut. Bin aber auch kein Anti-Apple-Fanboy :D

  • Wie war das denn die mit der Vorbestellung in den letzten Jahren? Ab wieviel Uhr kann man am Freitag vorbestellen? :)

  • ab wieviel Uhr kann das iPhone 6 am 12.9.14 Bestellt werden?

  • Bei mir wird´s das 4,7 Zoll Modell in Spacegrau mit 64 GB werden, auch wenn ich eigentlich nur 32 GB brauche. Das die 32 GB Version fallen gelassen wurde, ist wohl Kalkül seitens Apple.

    • Sie hätten auch die 16 einfach mit der 32 Gb ersetzten können. Das verstehe ich nicht ganz. Sieht doch besser aus 32, 64 und 128

      • Sehe ich auch so.
        16 sind mir zu wenig. 32 perfekt. 64 brauche ich wirklich nicht.

      • Das Geheimnis ist einfache BWL und nennt sich „Durchschnittspreis / Umsatz pro Kunde“. Apple weiß ganz genau, das 32GB die beliebteste Variante wäre und somit den Durchschnittspreis runterdrücken würde. Die Tatsache, das 99% der 32GB natürlich lieber 64GB als 16GB kaufen, steigert den Umsatz pro Kunde um 100€ ;-)

    • Jo nehm ich auch
      + nen goldenes für meine Freundin

    • 16GB werden wohl mehr Leute kaufen, da es günstiger ist, und da nur 16 statt 32GB verbaut sind, kann Apple Gewinnmaximierung betreiben.
      Und da 16GB vielen zu wenig ist, müssen die 32GB und 64GB Leute zum 64er greifen, was 100€ Aufpreis nicht gerechtfertigt ist, aber da kann Apple dann wieder Gewinnmaximierung betreiben ;)
      Kluger Schachzug.
      Mit 32,64,128 hätten sich die 16 und 32GBler gefreut, da es 16GB mehr gäbe (für 16GBler) für gleichen Preis bzw die 32GB für 100€ günstiger als im Jahr zuvor ;)

      • Die Produktionskosten zwischen 16GB und 128GB sind für Apple lächerlich glaub mir.
        Am wenigsten verdient Apple an einem iPhone mit 16 GB das ist Fakt

      • @Louis
        Genau DAS ist ja der Punkt.
        Von 16 bis zu 128GB mach das bei Apple kostenmäßig 10$ aus, aber gewinnmäßig ist das ein Unterschied von 0 auf 200$ extra.

    • Ich wollte eigentlich auch 32 GB haben. Naja.

    • Warum wohl? 32gb wäre zuwenig für 100 € Aufpreis, aber das Basic Modell auf 32gb upzugraden wäre für viele ausreichend gewesen -> also lieber 16gb behalten als basic… absolut nachvollziehbar, trotzdem traurig

  • Ein Telefon für 1.000€

    Das muss einem erstmal wirklich klar werden.

    Ein Telefon.

    • da ist selbst ein top ausgestatteter PC günstiger

      • Nein. Mein letzter PC kam auf 1.400 € und kann von Haus aus nicht mal telefonieren.

    • Reine Telefone sind das schon lange nicht mehr, Smartphone schimpft sich das ganze,..

    • Zur Info: Ein iPhone 6 Plus ist nicht nur ein Telefon, du kannst damit noch viele andere Sachen machen – du kannst auch ins Internet damit, Emails verschicken/empfangen, spielen, Fotos machen, auch Videos (!). Und bezahlen. Und … die Waschmaschine starten, ggf auch Kaffee kochen … Demnächst kommt tats. auch eine solche App. Also: Wenn du nur was zum telefonieren brauchst, dann … reicht ein altes Nokia. Oder altes iPhone. Wenn du Luxus/Konfort/Apple(…) magst, dann darfst du auch bis zu € 1.000 für das Gerät, mit dem auch telefonieren kannst, ausgeben … Telefonieren ist nur noch Nebensache …

    • ein Telefon
      eine Kamera
      eine Videokamera
      ein Navi
      ein mp3-Player
      ein Internet-Surf-Dings
      ein E-Mail-Teil


      • Ja, aber für 1/3 oder sogr weniger tut es auch ein älteres Modell…Wo ist da die Rechtfertigung?

      • Ganz einfach, die Rechtfertigung ist die Nachfrage. Wir leben hier nicht in der DDR. Ein Dacia Logan fährt halb so schnell wie ein Ferrari xyz, kostet aber nur 1/10. trotzdem hat der Ferrari seine daseinsberechtigung. So lange etwas gekauft wird, ist es richtig. Wenn dir ein Nokia 6310 reicht, brauchst ja keine 1000€ ausgeben, so einfach ist das ;)

      • @Kartsen
        Es sollte wohl besser heißen: „Was ist das begründete Argument des Käufers?“
        Ich sehe bis auf die Displaygrösen keinen signifikanten Unterschied zum 5er.
        Mir soll es ja recht sein :D jeder kann und soll kaufen was er/sie mag, nur so manche Menschen verstehe ich nunmal nicht, die immer das neuste iPhone haben müssen, deshalb meine Frage wie die Leute den Preis rechtfertigen wollen.

    • Dann kannst du auch sagen: ein Mittelklassewagen ist eine Kutsche für 40.000 €! Eben kein Telefon. Ein miniatur Computer für 1000 €!

    • Guten Morgen!
      Es ist „nicht nur ein“ Telefon sonder Das Telefon mit Kamera, Taschenrechner, Led-Lampe, Wecker, etc.. ;))

      • Genau – da ja 1000 EUR immer noch 2000 DM wären. Schon mal was von Inflation gehört? 1000 EUR von 2001 sind heute keine 1000 EUR mehr wert. Aber immer schön umrechnen …

      • Ironie – oder was Hänschen nicht lernt …

      • In der Eurozone ist aber Deflation du Hans !

      • Nunja er hat schon irgendwie recht… Bei einer Inflation von ca. 1,2 % (was wenig wäre) hätte man zur Umstellung nur etwa. 854 Euro benötigt um die selbe Kaufkraft zu haben, die heute 1000 Euro haben… Das entspricht aber trotzdem noch 1617 DM (1,95583 -> 1) ;) aber ich bin auch kein Fan der Umrechnung…

      • Nunja er hat schon irgendwie recht… Bei einer Inflation von ca. 1,2 % (was wenig wäre) hätte man zur Umstellung nur etwa. 854 Euro benötigt um die selbe Kaufkraft zu haben, die heute 1000 Euro haben… Das entspricht aber trotzdem noch 1617 DM (1,95583 -> 1) ;) aber ich bin auch kein Fan der Umrechnung…

      • LOL Mittelalter

    • Ist ja nicht nur ein Telefon. Eher ein Computer mit Kamera, MP3 Player, Geldbeutel, Navi, Wecker, Bücherregal, Zeiungskiosk.. Um nur ein Paar Dinge zu nennen

    • Ja das stimmt, is scho org heftig … Es is zwar nicht mehr wirklich nur ein Telefon aba a tausender haut scho rein.

    • Hey, sei net so unfair, und denk mal vorher nach!
      Da ist auch ein Taschenrechner mit drin!

      Wenn ich so einen Spruch höre… Da Zweifel ich echt an den Menschen, oder sie wissen einfach nicht was ein Smartphone kann…

    • Es ist ja schon lange mehr nicht nur ein Telefon..

    • Die Preise sind frech !

      Für das nicht mal Topmodell, das 5,5 64 GB, bekommt man selbst von Apple ein nagelneues MacBook Air!

      Und das Topmodell kostet mehr als zwei neue iPad Air !!

      Mal Hand aufs Herz, findet ihr das tatsächlich noch „normal“ oder angemessen ?

      • die Zeiten haben sich geändert. Beim allerersten iPhone 2G habe ich auch etwa 1000 EUR bezahlt und das war es mir absolut wert gewesen. Nun finde ich das 6er (was ja im Vergleich Lichtjahre besser ist) auch überteuert – die Zeiten haben sich geändert: die Android Konkurrenz ist nun mal wesentlich günstiger und oft sogar in der Leistung besser. In der letzten Zeit liegen die auch beim Design nicht mehr hinterher und das OS ist auch besser geworden.

      • @weltraumhund
        1000€? Wie kommst du auf den Preis?
        Ich hatte eins der ersten, aus den USA, mit Zoll und allem und hab „nur“ 600€ bezahlt O.o

      • Weder normal noch angemessen. Es muss doch ein jeder selbst wissen, wieviel er für irgendwas ausgibt. Wer mit der Preispolitik Apples nicht einverstanden ist, kauft sich halt ein anderes Smartphone. Und übrigens, schon mal versucht mit einem MacBook Air zu telefonieren? Jaja. Skype ok, aber sonst?

      • ist doch nur Geld

      • Ja klar, und deinen Grauimporte nimmst du jetzt als Listenpreis Deutschland her oder was ?

      • @Blue
        Damals gab es kein iPhone das frei von Sinlock war, also von daher ist der Vergleich rechtfertigt.
        Sowohl ATT als auch die Telekom hatten das iPhone exklusiv mit Verträgen, frei zu kaufen gab es das „2G“ nicht.

        Traurig, dass hier immer mehr Leute ohne Ahnung mitreden müssen. Nunja, iwer muss die Unterschicht ja bilden :D
        Danke!

    • Leute auch vor 5 Jahren hatten Handys:

      Wecker
      Kamera
      MP3 Player
      Video
      Taschenrechner
      Kalender
      ….
      ….
      ….
      ….
      ….
      Also kommt mir nicht so…
      Es geht nur darum sich das bewusst zu machen. Einfach mal nachdenken was man heutzutage für 1.000€ bekommt.

    • Es ist nicht nur ein „Telefon“…! Es ist im Prinzip ein Computer… ^^

    • Milchmädchenrechnung:
      iPhone 5 -> gekauft für 700 € + 14 € Vertrag (all flat, 1,5gb LTE Telekom Netz #mydealz)
      -> verkauft für 250 € = 700€-250= 450 € /24 (2 Jahre Abschreibung) = ~ 19 €/Monat
      19+14€=33€/Monat

      iPhone 6 Plus -> gekauft für 1000 € + 14 € Vertrag
      -> verkauft für 400 € = 1000€-400= 600 € /24 (2 Jahre Abschreibung) = 25 €/Monat
      25+14€=39€/Monat

      Sorry aber damit kann ich leben…

    • Wo liegt das Problem? Des Deutschen liebstes Kind ist wohl nicht nur das Auto, sondern auch das Smartphone. Immer diese Kommentare. Wer es kaufen möchte, soll es tun. Ich bin auch ein Fan von Apple und voll überzeugt

    • Sehr wahr.

      Allerdings ist es eher ein Multimedia-Computer mit dem man AUCH telefonieren kann. Somit relativiert sich der Preis etwas.

      Mir hat das 3GS lange (drei Jahre) genügt, das 4s ebenfalls wieder (im zweiten Jahr).
      Telefoniert habe ich damit nur am Rande, wohl < 1 o/oo der Nutzungszeit.

      Die 5er sind mir bereits zu groß, immer flacher bringt mir nichts. Schon das 5er paßt weder vernünftig in die Tasche noch in die Hand.
      Ich will mir auch zum Telefonieren keine Pralinenschachtel an den Kopf halten.

      Nee … das ist einfach nicht mehr praktisch. Von daher läßt mich der Preis also kalt – ich werd's eh nicht kaufen.

  • zum Glück doch mit128GB.
    Allerdings sind wirklich bahnbrechende Neuerungen nicht dabei.
    Größer, dünner, bessere Kamera, etwas mehr Akkulaufzeit (ok, beachtlich mehr beim 6 plus) und schneller. Aber das sind alles Attribute, die bei jedem Launch eines neues Modells bei jedem Handyhersteller normal sind.
    NFC wird in Zukunft viele Anwendungen vereinfachen, finde ich gut. Das Barometer ist Spielkram. Apple pay ist noch jung, mal schauen, ob und wann sich das durchsetzen wird. Vermutlich braucht ja auch der Einzelhandel entsprechende Geräte, die er kaufen muß.

  • Benjamin Schlegel

    Eine silikonhülle für 40€? Fand ja Schon das smartcover ziemlich heftig, aber das War gut durchdacht und gefällt mir immernoch gut..

  • ich glaube der Akku vom normalen 6er ist mir zu schwach, was ich so lese.
    Was meint Ihr – passt das 6 Plus noch in eine Hosentasche?

  • Was war in dem weißen Zelt drin???

  •  EDoubleDWhy

    Sind die beiden Geräte technisch gleich oder wird es bei den Benchmark Tests Unterschiede geben? Ich meine, das Plus hat einen Bildstabilisator vorzuweisen, aber sonst? Kann das mehr?

    • Ein Retina HD Display hat das 6+ ebenfalls gegenüber dem 6er.

      • Völliger Unsinn! Beide verfügen über Retina HD Displays!

      •  EDoubleDWhy

        Ich glaube er/ sie meint, dass das Plus über Full HD verfügt. Aber das ist für mich irrelevant.

      • Das Plus hat
        1. ein wesentlich besseres/extrem hoch auflösendes Display
        2. einem optischen Bildstabilisator
        3. bessere Akkulaufzeit
        4. leider mit 172 g auch ein nicht mehr ganz zeitgemäßes Gewicht

      • Das 6 Plus hat die doppelte Anzahl an Pixeln, evtl. könnte sich das auch in der Performance bemerkbar machen…

  • Den optischen bildstabilisator gibts aber nur fürs 6er+ hab ich gehört, stimmt das?

  • Im weißen Zelt ist eine Hands- on area

  • Übrigens kann man im Online Store auch die neuen beidseitig verwendbaren Lightning Kabel kaufen. Ich kann mich nicht errinern, dass diese in der Keynote erwähnt wurden.

  • Toll das iPhone 6plus sagt mir mehr zu (Akku, Stabilisator), aber das Display ist mir dann doch zu groß. Schade.

  • Was ich nirgendwo lese und für mich ausschlaggebend für einen Kauf wäre ist, ob das iPhone wie die Konkurrenz wasserdicht ist?! Weis das jemand?

  • Für mich wäre das iPhone 6 Plus zu groß, nur die bessere Akkulaufzeit verlockt und ein wenig die bessere Kamera. Was die Auflösung angeht, bin ich mir echt unsicher, vor allem, was alte, nicht angepasste Apps angeht. Kann mich im Moment nicht entscheiden. Gibt es irgendwo Werte für die Pixeldichte?

    • Das 4,7 hat 326 und das 5,5 ca. 410.
      Ich wirklich ne schwere entscheidung.
      Mir eigentlich auch zu groß….
      aber: bessere Kamera, mehr ppi, standard Full HD Auflösung, landscape modus…

    • Die Kamera ist die gleiche, nur dass das „Plus“ einen optischen Bildstabilistator und das „normale“ eine digitalen BS hat.

  • „welches sich nahtlos an das gebogene Glas des Displays anpasst“. Wo ist da gebogenes Glas?

  • Der offizielle iPhone 6 Plus Simulator in der Xcode 6 GM verwendet eine Auflösung von 2208 x 1242! Das verstehe mal wer will…

  • Bin einfach nur enttäuscht!
    Schlechteste Keynote, die ich je gesehen habe! Von den Produkten ganz zu schweigen.
    Das erste Mal, dass ich nicht sofort ordern werde! Schade! Schade Apple, dass ihr eure Zeit für eine Arm-Personenwaage investiert habt und nicht in eine neue Smartphone-Technologie, wo die Welt den Atem anhält. Auf der IFA in Berlin gab es geilere Dinge zu sehen. Samsung und Nokia schlafen nicht. SCHADE, bin traurig! :(

    • Sascha Migliorin

      Ich bin Mega glücklich.
      Endlich 5,5 Zoll. Endlich 128GB.

      AppleWatch ist auch geil.
      Fast schon zuviel des guten.
      Jetzt fehlt nur noch Speicherkartenslot.

  • Hatte mich eigentlich schon für das 4,7″er entschieden, allerdings finde ich die Darstellungen wie am iPad (geteilter Bildschirm, Querformat, etc.) extrem praktisch.

    Was meint ihr, inwiefern unabhängige Entwickler die Möglichkeit haben, diese Darstellungen auch für das normale iPhone 6 einzubauen?

    • Geht mir ganz genauso wie dir….

    • Klar ist das nett. Würde auch gerne das 6plus nehmen aber es passt nicht mehr in eine Hosentasche ohne herauszugucken. Und mit einer Hand bedienen ist unmöglich schon bei 4.7 grenzwertig. Großes Display schön und gut aber denk das wird in der altäglichen Handhabung schnell nerven. Sagt auch Kumpel beim S5. Sie wieder so ein klopperhandy.

      • Genau hier fällts mir auch schwer. 6plus hat seine reize aber verliert an der übergröße wobei der 6er andersum wieder eine gute größe aufweist aber zB an der Auflösung geizt. Keine Ahnung wie ich mich entscheiden soll.

  • Seit dem Steven jobs tot ist bekommen die nichts mehr gescheites hin. Die ganze Konkurrenzen haben seit ewigkeiten große Smartphones und jetzt nach Jahren bringt Apple als Highlight auch einen großen raus ganz ganz toll.
    Wo bleibt das : noch eine Sache ???
    Schäm dich Apple fällst immer tiefer.

  • Seit dem Steven jobs tot ist bekommen die nichts mehr gescheites hin. Die ganze Konkurrenzen haben seit ewigkeiten große Smartphones und jetzt nach Jahren bringt Apple als Highlight auch einen großen raus ganz ganz toll.
    Wo bleibt das : noch eine Sache ???
    Schäm dich Apple fällst immer tiefer.

  • Re

    Wenn man nur ein Handy mit nur Telefonfunktion kann man es schon ab 50€ kaufen … Einfach den Meister Google fragen.

    Will man einen Computer, Kompaktkamera, Bewegungsensordevice, ….. besitzen, der auch noch die Funktion Telefon hat, ist es natürlich nicht mit 50€ getan … Aber auch da kann man fündig werden wenn 1000€ … Viel ist …

    Aber ich denke iPhones bzw Smartphones sind nicht nur Telefone ;) … Sondern der beste Freund, Assistenten der Digitale Ära … Sowie Googleglas, Apple watch u.s.w.

  • Wenn beim 6er und 6er plus der gleiche CPU und gradikchip drin ist aber das Plus doppelte Anzahl von Bildpunkten besitzt. Muss dass dann nicht langsamer werden zb beim scrollen? Die ersten Retina macbooks hatten ja auch leichte Probleme beim scrollen wenn man den Monitor auf größte Auflösung Scarlett hat.

    • Könnte theoretisch sein. Allerdings hat der A8 insbesondere dessen Grafikchip sicherlich mehr als genug Power.
      Ich vermute zudem dass der A8 des 6+ einfach etwas höher getaktet ist, den dadurch leicht höheren Stromverbrauch kann Apple durch den großen Akku offenbar locker abfangen.

      Es ist bekannt dass Apple generell seine Prozessoren immer unter Normalleistung taktet/laufen läßt. Es ist also ein leichtes und absolut sicher wenn Apple beim 6+ auf Normalleistung erhöht.

      Wer Apple kennt weiß dass da nie etwas ruckeln wird und das sauber getestet wurde ;)

      • Ja, ruckeln gibt es nur bei der Konkurrenz. Wer hat denn diese Retina MacBooks vertrieben, von denen Pfanny sprach?

    • Der Chip hat genug Leistung für diese Auflösung. Kommt ja schließlich auch im iPad zum Einsatz und das hat eine noch höhere Auflösung als das iPhone 6 Plus.

    • Nein du wirst keine Probleme haben: Das iPad Air und mini Retina haben auch den A7 Prozessor, den das 5S eingebaut hat, und sind kein Stück langsam oder am ruckeln, dank 64-Bit Architektur. Wohlgemerkt hat das Air mehr als dreimal soviel Bildpunkte wie das 5S.✌️

      • Hatte bis vor ner Woche das iPad Air. Ja lief flüssig aber soweit ich weiß hatte der A7 chip im iPad eine höhere taktung als der im iPhone. Also der A7 Chip war nicht baugleich. Aber denke wird laufen. Eigentlich stört mich auch nur die krasse Größe des 6plus. 6plus mit nur 5zoll würd ich sofort zugreifen. Aber 5.5 Zoll ist schon nen klopper.

      • Der Prozessor ist bei den iPads zwar der selbe nur ist der des iPad Mini 2 niedriger Getakteten.

      • Die Chips sind baugleich, Apple taktet bei iPhones aber bekanntermaßen immer niedriger. Beim 6+ wird die Taktung normal sein, also höher. Der große Akku des 6+ gleich den dadurch minimal höheren Stromverbrauch laut Apple Grafik (Laufzeiten) locker aus.

  • 4,7″ in grau mit 128gb schon in der Tasche, mein 5er mit 64gb bekommt meine Tochter

  • Ich habe langsam richtig mitleid mit apple. Sie hinken der konkurrenz technisch weiter hinterher und sind jetzt sogar im design, was bisher ihr bestes argument war, weit hinter der konkurrenz. Das 6er ist echt hässlich. Und von der watch will ich gar nicht anfangen, konnte nicht mehr vor lachen als ich sie das erste mal sah. Die designer der uhr müssten alle entlassen werden, da sah die erste gear von samsung sogar noch besser aus. Eine echte nullnummer diese vorstellungen.

    • Mit ausnahme des 2G kam dieses gesülze bei jeder neuvorstellung

      • Das stimmt: zu groß, zu klein, zu eckig, zu rund, zu golden, zu schwer, zu leicht, zu teuer und permanent sind alle anderen Geräte der Konkurrenz immer besser und Apple sowieso am Ende. Und das aktuelle iPhone Modell dass diese Poster zufällig/blöderweise gerade erst gekauft haben sowieso das tollste und genau richtig.
        Lese ich hier seit 2007.

        mimimimi…..

    • Schreibt jemand, der ein Handy ohne Großbuchstaben hat?

    • Sascha Migliorin

      Ich finde die Uhr wunderschön. Perfekt mit den Armbändern. Richtig Edel. Ist gekauft.
      iPhone gefällt mir auch sehr sehr gut.

  • Praktische Frage – Wie bzw. Wo steckt man ein 6 plus ein wenn man kein Sakko oder keine Jacke mit hat. Das 5 habe ich immer in der vorderen Hosentasche.
    Muss ich jetzt auch eine Handtasche wie meine Freundin mitnehmen?

    • kannst auch einfach das 4,7er kaufen

    • Gut das Steve Jobs das nicht erlebt hat – er hat ja immer nur Jeans und Pullover getragen – er hätte für sein Telefon wahrscheinlich einen eigenen iPhone Träger benötigt. Die Geräte sind einfach zu groß und damit zum immer mittragen sehr unpraktisch. Ich trage meine Ipads ja auch nicht immer mit.

      • Ich hätte lieber ein ipad Air mit Telefonierfunktion für zu Hause und im Büro und für unterwegs ein kleineres Smartphone mit den ganzen Funktionen – eventuell auch die Iwatch wenn ich das IPhone nicht mitnehmen muß.

      • Hast du doch dank iOS8?!

  • So ich werde Freitag das 6Plus 64 in grau bestellen, hoffentlich bekommt die Telekom genug geliefert Fasses nächsten freitag pünktlich da ist :-)
    Das Snatcover werde ich auch bestellen, die Teile von Apple sind klasse, hatte für meine iPads vorher billig dinger, die mist waren. Freue mich schon, hoffentlich passt es nur in die Hosentasche :-)

    • Passt nicht in die Hosentasche. Guckt mit eben gebastelter Schablone bei hosengrösse 32/36 ca 2-3cm oben raus…glaub ich mein ausschlusskriterium auch wenn ich bisher immer das beste Modell gekauft hab. Denk bei mir spacegray 6er 128gb

      • Ich habe heute eine Schablone gebastelt und es passt gut in meine Hosentasche. Werde dann demnächst Jeans mit großen Taschen kaufen, die die meisten aber haben. Und in der Anzighose passt es ebenfalls, also bleibe beim 6 Plus :-)

    • So wie hier in anderen Beiträgen gemeckert wird sollte es keine Probleme bei der Verfügbarkeit geben…

  • mich würde es auch interessieren an diejenige die schon einmal ein 5,5″ Smartphone in der Hand bzw. in der Hosentasche hatten, ob es da noch rein passt und nicht absolut bescheuert aussieht?

    • Ich hab mal testweise das Note 3 (welches ja fast gleich groß ist wie das 5,5 iphone) von meinem Bruder in die Tasche gepackt. Ich hab Hosengröße 31 in der Weite.
      Hat eigentlich gut gepasst. Aber es hat sich stark abgezeichnet. Das 5S null.
      Ich bin mir selber sehr unschlüssig… vor allem weil ich wirklich sehr gerne auf der Couch das iphone mit einer Hand bediene.

    • Sascha Migliorin

      Kenne zwei Stück mit Note 3, dass hat 5,7 Zoll. Keine Probleme mit Hosentasche. Winzige Hosentaschen sollte man nicht haben.
      PS. Schlüssel und Co gehören nicht gleichzeitig rein.

  • Endlich ein Seniorenhandy!
    Freu mich. :-)

  • Riesiges Teil! :))
    Das 6+ steckt dann nicht in der Hosentasche oder der Brusttasches des Hemdes – Nein, die Rückkehr der geschmackvollen Herrenhandtasche mit Handschlaufe wird durch Apple eingeläutet. Auch in der „Horst-Schlämmer-Edition“ erhältlich. Alternativ auch als Brustbeutel oder Bauchtäschchen… Michael Kors und andere stehen damit sicher schon in den Startlöchern. :))))

    • Das befürchte ich – Apple hätte die Software, Akkuleistung, Prozessor usw. verbessern sollen und nicht immer die Größe.
      Ich trage derzeit bei mir, Autoschlüssel, Geldbörse und Iphone die Uhr, Fotoapparat, Videokamera etc. wurde durch das Handy ersetzt – Mein Wunsch Ideal wäre eine Autoschlüsselfunktion und eine Bezahlfunktion und alles in einem kleinen hochwertigen iPhone oder eventuell in der Iwatch – die sogenannte Eierlegende Wollmilchsau

      • >“Apple hätte die Software, Akkuleistung, Prozessor usw. verbessern sollen“

        Was genau wurde daran denn jetzt nicht verbessert??
        In allen Punkten verbessert wenn auch beim Akku in der kleinen Variante nur gering, aber sonst…..

      • Sascha Migliorin

        Apple verbessert nie die Größe. Einmal um ein paar winzige Millimeter. Es wurde endlich zeit, dass da Gas gegeben wurde.
        PS. Software, Akkuleistung und Prozessor wurde verbessert.

  • Zu groß. Vor einem Jahr wollte das keiner kaufen

  • wurde denn veröffentlicht, ob die neuen iPhones wasserfest sind? oder wenigstens zu einem gewissen Teil?

  • Soeben ein iPhone 6 64 GB in schwarz bestellt :)
    Hoffe mal dass es dann auch mal schnell versandt wird.

  • Okay, denke das Note3 entspricht am ehesten dem 6+. ich werde vor der Bestellung mal das Note3 ausprobieren. Gewichtig ist ungefähr gleich, das 6+ ist nur dünner.

    Schauen wir mal.

  • Mhh der Nutzungsbereich fängt langsam an sich bei der Größe zu überschneiden, wenn man das iPhone 6 Plus und das iPad Mini vergleicht. vlt. Ist ein iPad mini ja doch die bessere Wahl, wenn man bedenkt, dass das iPhone 6 Plus genauso schwer wie das iPad Mini zu transportieren ist.

  • das lg g3 hat 5,5″ und das taugt mir sehr gut. von daher werd ich mir das 6+ holen.
    aber: nun kommt ja wieder eine horizontale app reihe hinzu, wie damals auch beim 5er. mir fallen da die verarschungsfotos ein, mit iphones bis 1 meter länge :D irgendwie jetzt doch realität haha oO

  • HAHAHAHA ohh man ich lach mich echt kaputt. Was passiert jetzt mit den fanboys die das iphone 5s schon groß finden? 90% schrieben Apple würde so etwas nicht machen etc.. Da habt ihr es! Apple folgt den großen Androiden und hängt hinten dran, so ist es und nicht anders. Ich finde das iPhone sowas von hässlich, fast schon so hässlich wie die Apple Watch.

    • Das heißt also genau genommen du hast nichts besseres zu tun als dich über Produkte zu informieren die dich Null interessieren? Du setzt deine Zeit ja absolut produktiv ein. Könntest dich ja mal als sandkornzähler in Marokko bewerben.

      • Haha, ja echt, so ein Pfosten.

      • Ichweissesbesser

        Glaubst du man lässt solche Leute überhaupt ins Land??

      • 80% der Kommentatoren hier sind doch ähnlich drauf. 50% lieben alles von Apple, 30% hassen alles von Apple.
        Nur wenige sehen, dass Apple im Grunde gute Geräte herstellt, aber auch nur mit Wasser kocht.

      • Lustig bist du lieber Karsten, aber wie soll über ein neues Produkt urteilen ohne was darüber zu wissen? Ich muss es sehen und wissen was es kann, das Bilde ich mir meine Meinung und meine Meinung ist hässlich. Ich bin mir sicher du informierst dich auch über Dinge die du niemals kaufen wirst.

  • Normales 6er mit 128gb in weiss :-)

    Hoffentlich kommt das bald

  • Lustig das niemand mehr die Balken erwaehnt, was vorher die meisten gestoert hat, auch mich. Es heißt nur noch, kaufen kaufen kaufen:-) Apple ist halt ein Genie:-D
    Ich moechte es erstmal in der Hand haben, dann entscheide ich. Ein 4,3″ haette ich sofort genommen!

  • Mal ne blöde Frage? stört es wirklich keinen das die Rückseite echt scheisse aussieht mit diesen Balken? Hätte man das nicht anders lösen können, falls es technisch notwendig ist.

  • Ich finde gut, dass einige Gerüchte falsch waren und das …
    – 6plus Modell gleichzeitig kommt
    – 128GB Modell trotzdem kam

  • Ich frag mich jetzt wieso das in usa 199$ kostet und in deutschland 699€ ‚-‚

  • Also ich setze dieses Jahr mal aus und verkaufe auch mein 5 S. Die Innovationen halten sich in Grenzen. Stattdessen werde ich mir das Note 4 oder Edge kaufen. Vielleicht bietet Apple nächstes Jahr wieder mehr und günstiger. Darüber hinaus habe ich sehnsüchtig aufs MacBook Air Retina gewartet. Sehr schade.

  • USA Preis mit Vertrag; deutscher Preis ohne.

  • Ich finde alles heute präsentierte so wenig attraktiv wie leider auch der jetzige Apple Chef ist.
    Apple und die Produkte waren unter Steve Jobs sensationell, jetzt sind leider die Innovationen ausgegangen und der Stillstand ist bedauerlich. On more thing gibt es leider nicht mehr – selbst die Präsentationen sind mehr als schwach der Spirit ist leider weg

  • Oje, was ist wenn Apple so weiter macht? Bin ja im Apple Universum gefangen mit iMac, MacBook, AppleTV, iPad, iPhone!!!! Muss ich mir das kann trotzdem kaufen????

    Keine Panik Leute, die haben nur mal ins Klo gegriffen mit iPhone 6 und Apple Watch… … … nächstes mal wird’s wieder besser… hoffe ich….

    Jedenfalls bleibt uns das schönste OS: iOS und OSX…

  • Also wird’s doch noch ein 5s für mich! Die 6er sind mir einfach zu groß und vom Design zu schlicht (nett ausgedrückt).

  • immer noch das hässlichste os seit menschengedenkn…

  • Mir gefällt das 6er eigentlich sehr gut. Allerdings wird Apple-Pay in Schland wohl noch lange auf sich warten lassen, sodass man das von Apple erwähnte Uber-Taxi höchstens in den Staaten wird bezahlen können. Bis hierhin hat es ja noch nicht mal iTunes-Radio geschafft… (wundert es jemanden, dass solche Innovationen nicht aus Schland kommen?).

    Insofern ist das 6er zwar größer, schneller, flacher – ein etwas besseres 5s mit großartiger Bezahl-Funktion – wenn man viel unterwegs ist. Auch schön, aber nichts, was man sofort bräuchte. Na, wenigstens hat Bono gerockt. :)

  • Ich war ja drauf und dran mich für das 6+ zu entscheiden, bis ich mir die Abmessungen der zwei Geräte mal aufgezeichnet habe (kann ich nur jedem empfehlen der unsicher ist)… Das 6+ ist ja wirklich ein Monster von Handy! Denke das 6er wird mir genügen, ist schon ein ordentlicher Zuwachs im Vergleich zu meinem jetzigen 4s.

  • Ich bin auch am überlegen ob das 6 oder 6+ in Frage kommt.
    Mit den genannten Kommentaren tendiere ich doch eher zum Kleineren.

    Eine Frage an Euch, zu welcher Uhrzeit (deutscher Zeit) kann man das im Apple Store bestellen? Es wurde mal 9 Uhr genannt, war das 9 Uhr morgens oder 21 Uhr abends?

    Ich bin nächste Woche in HK und überlege es mir direkt im HK Store zu bestellen, da man dort doch um die 185 Euro sparen kann in meiner gewählten Variante. Wisst ihr ob die Bestellfreigabe in allen Apple Stores zeitgleich kommt?

  • Oh, diese elende Preisdiskussion! Hurra, da darf ich auch nicht fehlen :D

    Mal im Ernst, ist gibt, zumindest in meinem Leben (und ich denke, die Ansicht teile ich mit 75% der Menschen die hier lesen und kommentieren) KEIN elektronisches Gerät, das ich öfter nutze, enger bei mir trage, mit mehr persönlichen Daten füttere oder mich auch nur gedanklich mit beschäftige als mein iPhone. Es ist ein Werkzeug, dass mir viele, viele Dinge in meinem Alltag ermöglicht, die ich ohne schmerzlich vermissen würde.
    Man mag mich jetzt als unselbstständig, oberflächlich oder meinetwegen auch „nerdig“ abstempeln, aber für meinen Fall gilt: Wenn ich so viel meiner kostbaren Zeit mit einem Gegenstand verbringe, dann wünsche ich mir auch, die bestmögliche Variante bei mir zu tragen. Nichts wäre für mich schlimmer, als mit einem 300€-Telefon eine Website aufzurufen, die nicht sinnvoll dargestellt wird; eine Mail zu verschicken ohne Anhänge hinzufügen zu können, einen Griff in die Tasche zu bereuen, weil ich das Plastik nicht mag, was ich da spüre oder in sonst irgendeiner Weise einen Kompromiss einzugehen, wenn ich weiß, dass es „besser“ geht.
    Und am Ende geht es mir da wie Eltern, die sich ihren kinderlosen, unverständigen Freunden erklären müssen: „Es gibt mir ja soviel zurück!“ :D Von daher: Ja, ich zahle 1000,- Euro für ein Smartphone. Auch, wenn es für mich viel Geld ist. Auch, wenn ich mir davon in meiner Welt einen schönen Urlaub leisten könnte. Auch, wenn es sinnvollere Verwendungsmöglichkeiten für das Geld gäbe. Ich. Möchte. Das.
    Und was die „Hosentaschendiskussion“ angeht: Ich trage Sakkos. Große Sakkos. Da passen auch 5,5 Zoll in die Innentasche. ;-)

    Just meine zwei Pfennig.

    • Seh ich alles genauso aber ich will auch mal mit ner engeren Jeans und nen Shirt in die disse. Dann will ich das iPhone noch in die Tasche stecken können ohne dass es beim sitzen klemmt oder sich das Mädel auf meinen Schoß beschwert weil da nen kleines iPad in der Tasche mitgenommen werden musste. Haha

      Bei Steve würd es kein 5.5 geben. Woher ich das weiß? Er sagte immer. Nimmt den Leuten die Entscheidungen ab und haltet eure Produktpalette klein. Und was haben wir jetzt? Wir müssen uns entscheiden. Und wer sich entscheiden muss egal wie er sich entschieden hat denkt er hat falsch entschieden.

      • Bei Steve würde es kein 5,5 geben, so ein Schwachsinn, nur weil es das 5,5 gibt musst du es doch nicht kaufen.

    • Chris, ich kann soweit alles nachvollziehen was Du schreibst und Deine Haltung deckt sich weitestgehend mit meiner eigenen. Allerdings sagst Du, dass Du nicht bereit bist irgendeinen Kompromiss einzugehen wenn Du weißt, dass es besser geht.
      Wie erklärst Du dann in diesem Zusammenhange bitte dieses Designverbrechen von der abstehenden Kameralinse. Bei den ganzen Leaks haben sich vorher alle noch drüber aufgeregt, das wäre so furchtbar und Apple würde das ja niiieeeee so rausbringen, und nun soll das plötzlich ignoriert werden?!

      Man kann zu Apple stehen wie man will, aber diese abstehende Kamera ist einfach nur eine Frechheit für ein so teures Smartphone. Wirkt wie zusammengeschustert, bzw. wie gewollt und nicht gekonnt. Apple hätte einfach das Gehäuse den knappen Millimeter dicker machen können und schon wär alles gut. Wahrscheinlich wäre dann sogar noch Platz für einen etwas größeren Akku gewesen. So wirkt die Kameralinse einfach wie ein Fremdkörper.

      Aus diesem Grund werde ich Apple für das iPhone 6 auch kein Geld in den Rachen werfen. Ich warte jetzt aufs 6S nächstes Jahr und hoffe, dass Apple sich bis dahin besinnt und dann auch wieder Premiumqualität und nicht nur Premiumpreise bietet!

      Leider gibt es auch dieses mal wieder genug Schafe, die das selbstständige Denken schon längst eingestellt haben und unreflektiert das kaufen was Apple Ihnen vorsetzt. Traurig aber wahr.

  • Die hässlichsten iPhones , die es je gab. Bähhhhhhhh!

  • Immer noch keine Wiederholung von der Veranstaltung heute verfügbar: weder auf Apple TV noch in iTunes: das ist ja mal mega-schwach und absolut unprofessionell…

    • Ich hab um ca. 22 Uhr auf dem Apple TV die Wiederholung gesehen.

      • Das war aber nur der Livestream, den konnte man von Hand zurück Spulen und dann von vorne anschauen – das hab mich um circa 23:30 Uhr gemacht. Das ging bei mir 24 Minuten lang, dann war Ende. Seitdem leider nichts, schon
        2 Uhr durch

      • Ja das stimmt, habe zurückgespult.

  • Frage mich, wie die Reparatur-Policy aussehen wird. Displaytausch mit den gewölbten Kanten..lieber nicht fallen lassen.

  • Ist das Apfel logo beleuchtet beim iPhone 6

  • Leider hässlich. Die Rückseite sieht unfertig aus und das rundgelutschte Design kann mich auch nicht begeistern. Das hervorstehende Display sowie die Pickel-Kamera tun ihr übriges…
    Die kantigen Vorgänger gefallen mir viel besser. Da war wenigstens alles bündig und elegant gelöst.

    Dann warte ich mal auf das iPhone 7. ;-)

  • Eine Frage:

    Welches Model wird in den USA im vergleich zu Deutschland verkauft?! Kann man sich das „aussuchen“?! Ich hätte nämlich die Möglichkeit eins aus den USA zu bekommen. Danke für eure Hilfe im voraus.
    Model A1549 (GSM)*
    Model A1522 (GSM)*
    UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
    LTE (Bands 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

    Model A1549 (CDMA)*
    Model A1522 (CDMA)*
    CDMA EV-DO Rev. A and Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
    LTE (Bands 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

    Model A1586*
    Model A1524*
    CDMA EV-DO Rev. A and Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
    GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
    FDD-LTE (Bands 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
    TD-LTE (Bands 38, 39, 40, 41)

  • Kay mit einem ...

    Also ganz ehrlich ich bin in erster Linie auch von dem Preis und der dazu gehörigen Modelpolitik enttäuscht.
    Man wird ja quasi in einen Vertrag getrieben wenn man sich sowas noch leisten will. Traurig …

  • Auf der Apple Seite gibt es ein Bild vom 6er neben der AppleWatch: http://images.apple.com/live/2....._large.jpg

    Mein erster Gedanke als ich das Bild gesehen habe: „Warum haben die ein Bild vom Samsung Galaxy auf der Apple Seite… Oh…“ Das sagt ja eigentlich schon alles was ich über das Design denke :-)

    Bis vor kurzem war Apple laut seiner Selbstdarstellung der Design-King weil es praktische Geräte baute die man bequem mit einer Hand bedienen konnte. Dafür durfte es einfach nicht größer sein. Die anderen bauen größere Geräte? Pah, die haben doch keine Ahnung.

    Jetzt ist Apple nach seiner Selbstdarstellung der Design-King weil es das iPhone in diesen „tollen neuen Größen gibt“. Wenn man wenigstens ehrlich wäre und sagen würde „Hey, die Kunden wünschen sich größere Geräte und wir wollen die Wünsche unserer Kunden erfüllen“ wäre alles kein Problem. So ist es einfach nur peinlich und scheinheilig.

    Das Design mit der vorstehenden Kamera: Naja… Hätte es weh getan das ganze Gerät 1mm dicker zu machen und den Platz für mehr Akku, oder anderes Sinnvolles zu nutzen?

    Zum Preis: Das 6er mit 16GB als Einsteigerversion anzubieten ist eine Frechheit. Niemand kauft einen Ferrari mit Fahrradreifen. Sinn macht das Gerät nur mit min. 32 GB. Das weiß Apple, das werden die meisten Nutzer wissen. Praktisch ist das iPhone also (wiedereinmal) kräftig teurer geworden. Auch hier hätte man einfach ehrlich sein können statt den Kunden für dumm zu verkaufen.

    Zum Preis 2: 800 und 900 EUR für das „kleine“ 6er mit vernünftigen Speicher ist schon happig. Darüber zu sinnieren ob das angemessen ist macht absolut keinen Sinn. Der Preis richtet sich nicht nach seiner Sinnhaftigkeit sondern nach der Nachfrage. Solange sich die Geräte wie geschnitten Brot verkaufen hat Apple schlicht keinerlei Grund etwas am Preis zu machen. Die Frage ist eher wie lange das noch gut geht… Das erste iPhone wurde wegen seines hohen Preises belächelt aber es war weit und breit das erste und einzige brauchbare SmartPhone. Da konnte man sich den hohen Preis leisten. Aber die Konkurrenz schläft nicht und auch wenn einige Apple Fans das anders sehen, deren Geräte werden auch immer besser, schicker und toller. Wie lange kann man also noch rechtfertigen, das ein Telefon aus seiner Produktion teurer ist als als Notebook oder gar doppelt so teuer wie ein Tablet aus dem gleichen Haus? Eher früher als Später entwickelt man sich damit vom Massenprodukt zur exklusiven Nische.

    • Wieso teurer geworden?
      Das 5s gab es doch für 699 (16gb) 799 (32gb) und 899 (64gb) oder irre ich mich?
      Das heißt das 16er ist gleich geblieben vom Preis und die anderen beiden bekommen für den selben Preis mehr GB, sprich sie günstiger geworden. Wer das 6Plus möchte, muss natürlich mehr bezahlen aber man kann doch bezogen auf den Preis nicht das 6Plus mit dem 5s vergleichen.

      • Schau dir auch mal dir früheren iPhone Generationen an. Diese sind Schritt für Schritt immer teurer geworden. Nein, das liegt nicht an der immer tolleren Leistung der Geräte sondern nur an der Preispolitik von Apple. Apple daraus einen Vorwurf zu machen ist Quatsch, das zu leugnen aber auch.

        Das iPhone 6 ist de facto 100 EUR teurer geworden, weil das 16GB keine ernsthafte mehr Option ist. Natürlich kann man das Gerät kaufen und nutzen, aber wirklich sinnvoll ist das nicht. Wäre es beim alten Preis geblieben, hätte Apple stattdessen eine 32GB Version angeboten. So ist die 16GB nur dafür da um zu sagen „Was denn, der Preis ist doch der gleiche…“

        Ich meckere nicht über die Preise sondern nur über die Art und Weise wie Apple diese rüber bringt. Das Apple Premium-Preise verlangt ist nichts neues. Das man den Kunden aber lieber für dumm verkauft als den Preis offen zu kommunizieren finde ich weniger gut. Das hat ja schon damit angefangen, dass beim Event die Preise inkl. 2 Jahresvertrag genannt wurden, also absolute Blender.

        Man verkauft ein Premium-Produkt zum Premium-Preis? Schön! Dann sagt das auch offen und tut nicht hinten rum so, als wäre man ach so günstig.

    • Kay mit einem ...

      … das meine ich ja auch wo soll das noch hinführen – die nächste Generation ist nicht mehr unter 800€ zu bekommen?

      • Kay mit einem ...

        und nur nochmal zur Erinnerung, klar hat Apple das beste Gesamtkonzept in Bezug auf Bedienbarkeit, Design und nicht zu vergessen Vernetzung mit anderen Geräten.
        Wir haben einige Apple Geräte in der Familie im Einsatz …
        ABER nicht zu jedem Preis.

      • Die Vertragspreise wurden schon immer bei den Keynotes genannt.
        Und manche Menschen brauchen eben nicht mehr wie 16GB, ist einfach Fact, weil nicht eine ganze Musiksammlung Platz auf dem iPhone braucht, wo man eh nichtmal die Hälfte von hört, etc …

      • Natürlich brauchen aber manche Menschen nicht mehr als 16GB. Natürlich brauchen manche Menschen gar kein Smartphone. Natürlich kann man das 6er auch mit 16GB nutzen. Aber wirklich sinnvoll? Was nützt die tollste Kamera, wenn ich von den Hochauflösenden Bildern und Filmen nur eine Handvoll machen kann bevor der Speicher platzt?

      • Immer dieser Schwachsinn, dass iPhones mit 16 GB quasi unbrauchbar sind und man ja kein iPhone braucht, wenn man mit 16 GB klar kommt. Warum schließen hier so viele immer auf andere? Ich habe das iPhone 5s auch nur mit 16 GB, weil 700€ für mich als Azubi eine Menge Geld sind, ebenso die 100€, die man für das Speicherupgrade auf 32 GB löhnen muss.

        Ich für meinen Teil habe zurzeit ca. 400-500 Fotos, um die 500 Lieder und genau 50 Apps (ohne die vorinstallierten) auf meinem iPhone und habe noch immer fast 3 GB frei. Und ich benutze mein iPhone wie jeder andere auch. Es ist für mich ein Allround-Gerät: Ich telefoniere damit, schreibe SMS, nutze WhatsApp/Facebook/YouTube, höre Musik, surfe im Internet, spiele Spiele und fotografiere bzw. drehe Videos, da ich keine zusätzliche DSLR besitze.

        Und was soll ich sagen? Ich komme mit dem Speicherplatz super klar. Natürlich wären 32 GB etwas unbeschwerter, aber es lässt sich auch mit 16 GB prima leben. Warum muss ich Fotos von vor 2 Jahren immer auf dem iPhone haben, wo ich sie mir doch eh nicht mehr anschaue? Das Gleiche mit Videos. Die werden auf den Mac übertragen und auf der externen Festplatte gesichert.

        Ebenso die Musik. Ich habe bei ca. 500 Liedern einiges zu hören und habe ich ein Album zu oft gehört, wird es eben vom iPhone gelöscht und ein neues nimmt seinen Platz ein. Das geht mit iTunes in weniger als 5 Minuten von der Bühne.

        Auch an Apps fehlt mir gar nichts – Ich habe für alles, was ich brauche, eine passende App, egal ob ich nun an einem Textdokument arbeiten (Pages), ein Foto mit Effekten versehen (iPhoto), navigieren (Google Maps) oder mir Geschäfte in meiner Umgebung (AroundMe) anzeigen lassen will. Spiele habe ich derzeit nur fünf installiert, alles auch eher kleinere Spiele wie Cut the Rope 2, PvZ 2 oder Subway Surfers. Aber größere Kaliber á la GTA San Andreas machen imho sowieso auf dem iPad mehr Spaß. Und das hat bei mir 32 GB. Ist ein Spiel durch, wird es gelöscht, warum sollte es ewig in irgendeinem Ordner auf dem Homescreen verstauben?

        Filme/TV-Serien habe ich btw auch keine auf dem iPhone, die genieße ich lieber auf dem iPad oder gleich auf dem Smart TV.

        Ja, und jetzt könnt ihr mir gerne sagen, dass man all das ja auch mit einem billigeren Smartphone machen kann und kein iPhone braucht, aber ich bin eben genau wie ihr von iOS mehr angetan als von Android.

        Ich finde, dass man auch heutzutage noch mit 16 GB klarkommen kann, wenn man mit dem zur Verfügung stehenden Speicherplatz eben ein bisschen sorgfältig umgeht. Weniger Speicherplatz verleitet auch nicht dazu, das iPhone zuzumüllen.

        Kenne einige, die ein 32 GB oder 64 GB iPhone haben, hunderte Apps installiert haben, von denen sie vielleicht 20 regelmäßig benutzen und die Hälfte noch nie geöffnet haben. Wo liegt da der Sinn?

        Just my two cents…

  • Naja…. Ganz nett, aber…. Funktionen die ich JETZT haben will (bezahlen mit NFC) ist in Deutschland nicht verfügbar. Und ob es überhaupt nach Deutschland kommt ist ebenso fraglich! Ich erinnere mal an iRadio!!! Also kaufe ich mir nächstes Jahr das iPhone6+s und freu mich jetzt erstmal auf iOS8.

  • Hallo,

    kann mehr jmd in folgender Fragestellung helfen? ich habe hier eine Aufstellung der Modelle. Die Verfügbarkeit der Modelle je Land ist aber nicht verdeutlicht, oder hat hier jmd mehr Infos? Es geht mir darum, dass evtl. ich die Chance hätte ein Iphone aus den Staaten zu beziehen.

    Modell A1549 (GSM)*
    Modell A1522 (GSM)*

    UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
    LTE (Frequenzbänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

    Modell A1549 (CDMA)*
    Modell A1522 (CDMA)*

    CDMA EV-DO Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
    LTE (Frequenzbänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)

    Modell A1586*
    Modell A1524*

    CDMA EV-DO Rev. A und Rev. B (800, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    UMTS/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
    TD-SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
    GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
    FDD-LTE (Frequenzbänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29)
    TD-LTE (Frequenzbänder 38, 39, 40, 41)

    vielen Dank für eure hilfe.

  • und was jeden Erstbesitzer aufregen wird ist das Geräusch beim hinlegen des iPhone:
    wobbel wobbel wobbel wobbelobbelobbelobbllllrrrrrrrrrrrrrrwwwwwwwwwwww.

    • Das siehst du natürlich komplett falsch! Dafür bietet Apple doch extra seine speziellen Designerhüllen an. Da klappert gar nichts.

      Gut, dass ist dann so als würde man Wolldecken auf seine Designer-Ledercouch legen damit diese nicht so schnell abnutzt und sich nicht so kühl anfühlt… Aber der Vergleich hinkt. Damit es stimmt, müssten es schon Designer-Wolldecken von Apple sein… :-P

  • Jetzt mal ne doofe frage, aber was tragt ihr denn alle für hosen? Ich trage normal enge röhrenjeans und benutze übergangsweise das note von samsung (ein grund mehr warum ich mich auf das ip6 + freue). ich habe keinerlei probleme mit dem einstecken des handys… macht euch dahingehend mal keinen kopp… das passt wunderbar!

    Bei Anzughosen wirds vlt schwer, aber wer anzughosen trägt, der hat bestimmt auch ein sacko dazu an.

  • Die bisherige Verarbeitungsqualität ist unter aller Sau, das iPhone 5 eine Tragödie. Es wunderte mich, käme das 6 ohne Rückrufaktion oder Re-Design aus. Seit ein paar Tagen hat der Lightning-Anschluss einen Wackler, Aufladen wird zum Glücksspiel. Und dieses Exemplar ist knapp ein Jahr alt. Gutes Timing für die Aktionäre.

    • Ist es wirklich ein Wackler oder ist einfach nur Staub drin?

      • das wird wirklich staub sein. habe das schon bei 3 Leuten mitbekommen, die sich über einen Wackelkontakt beschwert hatten und es sich am ende herausgestellt hat, dass einfach nur staub drin war :D

  • Bin mal gespannt, wann die ersten Idioten anfangen, das iPhone 6 runterzuschmeißen, um zu sehen, ob es kaputt geht.

  • Wenn man bedenkt, dass ein iPhone 4 die selbe Pixeldichte hat wie das aktuelle 6er, finde ich die Entwicklung sehr traurig. Das iphone 4 war seiner Zeit voraus, dass 6er wurde höchsten an die Konkurrenz angeglichen. Vom Design könnte Htc draufstehen und immer größer als Innovation zu verkaufen ist nur noch traurig. Steve Jobs fehlt, wie gesagt bin auch Applefan habe alles von Apple.

    Wo ist der Sinn von einen iPhone Plus, wenn ich es mit zwei Händen bedienen muss, okay ich kann den Bilschirm nach unten bringen wo dann 50 Prozent angezeigt werden, toll macht echt Sinn.
    Kann ich gleich mein IPad mini mitnehmen und ist noch dazu billiger.

    Mal ehrlich seit dem 4s kam doch nur noch halbherziges, iphone 5 das sich in der Hosentasche verbiegt usw…

    Wo sind Innovationen wie Beamer und projezierte Tastatur im kleinen Gehäuse.

    Schönen Gruß musste mich mal ausk………,

      • Zu meiner Zeit lief noch Raumschiff Enterprise, sprechen wir uns nochmal in 3 Jahren, dass iPhone 6 ist leider jetzt schon Technik von gestern. Apple muss mehr bringen als die letzten Jahre, sonst sehe ich ein Schicksal wie bei Nokia!

        Hoffentlich ließt jemand von Apple mit, damit sie wieder aus den Dornröschenschlaf aufwachen, ich will High End und kein Barbie Lifestyle. Wie gesagt man hat es am 4er iPhone gesehen wie weit ein Smartphone der Konkurrenz voraus sein kann.

        Will Apple in zwei Jhren das iPad mini als Iphone 7 verkaufen und behaupten, dass beste iPhone wo es jemals gegeben hat?

        Steve würde sich imGrab umdrehen R.I.P

        Gruß

  • Ich habe immer meine Kollegen mit ihren RIESIGEN Samsungs ausgelacht und war stolz ein iPhone zu haben, den ich mit einer Hand bedienen könnte. Dass das iPhone 5s etwas zu lang wurde, habe ich noch verkraftet, aber jetzt..? Was soll das denn sein?! Ein iPhonPad? Diesmal wird ein Samsung mini geholt – billiger und auch sehr gut. Es ist Zeit Abschied zu nehmen (meinen iPad mini behalte ich noch)…

  • Ab wann wird man bestellen können? Bereits heute Nacht? Wie war das die letzten Male? Thx.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18984 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven