iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 992 Artikel
   

iPhone-Reparatur: Video-Anleitungen für Display- und Akku-Tausch

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

Mit Blick auf die bislang veröffentlichten Geräte-Generationen ist das iPhone 4 mit Abstand das Reparatur-freundlichste Modell aus Apples Smartphone-Familie. Zum Akku-Tausch reicht bereits ein Schraubenzieher, das LC-Display und der Touchscreen können bei einem Glasbruch in gut 10 Minuten gewechselt werden.

Und auch die Ersatzteil-Preise animieren zur Do-It-Yourself Reparatur. So bieten Export-Händler aus Fernost neue iPhone-Displays bereits im unteren zweistelligen Euro-Bereich bei eBay an; und auch die seriösere Amazon-Bestellung schlägt „nur“ mit etwa 40€ für ein Austausch-Display und 10€ für den iPhone-Akku zu Buche.

Vor dem Griff in die Werkzeugkiste – auch hier stehen iPhone-Besitzern entsprechende Sets (Klick, Klack) zur Verfügung – lohnt sich neben dem Abstecher zur iFixit-Bildergalerie jedoch der Blick auf eines der zahlreich im Netz verfügbaren Anleitungs-Videos. Wir haben im Anschluss fünf Videos zusammengestellt, die euch bei der DIY-iPhone-Reparatur helfen sollen und freuen uns über Bastel-Tipps in den Kommentaren, solltet auch ihr das Innere des iPhone 4 schon mal genauer begutachtet haben. Apropos Innereien: Das passende Hintergrundbild gibt es hier.

Display-Wechsel (Deutsch) Youtube-Link

Display-Wechsel (Englisch) Youtube-Link

Akku-Wechsel (Englisch) Youtube-Link

Akku-Wechsel (Deutsch) Youtube-Link

Home-Button-Tausch (Deutsch) Youtube-Link

Vibrations-Modul-Tausch (Englisch) Vimeo-Link

Montag, 22. Aug 2011, 14:11 Uhr — Nicolas
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • XXX Videos im Text ankündigen und dann sowas….enttäuschend =)

    • Danke für den Hinweis. Mein Fehler und inzwischen korrigiert. Wir waren uns nicht sicher wie viele Videos es werden und haben erst mal einen Platzhalter gesetzt. Aus XXX ist mittlerweile „fünf“ geworden.

  • Vielen Dank mein Glas ist ebenfalls leicht gesprungen und werde es mit der Hilfe hier versuchen in weiß umzubauen.

    Hoffentlich klappt’s. Garantie habe ich ohnehin keine, da keine Rechnung.

  • Gibts das Wechseldisplay auch für das iPad 2?
    Das mit dem Aufschrauben ist kein Problem, das Display löst sich mittlerweile schon von selbst :(

  • Darf ich auch mal klugscheißen ^^ Es heißt Schraubendreher und nicht Schraubenzieher. Nehmt es mit einem lächeln, ihr vom iFun Team macht immer noch die beste Arbeit rundum die Apple news. Lg 

    • Ich denke er ist vom Fach. Bei uns wird es auch Schraubendreher genannt. Schließlich dreht man die Schraube raus. Wenn man eine Schraube ziehen möchte, nimmt man(n) eine Zange.

    • Ich muss dich korrigieren, es geht beides sowohl Schraubendreher als auch Schraubenzieher ist richtig, denn eine Schraube wir gedreht oder aber festgezogen. Das hat mich mal in der 5.Klasse gejuckt gehabt und ich habe es im Brookhaus gelesen gehabt (damals hatte ich kein mobiles iNet, ganz zu schweigen normales iNet) :D

      • In der DIN wird es Schraubendreher genannt. Wenn wir damals in der TZ-Ausbildung Schraubenzieher gesagt haben, gab es vom Lehrer auch immer direkt Lafka. Ist aber auch wurscht, da der Volksmund zu 90% „Zieher“ sagt und jeder weiss was gemeint ist. Worum ging es hier nochmal ;)

    • Naja wenn wir an unseren Flugzeugen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten durchführen und jemand verwendet denn Begriff „Schraubenzieher“ dann gibt’s 5€ in die Kaffeekasse. Und ich meine keine Spielzeug RC-Modelle.

    • 12 Jahre in Berlin die Bayern repariert und jetzt schon 3 in Hambung. Was anderes als Schraubenzieher hab ich noch nicht gehört. Zumal es völlig Banane ist. Für den Weblichen Vorbau fallen euch doch auch mindestens 10 Synonyme ein und nutz im Normalfall nicht den der laut Duden der richtigen. Ach und wieviel KW hat Euer Auto. Ach so. Ihr sagt PS. Ja ich auch. Ist ja auch umgangssprachlicher.

      Ich hoffe mein iPhone nie Reparieren zu müssen. Aber die Tatsache erhöht den Wiederverkaufswert da die Käufer bei „Maken“ im Preis eine höhere toleranzgrenze haben wenn sie es nach Kauf selber „mal eben günstig“ reparieren wollen und können.

    • Fachlich heißt es wirklich Schraubendreher. Z.B wie der Zollstock nicht Zollstock heißt sondern Gliedermaßstab. Falsche Wörter haben sich aber schnell eingebürgert. Wie man es nennt, ist es egal, wenn man aber von Fach ist sollte man schon die richtigen Wörter wählen. So viel dazu.

  • Obwohl technisch sehr versiert hab ich dabei mal mein iPhone 3Gs geschrottet. Apple und doityourself sind zwei Welten die nicht zusammenpassen. Mein Tip, selbst wer meint er sei ein Genie: Finger weg !

  • Den Displaytausch beim 4er in 10 Minuten möchte ich mal sehen. In Anbetracht dessen, dass alles raus muß aus dem iPhone damit man an die Displayschrauben rankommt, halte ich diese Zeit für nicht schaffbar.

  • Man man, beim ersten Video ist die Hintergrundmusik aber extrem nervig …. ;-)

  • Cool, wusste gar nicht, dass der Wechsel des Backcovers so schnell und einfach vonstatten geht. Ist ja in ner Minute über die Bühne :D

  • Hi, kann ich auch den Ramen wechseln? Und was sind das für Displays bei Amazon ? Sind diese dem Original ähnlich? Sorry kenne mich da nicht aus. Ein Depp hat mich in der U-Bahn fast von Füßen gehauen, wollte die abfahrende Bahn noch schaffen. Ich lass grad eine SMS, und das iPhone fiel, nein, flog zu Boden. Jetzt ist der Ramen, die Abdichtung des Displays und das Display selber verunstaltet. Apple verlangt dafür knapp 300€!!!

    • Warst Du in einem Apple Store? Ich dachte die Reparaturpauschale von knapp 200€ ist das Maximum, egal wie es aussieht. Ich jedenfalls habe bei einem Sturzschaden dafür ein Austauschgerät bekommen.

    • Hi Igor
      Klar kann Mann den Rahmen auch austauschen ist aber echt eine Heiden Arbeit.
      Ich habe hier auch einige goldene Rahmen liegen.
      Und mache auch Umbauten von schwarz auf weiß
      Wenn Interesse besteht Mail mich einfach an
      ydony@live.de
      Bin auf jedem Fall günstiger als 200€ mit Rahmen in Gold (nicht echt Gold) kann es aber auch mit echtem goldrahmen kostet nur mehr

  • Zum Thema Vibrationsmodul: Ich hatte bereits zweimal Probleme mit meinem Vibrationsmodul am iPhone 4. Beim ersten Mal ist es etwa zwei Wochen später wieder gegangen. Beim zweiten Mal habe ich nachgeholfen. Ein paar kräftige Klappser auf die Geräterückseite (auf der Rückseite befindet sich rechts oben das Modul) und schon vibriert das Teil wieder. Scheinbar hängt sich das Teil hin und wieder auf, ist aber nicht gleich kaputt. Möglicherweise hilft das dem ein oder anderen, bevor er es ausbauen muss.

  • Ich habe mein iPhone mittlerweile so oft auseinader gebaut und wieder zusammengesetzt, dass ich das in 10 Minuten locker schaffe. Display lässt sich einfach austauschen. Muss Glas und Display zusammen sein, seperat unmöglich.
    Bis auf den Akkuconnector auf dem Motherboard. Der ist mir mal abgebrochen. Da der verlötet ist, was ich nicht kann, musste ich es wegschicken. Die haben ihr Arbeit aber gut gemacht.
    P.S. Bin ein Mädel, also solltet ihr Jungs das auch schaffen ;-)

    • Hm, naja dann Respekt. / kein sarkasmus
      Ich hab zwei linke Hände weswegen ich so etwas nem „Fachmann“ überlassen würde, also nem Apple-Mitarbeiter oder zumindest nem iwie ausgewiesenen Profi…

  • Ich fände es ganz interessant zu wissen, ob es möglich ist die Kamera am iPhone oder dem iPodTouch zu upgraden. Soll heissen: eine iPhone 4 Kamera in den iPodTouch 4.Gen oder eine vergleichbar große aber Leistungsstärkere Kamera eines anderen Smartphones in ein iPhone/den iPodTouch – vielleicht weiss dazu ja jemand etwas.

    • Ohne vom Fach zu sein kann ich dir mit einer Wahrscheinlichkeit von bestimmt 98% sagen, dass es nicht gehen wird.
      Erstens passen die Maße nicht und zweitens werden es die Treiber auch nicht tun.

  • Ich will hier ja niemandem den Spaß verderben, aber hat Apple mittlerweile nicht Torx Schrauben im iPhone verbaut?
    Da hat iFun doch sogar schon drüber berichtet, genau wegen den oben gezeigten Videos.
    P.S.: Ich grüße mal das Sommerloch ;)

  • Also ich hab vor ner Woche meinen Akku beim 3GS gewechselt (der neue original akku bringt auch nicht wirklich mehr Leistung) Und dabei gleich mal ein Flachbandkabel von der Hörmuschel und dem Annäherungssensor beschädigt. Und ich war wirklich sehr vorsichtig beim zerlegen :|

  • Hab auch schon meinen Akku beim 4er gewechslet, nachdem ich das iPhone auf ner Heizung gebraten hatte.

    Bei meinem Touch 2. generatiin hatte uch öfters das Display oder einmal den Akku getauscht, dort musste mab tatsächlich löten.
    Eigendlich sind die Geräte nur wur ein Legospiel zusammengebaut, daher sehr easy.

  • Hättet ihr vielleicht auch ein Video im Ärmel, welches bei einem kaputten Standby-Button (iPhone 4) weiter hilft?
    Der Knopf ist eingerückt und lässt sich nur noch sehr schwer bedienen. Keine Garantie mehr drauf…

    • Ich hatte mal das selbe Problem mit meinem iPod touch 2. Kannst du das Problem nochmal genau beschreiben also wie sich der Button verhält? Ich habe es bei meinem alten iPod touch 2 so gelöst:

      Das Gerät geöffnet und Zugang zum Standby Button verschafft. Dann die beiden Schrauben gelöst die den Button fest am Platz halten. Der Button besteht aus einer Metallernen Druckplatte welche von einem Platikknopf betätigt wird (beim iPod touch 2). Bei mir war diese Druckplatte korrodiert. Ich habe diese mit Isopropanolalkohol von der Korrosion befreit (mit einem Pinsel). Dann alles wieder zusammengebaut und es ging wieder „ganz gut“.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen… Wenn du Fragen hast frag :)

    • Videos wirst du dafür wahrscheinlich nicht finden, aber es gibt von iFixit (glaube ich) eine Anleitung mit Bildern dazu.

  • Diese Videos beschäftigen mich schon eine ganze Weile. Habe seit bestem an meinem bildschirm eine smd-LED angeschlossen. Kombiniert mit einem durchsichtigen Hinterglas und einer appleschablone aus diffusionsfolie, habe ich jetzt ein leuchtendes Applelogo hinten.
    Sieht verdammt gut aus;)

  • Hat jemand Erfahrung mit dem Tausch des Mute-Schalters beim 3GS oder ein Video vom Wechsel? Konnte bis jetzt noch keines finden.

  • Hat jemand Erfahrung mit dem Wechsel des Mute-Schalters beim 3GS oder ein Video vom Tausch? Konnte bislang Kein vernünftiges finden…

  • was geht denn bei euch ab leute?!?

  • Die Fronten, die ihr hier einbauen wollt sind leider alles nur billige Kopien. Habe schon schlechte Erfahrungen damit gemacht. Meistens funktionieren sie nicht richtig oder passen nicht so, wie sie sollen. Man sollte dabei doch etwas mehr als 40€ ausgeben und sich eine Menge Ärger ersparen.

  • Danke für die Anleitungen, kam mir gerade recht, da das Display meiner Freundin im arsch war.
    Hat zwar über ne Stunde gedauert es zu wechseln, aber es funktioniert jetzt wieder.
    @Blacky: Meine neue Displayeinheit hat 42 Euro gekostet und funktioniert wunderbar und die Farben sind auch wie beim Original.

  • @ Thomas

    Wo hast du die Displayeinheit gekauft?

  • Hallöchen,
    ich hab mal kurz ne Frage bezüglich des Umbaus vom Iphone 4, ich würde gerne meine Iphone komplett umbauen also von schwarz in weiß und den Rahmen in Gold, gibt es dazu eine komplette Anleitung?
    Und bekommt man das mit ein bisschen Geschick hin?

    Vielen Dank für die Antworten

  • hallo ich hab mein bildschirm sowie das backcover nach euren sehr guten tutorials ausgetauscht … bloß hab ich jetzt ein problem unzwar hab ich kein empfang mehr…. er sucht immer aber es steht da dann kein netz… hab mal gegooglet und herausgefunden das zwischen dem empfangskabelanschluss und der aüßersten schraube ein goldener kreis is…und von dem besteht eine verbindung mit einer blauen spule zum empfangskabelanschluss! bei mir ist keine blaue spule sieht aber so aus als ob da mal was war… ich hab alles auf den kopf gestellt und finde diese nicht… sorry für meine ausdrucksart aber bin nichtmal anfänger :D hoffe ihr versteht was ich mein! jetzt ist halt die frage was ich machen soll….

    • Ja das Problem mit dem Empfang habe ich auch. Einige Foren behandeln das Thema schon. Wobei die Meinungen erheblich auseinander gehen. Die einen lassen die Spule weg und verbinden die beiden Kontakte mit Lötzinn die anderen kaufen sich die Spule bei einem eAuktionshaus in den USA. Kosten dort mit Versand knapp 8 Dollar. Auf jedenfall werde ich erstere Möglichkeit wohl nicht machen, da so ein Bauteil ja seinen Sinn hat. Und bis jetzt kann mir noch niemand genau sagen für was die Spule gut ist. Spekulationen gibts viele (Antennenanpassung -für mich eigentlich das Sinnvollste- , Dämpfung wegen der in Deutschland bestehenden Richtlinien wie stark ein Mobiltelefon Strahlen darf etc. oder Filterung). Es gibt auch keine genaue Bauteilbezeichnung oder Ähnliches um genauer danach zu suchen. Fakt ist allerdings, dass die Spule bei einigen iPhones nicht vorhanden ist ( die User sagen sie haben iPhones aus USA oder anderen Ländern).

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18992 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven