iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 842 Artikel
   

iMensa: Speisekarte für Studenten in Berlin & Hannover (Upd.)

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Update: Via eMail macht uns Sebastian auf die von ihm programmierte Applikation mensaH (AppStore-Link) aufmerksam. Auch mensaH zeigt Speisepläne an und kostet 0,79€, richtet sich jedoch an Studenten in Hannover. /Update Ende

Die 0,79€-Applikation iMensa (AppStore-Link) richtet sich in erster Linie an Berliner Studenten und Fachhochschulbesucher, dürfte jedoch auch all jene iPhone-Nutzer ansprechen, deren Arbeitsplatz in unmittelbarer Umgebung einer der 16 unterstützten Mensen, Cafeterien und Kantinen des Studentenwerks liegt. iMensa, zeigt den aktuellen Speiseplan vorausgewählter Mensen liefert Preise, Tages-Angebote und einen Ausblick auf die kommende Woche. Das integrierte Google-Maps Modul zeigt den Standort der Kantine und hilft bei der Mensa-Suche in der Umgebung. Kantinen-Betreiber außerhalb der Hauptstadt sind zudem dazu aufgerufen ihre Speisepläne an iMensa zu übermitteln.

Eine Hand voll Transparents: iMensa wird von Appirion entwickelt. Den gleichen Programmierern, den wir die kostenlose iFUN-News Applikation (AppStore-Link) zu verdanken haben.

imensa.jpg

Sonntag, 20. Sep 2009, 13:47 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • cooles app, schlechtes essen. ich würde keine 2 euro für ein gebackenes gemüseschnitzel ausgeben…

  • pusht ifun bei euch?
    gestern gings noch.hm :/
    IM push funzt hingegen bestens

  • Also jetzt mal ganz ehrlich.

    Wenn ich und meine Kommilitonen entscheiden, dass wir essen gehen, gehen wir in die Mensa. Und zwar bevor wir uns vorher irgendwo den Speiseplan besorgt haben. Hunger haben wir sowieso, wenn wir essen gehen wollen. Und wenn uns halt der dort ausgehangene Speiseplan, den man sich kostenlos angucken kann, nicht zusagt, gibts eben was vom Nudelbuffet. Außerdem gibts bei uns sowieso nur eine Mensa (TU-Campus), das warme Essen in den Caféterien ist maßlos überteuert.

    Kurzum: Wäre es kostenlos, könnte man darüber nachdenken, es zu laden. Aber da es für warmes Essen am TU-Campus sowieso keine (kostengünstige) Alternative gibt, sind 0,79 Cent rausgeschmissenes Geld. Dafür bekomm ich im Wetterleuchten ’n großen Kaffee, der sogar schmeckt. Hab‘ ich mehr von.

  • Kein Wunder das man sich solch eine App dann per iMensa.ipa installiert. Ist doch ’ne Frechheit für sowas billiges wieder abkassieren zu wollen – aber schön blöd, wer dafür bezahlt.

  • Schonmal überlegt was für eine Arbeit hinter der Entwicklung einer App steckt. Da finde ich sind 0,79 € eigentlich wahnsinnig billig.

  • coole App! So etwas wäre bei uns auch cool, da müsste man nicht immer hingehen und schauen.

  • Finde ich einen guten Schritt in die richtige Richtung. Universitäten sollten bei ihren Web-Angeboten auch die mobilen Internetgeräte nicht verschlafen. Mein Traum: Die Uni erstellt ein App mit allen möglichen News, Vorlesungsverzeichnis, Stundenplan, Speiseplan, Kontaktmöglichkeiten, Adressbuch, etc.

    • Ich mag dir diese an sich nette Idee nicht madig machen, aber:
      – (K)VV brauchst du einmal im Semester
      – Stundenplan stellst du dir einmal im Semester zusammen, ich bspw. bekomme ihn per eMail vom Institut zugestellt, ansonsten siehe (K)VV
      – News bekommt man meistens über eine Mailingliste

      usw…

  • für Dresden gibt es so eine App schonlange.

  • Hallo zusammen, wir haben sowas für Nürnberg, Erlangen, Eichstätt, Ingolstadt und Ansbach auch entwickelt. Unsere App heißt Studifutter und ist wie Mensa auch kostenlos.

    Flo

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21842 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven