iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 000 Artikel
   

iOS 6 in Silber? Auch iPhoto und die WWDC-App deuten Veränderungen an

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

Erwähnt in einem Nebensatz zur vermeintlich gesichteten Karten-Applikation des nächsten iPhone-Betriebssystems, kündigt sich zur iOS 6 Vorstellung in 12 Tagen die erste Komplett-Überarbeitung der iOS-Benutzeroberfläche seit 2007 an. Der bislang eingesetzt, und in den Standard-Interfaceelementen noch immer dominierende, blaue Grundton soll einem schlichten Silber weichen.

„Der Farbwechsel lässt uns annehmen, dass Apple die komplette Benutzeroberfläche des iPhones mit einem silberfarbenen Color-Theme versehen und sich damit optisch an das iPad annähern wird.“

Die Bedienelemente der neuen Karten-Applikation machen es vor, doch auch die von Apple zuletzt veröffentlichten iPhone-Anwendungen deuten den Farbwechsel bei genauerem Hinsehen bereits an. So liefert Apples Bildbearbeituns-App iPhoto schon jetzt eine silberfarbene Tab-Leiste und verzichtet auf das dunkle schwarz der restlichen Haus-Anwendungen, die WWDC-App mit dem Veranstaltungskalender der Entwickler-Konferenz, färbt sogar die Menu-Leiste am oberen Geräte-Rand neu ein.

Donnerstag, 31. Mai 2012, 12:38 Uhr — Nicolas
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann wollen wir mal sehen ich freue mich auf meine Betas :)

  • Wäre cool wenn man es selbst wählen kann – also blau, silber, grün .. so das gängige halt :)

    • Dann kauf dir doch Windows…
      da hast du Standard.
      Apple ist und bleibt revolutionär und einzigartig in Qualität und Design!

      • Einfältig oder war da Ironie im Spiel ;)

      • Ich mein das so wie das da steht ;)
        wobei sich die Produktqualität noch bewähren muss. das iPhone 4 Material ist nicht grad aus Panzerglas, aber softwaretechnisch ist Apple sehr sehr sauber!

        blau, grün und silber sind Standard-Windows-Farben..

        ich fände es sch**** die Farben in Applegeräten auch wiederzufinden..

      • Ja, Grün wäre mal so richtig hässlich

      • Nunja. Ich hab meiner Frau gestern ein LG mit Windows Phone 7.5 gekauft. Alubody, 3,8 Zoll. Ehrlich gesagt hätte ich es am liebsten selbst gleich behalten. Es ist schick, schnell und unglaublich informativ. Alles mit livetiles auf dem Homescreen. Alleine die Tatsache dass ich auf dem Homescreen und Lockscreen sofort mal meine Termine sehe und beim Zune Player Hintergrundbider der Bands vorbeiscrollen, Facebook voll in das OS integriert ist, etc etc….Ich bin kein großer MS fan aber Windows Phone macht mehr als nachdenklich, der Hammer

        Mein iPhone 4 sieht mit seinem Mini-Display und der inhaltlosen icons definitiv ziemlich alt dagegen aus ! Und das sagt ein iphone fan der ersten Stunde. Man merkt leider mehr als deutlich dass iOS überhaupt nicht mehr mithalten kann.

      • Ich hab seit einiger Zeit ein Lumia 800 zum testen und nutze es mittlerweile nur noch als Musikplayer, um beim Bluetooth-Streamen den Akku vom iPhone nicht leer zu saugen.

        Die grundsätzliche Bedienung vom Windows-Phone ist okay, aber auch wieder nicht sonderlich spektakulär. Eine nette Affäre konnte man sagen: Die Tastatur auf dem Nokia nervt, das Display reagiert nicht so gut wie das vom iP4 (das Verhalten beim Scrollen ist grausam!), die Abedeckung der Ladebuchse nervt, das Menü und der Homescreen sind mit steigender Anzahl an Apps viel zu unübersichtlich, keine Hotspot-Funktion, die Anzeige vom Empfang verschwindet ständig (hat mich anfangs begeistert, mittlerweile nervt es einfach nur noch), es hat zu Wenig Auswahl für die Kachelfarben (wenn dann ganz oder garnicht, siehe Apple), die Suchen-Taste führt fast generell nur zu bing und die Apps sind teilweise unverschämt teuer.
        Natürlich gibt es auch einige positive Dinge, wie z.B. die Übersicht der anstehenden Terminde auf dem Lockscreen, die FB-Integration und die äußerst übersichtlich gestaltete Bedienung, aber vom Gesamtpaket her kommt mMn bisher nichts an die iOS-Geräte ran. Mein Fazit: Geschmack holen kann man sich wo anders, aber gegessen wird Zuhause! :)

      • @Blue: ich stimme dir da voll ung ganz zu! WP wird immer besser!

      • @Blue gebe dir recht finde zur zeit ist Windows Phone das beste OS auch vom Design her und das bedienkonzept ist spektakulär was man von ios nicht behaupten kann und die Tastatur finde ich auch besser wegen den Vorschlägen man muss sich dran gewöhnen

      • Setzt WP auch automatisch Satzzeichen? Dann wäre das in der Tat ein Fortschritt für dich ;-)

      • Also ich halte ios definitiv für das beste os und würde auch bei apple bleiben, denn: Es ist das beständigste OS von allen und man kann zu 90% davon ausgehen, dass es beim jährlichen Update wieder so ziemlich das beste auf dem Markt ist. Klar, dass kurz vor nem Update die Konkurrenz ran- umd ausnahmweise auch mal vorbei kommt. Das Problem ist, dass es auch deren einziges Ziel scheint, genauso gut oder besser wie Apple auszusehen, somit aber einfach keine Kultur aufkommen kann, da Apple schon längst wieder an den nächsten Schritt denkt und mit geschickter Taktik pro Update ihre Verfolger auch noch jedes mal monatelang ins Stolpern und dann ins Neuorientieren bringt.

        Was ich damit sagen will: Wollt ihr jeden Monat das neuste Handy kaufen und somit immer das beste haben, dabei jedes mal alle Apps neukaufen und neu einrichten? Oder wollt ihr 1/2 Jahre ein solides Phone haben, wo man sich sicher sein kann dass man mit jedem Update und kommenden Handy da weitermachen kann wo man war?

        Fazit: Ich würde ein OS weitsichtig wählen und nicht ungeduldig immer schauen was die anderen haben, ihr wollt doch zuverlässig arbeiten können. Gestern konntet ihr doch auch noch auf nem 3,5″ Display arbeiten, warum dann heute nicht mehr? Ich verstehe die Hinundherwechselei nicht. Versteht mich ned falsch ich könnt auch langsam nen Tapetenwechsel vertragem (blau->silber? hmm ;) und nen etwas größeres Display wär auch ned übel (hab lange finger), aber ein bissl Geduld kann man doch haben. Ob iOS oder WP oder Android, ich würd mich entscheiden und dann bleiben.

        Meine Erfahrung: Die meisten sind zu Beginn von ihren Non-iOS Geräten fasziniert, bekommen sie aber nicht in ihr Leben integriert und dann wird ständig hinundhergewechselt. Bei iPhone Usern kenn ich das kaum, außer bei so banalen Sachen wie Displaygröße, Farben, Widgets, wo man eh von ausgehen kann, dass Apple das irgendwann angeht, Geduld ;-)

    • Also mit der Meinung zu Windows mobile sehste wohl relativ alleine da :) Ich habs auch mal ausprobiert und fand es extrem schlecht. Alleine schon die riesigen Buttons, alles unübersichtlich ohne Ende, dann oben immer diese Blindenschrift, viele Apps gehen garnicht usw. Und das meiste von wegen Termine am Home- und Lockscreen gibts bei iPhones schon seit 5.0.

      Ausserdem kann man bei Bedarfnalle möglichen Infos diverser Apps aufs Notificationcenter klatschen, ich bin heilfroh, dass Apple nicht in den Buttons allen möglichen Kram mitlaufen lässt. Alleine wie man bei Windowsphones stundenlang runterscrollen muss, um irgendwann mal seine App(s) zu finden, das is so unübersichtlich, das geht für mich garnet.

      • @Blue

        Einer der Gründe warum viele EX-iPhoner wieder zum iPhone zurückkehren, hätte da 4 die vom 3GS zu Nokia Numia umgestiegen sind, und dieses dann grgen ein 4S tauschten, ist dass das iPhone nicht mithalten kann.

        Ein Zitat: „So kann man sich Irren, es gibt noch nichts besseres“, und nrin außer ein iPhone hsben die nichts von Apple…

      • Thomas, gibt’s Deinen Kommentar auch auf Deutsch -ich hab’s ein paarmal versucht; komme beim besten Willen nicht hinter den Sinn!!

      • Einer der Gründe, warum viele Ex-iPhone User wieder zum iPhone zurückkehren, ist, dass das Windowsphone nicht mithalten kann.
        Ich kenne 4 Leute, die vom 3GS zu Nokia Numia umgestiegen sind und dieses dann wieder gegen ein 4S tauschten.
        Ein Zitat: “So kann man sich irren [bzgl. Windowsphone], es gibt noch nichts besseres”, und außer ein iPhone besitzen die nichts von Apple…

        bittesehr hab mich mal an einer übersetzung versucht

    • @col da geb ich Dir Recht. iOs uns iPhones sind beständig und Updatefähig. Seit ich mein iPhone habe möchte ich es nicht mehr missen, so geht es auch anderen die ich kenne.
      Aplle sollte jedoch paar Sachen wie aktuelle benötigte Infos und Wetter usw verbessern. Vielleicht wäre auch mehr anpassungsfähigkeit gut, Apps platzieren wie man will, Farben und Schriften wählen oder verschiedene Vorgegebene Designs oder so was wie bei Firefox.
      Naja mal abwarten vielleicht kommt da noch was. Apple denk sicher darüber nach. Es geht vermutlich darum das OS stabil zu halten und das es nicht geklaut und Nachgemacht aussieht.
      Außerdem die Widges von Androit find ich blöd und kacke das braucht kein Mensch. Aber so ein ordentlicher Übersichtsscreen das wär gut.

  • Vielleicht kommt die iFun-App dann ja auch in Silber? ;-) Ubd auch endlich für das neue iPad HD-optimiert. :-)

  • Die schwarzen Geräte bekommen ein schwarzes Theme, die weißen Geräte ein silbernes/weißes Theme.

  • Wird eindeutig schlechter lesbar da das Kontrastverhältnis schlechter ist.

    • Also blau auf schwarz empfinde ich da als schwieriger, da hellgrau/dunkelgrau mehr Kontrast aufweist (s.u.)
      Vergleiche man Ergonomie-Grundlagen, sind z.B. hellgraue, silberne Rahmen um Displays „besser“, da sie hinter das Angezeigte (zumeist weiße Dokumente, weiße Websites, weiße Emails usw.) zurücktreten.
      Daher machen silber-grau Leisten durchaus Sinn.

      Wenn’s stimmt, dann wird’s hoffentlich wie die Hervorhebung im WWDC-App: Gefällt mir sehr gut, schön schlicht und zurückhaltend, nicht so aufgesetzt wie das „eingestanzte“ aus der iPhoto-App.

  • Ich bin auch dafür, schwarz zu belassen oder es als Option auswählen zu können. Andernfalls muss ich meine gerade angepasste Lesebrille schon wieder aufwerten lassen.

  • Nicht schlecht, aber mir gefällt das Schwarz viel besser.

  • Bei OS X kann man ja zwischen Aqua und Grau wählen, vielleicht ist das silber bei iOS dann auch optional!

    • Wenn es kein neues iOS mehr fürs 3GS geben, wird, dann pack Dir den dann sicher auch verfügbaren untethered Jailbreak drauf, damit Du Zugang zum Dateisystem hast. Dann kannst Du so ziemlich jede Modifikatin ausführen, die Dir möglich ist und Grafiken austauschen ist dabei vielleicht sogar das einfachste. Die Frage, ob ein Jailbreak für Dich das richtige ist, musst Du Dir aber selbst stellen. Am besten informiere Dich über das Internet, die Frag muss ja nicht hier diskutiert werden. Wird sie eh bei jeder fünfzehnten News, aber das muss ja nicht sein. Beste Grüße!

  • Würg!!! War zu befürchten, nachdem OSX auch zunehmend farbloser und langweiliger wurde! :(((

  • Nur das nicht! Sieht ja fürchterlich aus

  • An sich nicht verkehrt, was zu ändern. An sich hat sich das ganze ja bewährt, ich denke das die Benutzeroberfläche sich dann aber auch an einen technischen Fortschritt orientieren sollte. Außer einer schnelleren Hardware gabs ja sonst nichts neues.

    Mir selber gefällt das schwarz/blau auch besser, ist aber wohl gewöhnungssache.

    Ich hätte gerne eine Display das ohne Brille echtes 3D darstellt ;)

    • Wenn das überall so aussieht wie beim Nintendo 3DS dann bitte nicht. Da bekommt man ja Augenkrebs und zum allerersten Mal habe ich freiwillig eine der vorgeschlagenen Pausen beim Spielen eingelegt, weil das seltsame 3D Bild tierische Kopfschmerzen verursacht. Und das trifft bei derzeit fast allen Beillenträgern und der Hälfte der Leute ohne Brille zu

  • Man habt Ihr sorgen.
    Ist doch völlig egal welche Farbe irgend ein Softwarerahmen hat.
    Wichtig ist doch was das neue IOS (falls es wieder erwartend nicht IOS 6 heißt)so drauf hat!

  • Sieht gut aus gefällt mir besser als das Blaue

  • Was einfach fehlt ist sowas wie sb settings und den erweiterten homescreen der auch frei für andere Apps ist.wetter Anzeige von Weatherpro oder so

  • Kann ganz gut aussehen. Aber nichtsdestotrotz ich steige beim Handy auf Samsung um . Mir wird es ein bisschen langweilig nach 4 Jahren iPhone . Mal sehen was nach 2 Jahren ist. Ich habe ja noch mein MacBook pro

  • Silber finde ich persönlich am neutralsten. Ich sehe vielmehr das Problem das mit der Statusleiste da oben einen Farblich monotoner „Klumpen“ am oberen Rand klebt. Wenn der schwarz werden sollte passt es wieder, dennoch zu starker Kontrast dann.

    Bin gespannt… Mit dem Interface steht und fällt eben alles.

  • mal gucken, ob dann wieder die gleiche obsolete scheisse passiert wie mit dem 3G. neue software -> „oh, cool“ -> neues handy. das 3g konnte man ja damals gar nicht mehr benutzend (mit ios4).

  • Verstehe nicht warum sie jetzt auf Hell setzen, jede proffessionelle Software bekommt eine dunkle Oberfläche verpasst, ob schwarz oder dunkel-grau. Dieses helle grau sieht hässlich aus, und in verbindung mit gut designten Apps oder Internetseiten, wird es noch schlimmer. Aber so etwas lernt man doch im erstem Semester bereits. Kann ich nicht nachvolziehen.

  • Ich bin dafür das dass Design mal komplett modernisiert wird und nicht nur die Farben geändert werden…

    Alles ein bisschen moderner und übersichtlicher… Das notifikation Center sollte auch erweitert werden um Widgets, Widgets würden mir auch aufm home Screen sehr gut gefallen

  • Sind hier eigentlich alle farbenblind? Das ist nicht silber, das ist grau…

  • Sbsettungs würde mir schon reichen
    das fehlt so sehr wäre auch der einzige Grund für einen jailbreak für mich. Weil mir das einfach fehlt. Und Ordner wo man viele Apps reintun kann. Habe auf dem iPad etliche Ordner spiele da findet man nix wieder.
    Vor allem sollte man Apps irgendwie anzeigen können wo sich diese befinden. Manchmal will ich ein App. Neu installieren aber finde es einfach nicht in meinen Ordnern das ist echt übel oder kennt da wer ne Möglichkeit ??

  • Bin Blind wenn ich das hier alles Lese

  • Das ist kein Silber, sondern eher ein tristes Grau und nicht
    mehr. Ich fänd’s schon okay, wenn man sich die farben aussuchen könnte. Nicht unbedingt nach dem MS schema, ich dachte da eher an schwarz/weiß (evtl. auch umgekehrt) ein Blau wäre ganz gut, vielleicht auch mal ein nettes Braun/Schwarz wie bei der Farbumkehr nur halt ohne diesen Negativeffekt. Ich glaub ich muss dringend Jailbreaken ^^

  • Ich finde es allgemein schlecht dass ständig soviel geändert werden muss was soll das immer? Das grau sieht doch Sorry. „beschissen“ aus!!! Ich bin iPhone Nutzer der ersten Stunde und was mich am allerwenigsten langweilt ist die Farbe aber wenn Apple meint ?!

  • Wenn das so ist dann Werdet ihr doch auch eure App neu Designern oder?

  • Oder iOS 6 bekommt eine Holzoberfläche -> siehe Gamecenter
    Oder eine Lederoberfläche wie bei Freunde suchen?

    Aber jetzt mal ernst. Silber ist sehr wahrscheinlich, weil es schlicht und Edel ist. Die neuen Push Alert
    wären auch nichtmehr blau, sondern wie die im lockscreen

  • Din dunkles grau so wie bei icloud das wär geil. So wie im notificationcenter.

  • Also ich habe nach ein Paar Jahren dieses Blau auch total satt und finde es passt garnicht mehr zum Telefon.

    Optimal fände ich es wenn man ziwschen ein paar Farben / Designs wählen könnte.

    Ist ja nicht so schwer eigentlich, oder wenigstens etwas schlichteres wie dieses grau / silber wäre doch mal was für den Anfang!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19000 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven