iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 968 Artikel
   

Google: Warum ist das iPhone … schlecht?

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Ein netter Fund vom Kollegen Macenstein: Während bei der Google-Sucheingabe „Why do iPhone“ sofort eine Liste mit vermeintlichen Macken des Apple-Mobiltelefons erscheint, hält sich die Suchmaschine bei der gleichlautenden Fragestellung mit Bezug auf das hauseigene Mobiltelefon (bzw. das OS dafür) vornehm zurück. Ein Schelm, wer böses dabei denkt…

iphone_vs_droid.jpg

Montag, 22. Mrz 2010, 7:39 Uhr — chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • delete from seach where topic like „why do droid phone%“;

    is doch ganz einfach….

  • um so besser und angesagter etwas ist, um so interessanter für die, die gerne alles zerfleischen wie ein Wolf und meckern das Fleisch sei zu blutig… Ist normal und warum bei android nicht so viel steht ist auch klar, ich hab bisher noch nie jemanden gesehen der nen androphone besitzt, iphones sieht man jedoch ziemlich häufig…

  • Also ich hab’s gleich mal bei google getestet, aber bei werden nicht solche suchvorschläge angeboten…

    • bei mir schon ;)
      musste halt google.com, ne^^
      der eintrag „warum iphone“ ist auch nich grade so postitiv.. kommt lauter „jailbreak, hacken, kein flash“ und sowas^^

  • Kann mich dran erinnern das google ja das droid aufm markt gebracht hat. was liegt da näher als diese sachen alle aus der suche auszuschliessen?

    • jep, googlet mal unter Bilder nach iPad… auf der ersten Seite findet sich kein Orginal-Bild, bei Bing schon! *fuck*

      • Das liegt daran das Google schon seit Jahren seinen Such-Algorythmus nicht überarbeitet hat. Der aktuelle ist schon längst veraltet und wird SEO mäßig dementsprechend auch ausgenutzt. Suchen macht damit keinen wirklichen Spaß mehr, aber Bing hält da auch nicht viel her. Zwar weniger Werbung aber nicht zu gute Treffer.

  • Diese Google-Schikane geht beim iPad sogar weiter. Wenn man iPad in der Google Bilder Suche eingibt, werden fast ausschließlich nur Mock-ups angezeigt anstatt das wirkliche Produkt.

    • ohja, böse Google Schikane. Du weißt aber schon, dass das iPad noch nicht im Umlauf ist, und die „echten“ Produkt-Fotos noch überwiegend von Apple selbst kommen, welche ja bekanntermaßen gerne Mock-ups von ihren Produkten veröffentlichen?

  • Bei mir kommt „… So teuer / … So erfolgreich“. Passt also :)

  • und wir werden die Gewinner sein :P

  • Das ist eher ein Zufall und hat eine viel einfachere Begründung. Kein normaler Mensch nennt sein Smartphone „android phone“. Eher werden da die Namen des Gerätes verwendet anstelle des Betriebssystem Namens.

  • Naja, es ist ja schon lange so, dass Google das zeigt was wir sehen sollen und nicht was wir sehen wollen! Was glaubt ihr wie das ab geht wenn sich Android durchsetzt? Der Name dieses Systems sagt doch schon alles, genau so werden die Nutzer der Zukunft sein…

  • Android ist einfach besser!

    Ich fühle mich mit meinem iPhone zu eingeschränkt. Kein Flash, kein Multitask, Sync nur mit schlechtem MobileMe over the Air möglich, Notiz Sync quasi garnicht over the Air….

    Die Liste der Mängel ist lang.

    Das iPhone ist nur noch ein Lifestyle Produkt mit viel und hochwertigem Zubehör.

    Wenn mit 4.0 nicht viele Verbesserungen in der Software kommen Wechsel ich auf Android.

    Mich nervts mein iPhone Jailbreaken zu müssen um Sachen machen zu können die mir sonst untersagt werden.

    • Ich verstehe dieses genörgele von wegen das iPhone kann dieses und jenes nicht.

      Dann wechsele und meckere über Android rum, weil auch da nicht alles toll ist.

      • Bei Apple liegts an der Politik das die Software nicht mehr kann/darf und bei Android an der reife.
        Ich denke man benötigt kaum eine Diskussionsrunde um herauszufinden welches System offener ist und sich schneller entwickeln wird. Wenn Apple nicht langsam einlenkt isses zu spät.

        Ich bin auch ein iPhone Fan, aber kein Apple Fan!

      • Der eine „sperrt“ seine User ein. (Übrigens wird eine ähnliche Politik bereits seit langer Zeit bei Spielekonsolen, Kühlschränken, Espressomaschinen und Co betrieben, aber da nörgelt kaum einer)

        Der andere loggt quasi jeden Schritt und Tritt seiner User.

        Wie sagt man so schön? „Vom Regen in die Traufe“

        Es muss jeder für sich selbst entscheiden welche „Tritte unter die Gürtellinie“ ihm weniger schmerzen. Ich persönlich bleibe beim iPhone. Ich brauche nichtmal einen Jailbreak – zumindest hat er mir bisher noch nie einen wirklich spürbaren Vorteil gebracht. Möglicherweise liegt es daran, dass ich fast immer mein MBP mit mir herumschleife O.o
        Beim iPad ist ein offeneres System wünschenswert, aber beim iPhone hat es mich bisher nie wirklich gestört. (Ich weiß, das sehen andere anders)

    • @myCyo

      stimme dir voll zu! Apple muss sich was einfallen lassen.

      Wenn man nicht mal aufs Filesystem zugreifen darf oder auf dem Gerät nicht einfach mal ein neues Album erstellen kann dann fehlts doch irgendwo. Dass sind nur ein paar kleinigkeiten die einem immer wieder nerven.
      Android braucht noch ein, bis zwei Jahre bis es ausgereift ist und dann wird es meiner Meinung nach das beste OS im Mobilen Sektor sein.

      • @MenschM.
        …und Du meinst, das iPhone-OS wird sich in dieser Zeit nicht auch weiter entwickeln??

      • Ich bin absoluter iPhone Fan, stimme mit de Nörglern aber voll überein! Und ich hatte vorkurzem die Gelegenheit ein Nexusone und ein htc das bald auf den Markt kommt zu testen. Nach all dem Geläster über diese geräte von der iPhone comunity war ich sowas von überrascht wie super die Teile funktionieren. Schnell, flüssig, benutzerfreundlich, vielseitig und individuell… Ich warte auf 4.0 und stehe dann auch vor einer Entscheidung und hoffentlich kann ich bei Apple bleiben. Grüße

      • so.. und nehmen wir mal an, apple lässt all das zu…
        bedeutet, dass viele unerfahrene User ihre Geräte abschießen, was wieder bedeutet, dass sie nörgeln „öh, das ding kann nix, das hällt nix aus, ich hab doch garnix gemacht und schon stürzt es ab und geht nichtmehr“
        oder sie rennen zu apple und wollen ein Neues, weil sie ihres kaputt gemacht haben, was Apple natürlich nicht zulässt, weil: selbst schuld..
        dann heißts: „öh, die geben mir nichmal n neues iPhone, da zahl ich schon so viel Geld und bekomm nichmal n neues wenn das scheiß Ding abstürzt“…

        oder es werden von lustigen Menschen blöde Viren programmiert, programme, die das iPhone überlasten und abstürzen lassen und schon geht das genörgel weiter..

        der Grund, wieso das iPhone so „eingeschränkt“ ist, liegt ganz einfach im Käuferschutz..

        Ich persönlich fände es offen auch besser, aber ich installier auch nich jeden bullshit und schieße mein iPhone andauernd ab, so wie viele, die ich kenne..

        die Zwischenlösung liegt wohl darin, das Datensystem nur für „erfahrene User“ zu öffnen, um unerfahrene zu schützen->jailbreak..
        meiner Meinung nach, sind diese Lücken eh gewollt, denn in so vielen Updates wäre es ein Leichtes diese erfolgreich zu schließen..

        alles in Allem: wer nörgelt soll umsteigen..

    • Stimme dir auch voll zu. Werde abwarten was die vierte iPhone Generation bringt und bei Bedarf dann wechseln. Mir geht die Lethargie von Apple auch langsam auf die Nerven. Vor allem am Gehäuse muss mal was gemacht werden, dieses Plastikzeug nervt mich mittlerweile tierisch und es wird immer langsamer…

      • Ich mag mein iPhone, es erlaubt mir vieles sehr einfach zu lösen, aber es ist etwas eingeschränkt bei den Möglichkeiten. Dennoch hat es mir das Droid von einem Freund ganz und garnicht angetan. Die Optionen und die Freiheit, top, da gibts nichts zu sagen, aber es wird einfach immer langsamer, zumindest heult er darüber schon länger.
        Der Jailbreak ist gut, aber man spürt merklich wie die Geschwindigkeit beeinträchtigt wird (bei einem 3G oder 2G), bei einem 3Gs kann ich es nicht beurteilen. Doch verzichte ich auf einige Funktionen wie z.B. SBSettings oder Winterboard gerne, sofern es flüssig läuft und immer up2date sein kann.
        Abwarten und Tee trinken ist wohl das Beste, reagieren muss und soll Apple.

      • Apple der Lethargie zu bezichtigen ist in etwa so wie Einstein als einen faulen Physiker zu bezeichnen.

      • Wie kann ein rational, logisch denkender Mensch tatsächlich Einstein und Apple in einem Satz erwähnen – das wäre so als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen, natürlich faule und lethargische…

      • „bedeutet, dass viele unerfahrene User ihre Geräte abschießen, was wieder bedeutet, dass sie nörgeln “öh, das ding kann nix, das hällt nix aus, ich hab doch garnix gemacht und schon stürzt es ab und geht nichtmehr”
        oder sie rennen zu apple und wollen ein Neues, weil sie ihres kaputt gemacht haben, was Apple natürlich nicht zulässt, weil: selbst schuld..
        dann heißts: “öh, die geben mir nichmal n neues iPhone, da zahl ich schon so viel Geld und bekomm nichmal n neues wenn das scheiß Ding abstürzt”…
        „der Grund, wieso das iPhone so “eingeschränkt” ist, liegt ganz einfach im Käuferschutz..“ …

        roofl … also mal eins vorweg ich mein ich finde mein iPhone super und bin sehr zufrieden und werde bis auf weiteres sicher auch beim iPhone bleiben, aber was du da behauptest ist einfach nur Müll :D sorry, wenn du so ein Scheiß glaubst, dann tust du mir echt leid :)

        ich habe noch keinen gesehen, der seinen Android kaputt gemacht hat oder auch zu HTC, Google oder sonstwem rennt, dass er doch ein neues Handy will, weil er seins geschrottet hat … roooofl ist klar :D man man das Apple-Fanboy-Sein muss echt ernste Schäden im Gehirn verursachen, sonst würde man so ein Bullshit ja kaum von sich geben … Im übrigen ich bin alles andere als ein Apple Hasser, ich mag Apple Produkte und werde mir demnächst auch einen Mac holen, aber auf so hirnverbrannte Sachen werde ich hoffenftlich trotzdem nicht kommen :)

        „alles in Allem: wer nörgelt soll umsteigen.. “
        und der nächste hammer Satz .. Sprich man darf also sich über kein Produkt beschweren und sich wünschen, dass es verbessert wird? Man soll also alles einfach so hinnehmen was einem vorgesetzt wird? Einfach alles akzeptieren was man Dir sagt? LOOOOOOL manche geben ihr Gehirn wohl beim Kauf eines iPhones direkt bei Apple ab, braucht man ja nicht mehr, der gute Steve sorgt dann schon für einen und sagt dann einem was man wie nutzen soll, ja ne ist klar ;) loooooooool :D

    • Ich kann mich der Meinung auch nur anschließen das sollte Apple nichts an ihrer Politik ändern, es ab ins Andoridland geht. Sie haben zwar weniger Apps als wir, aber dafür sind sie vollständig abgedeckt und werden in Zukunft sich dank Finanzspritze Google weiterhin gegen Apple behaupten können.

      Heißt also, wer entwickeln möchte sollte überlegen seine Produkte auf Andorid-Geräte zu konzentrieren.

      Ich bin auch iPhone Fan, aber von Apple sehr enttäuscht. Da nehme ich lieber ein junges abenteuerlustiges System, als eines welches mir vorschreibt was ich tun und machen darf.

      Wenn mein Vertrag abläuft werde ich entscheiden ob mein iPhone noch überlebt oder durch ein Android ersetzt wird.

  • Ich nörgele auch rum, weil mit der entsprechen Software das Iphone unschlagbar ist.
    Momentan bekommst du die Software nur mit Adminrechten (SbSettings,Ibluenova,Wifi … )

    Android ist ok, aber das Problem fängt schon mit den Firmwareupdates an …

    Welches Modell hast du? ah … die neueste Firmware muss noch angepasst werden.
    Siehst ja bei Motorola Milestone wo das 2.1 Android noch nicht freigegeben ist … lol

    Oder HTC die wie Nokia jedes gefühlten Monat ein neues Handy rausbringen. HTC Legend, Dream, Sofa, Tampon … etc …

    das blickt doch keiner mehr durch …

    Ich lass mich überraschen was das Iphone der 4. Generation zu bieten hat
    und ob das A Plus Update ein Witz ist oder nicht ….

  • Wie kommst du auf die idee, das sich das iphone weiter entwickeln könnte? Dachte das finale stadium ist erreicht… Da kommt doch nix neues die nächsten jahre :)

  • Also bei mir kommen nach der Eingabe von „why do iphones“ gar keine Vorschläge.

  • Die ganze Diskussion ist doch sinnlos?! Warum sucht man bei google nach „Why do iPhones…“?

    Wohl kaum weil man wissen will „Why do iPhones rock so much?“ oder „Why do iPhones run so smoothly?“

    Is doch klar dass man sucht wenn man Probleme hat.

    Und warum bei „Why do droid phones…?“ nichts kommt liegt daran, dass danach niemand sucht… Gebt mal „Why does nexus one…“ ein und schon kommen ähnliche Suchvorschläge wie beim iPhone.

    Sorry, aber der Artikel ist einfach nicht zu Ende gedacht…

  • Könnte es vielleicht sein dass das iPhone nur länger am Markt ist, als der Droide?

  • Wer stellt denn auch Fragen à la „Why do droid/iphone …“ ?

  • Android ist gläsern und damit ein NO- GO.

    • Ich würde eher sagen bei Android ist der Nutzer gläsern. Frei nach dem Motto „Ich erlaube dir alles zu tun was du willst. Jedoch schaue ich dir immer bei allem was du tust zu“ :(

  • Is wirklich klasse, was für Newsmeldungen man auf iFun.de teilweise nötig hat. :D *latte*

  • Naja wahrscheinlich auch der Grund warum der Artikel keine vier Zeilen lang ist.

  • Also ich finde hier haben einige schon recht was es betrifft das Apple UNSER iPhone nicht ganz Entsperrt u. uns NICHT machen lässt was wir wollen.! Es ist schön das es soviele Apps hat u. damit eine grosse auswahl, aber schaut mal wieviel kann mann wirklich gebrauchen.??  Auch ich werde zu ANDROID wechseln wen sich bei der iPhone Version 4.0 nicht viel ändert, wen sie überhaupt dieses Jahr kommt..ANDROID ist Offen und als Programierer kannst du damit machen was du willst.!!! 

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18968 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven