Artikel Fine-tuning: Erste Beta für iOS 6.1 ohne große Neuerungen
Facebook
Twitter
Kommentieren (146)

Fine-tuning: Erste Beta für iOS 6.1 ohne große Neuerungen

146 Kommentare

Zusammen mit der Freigabe von iOS 6.0.1 hat Apple den iOS-Entwicklern letzte Nacht eine erste Betaversion von iOS 6.1 ins Postfach gelegt.

Bislang hält sich die Zahl der entdeckten Neuerungen in der für iPhone, iPod touch und das iPad verfügbaren Vorabversion in Grenzen. Apple dokumentiert eine Erweiterung der Karten-Einbindung in die Apps von Drittentwicklern, so sollen hier nun erweiterte Such-Optionen zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus wurde die bislang schwer auffindbare Taste zum Melden von Kartenfehlern deutlich populärer platziert und sitzt nun groß über den Schaltern für die Verkehrsanzeige, neue Stecknadeln und der Art der Kartendarstellung.

Über kleinere optischen Anpassungen wird auch berichtet, so sind die Tasten für die Musiksteuerung im Sperrbildschirm nun etwas eleganter und mehr an das neue Interface der Musik-App angepasst.

Danke für eure Mails, falls ihr weitere Neuerungen ausmacht, schickt eine Nachricht oder setzt unten einen Kommentar ab.

Diskussion 146 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Widgets z.B. Machen sie nicht, um den Nutzer nicht zu verwirren, lach! Oder einen simplen Helligkeitsregler, der seit Jahren einfach vorhanden sein müsste! Außerdem ist Safari einfach so schlecht im Vergleich zu Chrome. Und damit meine ich nicht die zensierte iOS Version, die wir dank Apple bekommen haben..

        Mir reicht es ganz allgemein langsam mit dieser Willkür, die dort seit Jahren herrscht. Und iOS 6 ist einfach nur eine Enttäuschung. Jetzt kommt die nächste größere Version – und wieder nichts.. Für fast 1000€ (was ich auch grundsätzlich bereit bin zu zahlen) will ich dann aber auch Innovation!

        — meloen24
      • An ALLE Nachfolgenden Meckerer und “Androidwechselankündiger”:

        Ich gebe zu, selbst ein Updatefetischist zu sein, mir geht fast einer ab, wenn ich irgendwo was updaten kann! Aber selbst ich habe dazugelernt!
        Warum gibt es von jeder iOS-Software am Ende des Jahres (bevor das neue iPhone vorgestellt wird) Versionen bis hin zu X.4.3??? Und warum laufen diese Versionen problemlos? Weil jede neue Revisionsnummer erst über Monate ihre Kinderkrankheiten ausmerzen muss!

        Also zum Punkt, ich bin noch immer mit meinem 4S auf iOS 5.1.1 MIT Jailbreak und wisst Ihr was? Bei mir läuft alles wunderbar, hab SBsettings für Schnellzugriffe und vermisse von iOS 6 gar nichts! Natürlich werd ich irgendwann auch auf iOS 6 wechseln, aber frühestens nach iOS 6.1 und wenn es einen JB gibt! Das Apple Schnellzugriffe in das NC einbaut wage ich nicht mehr zu hoffen!

        Also, wer immer am ersten Tag auf die neueste Software updatet, brauch sich nicht beschweren!

        — Clinnt
      • Ich wäre auch noch auf 5.1.1 wenn es mir der dämliche Reparaturservice von Apple nicht versaut hàtte und entgegen meines ausdrücklich, mündlich UND schriftlich erklärten Willens dennoch iOS 6 aufgespielt hätte.

        — Pete
    • Lieber kleine und sinnvolle Updates wie bei iOS, als Featuresäue nur der Features wegen. Das führt nur zu Bloatware – und Apple zeichnet sich ja gerade durch das Gegenteil aus. Schlanke, elegante Systeme und Produkte. Android wird so oder so das neue Symbian (aus tausenden unterschiedlichen Geräte ohne Updates in hunderten von Versionen) werden. Das kann google auch nicht verhindern. Früher oder später wird es auch “geforkt” werden und inkompatible Versionen werden unter neuen Herstellerbrandings erscheinen. Neulich gab es ja schon Stress mit Acer(?). Android rast in den Abgrund und google versucht verzweifelt (mit Dingen wie der Update Alliance) zu bremsen – bisher allerdings ohne Erfolg.

      — O_o
      • elegante Systeme..
        Mhh.
        Mein Lion hängt mittlerweile mehr als das er arbeitet (2012er 15″ Modell mit nicht viel drauf) also elegant ist was anderes, da hätte ich auch bei Windows bleiben können.
        iOS läuft zwar rund aber hat viele Design fehler die einem schon weh tun. (Allein der AppStore… Grausig…)
        Also Apple ist auch nicht mehr so das wahre ;)

        — Kleiner Pirat
      • Naja was Apple wirklich noch kann ist iTunes… Hörbuchfunktion, iCloud für gekaufte Titel, Stores auf den Geräten. Ansonsten ist iOS einfach langweilig geworden und nervt manchmal mit seinen Einschränkungen. Aber wer iTunes auf seinem Gerät haben will muss eben ein iDevice kaufen. Obwohl auch Preis-Leistung nichtmehr stimmen.

        Was den Mac angeht… Wer braut es wirklich? Was bietet es mehr als Windows. Sowohl Gui als auch Bedienungskonzept sind ulkig. Der einzige Punkt sind Mail und Kalender die dabei sind. Aber die günstigsten Macbooks kosten 1200€…

        — Babbling Idiot
      • Wer braucht es wirklich? Was ist das für eine Frage? Nichts braucht man wirklich. Dann nimm einfach irgendein Linux. Das OS ist dann komplett kostenlos, und kann auch Alles.
        Mir macht ein Mac eben am meisten Spaß.
        Ganz im Gegenteil zu Windows!!!

        — saber1
      • Ich arbeite im Büro mit Windows und Zuhause mit dem Mac.
        Der iMac ist wohnzimmertauglich weil leise, klein und elegant.
        Microsoft macht einen Superjob mit Windows vor allem bei den ganzen Geschäftsanwendungen und aus meiner Sicht ist Apple für den Privatanwender der ein iOS Gerät hat von Vorteil, aber nicht das Supersystem schlechthin.
        Das wichtigste beim Mac scheint mir der Arbeitsspeicher zu sein. Unter 8GB geht gar nichts. Ich wollte schon von Aperture auf Lightroom umsteigen, dann lese ich, dass die neue Version von LR sehr langsam geworden ist.
        Mountain Lion hat bei meinem iMac early 2009 gut getan, kann sein die Neuinstallation hat auch geholfen. Ich hatte vorher alles mögliche installiert.

        — PeterO
      • Schlanke Systeme, durchdachte Produkte – hmm: hatte mit Windows in letzter Zeit weniget Aussetzer, Systemfehler, Bugs und Ähnliches als mit meinen Apple Schätzchen. Der ehemalige Vorteil dürfte nicht mehr vorhanden sein.

        — Hasc
      • Genau, Android ist auf dem Weg in den Abgrund. Aber nur, wenn man auf dem Kopf steht. Im dritten Quartal 2012 wurden mit 136 Mio Androidgeräten mehr als 5x soviele Geräte ausgeliefert wie vom zweitplatzierten IOS (26,9 Mio), Anteil an der Gesamtzahl rund 75%.
        https://www.idc.com/getdoc.jsp?containerId=prUS23771812
        Abgrund sieht anders aus.

        — PeterG
    • Dann schreib doch Apple mal eine Mail oder einen echten Brief – die freuen sich immer über Kundenfeedback!

      — Hansi
      • Kundenfeedback versandet auch bei apple im Service Center…

        — Babbling Idiot
    • weil Du unter Android besser entwickelst und mehr Umsatz generierst ? Wohl kaum Du toller Entwickler

      — christian
    • Jedem, der aufgrund einer mehr oder weniger ausgeprägten Unzufriedenheit mit Apples Produkten ankündigt, er “gehe bald zu Android”, dem kann ich nur empfehlen, dies auch zu tun. Gleichzeitig empfehle ich aber auch dringend, das iPhone vorerst noch zu behalten, man könnte sich nämlich nach einer kurzen “Oh toll, Widgets”-Phase ganz schnell zurücksehnen … Ich bin iPhone-Nutzer seit der ersten Stunde, also 2007, und war nun mit den Mobilfunk-Aussetzern vom iPhone 5 auch dermaßen angepisst, dass ich mir tatsächlich mal Samsung Galaxy S3 zum Testen bestellt habe. Ich nutze es jetzt seit 5 Tagen, heute geht es zur Post und wieder zurück zu Amazon. Was für ein Mist! Ja ja, “Oh, toll, Widgets”. Im Alltag nützen die mir aber einen Scheiss. Was mir nützt, ist ein durchdachtes Betriebssystem, wie gut durchdacht, fällt mir aber eben erst jetzt auf. Von der bei Android umständlichen Syncerei mit dem Mac -wenn man iCloud gewohnt ist- bis hin zu einer allgemeinen Unübersichtlichkeit … Und, was mir beim iPhone auch noch gar nie passiert ist: dass ich permanent versehentlich wo lande, wo ich gar nicht hinwollte. Nee, tut mir leid, Android ist für meine Bedürfnisse scheisse. Aber macht ruhig, geht, probiert es aus, zieht Leine. Aber verkauft euer iPhone frühestens nach einer Woche …

      — Oliver K.
    • ja WP8 würde ich auch gern mal testen aber dafür gibts noch zu wenige apps… dann lieber mal android, was da alles möglich ist, ist der hammer… wenn mehrere mit ziehen würden, dann würde sich auch Apple wieder mühe geben…

      — Janina Haus
    • Von welchen Innovationen sprichst du?
      Weißt du überhaupt was du haben willst?
      Lass mich raten, dass soll ja Apple für dich übernehmen.

      — Rocco211
      • eeerm -ja? Apple kassiert von den Kunden genug, als dass man erwarten kann, dass sie auch einiges des Gewinns in die Entwicklung investieren und somit die Innovationsfindung “übernehmen”. Das ist ja wohl kaum Aufgabe der Nutzer.
        Nichtsdestotrotz ist es schon ein wenig affig, bei nem 6.x update nach großartigen Innovationen zu schreien. Da sind vorher noch genug Baustellen in iOS6, die erstmal beackert werden sollten. Und genau das findet statt; ist doch alles gut.

        — mortimer001
  1. gedd! forstal ist noch nicht weg! der schützling von steve… captain cook wird schon bissl neuen wind einbringen!;)

    — iTutti
    • Richtig, Forstal und Jobs sind gegangen.

      Wie man am iPad Mini und dem 4Zoll iphone sieht weht nun endlich ein frischer Wind…

      Ich denke iOS 7 wird dann komplett neu werden. Bis dahin hilft nur ausharren….

      — Blue
      • Ich würde da nicht “ausharren” in der Hoffnung, dass was ganz Super tolles neues kommt.
        Genau diese Einstellung provoziert Endtäuschungen.
        Wenn man das Geld hat und immer was neues ausprobieren will, dann muss man es sich hält kaufen, bei Android, bei Windows oder sonstwo.
        Oder man schreibt man drüber einen Blog, macht ein Youtube Video mit Werbung oder bewirbt sich bei iFun in der Redaktion.
        :-)

        — PeterO
  2. deswegen schleppe ich meinen androiden immer mit mir rum. wenn man das iphone schon nicht richtig automatisieren kann muss halt der android dafür herhalten :D da geht das immerhin

    — temporary
  3. Na dann Tschüssie, ab zu den Androiden.

    Seit doch einfach mal mit dem zufrieden, das iOS 6 Stabieler wird, und Fehler beseitigt werden.

    — LaZerman
    • Meine Meinung! Ich verstehe nicht, warum alle nach Widgets und den ganzen anderen Kram schreien?! Wer das möchte soll halt zu den Androiden gehen. Dass es das nicht gibt, macht doch gerade die Übersichtlichkeit und Ordnung im Betriebssystem aus. Ich finde IOS ist, so wie es ist, fast perfekt. So Kleinigkeiten a la SB Settings wäre noch schön. Und vor Allem die Bugs müssen beseitigt werden. Das war’s. So sieht zumindest meine Meinung aus.

      — Peter
      • Dem schließe ich mich an. Man sieht es auch bei den PC die mit diesen widges vollgepqckt werden. Sieht dumm aus und ist auch nicht nötig. Vllt sinnvoller es in die mitteilungszentrale zustachen

        — SensiBwoy
  4. Was sollen diese lächerlichen Androhungen immer? Wechselt doch einfach ohne es öffentlich zu machen. Oder denkt ihr die Leute von Apple lesen hier und denken “oh Gott da wollen 3 zu android, wir müssen was tun”?

    — ikarsten
  5. wann endlich kann man alle aktiven apps auf einmal beenden????
    und wann aus dem kalender die eingetragenen personen direkt anrufen????
    und wann wieder manuell auf egde umschalten???
    sonst soweit alles cool

    — markus
    • Glaube kaum, dass man je alle Apps auf einmal beenden kann (außer mit jb), Steve Jobs hat mal gesagt, dass iOS es nicht nötig hätte, das Multitasking zu killen, denn iOS läuft genug schnell. Zum Kalender: kann man das echt nicht? Wird höchste Zeit! Wird auch sicher mal kommen, denke ich. Und wieso willst du auf Edge umschalten? Du kannst ja 3G aus- und einschalten.

      — Schnitzel
      • edge schaltet automatisch zu, wenn3G zu schwach wird. das kann aber zu abbrüchen führen, wenn der wechsel zu langsam geht. auf dem land ist oft edge die bessere wahl. dass das nicht mehr manuell geht, nervt sehr!

        — markus
      • Bei meinem ip4 und dem ipad2 hat es oft Sinn gemacht alle Apps aus der Multitaskingleiste zu entfernen. Die Performance wurde einfach besser. Selbst der Bildschirm wurde heller und irgendwie Farbenfroher als vorher. Beim ip5 wird mit der Zeit auch sehr viel Arbeitsspeicher von Apps belegt, hier habe ich aber bisher noch keinen Leistungseinbruch wahrgenommen. Trotzdem hätte ich nichts gegen einen Button der alle Apps aus der Leiste entfernt. Ich brauche keine endlose Multitaskingleiste und ich habe keine Lust diese andauernd einzeln zu löschen.

        — BergerRade
      • Weil, wenn du ein umfangreicheres Spiel auf dem iPhone 3GS startest, das Telefon ziemlich hängt und 3d Anwendungen längst nicht so flüssig ablaufen wie wenn vorher der RAM frei geräumt wird.. Das ist leider auch reproduzierbar, gibt’s mit Sicherheit Videos auf Youtube zu.. Von daher ist das manchmal ganz sinnvoll, alle Apps zu beenden und erst dann bspw. “True Skate” zu spielen, hier merkt man an der einführenden Video Sequenz ganz deutlich wo Schluss ist mit der leistung

        — Thorsten
      • Wer einen ausgewachsenen Taskmanager auf iOS braucht, wird darauf ewig warten. Das OS killt selbstständig eingefrorene Tasks, wenn die aktive App mehr Speicher braucht.

        — otnememento
      • Geht mit JB. Der Tweak heißt Remove Background. Gibt auch nen Toggle für SB settings.

        — Bridgeman
      • Das braucht man echt nicht, iOS selbst verwaltet das sehr gut!! Ansonsten reicht es auch die ersten 5 aus der Leiste zu schließen, aber ich beende sowieso nix mehr (iPhone 5)

        — hiivin
  6. Ich wäre ja schon mit so Schönheitskorrelturen wie dem “installieren” button im App Store zufrieden.
    Wo ist da bitte schön noch das Filigrane?
    Ist es wirklich so schwer, die Bewertung/den Button so zu platzieren, dass sich hier nix mehr überlappt?
    Oder wenn ich im Text etwas ändern will und die Lupe nutze funktioniert sie nur so lange, bis ich just in dem Moment ne Push bekomme, dann spielt das Ding komplett verrückt…
    Das Gesamtpacket ist noch gut, aber an den kleinen Dingen hapert es, daher nur gut und nicht mehr “Apple”…
    Schade….

    — Kleiner Pirat
  7. Ich warte darauf, dass man die Lautstärkebegrenzung auch auf dem 4S übergehen. Bis dahin bleib ich bei iOS 5 mit JB.

    — tom
  8. Leider muss als grosser Apple Fan der Community recht geben.
    Die Innovationen lassen bei Apple wirklich auf sich waren.
    Produkte werden nur noch aktualisiert und die Software Probleme
    erinnern mich stark an Microsoft

    — Bjoern
    • … die Innovationen lassen auf sich warten und bei der Fehlerbehebung / Harmonisierung der Apple-eigenen Apps fehlt noch viel.

      Ärgerlich ist nur, dass einem immer das greatest, perfect, phantastic, best ever um die Ohren geschmettert wird, es sich in der Tat bei IOS5 -> IOS6 nur um wirklich sehr sehr wenige Neuerungen handelte.

      Die Releasenummern suggerieren einfach mehr. Würden sie es 6.0.2 nennen, wäre das für alle hier ok.

      — HappyGeoCacher
    • Ja, ich finde auch Innovation fehlen. MeiniPhone sollte endlich mal kochen können wenn ich Heim komme. Oder mich ab und zu in Urlaub beamen, das wäre auch toll. Ach ja drucken könnte es auch das wäre toll, wenn ich unterwegs direkt ein DIN A4 Blatt ausdrucken könnte aber Apple macht ja nichts …Scheißladen …

      — Marco
    • Viel Spass mit Windows!!
      Die Betriebssysteme von Windows waren schon immer Scheisse!!
      Keine Konkurenz für IOS!!

      — Daniel
      • Da wäre ich mir bei Windows8 nicht mehr ganz so sicher.
        Ich denke hier unterschätzen viele das neue System.

        — Kleiner Pirat
      • Ich habe Windows 8, ein unlogischer, hässlicher verbuggter Dreck !

        Aber was hat Windows 8 mit iOS zu tun, das ist ein Destop System ?

        Evtl. sprichst du von Windows 8 RT oder Windows Phone 8 ? Diese drei System sind übrigens völlig INKOMPATIBEL untereinander. Sollte man evtl wissen….

        — Blue
      • @Kleiner Pirat:
        Ich habe Windows 8 getestet…Windows 8 ist der Grund, dass ich zum Mac wechseln werde.

        — Benjamin
  9. Was erwartet ihr? Es ist iOS 6.1 und nicht iOS 7! Immer die Leute, die alles bemängeln. Z.B. Bei dem iPhone 5 … “Nix besonderes” oder “ich hab mehr erwartet”. Soll das Ding fliegen können? Zeitreisen möglich machen? Und jetzt wegen iOS 6.1 auf Android zu wechseln ist lächerlich.

    — Constantinlovesapple
  10. Vielleicht kann mir ja mal hier jemand helfen mit iOS-wäre wirklich sehr dankbar!-Ich muß seit einiger Zeit andauernd mein Apple ID Passwort eingeben-ich brauche zB.nur den App Store aufmachen, ohne dass ich was kaufe, und schon wird mein Passwort verlangt. Oder ibooks nur öffnen, wieder Passwort. Ich habe schon echt alles versucht-automatische Sync zwischen Geräten ausgeschaltet, mich neu angemeldet, Passwort gewechselt-nichts hilft. Weiß hier jemand einen Rat woran es liegt, dass man ständig sein Passwort neu eingeben muß?-Habe das Problem auf iPod touch 4G, 64 GB, in weiß, mit (noch) iOS 5.1.1 -Vielen lieben Dank im Voraus schon mal!

    — Unicornqueenie
      • Tja, ich habs gemacht, hat aber nicht funktioniert, leider. Wenn ich iTunes anklicke, oder den App Store, oder Filme (auch meine eigenen) will er immer noch sofort das Passwort haben-ich werde noch wahnsinnig…-Wegdrücken hilft nur bedingt, dann kommt die Aufforderung halt ‘ne Minute später oder so wieder. Gebe ich das Passwort dann ein, habe ich erstmal Ruhe, so zehn Minuten, dann geht das Spiel von vorn los….
        Aber trotzdem Dankeschön!

        — Unicornqueenie
  11. Dieses ganze rumgemecker geht mir ganz schön auf die Nerven.
    Soll jede Woche ein neues Riesenupdate kommen oder was?
    Wer unbedingt zu Android wechseln möchte viel Spass!!
    Wer veränderung haben möchte, hat immernoch die möglichkeit einen Jb zu machen.

    — Daniel
    • Ach echt? Sag mir bitte, wie man das 4s oder 5 jailbraken kann? Ich würde es sofort machen!!!
      Das “gemeckere” entsteht dadurch, das man einige Sachen durch den JB gewöhnt war, die die Bedienung leichter gemacht haben & die jetzt nicht mehr gehen & Apple die Wünsche der User teilweise ignoriert!

      — burning Angel
    • Sorry aber das ist ja wohl schwachsinn.
      Jeder der hier meckert hat mindestens 700€ in Apple Investiert. Viele sogar über 2.500€ (nur die Hardware, AppStore und iTunes mal vorne weg gelassen).
      Apple verspricht einem hierfür ein System welches elegant und schnell zugleich ist.
      Etwas, wo man nicht viel nachdenken muss und es einfach funktioniert.
      Wenn es hier Fehler gibt ist es an Apple diese zu beheben und nicht am User (außer es ist wirklich ein Bedienfehler).

      — Kleiner Pirat
      • Hallo kleiner Pirat,
        Genau das ist es doch was Apple versucht. Aber nimm das Beispiel von iTunes Match.
        Vorher gab es kein Streaming und es war nervig die Songs einzeln zu löschen wenn man Platz brauchte.
        Jetzt muss man gar nichts mehr machen und alles geht automatisch, aber viele probieren es gar nicht aus, sondern beschweren sich gleich.

        — PeterO
    • Ich werde niemals verstehen wieso man sein Telefon unbedingt jailbreaken muss. Ihr bezahlt schließlich nicht nur das iPhone sondern auch ios und das muss man durch eine gecrackte Version dann ersetzen ? Wozu damit es Android ähnlicher ist ? Oder weil 79 Cent für eine App. Fast schon ein Vermögen ist ? Letzenendes versaut man sich das ganze iPhone. Es wird immer langsamer. Stürzt oft ab und unsicher ist es auch ohne Ende. Habe mein iPhone auch einmal gejailbreakt. Einmal und nie wieder.

      — Marcus
  12. Endlich wurde der Bug behoben, das bei manchen Kontakten in der Nachrichten App einfach als MMS die Nachricht erstellt wird. Bei 6.0 und 6.01 war es noch so mit 6.1 erstellt er ein neue Nachricht korrekt.

    — cobra1OnE
  13. An alle, die zum Androidenlager wechseln wollen:
    Nach vier (!) Monaten SGS 2 war ich so dermaßen von “KIES” genervt, dass ich mich von iOS 5 endlich wieder entspannt fühlen konnte.
    Nie wieder Android. Dagegen war ja Symbian eine “Meisterleistung”!

    — bunte70
  14. Man Leute! Es werden von Apple immer wieder Neuigkeiten schon vorab bekannt gegeben und ihr mekkert über irgendwelche Sachen rum, die dann nicht da sind. Macht euch über die Sachen schlau dir kauft, ansonsten geht zu Android.

    — 200Puls
  15. …und wieder springen zum größten Teil die ganzen vierzehnjährigen Nixblicker mit auf das Meckerschiff…Ausnahmen bestätigen die Regel!!!

    Ich bin selbst als Entwickler tätig und weiß daher was für ein Arbeitsaufwand hinter der Entwicklung einer gut funktionierenden iOS App oder verschiedener Software steckt.
    Ich programmiere im Auftrag verschiedener Kunden ebenfalls für Android und kann sagen das zwischen iOS und Android Welten liegen.

    Eine App die nahtlos ins iOS eingebunden werden soll erfordert Feintuning ab der ersten Sekunde…eben so wie es auch im ganzen iOS selbst der Fall ist oder eben im aktuellen 6.1 Beta.
    Ich bin mit jeder Beta die das iOS stabiler, besser, sicherer macht sehr zufrieden.
    Schaut man sich die Updatepolitik der Andrioder an sieht es da ganz anders aus.

    Alleine wenn ich mir den Großteil der App-Icons im Android System anschaue kommt es mir vor als habe ich eine Aufklebersammlung aus der Wendy vor mir.

    Ich denke oftmals sind die Kommentare hier meckern auf verdammt hohem Niveau.

    Hinter iOS sitzen Leute die verdammt gut sind und wissen was sie tun, der Markt selbst verlangt immer bessere Innovationen in immer kürzerer Zeit…dafür das solch ein Bollwerk wie eine neue iOS Version in solch kurzer Zeit gehoben wird ist das verdammt nochmal super was Sie da vollbringen.

    Und am Ende ist es ja jedem selbst überlassen ob, oder ob er nicht updatet oder ob er eben iOS nutzt oder sich was aufs Smartphone zieht was sich Geleebonbon nennt.

    Greetz

    — Mario27_6
    • klare Worte…gefällt mir…ich kann das Gemecker auch nicht nachvoll ziehn…wenn etwas gut sein soll, braucht das zeit…wenn Samsung jede Woche zwei neue Geräte auf den Markt wirft kann das nichts werden…ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg beim Programmieren :) mit vielen Ideen die uns als User das leben einfacher machen

      Markus
    • Wenn du Entwickler bist und bereits 6.1 Beta drauf hast und Siri hast kannst du mal bitte überprüfen ob der Bug weg ist. Wenn man Siri fragt wo ist das nächste Kaufland klappt es. Wenn man hinterher fragt wo ist die nächste Tankstelle bekommt man wieder Kaufland als Antwort (Iphone 4s Ios 6.0.1)

      — Christian H.
      • Tatsächlich – ich kann den Siri-Bug hier einwandfrei reproduzieren (iPad 3, iOS 6.0.1). Seltsame Sache…

        — andyg
      • War bei mir auch beim ersten Versuch, einfach Tankstelle deutlich aussprechen dann klappt es.

        An all die hater: Fragt eure Eltern doch einfach ob Sie euch ein neues Smartphone kaufen, dann braucht ihr hier, auch nicht weiter zu Flamen.

        — Low
      • Hab den Fehler von Siri an Apple gemeldet! Hoffentlich arbeiten sie dran!

        — Christian H.
  16. Wurde wenigstens der AppStore verbessert?

    Der ist katastrophal seit iOS 6. Die Namen der App werden verdeckt und die Suche ist nicht mehr zu gebrauchen …

    — EMRuiz
  17. Bei mir funktioniert die Panorama-Funktion nach dem Update auf 6.1 nicht mehr -> Kamera-App stürzt ab

    — Bobotron
  18. Hi, also ich werde mich jetzt im bereich handys wahrscheinlich von apple abkapseln. Werde mir voraussichtlich das samsung galaxy s3 holen, und android mal ausprobieren, da das neue iphone mich nicht wirklich mit “neuereungen” überzeugt, genauso wie ios 6.

    — Blacky
    • Aber probiere es bitte min ein halbes jahr. Es braucht ein bisschen zeit nach x jahren ios sich umzugewöhnen. Aber nachher wirst du nicht mehr zu ios zurück wollen. Viel spass mit dem s3. Hab es au eund es ist hammer!!!

      — crash
    • Warum fahren eigentlich soviele auf das S3 ab?
      Das Galaxy Nexus und das neue Nexus 4 sind meiner Meinung nach viel bessere Geräte. Man bekommt das pure Android ohne eine Oberfläche vom Hersteller und auch die Updates von Android sind sofort verfügbar und man muss nicht monatelang warten.

      — Papier101
  19. Gemäcker…… Reagiert der Android in so kurzer Zeit auf Fehler? Wohl kaum! Die meisten Verbesserungen laufen in Hintergrund und stabilisieren das System. Wie der Vorgänger schon schrieb, die zwar anpassbare Startseite ist praktisch aber die Icons und die Bedienung ist wie von gestern.

    — Powermagarac
  20. Apple der sinkende Stern.
    HD Voice funktioniert nicht mehr seit dem Update.

    Mittlerweile kotzt mich dieser Apfel an. Aber was sind die Alternativen?Android kann man knicken. Mal sehen was Nokia mit dem Luminageräten rausbringt.

    — Larson
  21. Das Problem ist, dass viele noch bei Ihren alten Angewohnheiten hängen geblieben sind. Da gabs alle 2 Jahre ein neues Handy, das man entdecken wollte und mit dem man rumspielen wollte und die neuen Funktionen kennenlernen wollte. Aber die Entwicklung hat sich geändert, die Systeme sind die gleiche wenn man bei IOS oder Android bleibt. Man kennt sie und es gibt nichts neues mehr zu entdecken. Und das fehlt glaub ich vielen einfach. Ich weiß noch wie ich von meinem 3GS auf ein 4S umgestiegen bin, mit voller Freunde, bis die Ernüchterung kam, weil sich im Gründe auf das Design und Hardware meines Handys sich nicht viel geändert hat. Und so erwartet jeder neue Funktionen bei IOS Updates. Aber sind wir doch mal ehrlich das was Apple da macht bis auf den ein oder andere Fehler (Kartenapp) bringen sie immer gute und meist ausgereifte Produkte raus, die stabil und flüssig laufen. Und wenn man bedenkt, was so ein Iphone heute alles kann, was braucht man noch groß mehr ? Klar sind so ein paar Sachen nice to have, wie sb settings oder live icons, aber man kommt auch ohne aus.

    — Denis
    • Ich frage mich wieso die Katastrophe der wirklich unbrauchbaren Kartenapp so verniedlicht wird. Das ist nicht einfach der eine oder andere Fehler.

      Scheint, als gehöre die Mehrheit der Apple-/IPhone-User genauso zur “Hauptsache klicki-bunti” Fraktion wie die ach so belächelten Windows-User.

      — Pete
  22. An Alle die mal wieder wechseln wollen…GEHT…und nervt uns nicht mit Euren Kommentaren…ihr wechselt doch sowieso nicht…und wenn doch…interessiert doch keinen…

    — iFrank1960
    • Like ;-)

      Mir geht das auch auf den Sack, wenn Leute zig mal sagen, dass sie wechseln oder was auch immer machen und es doch nicht tun.
      Das beste ist, dass sie sich wichtig fühlen und es trotzdem kein Schwein interessiert^^

      — Thorgod
    • Na und…Hd. Voice… Wer braucht das schon,sei froh ,dass du überhaupt mobil telefonieren kannst ,das ging bis Anfang der 90er Jahre gar nicht…also Schluß mit dem blöden Gemecker !

      — GonZman
    • Na und…Hd. Voice… Wer braucht das schon,sei froh ,dass du überhaupt mobil telefonieren kannst ,das ging bis Anfang der 90er Jahre gar nicht…also Schluß mit dem blöden Gemecker !

      — GonZman
  23. Wer zu Android wechseln will soll es doch einfach und ohne unnützen Kommentar tun.
    Diese ätzende Art der Selbstdarstellung und Polemik ist ein Geschwür unserer Internetzeit und füllt Foren auf der ganzen Welt mit sinnlosem Müll.

    Zum Thema:
    Wer zu Android wechselt sollte zwingend ein Googlephone nehmen, ansonsten könnte sich das Updateproblem, auf eine Art lösen die den meisten nicht passt, es gibt dann event. nur noch 1x im Jahr eins ;-)

    — roemerle
  24. Also ich habe schon immer ein Samsung Gerät und erst seit kurzem ein iPod. Tut mir leid, ich kann es aber nicht verstehen das hier Leute über Apple schlecht reden / schreiben. Das Apple os ist doch geil, so einfach und flüssig. Jetzt werde ich mir auch noch einen MacBook Pro kaufen :) . Das Teil läuft und läuft und läuft

    — Yoki
    • Schön, daß sich auch mal jemand aus dem anderen Lager meldet!
      Die sind anscheinend wesentlich objektiver!

      — bunte70
  25. Bei meinen AppStore hat immer noch Probleme…Bei mir stürzt immer noch die Genius und gekaufte Artikel ab… Auch bei 6.1 Beta stürzt der AppStore ab und ist in englisch, obwohl bei Ländereinstellungen alles in deutsch steht… Haben Die Apple immer noch nicht in Griff bekommen? Ist das bei euch auch so!!!!!
    Ich habe wieder 6.0.1 drauf.

    — Daniels iPhone 4S 64GB
  26. Also ich vermisse nichts an iOS. Wozu brauche ich denn schnellzugriffe? WLAN und 3G ist eh immer an und wenn ich Bluetooth anschalten will klicke ich kurz auf Einstellungen.
    An alle “Ich-wechsel-zu-Android”-Leute: Wechselt doch anstatt euch dauernd zu beschweren. Spätestens wenn euer 2 Monate altes Androiddevice für das nächste Update nicht supported wird, seid ihr froh wenn ihr euer iPhone wieder habt ;)

    — CaptainApple
    • Du hast aber mal voll keine ahnung. Nimmt man ein google phone hast du regelmässig updates,genau wie bei apple. Und bei samsung dauerts halt ein paar monate,was solls. Es funzt auch ohne update super.

      — crash
    • @captainApple: Der Nick sagt eigentlich schon alles. Es wird auch durch Wiederholung nicht wahrer, dass es bei Android keine Updates gibt. Davon mal abgesehen kann ich mich nicht erinnern, dass mein iPhone4 in letzter Zeit irgendwelche coolen neuen Features durch Updates erhalten hat. Alles was interessant war, gab’s nur für die neuen Geräte. Da die Fanboys immer die neuesten Geräte haben, wären sie bestimmt auch unter Android glücklich, da sie ja ohnehin einmal jährlich neu kaufen…

      — Thorsten G.
  27. Immer wieder die gleichen Diskussionen ;) Ich habe immer gesagt ich liebe mein Apple produkt, weil es perfekt harmoniert soft-/hardware. Nun geh ich ein Schritt weiter und sage, dass ich sogar das Preis-/ Leistungsverhältnis super finde, weil wenn man unter die Haube guckt, man alles modular austauschen kann im Gegensatz zu den anderen HArdware Produkten… :)

    Ich gebe aber auch zu, dass auch die anderen Systeme ihre Vorteile haben. Soweit können die meisten aber auch nicht denken, habe ich teilwese das Gefühl. Ich werde bei Apple bleiben aber die anderen Geräte dennoch mal durchtesten. Vielleicht kommt irgendwann eins, dass mir auch gefällt.

    — sascha
  28. Ich hatte 6 Monate lang ein HTC one X und kurze Zeit ein Samsung S3.
    Ich bin soooo froh, endlich wieder ein Iphone 5 zu nutzen. Android ist unausgegoren, unlogisch, stürzt gern und oft ab. Wer früher gern PC selber gebastelt hat, ist mit Android gut beraten!
    Ja, die Software hat mehr Einstellungsmöglichkeiten, aber das wars auch schon. Der Rest ist mit deutlichem Abstand schlechter als IOS. Opel gegen Porsche beschreibt es gut!
    Und immerhin: Opel fahren ja auch!

    — SVEN HÜBENER
  29. “bislang schwer auffindbare Taste zum Melden von Kartenfehlern” Meine Fresse du! Bin fast vom Stuhl gefallen vor lachen. Ehrlich… Ah ne, lass ma, bringt eh nix. Da kann ich nur Kopf schütten, echt!

    — Igor
  30. Serientermine mit Exchange scheinen jetzt wieder kokrrekt zu funktionieren. Man kann es also wieder wagen einen Termin auf dem iPhone und nicht unter Outlook anzunehmen.

    — Stefan
  31. Jetzt siehst du mal was du von APPLE bekommst. Ohne jailbreak hätte ich mir nie ein iphone geholt. Und apple geld zu zahlen für ein gerät was erst durch hacker brauchbar wird mach ich auch nicht mehr.

    — crash
  32. Zum Thema Exchange: seit iOS 6 werden bei mir in manchen Terminen teilweise als Zeitzone GMT statt der eigentlich eingestellten CET (Berlin) angezeigt. Aufm Mac wird immer die korrekte Zeitzone angezeigt. Zeitzonensupport habe ich an (Berlin). Anbieter ist Microsoft Office 365. Problem ist unter iOS 6, 6.01 und 6.1 vorhanden, auf iPhone und iPad.
    Hat das noch jmd?

    — René
  33. Wie lange die meisten die sagen, das ist nicht mehr Apple, wohl schon Apple Kunden sind :D
    Ich weiß. Alle sagen gleich, seit der erste Stunde, in Wahrheit aber war das erste Apple Produkt ein iPhone :D

    — Sebastian
  34. Ich bin erst seit ca. 2 Jahren Apple Userin; mein erstes Gerät war ein gebrauchter iPod touch 2G und ich war/bin noch immer schwer begeistert von Apple! -Ich habe damals eine schwere Depression gehabt und mir den iPod gekauft, um mich etwas auf andere Gedanken zu bringen.-Was soll ich sagen- das hat allerbestens geklappt; ich wurde wieder neugierig, habe dies + das probiert, und mir nach kurzer Zeit dann den ganz neuen iPod touch 4G und dann ein iPad 2 geholt! Ich bin sogar durch die Beschäftigung mit den Geräten meine Depressionen los geworden! -Habe viel gespielt damit, Fotos gemacht und bearbeitet- hatte jeden Tag ‘ne neue Idee… Nun bin ich auch stolze iPhone 5 Besitzerin und würde es gegen kein anderes Handy auf der Welt tauschen!
    Und mein Mann schenkt mir dieses Jahr zu Weihnachten ein Mac Book Pro…! (Freu!

    — Unicornqueenie
    • Das freut mich für Dich. Und ich hoffe Du kriegst auch dieses “ständig das Passwort eingeben müssen Problem” noch in den Griff.
      Endlich mal ein User, der nicht ständig über Probleme meckert, die er ohne ein Smartphone gar nicht hätte, sondern sich einfach an seinem Gerät freut. Vielleicht liegt’s auch daran, dass hier eine UserIN über ihre Erfahrung mit iDevices schreibt. Danke für Deinen ungewöhnlichen Beitrag.

      — Ai-No
  35. Schluß mit der ständigen Meckerei über Apps und Updates ,seid froh ,daß überhaupt so schnell Updates kommen (und das auch noch gratis ,wenn ich bei Apple oder ähnlichen Konzernen entscheiden könnte ,müsstet ihr Jedes Update teuer bezahlen,auch solche Software wie Firefox Browser wäre dann kostenpflichtig .
    Wem alles nicht passt ,der kann sich ja mal selbst hinsetzen und Software bzw. Apps programmieren um mal zu sehen welche Arbeit darin steckt.
    Generell könnt ihr alle froh und dankbar sein,daß es überhaupt solche Geräte wie iPhone,iPad und Co gibt .(da war in den 90ern nicht im Traum dran zu denken,geschweige denn an mobiles Telefonieren,die ersten Geräte in Kleinkoffergröße kosteten damals um die 2000 Euro (ca 4000 DM) und konnten N U R telefonieren. ;)

    — Der GonZman
  36. Hallo,
    hört doch mit dem Gemecker auf und postet Kommentare zu Thema.
    Geht einem ja auf den S…., ist wie im Kindergarten.

    Musste mal raus!!!!

    — Nobbes
  37. An alle die hier für Android werben und es benutzen.
    Gibts bei Android Airplay bzw sowas wie den Airport Express um Musik zu hören? Wichtig dabei wäre daß das Teil ohne Tv Oberfläche sein muss, als nicht wie das Apple Tv.

    — Hugo
  38. Hi Leute bei mir in der Arbeit gibst auch android vernatiker
    Da sagt einer immer sein S3 ist der ipohne Killer :)

    Heute am Raucher tich 3 Mann mit ipohne 3 mit Samsung ich hole iTunes Karte raus und lad mein Handy auf dann fragt einer was machst da ich sagte lade AppStore auf und gebe in die Karte man hatt der komisch geschaut total verblüfft :)

    Und mein ipohne 4 will auch keiner mehr in die Hand nehmen wegen mein JB warum ja so viel Innovation haben sie noch nie gesehen bewegte Hintergrund Videos wie bei Vista , dreambord , akku Spar Funktion , hab nie lade Kabel dabei sie schon usw jailbreak ist schon der hamer .

    Nochwas warum hab ich mein store aufgeladen weil ich FIFA 2013 kaufen will trotz instalous da sagte dann der Note Fan für android kann manns immer noch nicht kaufen :) hehe

    Deshalb werde ich jetz auch zu android gehn die Möglichkeiten nur zu telefonieren fehlen mir :)

    Ich bin mir sicher wenn noch paar andere Androide Fans mein ipohne 4 in die Hand nehmen war’s dann auch das letzte mal das sie es sehen wollen :) sie müssen ja ihr Quad Core stur verteidigen .

    Sandi
  39. Hat sich eure Akkulaufzeit auch dramatisch verbessert? Ich habe mein iPhone 5 heute Morgen um 9 Uhr vom Kabel genommen. Heute schon ein paarmal telefoniert, gesurft und sogar navigiert. Zudem nutze ich Push-Mail. Und der Akku ist jetzt nach knapp 10h noch immer bei 87%. Das kann ich ja fast nicht glauben! Bin gespannt, wie lange es geht, bis er wirklich leer ist.

    MichiBoa
  40. Probleme beim Roaming !

    Kurze Frage, lag es jetzt an einem Zufall das sich das iPhone 5 nicht mehr in ein Roamingnetz einbucht ??
    Ich habe eine halbe Stunde gewartet, das Handy aus und wieder angeschalten, manuelle Netzbetreiberwahl gestartet….nichts klappte.

    Kurz hatte sich das Handy in einem Auslandnetz eingebucht, flog dann aber wieder raus und es wurde “Kein Netz” angezeigt. Wie gesagt, nach einer halben Stunde hat es dann geklappt.

    Hat jemand auch Probleme bei Roaming oder war es wirklich der Zufall das es nicht funktionierte. Bei Arbeitskollegen klappte das einbuchen in ein Fremdnetz ohne Probleme….

    Hoffe nicht das es noch so ein Bug von IOS ist :-(

    — Larson

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13674 Artikel in den vergangenen 2523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS