iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 416 Artikel

Neue Geräte und alte Boxen?

Im Videotest: Bluetooth-Adapter für Apples 30-PIN-Docks

44 Kommentare 44

Mit Einführung des Lightning-Steckers hat Apple zahlreiche Soundsysteme, Boxen und Radiowecker, deren iPhone-Schnittstellen noch für den alten 30-PIN-Standard vorbereitet wurden, obsolet werden lassen.

iphone-bt

Zwar bietet Apples Online-Store einen Adapter an, mit dem die 30-PIN Dock-Anschlüsse um einen Lightning-Stecker ergänzt werden können – das Accessoire ist mit seinem Verkaufspreis von 29€ ist jedoch nicht nur relativ teuer, auch die Stabilität des Lightning-Adapters wird regelmäßig kritisiert.

So kümmern sich inzwischen sogar gesonderte Halterungen um eine bruchsichere Befestigung des Adapters… alles nicht das Gelbe vom Ei.

Doch es geht auch ganz ohne Stecker bzw. komplett kabellos. Mittlerweile bieten sich mehr als acht unterschiedliche Bluetooth-Module an, die eure angestaubten 30-Pin Sound-Systeme zu neuem Leben erwecken und, zukunftssicher, auch die Audio-Signale von iPhone 5/5s und iPad mini wiedergeben können.

dock

Wir haben uns den InLine Docking-Adapter angesehen und für euch vor die Kamera gehalten. Der 4cm x 4cm kleine Kasten wird direkt auf ein 30-Pin-Dock gesteckt und bietet die Box allen iOS-Geräten in der Nähe daraufhin als Bluetooth-Lautsprecher an.

Habt ihr euch in den iPhone-Einstellungen mit dem Inline-Adapter verbunden, werden alle Audio-Signale so lange an das Dongle weitergereicht, bis ihr entweder das Lautsprecher-Ziel am iPhone umstellt oder den Standby-Button eures Lautsprecher betätigt.

  • Videotest: Inline Bluetooth-Adapter 30-PIN-Docks

(Direkt-Link)

Der InLine Docking-Adapter hat einen UVP von 25€ und wird bei Amazon für ~20€ angeboten.

  • Positiv:

Der InLine Docking-Adapter benötigt keine 10 Sekunden um nach dem Einstecken in das Dock einsatzbereit zu sein.
Habt ihr den Donlge einmal gekoppelt, verbindet sich das iPhone automatisch mit dem Bluetooth-Modul, sobald dieses wieder in den Dock-Anschluss gesetzt wird.
Der InLine-Adapter hat keinen Akku der gesondert aufgeladen werden muss, sondern bezieht seinen Strom direkt aus dem Dock.
Ihr könnt das iPhone auch während der Musikwiedergabe zum Lesen, Spielen und Surfen nutzen.

  • Negativ:

Die blaue Status-LED fängt (vor allem in dunklen Räumen) schnell an zu nerven. Bei uns blinkt das Licht auch wenn der Speaker bereits in den Standby-Zustand versetzt wurde

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Apr 2014 um 18:13 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    44 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33416 Artikel in den vergangenen 5419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven