Artikel Neue Fotos sollen iPhone 5S zeigen
Facebook
Twitter
Kommentieren (109)

Neue Fotos sollen iPhone 5S zeigen

109 Kommentare

Zwei neue Fotos, auf denen das im Laufe der zurückliegenden Woche aufgetauchte und – vergleichen mit dem iPhone 5 – gründlich überarbeitete Logicboard im Inneren eines leicht geänderten iPhone-Rahmens stecken, sollen einen ersten Blick auf Apples neue Geräte-Generation gewähren.

Neben dem neuen Logik-Baustein, auf dem die Chips und Geräte-Sensoren angeordnet sind, zeigen die Schnappschüsse nun eine längliche Aussparung für den LED-Blitz – ihr erinnert euch an die korrespondierenden Hüllen.Zeichnungen – und eine Fertigungskennziffer, die darauf schließen lässt, dass der Prototyp bereits Ende Oktober 2012 gefertigt wurde.

5s

Sollten die Bilder authentisch sein, dürfte sich das iPhone 5S (äußerlich) nur unwesentlich von der aktuellen Geräte-Generation unterscheiden und damit Apples angestammten Schema folgen. Wir erwarten das iPhone 5S zusammen mit der finalen iOS 7-Version im späten Herbst.

case

Diskussion 109 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Nee, das ist sogar viel zu spät. Gibt es denn keine Rumors zu einem iPhone XL ?
      Ich will eigentlich nicht weg von iOS, aber diese Minidisplays sind wirklich nicht mehr zeitgemäß. Warum nich zwei Linien? 4″ und 4,7″??

      — Tomtom
  1. Ich verzichte auf das 5er/5S. Habe noch immer das 4S und tausche es am Wochenende gegen ein neues bei Apple. Bis zum 6er werde ich warten. Die 5er-„Reihe“ ist äußerlich für mich nicht vertretbar.

    — ROP
    • Das nicht vertretbar kann ich nicht unterschreiben, da es schon besser als das 4er ist.
      Ich wünsche mir das 6er in der runden Form wie mein altes 3GS. <3

      — Else
      • Aber bitte nicht wieder Plastikschrott :(

        Also mir gefällt mein iPhone immer noch am besten. Nutze zwar mittlerweile auch das 5er aber das iPhone in Alu war einfach das schönste :)

        — iChef
      • Es ist besser und der längere Bildschirm gefällt mir auch, aber die Designentscheidungen bzgl. der Oberflächenmaterialien sind für mich ein No-Go.

        — ROP
      • Solange das Gehäuse nicht sofort wieder unschöne Kratzer hat wie beim 5er ist mir fast alles recht

        — Layana
      • Die Rückseite ist mir sowas von egal. Dank Antennagate ist mein 4er kurz nach dem Kauf in einem Speck-Cover verschwunden und wurde seitdem nur noch ganz selten davon befreit.
        Von mir aus kann die Rückseite aus Holz oder Gummi sein… :-)

        — Tomtom
      • Kleiner Riss im Screen, Akkuleistung lässt langsam nach und eine gelb/orangene Störung im Display. Der Tausch fällt nicht unter die Garantie, aber bekomme für unter 200€ das 4S – und das muß ja dann mindestens bis zum 6er halten.

        — ROP
    • Ich habe das 5er und ich sehne echt mein weißes 4S mit 64GB zurück… Das 5er musste ich schon 3x mal tauschen und auch optisch gefällt es mir nicht so gut :-/

      — D@isy
      • Wieso holt man sich dann das iphone 5 wenn es einem nicht gefällt?
        nur damit man das neueste hat?

        — Jerry
    • Täglich (seit Erscheinungstermin) mein 5er im Einsatz und keinerlei Beschwerden. Daneben werkelt sogar noch mein 3G. Allerdings zerbröselt langsam das Plastikgehäuse. Technisch allerdings trotz einiger Stürze top und anscheinend unkaputtbar :-)

      — ZAX
  2. Ich hoffe wirklich, dass beim iPhone 5, oder wie auch immer es heißen wird, der Übergang zwischen Display und Rahmen besser gelöst ist, wie beim iPad mini.

    — Stefan
  3. Den led blitz dingens finde ich irgendwie nicht so schön .. Könnten sich bei einer größeren aussparung irgendwelche vorteile ergeben ?

    — ChrisM
    • Ja, im vergleich zu einem echten Xenon Blitz wir er in Digitalkameras verbaut ist, ist die Led des Iphone zum einen zu Schwach und die Lichfarbe deckt nicht das ganze Spektrum ab und wirkt dadurch grünstichig. Ein modernes grösseres Led könnte das beheben.

      — Zetto
      • Ist es nicht die LED? Ist ja auch die Diode.
        Das LED knirscht so beim lesen.

        Duck und Weg

        — Babbling Idiot
  4. Man beachte die Modelnummer auf dem rechten Bild A1214, sind die nicht aufsteigend mit der nächsten Generation?

    — Brain1979
  5. Wenn Sie dieses mal kein größeres Display einbauen sind sie ganz schön dumm. Der Trend geht eindeutig dahin. In den Betas beziehungsweise im Internet wurden bereits höhere Auflösungen gefunden. Ich hoffe!

    — iPeter
    • Der Trend geht auch zu Induktionskochfeldern. Hoffentlich baut Apple die nicht ein.

      Zum Glück hat Apple nicht deine Kurzsicht. Größere Displays lösen keine Probleme.

      — danielkbx
      • Richtig, irgendwo muss man das Ding ja auch noch hinstecken und nicht n Tasche extra anschaffen, wenn ich sehe was 4,7 etc. So ausbeulen, nein danke!

        — Tibu
      • Mhh….da könnte man sich doch endlich mal ein Ei braten. Warum nicht. Aber ein Handy ist erst dann für mich komplett wenn es auch über eine Käsereibe verfügt. Das ist ein Muss! ;-)

        — Mac0815
      • Schön geschrieben :)

        Ich denke ähnlich. Ich sehe keinen Trend zum größeren Display, lediglich einen höheren Abverkauf zur Zeit.

        — Vio
      • Korrekt. Die Konkurrenz verbaut auch nur immer größere Displays, um darunter mehr Platz für zahlenträchtige Technik zu schaffen, um Erbsenzähler zu überzeugen, die sich ihr Gerät nach theoretischen Leistungsmerkmalen wählen. Das ist kein Hexenwerk, wird aber als “Trend” und “innovativ” bezeichnet. Apple hingegen vollbringt filigranstes Hardwaredesign, vor allem im Inneren der Geräte. Das wird ihnen nur nie gebührend angerechnet. Außer auf der Rechnung! ;-)

        — Manuel
      • @Vio: entgegen der Nachfrage, oder wie? Außerdem hatten wir diese Diskussion schon doch vor dem 5er. Erst wollen alle kein größeres Display und dann ist es doch “amazing”. Davon mal ganz abgesehen hat das iPhone noch reichlich Luft nach oben was die Displaygröße angeht, ohne dass man das Gerät selbst wesentlich vergrößern müsste. Der mechanische Homebutton nur endlich abgeschafft. Dient ohnehin nur dazu, nach spätestens 2 Jahren und 1 tag kaputt zu gehen. Persönlich würde ich mich über ein gleich langes aber etwas breiteres Display bei kürzerem und etwas breiterem Gerät freuen.

        — Thorsten G.
      • @Thorsten G. Ich war mit der ursprünglichen Displaygröße zufrieden und komme mit der jetzigen ebenso klar. Ganz so kritisch sehe ich es dann doch nicht. Ich stelle nur in Frage ob es wirklich vonnöten ist auf der “große Display” Welle mitzuschwimmen. Die Verkaufszahlen bei den Konkurrenten sagen “ja”, ich hingegen sehe langfristig keinen Mehrwert dafür. Aber ich denke hier splitten sich auch nochmal die Meinungen der Nutzer die nur ein iPhone besitzen und die die ein iPhone und ein iPad besitzen (nicht ausschließlich!). Sprich: ich brauche es einfach nicht unbedingt größer :)

        — Vio
      • Wie alt seid ihr eigentlich? Die Displaygröße kann durchaus ein entscheidender Faktor sein! Ab einem gewissen Alter lässt die Akkumulationsfähigkeit des Auges nach und ein größeres Display macht das Lesen und Arbeiten mit dem Grät entspannter. DAS war für mich DER Grund für meinen Wechsel zu S4. Ich habe hier noch reichlich andere Devices von Apple und würde auch wieder zurückkommen, allerdings nur, wenn mir ein größeres Display angeboten werden würde. Kommt erstmal in mein Alter…*hust* lol

        — Beltane63
      • Auf jedenfalls ein größeres Display, im fortgeschrittenen Alter, ist persönlich das jetzige viel zu klein, man muss sich schon beim lesen konzentrieren. Es ist immer noch Luft zwischen IPad Mini und IPhone 5.

        — Blackthunder
    • Nee, wird der Display größer bzw. Das Iphone breiter oder höher währe es zum einen gegen die Ideologie von Steve Jobs, zum anderen würde ich es nicht mehr wollen. Grade die Größe spricht bei mir für das iPhone…

      Hannes
      • Genau das! Es gibt keine vernünftigen 4″ Telefone. Alle idioten rennen mit riesen Kloppern rum und denken sie wären die hellsten.

        — Nick
    • Bloß nicht! Will mir nicht extra neue Hosen bestellen um das Smartphone dann besser unterzubekommen. (Baggypants oder so).

      — KaroX
    • Unsinn. Die Größe reicht für ein Telefon. Für andere Anwendungen gibt’s das Ipad in verschiedenen Größen.

      — Uwe
    • Seit wann geht denn Apple mit dem Trend? ;-)
      Und ich hoffe nicht auf ein größeres Display. Für mich ist das 5er schon im Grenzbezirk mit seinen 4″
      Wer es größer braucht soll sich doch ein tablet kaufen…

      — Gerd
    • Man hat schon in früheren Renderings gesehen, dass z.B. 4,5 ” mit randlosem Design nur minimal breiter werden müsste. Ich finde den Trend nicht schlecht und irgendwann wird Apple auch auf den Zug aufspringen.
      Und selbst wenn es breiter wird. Was habt ihr denn für Hostentaschen? Das passt ja wohl rein. ;-)
      Nochmal: Ich will nicht dass es ein S4 wird. Aber mit kleinerem Rand könnte es einen Kompromiss mit Displaygröße und Handygröße geben.

      — iPeter
      • nicht die Handygröse stört, sonder ein größeres Display als 4″ ist generell schlechter mit einer Hand zu bedienen, nicht wegen der Handy sondern Display-Größe!

        — Bg-On
      • Na vielleicht ist das “light” aufs Gewicht bezogen und das Display später bei der Vorstellung wesentlich größer als oben auf dem Bild gezeigt.
        Dann wäre das iPhone light das Top-Phone und das 5s (small) das Einstiegsmodell

        — Tomtom
    • Trend hin oder her. Ob das praktisch ist, ist eine andere frage. Mein Kumpel war die ersten 2 Tage absolut begeistert von seinem Samsung S4, er hatte zuvor noch nie ein iPhone. Nach wenigen Tage hat er sein S4 verkauft weil es ihm absolut zu groß war und der Akku nicht lange hielt. Zudem hat es öfters gehackt. Jetzt hat er ein iPhone 5 und kann es kaum glauben nicht vorher schon zugegriffen zu haben.
      Samsung Display Politik ist einfach lächerlich. Niemand will so ein eklig großes Display haben. Ehrlich nicht.

      — Cullen
    • Der Trend zu größeren Displays ist definitiv da und viele Kunden kaufen nach Displaygröße. Apple hat das ja selbst erkannt, siehe iPhone 5.

      Apple selbst hat den Wettlauf ja 2007 mit seinem für damalige Verhältnisse “gigantischen” 3,5 Zoll begonnen.

      Ich würde mir ein großes iPhone sehr wünschen. Meinetwegen auch als zweite Produktlinie. Zu erwarten ist das aber frühestens nächstes Jahr. Ich denke im Vordergrund steht bei Apple dieses Jahr das billig iPhone.

      Es gilt aber wie immer: wer ein iPhone 5 hat braucht nicht wirklich ein 5s.

      Das 5er sieht sieht klasse aus und ist neben der extrem gesteigerten Performance noch viel dünner und wesentlich leichter als ein olles 4er. Es ist das erfolgreichste iPhone aller Zeiten. Man kann es aber wohl nicht jedem Spatzenhirn hier recht machen ;)

      — Blue
  6. Da die S-Version traditionell sehr ähnlich zu ihren Vorgängern ist glaube ich nicht daran. Außerdem hat Apple das Display ja erst vor kurzem vergrößert, das machen sie so schnell bestimmt nicht schon wieder.

    — Rob Otter
  7. Die Diplaygröße der 5er Reihe ist für meine Bedürfnisse perfekt. Die Größe eines Galaxy Note ist zwar beeindruckend, dennoch möchte ich so ein Ding nicht mit mir “rumschleppen”.

    Das 5s wird bestimmt super! Ich freue mich allerdings erst wenn das 6er kommt ;-)

    — spicer
  8. Eure Werbebanner sind aber auch nicht von schlechten Eltern. “Sexy Videos – Ex GFs”! o2 hat mich vor dem 4,99€ Abo gleich gewarnt per Umleitung. Ächtet ihr da nicht mehr drauf?

    — anb030
    • Die Werbung orientiert sich nach den Seiten, die du dir vorher angeschaut hast. Das kommt davon, wenn man vorher russische “Dienstleistungen” checkt. :-)

      — Technikelse
      • Siehe zwei Kommis über deinem. Achso, nur komisch das jetzt ohne was geändert zu haben diese Werbebanner nicht mehr kommen.

        — anb030
  9. Also wenn Apple mit dem neuen iPhone nicht wenigstens eine Variante mit größerem Bildschirm – etwa 4,5″ anbietet, werden sie weiterhin massiv Kunden an die immer schicker werdende Konkurrenz verlieren. Ja, schade, die haben kein iOS, aber irgendwann ist die Schmerzgrenze erreicht.

    Bei mir zum Beispiel, als das htc one auf den Markt kam. Ich bereue es nicht, aber eine Umstellung war es schon.

    — Heiok
      • Also gerade beim HTC One kann man nicht von”Hauptsache großer Bildschirm” reden. Das Gerät besteht wie das 5er hauptsächlich aus Glas und Aluminium. Bis auf die 2 Kunsstoffstreifen wo die Antennen plaziert sind ist es also mindestens genauso wertig.
        Und über das “bessere” OS kann man streiten. Da geht eigentlich keines als klarer Sieger hervor. iOS und Android haben ihre Vor- und Nachteile.

        — Sonari
      • Wie alt seid ihr eigentlich? Die Displaygröße kann durchaus ein entscheidender Faktor sein! Ab einem gewissen Alter lässt die Akkumulationsfähigkeit des Auges nach und ein größeres Display macht das Lesen und Arbeiten mit dem Grät entspannter. DAS war für mich DER Grund für meinen Wechsel zu S4. Ich habe hier noch reichlich andere Devices von Apple und würde auch wieder zurückkommen, allerdings nur, wenn mir ein größeres Display angeboten werden würde. Kommt erstmal in mein Alter…*hust* lol

        — Beltane63
  10. Wieso behaupten eigentlich alle, dass es 5S heißen wird?? Es gab bisher ein Modell, das S in Namen hatte. Davor war GS und G…
    Genausogut könnte es 5M oder 5N heißen….

    — Matze
    • Das S-Anhängsel hat Apple eigentlich mit dem 3GS eingeführt. Denn das iPhone davor war das iPhone 3G. Also 3G -> 3GS, 4 -> 4S. Aber vielleicht kommt ja auch nur das “new” iPhone. Wie bei den iPads.

      — Sonari
      • Korrekt. Soweit ich weiß stand dass S beim 3GS für Speed, das S beim 4S für Siri.
        Vielleicht wird’s auch ein iPhone 7 da direkt das iOS 7 erscheint? Schau: wer weis, wer weis;)

        — Ben
      • falsch…

        iPad
        iPad 2
        iPad
        iPad

        Die 3. Generation wurde nur beworben mit “The New iPad” damit die Leute nicht denken das “iPad 2″ ist das neuere. Seit dem 4er wurde es dann “iPad with Retina-Display”, aus dem selben Grund.

        Ansonsten ist es iPad (3. Generation) & iPad (4. Generation), wenn man Sie unterscheiden will.

        — Bg-On
    • Dual Mikrofon wäre ein Rückschritt, und da würde ich dann wirklich zu Android wechseln. Grade die drei Mikrofone des Iphone 5, welche noisereduktion für den Gesprächspartner und noisecanceling für den Nutzer bieten, ist etwas was es in der Android Welt noch nicht gibt.

      — Zetto
      • Die einen arbeiten mit 3 Mikrofonen, die anderen mit 2 Membranen für jedes der 2 Mikrofone. Man kann jetzt sicher Diskutieren was mehr bringt, wirklich nachweisen liese sich das sicher nur im Labor.

        — Sonari
  11. Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber bisher war das 4S das beste iPhone überhaupt. Da war alles Top dran…ich hätte es behalten sollen.

    — Stranger
  12. Natürlich wird es 5S heißen und genauso aussehen wie das 5er. Jedes Jahr die wildesten Gerüchte und alles wie immer völlig haltlos.

    Logicboard etc. wurden ja vorher schon geleakt, passen zu diesem Modell => Ist stimmig, wird passen. Dürfte sich aber noch um einen früheren Prototypen handeln, siehe Fertigungsdatum sowie die Tatsache, dass zB der Chip nicht beschriftet ist.

    — Benne
  13. Keine Ahnung, wo das Problem sein soll. Etwas anderes als ein iPhone kommt für mich nicht in Frage, weil iOS sehr gut ist (egal ob 6 oder 7) und weil ich Android schlimm finde (wann wird Samsung Android von Google kaufen? Wir können ja mal spekulieren…). Ich bin mit meinem iPhone 5 sehr zufrieden und werde mir 2014 das (über)nächste iPhone kaufen. Apple entwickelt das alles brav weiter und damit bin ich dann auch zufrieden. Dieser Run auf angeblich ach so wichtige Features kommt mir oft recht lächerlich vor. Ein iPhone wird normalerweise zum Telefonieren, Nachrichten schreiben, Termine verwalten, Surfen, Navigieren, Fotografieren, Musik hören und Spielen genutzt (und für viele steht Spielen und Musik/Video im Vordergrund). Und daraus wird dann eine Weltanschauung gemacht. Ich würde die Kirche mal im Dorf lassen. Ich finde, mit einem iPhone 5 kann man all die oben genannten Aufgaben sehr gut erledigen und in der Zukunft werden die Funktionen sich weiter verbessern – ganz ohne dass man sich vorher immer aufregt oder sich an der Kaffeesatzleserei beteiligt.

    — thatsmile
  14. @ manuel: word! ganz genau so siehts aus! warum checkt das keiner? und warum checken es vor allem die “dummie”zeitschriften (computerbild,chip etc.) es nicht,sodass sich alle nachplappernden pseudo-technikbegeisterte den dummen androidschrott holen und meinen,sie hätten jetzt das ultimative gerät??schade nur,dass das os mit der leistung nicht umgehen kann und so schlecht entwickelt ist,dass es trotz der höheren leistung rumbugt….man man man…aber wie gesagt: danke,dass du esaussprichst!!:)

    — peter pan
    • Von dummizeitschriften reden aber selbst zu unfähig auf “Antworten” zu klicke…
      Danke und auf wiedersehen…

      — Clerk
  15. Würde mich freuen, wenn Apple die Funktionalität (ich spreche nicht von Spielereien) noch stärker in den Fokus stellt und sich damit von der Konkurrenz absetzt.
    Z.B. Keine weitere Miniaturisierung.
    Frei werdendes Volumen => größerer Akku!

    — Zirbelnuss
  16. Ich verstehe den Trend zu immer größeren Display’s an Smartphones auch nicht.
    Trotzdem habe ich mich ausgiebig mit den aktuellen Android Geräten beschäftigt.

    Samsung Galaxy S3 mit 4,8 Zoll Display
    Samsung Galaxy S4 mit knapp 5 Zoll Display
    Samsung Galaxy Note 2 mit 5,3 Zoll

    Vergleicht man ein Galaxy Note 2 mit 5,3″ Diagonale mit einem iPhone 5 mit 4″ Display erscheint zunächst das Display wesentlich größer. Trotzdem muß man bei regulären Internetseiten ständig zoomen, scrollen und schieben.

    Von der handlichkeit ist bei einem Galaxy Note2 nicht mehr zu sprechen. Dieses steckt man nicht mehr so locker weg wie ein iPhone5

    Meine persönlichen Geräte:

    Macbook Pro Retina mit 15,4″
    iPad Retina mit 9,7 ”
    iPhone 5 mit 4,0 ”

    von diesen 3 Geräten nutze ich für’s mobile surfen im Internet:
    60 % das iPad Retina
    30 % den Macbook
    10 % das iPhone 5

    Die 9,7 Zoll Diagonale des iPad finde ich für die Darstellung der Internetseiten ideal.
    Das iPad Mini mit 7,9 Zoll finde ich allerdings zu klein.
    Dieses iPad mini ist nicht Fisch und nicht Fleisch.
    10 Zoll ist für’s internet ein Muß !!!

    Ob nun ein Smartphone 4,8 Zoll, 5 Zoll, oder 6 Zoll ( wo soll man das verstauen

    — Anderl
    • Was du allerdings schön verschweigst, das S4 mit 5″ ist als Gerät kleiner als das S3 mit 4,8″. Es bringt also nicht nur was, das die Bildschirmdiagonale klein ist, nein, das Gerät muss auch entsprechend klein sein. Und hier verschenkt Apple noch ordentlich Platz.
      Mal davon abgesehen stopft nicht jeder sein Smartphone in die Hosentasche. Während ich mein HTC One mit 4,7″ noch bequem in eine normale Jeans rein bekomme kramen andere ihr iPhone4(s) aus einer Handtasche. UNd selbst die Nutzer mit Geräten jenseits der 5″ Grenze scheinen ihr Gerät immer irgendwo unterzubekommen. Und solange die Leute Glücklich damit sind soll sich jeder das Gerät kaufen was er will. Egal ob nun 3, 4, 5 oder 6 Zoll.

      — Sonari
      • Ich kann eure bescheuerten vergleiche mit diesem Android scheiss nicht mehr hören .. warum wir denn immer das neusten Android Smartphone mit einem Ein Jahr alten iphone 5 verglichen ? – Weil das iPhone 5 halt (Auch wenn es keiner zugibt) das Top Teil ;.) Sonnst würden die doch das hässliche S4 mit dem XPERIA Z vergleichen oder wie die Haufen alle heißen …

        Apple verschenkt kein Platz, Apple will das es gut aussieht und das tut das S4 nicht mit seinem gequetschten 4,99 Zoll.

        — lars
      • @lars
        Ich weiß, bei dir ist jede sachliche Diskussion vergeblich, ich reagiere aber trotzdem mal auf deine Aussage.
        Es ist schon seit längerem so, das die Top-Androiden miteinander verglichen werden. Da liegt nun mal das S4 neben dem Xperia Z und dem HTC One zum vergleichen. Aber ja, es wird auch meist das iPhone bei dem Vergleich dazu gezogen. Das man hier ein 1 Jahr “altes” Gerät zu Vergleich ran ziehen muss liegt nun mal daran, das es aktuell noch kein neueres gibt.
        Und bezüglich des “gut aussehen”, das ist ja wohl immer noch Geschmackssache. Wie kommt ihr eigentlich immer darauf, euren Geschmack auf andere projizieren zu müssen? Ich gebe zu, ich finde nach dem 4er das iPhone 5 richtig schick. Vor allem gegenüber den Kunststoffgeräten von Samsung. Wenn ich mir aber das HTC One anschaue hat es das iPhone schon schwerer. Es gibt aber genug Leute, die halten absolut nichts vom iPhone. Und andere absolut nichts von Samsung. Das ist ja auch ok. Und wenn du jetzt sagst das du das iPhone ganz toll findest, dann mag das für dich auch stimmen. Das muss aber nicht allgemein richtig sein.

        — Sonari
      • Bei mir ist nicht jede “sachliche” Diskussion vergeblich, ganz im Gegenteil

        Mir ist es auch völlig egal, was genutzt wird an Geräten – ich suche meine Freunde und bekannten nicht nach Ihren Smartphones aus …

        Aber was ich nicht leiden kann ist wenn man zwei Geräte, mit völlig anderem “Ökosystem” vergleichen muss.

        Oder wird auch ein Brand neues i7 Notebook mit einem 1 Jahr alten MacBook verglichen ?

        Auch wenn das 5er bis dato das neuste von Apple ist – sind es nunmal zwei unterschiedliche Systeme. Android braucht mehr Leistung um flüssig zu laufen das weiß jeder der sich nur etwas damit auskennt – Während iOS selbst auf einem 3GS (600MHz) noch flüssig läuft. Und wenn dann auch noch so ein Spruch kommt: “Ey ich hab ein Quad Core Smartphone – iPhone ist sche***” könnte ich durchdrehen. Wie damals der Megapixel-wahn .. Mehr Pixel heißt nicht automatisch bessere Fotos … Mehr MHz heißt nicht unbedingt bessere Leistung – das System muss auch damit umgehen können und das Ressourcen-fressende Android tut dies eben nicht.

        Ein HCT One habe ich ebenfalls hier liegen, es mag zwar das Beste und schönste Android Smartphone sein, allerdings kommt es in Sachen Design und Verarbeitung immer noch nicht an das iphone ran. Der Weiße Plastik Rahmen zum Beispiel – sieht eher Gelblich aus, Aussparungen für Kopfhörer, Sim-Tray etc sind recht unsauber und somit wirkt der Rahmen recht “Billig” – ansonsten hast Du recht – tolles Gerät.

        Ich bin ganz und gar nicht verschlossen vor anderen Herstellern, Samsung kann ich aber wegen der Firmen-philosophie nicht leiden und kommt mir des wegen auch gar nicht ins haus – wenn Apple nicht gewesen wäre – wüssten die nichtmal wie man Smartphone schreibt und wir wären nach wie vor bei den Slider, oder Klapphandys. Aber sonnst nutze ich neben Mac Pro, MacBook Air, allen iPhone in jeder Farbe, iPads, Apple TV und der ganze andere kram auch eben HTC One, Nokia Lumia und BlackBerry. Sowie auch einen Windows Rechner.

        Ich hoffe ich konnte dir meine Ansicht wenigstens etwas näher bringen

        — lars
      • @lars
        Das man mit dir nicht sachlich diskutieren kann mußte ich deinen bisherigen Texten entnehmen. Wenn du bei der Konkurrenz nur von “scheiss” und “haufen” redest zeigt mir das erstmal, wie wenig du bereit bist diese überhaupt anzuerkennen.
        Vielleicht mag ich mich irren, dann entschuldige das bitte. Aber du lässt mir erstmal keine andere Schlussfolgerung.
        Ich gebe dir in der Hinsicht Recht, das man iOS und Android nicht wirklich vergleichen kann. Apple geht den Weg, Soft- und Hardware alleine zur Verfügung zu stellen. Damit kann man das System natürlich extrem abstimmen. Android ist da eher wie Windows, es muss auf allem laufen was ein Prozessor hat. Über Vor- und Nachteile brauchen wir denke ich nicht zu diskutieren, die haben beide Systeme.
        An die Vergleiche muss man sich allerdings gewöhnen, ob wir wollen oder nicht. Selbst Apple mußte ja auf einer WWDC einen Vergleich wagen.
        Aber ganz ehrlich, auch iOS hat einen gewissen Hardwarehunger. Ich hatte damals das 3GS mit der damals aktuellen iOS (bzw iPhone-OS) Version. Und wenn ich das Gerät nicht mindestens einmal die Woche neu gestartet habe konnte ich nur eine Dia-Show genießen. Irgendwann fing das System an, extrem zu ruckeln.
        Das HTC One hab ich natürlich in schwarz, da gibt es keinen weißen (gelblichen) Plastikstreifen :D
        Ich wünsch dir trotzdem ein schönes Wochenende. Und vielleicht schaffst du es das nächste mal, die Fäkalsprache sein zu lassen, dann kann man mit dir sicherlich gut reden.

        — Sonari
  17. Mittlerweile verliere ich die Lust an Apple. Kann doch nicht sein, dass Apple seit einem Jahr immer noch Kein neues iPhone heraufbringt. WWDC war auch für’n Arsch.fur einpaar Software Aktualisierungen braucht man nicht so eine Veranstaltung.echt lachhaft.

    — Felixwpt
    • So eine Veranstaltung ist auch nicht für so Kind wie dich gedacht, sondern für Entwickler. Des weiteren war es nach der Keynote auch nicht zu Ende mit der WWDC! Es geht darum das Entwickler Ihre Apps anpassen und wissen, was Sache ist .. und nicht damit sich so ein schulhof-profilierer, schonmal seine Alten Sachen verkauft um sich ggf. was neues Leisten zu können.

      Man merkt, dass du nicht lange dabei bist. Dann würztest Du das ein iPhone / Jahr “rauskommt” und im Folgejahr nur eine Überarbeitete Version.

      iPhone 2007
      iPhone 3G 2008 -> iPhone 3GS 2009
      iPhone 4 2010 -> iPhone 4S 2011
      iPhone 5 2012 -> iphone 5S 2013

      Und das S steht nicht immer für Speed, das S bei dem 3GS Stand für Speed .. das S beim iphone 4S für SIRI und das S beim 5S vermutlich für Storage / Speicher .. denn wie das iPad mit 128GB wird es wohl auch das iPhone 5S mit 128GB geben.

      — lars
      • dazu kommt das Samsung z.b. auch ein 1-Jahres Rythmus bei Ihren Top-Geräten hat.

        — BG-On
  18. Passt doch einfach auf eure Sachen auf … dann gibts auch eklen Kratzer o.ä beim iPhone 5.

    Motzen tuen immer nur die, die Ihre Geräte nicht in eine Hülle stecken und wenn es auch nur ein Sleeve ist – und sich dann beschweren dass Sie Kratzer haben und das das Material nichts taugt.

    Nur mal zur Info, eure MacBooks, iMacs oder Mac Pro,s bestehen aus dem selben Material wie das iPhone 5 – habt Ihr da Kratzer ? Und wenn ja, wer hat die den nur verursacht .. der Wind bestimmt nicht …

    Und bevor jetzt so ein neunmalkluger Hosenkacker ankommt, ich benutze Apple seit dem Mac Mini G4! Und das iPhone seit der 1. Generation. Ich habe jedes iPhone in jeder Farbe hier und KEINES davon hat auch nur einen minimalen Kratzer.

    — lars
  19. Ich finde die App Symbole von IOS 7 gut, sie passen prima zu der ” Blechdose ” iPhone 5 ! Mein iPhone 4S wird weiter gehegt und gepflegt damit es noch lange hält. Wer weiß ob Apple so etwas perfektes noch einmal gelingt!

    — Absynth

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14449 Artikel in den vergangenen 2640 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS