Artikel Gerüchte: HDR-Fotofunktion auch für 3GS-Nutzer – Modem-Betrieb auf dem iPad
Facebook
Twitter
Kommentieren (32)

Gerüchte: HDR-Fotofunktion auch für 3GS-Nutzer – Modem-Betrieb auf dem iPad

32 Kommentare

Die gestrigen Veröffentlichung der zweiten Vorabversion des iOS 4.2, sorgt zur Stunde wieder für eine Spekulationen um mögliche Feature-Erweiterungen des für November angekündigten Betriebssystem-Updates.

So finden sich in den iPad System-Dateien erste Hinweise auf die Unterstützung der “Tethering” genannten Modem-Option. Sollten es die bislang noch nicht vorhandenen Systemeinstellungen in die finale Version des iOS 4.2 schaffen könnten Nutzer eines UMTS-fähigen iPads ihr Gerät zukünftig als Internet-Gateway für einen über Bluetooth bzw. ein USB-Kabel angeschlossenen Rechner einsetzen.

Auch iPhone 3GS-Besitzer können hoffen. So zeigt die zweite Beta des iOS 4.2 nun erstmals einen für die dritte iPhone-Generation optimierten HDR-Button, der die Integration der kontrastreichen Foto-Funktion in die letze iPhone-Generation andeuten könnte.

Trotz erheblicher Kritik – technisch bringt das iPhone 3GS die Voraussetzungen mit um HDR-Bilder aufnehmen zu können – hat Appple die HDR-Fotofunktion bislang nur auf dem iPhone 4 aktiviert und bietet iPhone-Besitzern der 3. Generation bislang nur die im AppStore erhältlichen Alternativen bzw. dem Umweg über den Desktop an.

Diskussion 32 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Eher uninteressant ween man n jb drauf hat. Tethering aktivieren und für die hdr Funktion auf dem 3 g(s) gibt’s auch was nettes ;)
    Fraglich (wenn’s überhaupt kommt in die endgültige Version) ist, warum Apple das nicht von vornherein gemacht hat (hdr auf dem 3er). Tethering bringt mit 300mb im Monat (Complete 120 Friends) eh nich viel bzw würde das Volumen im nu verbrauchen.

    — boehser enkel
    • 300 mb beim Complete 120 Friends ?
      Bei mir kommt die Drosselung bei 200, mach ich was falsch ?
      Bist du direkt bei der Telekom oder über mobilcom ?

      — David
      • Direkt bei Timo Beil.
        Auf der Internetseite beim Vertrag stehen auch 300 mb

        — boehser enkel
    • 1. Braucht HDR evtl einen schnelleren Prozessor, Genügend Arbeitspeicher und oder andere bessere Photohardware? Alles das hat das 3Gs nicht.
      2. Ich habe 5GB ungedrosselt bei O2. Mal davon abgesehen checkst du aus das nicht: es geht um das tethern von Laptops an das iPad.

      Insgesamt ein falsches und sehr ichbezogenes Statement.

      — Bmxartworks
      • Zu Punkt 1: ist alles unrelevant, da die Foto App. die Leistung des iPhone 4 sicherlich nicht voll auslastet und der Sprung von 3gs auf 4 nichts weltbewegendes ist. Somit duerfte es aus meiner Sicht keine Probleme machen. Außerdem ist es kein echtes HDR und somit braucht man auch kein echtes iPhone 4 dafür. ;)

        — Hero
      • Hdr hat’s doch schon am 3GS gegeben ( apps) da wahr von iphone 4 noch gar keine Rede. Also von zu schwach kann keine Rede sein.

        — David
      • @Bmxartworks: “Mal davon abgesehen checkst du aus das nicht: es geht um das tethern von Laptops an das iPad” FALSCH. Es geht darum das du mit einem iPad 3G die Internetverbindung an ein anderes Gerät weitergeben kannst und nicht wie von dir geschrieben andersrum. iPad als Gateway…

        — Komacrew
  2. Falls das ipad kein retina display bekommt?!das ist so sicher wie das amen in der kirche,dass es keins bekommt!

    — Me
    • Das ist auf jeden Fall so. Um mit dem iPad auf 326ppi zu kommen wie beim 4er müsste das Display ca. 2500×1875 Pixel bekommen. Das ist ziemlich unwahrscheinlich und würde außerdem den A4 heillos überfordern.

      Vielleicht im iPad 4G mal in paar Jahren :-)

      — Archetim
      • Genauer gesagt 2048×1536 Pixel (aktuell sind 1024×768). Also technisch wird die Leistung der GPU im A4 kaum für anspruchsvolle Sachen bei der Auflösung reichen. Vielleicht hat Apple aber auch schon ein neues “Custom Silicon” in der Tasche.

        — ESLEagleEye
      • 2048×1536 reicht aber nicht. Derzeit hat das iPad 132ppi, um die 326ppi zu erreichen, müsste die Auflösung bei gleicher Panelgrösse jeweils mehr als 2,5 mal so groß sein, oder anders ausgedrückt, mehr als 6x soviele Pixel haben.

        Das ist aber eh alles wayne, weil so ein Display aktuell nicht bezahlbar wäre.

        — Archetim
      • @Archetim: bezahlbarkeit stellt sich die Frage für wen ;) allerdings kannst du wenn du das Retina Display gesehen hast nicht abstreiten das es ein Knaller wäre diese pixeldichte am iPad zu haben! :)

        — Komacrew
  3. ich hab ProHDR. Das macht so geile Bilder … da ist es mir relativ egal, ob die HDR Funktion aufs Eierphone kommt.

    — Erik
      • Wenn er mit dem App super Fotos macht, was willst Du uns dann mit Deiner Message sagen?

        — Pete S.
      • Also wenn ich mir die Bilder ansehe die ich damit mache, dann kann ich nur sagen: genial… Da erzähl mir mal das das scheiße ist!

        — Eeerik
  4. Wurde nichgt immer erzählt, dass das am fehlenden Backlight-Sonsor im 3GS liegt? Das 3GS könnte einfach nicht so schnell direkt hintereinander aufnehme?!

    — Niklas
  5. Hab nen jb drauf. Mit mywi 4.0+ Vodafone superflat Internet plus (6Gb/Monat)
    Das leben wie es sein sollte und das für 70€ mit allem drum und dran. =)
    Gruss an t-mobile-Nutzer un ihre überteuerten sinnlosverträge ^^

    — DustinH
    • O2 On Update: Endlose Freiminuten in ALLE Netze, 5 GB Datenvolumen UMTS/HSDPA danach Drosselung auf GPRS und alles mittels zweiter MicroSim (natürlich ohne Telefonie) auch mit meinem iPad nutzbar; das für nur EUR 40 !!!

      — Samies
  6. Ich habn alten 10 Gig xl Flat von O2. Und da wo ich zu 98% bin surf ich mit 500k. Bei den anderen 2% kuck ich doof durch die Röhre x-)

    Kost 25€/mon

    Iphon tethered alles :)))) Gott, Synagoge und Allah segnen Jobs und Apple und die armen kellerkinder wo im Keller forschen und entwickeln

    — Gaylord fucker
  7. Wäre schön wenn es HDR auf dem 3GS gäbe. Persönlich finde ich es besser alle fotofunktionen in der Camera App. Zu haben und nicht extra ein Programm für HDR Fotografie nutze nzu müssen.

    Retina auf dem iPad kann ich mir nicht vorstellen. Die Auflösung ist doch gut genug. Dann müssten die Macs auch mal ein Retina Display bekommen.

    Schon Jeck, vor dem Retina Display hat sich keiner an der Sichtbarkeit von Bildpunkten gestört. Seti dem iphine 4 will keiner “zurück” und findet es “schrecklich” andere Displays zu nutzen. :P

    — Boccaccio
  8. Es ist leider wirklich so: wenn ich von meinem iPhone4 auf mein iPad sehe kommt mir das Display wie der letzte Dreck vor.
    Allerdings glaube ich auch nicht, dass Apple beim nächsten iPad die Auflösung schon hochschraubt. die armen Programmierer/Grafiker müssen ja jetzt schon drei verschiedene Auflösungen handeln.

    — Bmxartworks
    • Wer weiterhin gut verkaufen will passt auch an. Es wird eher an der umsetzbarkeit in punkto Preis und Prozessor/Akkuleistung hapern das kein Retina aufs iPad kommt in der nächsten Version. Außerdem dann bewundert ja keiner mehr die VGA Kamera die auf die Vorderseite kommt ;) aber deinen ersten Satz kann ich so nur bestätigen.

      — Komacrew
  9. Naja dafür darf man sich ja mit nem O2-Vertrag nicht aus Berlin rausbewegen. ^^
    da Zahl ich lieber beb bisschen mehr. Netzqualitat kostet auch.

    — DustinH

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14478 Artikel in den vergangenen 2644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS