Artikel Apples iPhone-Bumper: Die Stoßstange fürs iPhone 4
Facebook
Twitter
Kommentieren (104)

Apples iPhone-Bumper: Die Stoßstange fürs iPhone 4

104 Kommentare

Apples iPhone-Bumper werden dieser Tage vorrangig als von höchster Instanz empfohlene Maßnahme gegen Empfangsprobleme herumgereicht, nach dem ersten iPhone 4-Glasbruch in der Familie scheint es uns allerdings sinnvoll, einmal auf die eigentliche Bestimmung der in sechs verschiedenen Farben erhältlichen Stoßfänger einzugehen.

Der Kaufpreis von 29 Euro ist sicherlich kein Schnäppchen, als Gegenwert erhält man dann allerdings auch ein hochwertig verarbeitetes Produkt mit perfekter Passform. Die Kunststoffumrandung schützt vor seitlichen Stößen und trägt an der iPhone-Vorder- und Rückseite jeweils etwa einen Millimeter auf. Dies hat zur Folge, dass die Glasoberfläche beim Sturz auf eine ebene Fläche quasi aus der Schusslinie ist – die Wahrscheinlichkeit eines Displayschadens sollte sich so deutlich verringern lassen. Auch wem bei dem hässlichen Klack-Geräusch, das gerne entsteht wenn man das iPhone 4 auf eine glatte Tischplatte legt stets das Herz in die Hose rutscht, wird durch Apples Stoßdämpfer geholfen (siehe Video).

Die weichen Kautschuk-Kanten dämpfen darüber hinaus nicht nur etwaige Stürze, sondern sorgen auch dafür, dass das iPhone ausgesprochen sicher in der Hand und rutschfest auf einem Tisch oder ähnlich glatten Oberflächen liegt. Sämtliche Bedienelemente sind gut zugänglich und die Aussparungen für die Mikrofone, Lautsprecher und dergleichen passen perfekt. Sowohl für die Standby-Taste wie auch für die beiden Lautstärkeregler hat Apple mit den Originalen identische Metalltasten in die Bumpers eingelassen.

Einziges Ärgernis wie so oft bei der Verwendung von Hüllen und Cases: Das iPhone passt nicht mehr in den dafür vorgesehenen Dock-Einsatz. Wir verzichten bei unseren Soundsystemen daher inzwischen komplett auf die kleinen Plastik-Adapter und sind beim Einsetzen und Herausnehmen eben entsprechend vorsichtig. Die Bumpers lassen sich zwar über eine Ecke gezogen recht schnell wieder abnehmen, doch nervt das ständige Be- und Entkleiden des iPhone auf Dauer ziemlich, dazu dürfte der Gummi wohl früher oder später mit entsprechenden Verschleißerscheinungen nicht hinter dem Berg halten.

Momentan sind Apples Bumpers mangels vernünftiger Konkurrenz sowieso die erste Wahl, wenn es um den Schutz eines iPhone 4 geht. Auf Dauer muss sich dann zeigen, in welcher Form die etablierten Zubehörsteller dem Apple-Angebot Konkurrenz machen. Die Stoßfänger können zum Preis von 29 Euro im Apple Store bestellt werden, die Variante in Schwarz ist in 5 bis 7 Tagen versandfertig, auf die restlichen Farben (Grün, Weiß, Orange, Blau Pink) muss man noch ca. 3 Wochen warten.


Diskussion 104 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ui, “nur” 29 EUR. :O

    Habe um mein iPhone 3G die Capsule Rebel-Hülle und war oft froh, dass sie das iPhone beim Herunterfallen geschützt hat.
    http://www.switcheasy.com/prod...../Rebel.php

    Da diese aus dem Apple-Store kommt, sollte sie auch sehr passgenau sein.
    Langfristig sicherlich eine gute Investition und auf die Gesamtlaufzeit eines Handyvertrages gerade mal etwas über einen Euro monatlich. *schönrechne*

    :P

    — Benebelter
    • nur 29.00 €… Überleg mal was du für dein iPhone ausgibts…
      da sind 29€ für nen guten schutz noch recht billig und auch gut angelegt

      — theFlojo
      • Naja, man könnte aber auch sagen: ein Gerät um den Preis sollte etwas stabiler sein, oder vielleicht sogar eine Hülle mitbringen ;)

        — Andreas80
      • dann erklär mir mal die Rechnung. Produktionskosten bei der Höhe der Auflage könne nicht bei über 3€ liegen. Die “perfekte Passform” nennt man auch Gips / Alu-Form wo flüssiges Gummi reinläuft. Und die Plastikknöppe reinzuknubbeln
        kann jawohl dahinten auch nicht mehr als 0,02 Sekunden eines Foxconn Mitarbeiters bedeuten.

        Beim Video musste ich sehr lachen. HAHAHA no words needed :)

        — Dan
      • Oh man The flojo wie kann man nur versuchen 29 Euro für nen cent-Produkt zu rechtfertigen?

        Der Preis ist unverschämt, egal wie gut verarbeitet. Jeder der die Dinger zu dem preis kauft unterstützt folgende These:

        Bau irgendeinen Müll, schreib Apple drauf und verlange Mondpreise. Klappt immer.

        — Manu
      • @Manu

        Ich vertrete die These: Schreib irgendeinen Müll, schreib als Absender “Manu” drauf und verlange Zustimmung. Nur klappt das nicht immer.

        — hellraver
      • was für eine dumme Diskussion ! Apple will einfach jede Menge Geld machen – was stört Ihr Euch daran ? Ich bin selbstständig und bin auch nicht zurückhaltend in meiner Kalkulation. Solange meine Kunden die Preise akzeptieren werde ich mich nicht schlecht fühlen. Ganz im Gegenteil ich erfreue mich an meinem Wohlstand und kann mir theoretisch kaufen was ich will. Allerdings benötige ich in der Regel nicht besonders viel

        — Chris
    • Jupp, bei der Rebel-Hülle war sogar ein Einsatz für den Dock-Einsatz dabei. Schade, dass bei dem Preis Apple nicht selber daran denkt. Da gibt es wohl das Add-On für 10 EUR bald im Shop.

      — Splate
      • Hellraver, weiß garnicht warum Du gleich persönlich wirst… Nun ja, man muss sich wohl an das teilweise durchscheinende niedere und diskussionsunfähige Niveau anpassen..

        Wehe man sagt was gegen den goldenen Apfel..

        Bumper schon bestellt, ne?

        — Manu
      • Muss Manu zustimmen.
        Apple baut ein fehlerhaftes Produkt, bringt eine völlig überteuerte Schutzhülle auf den Markt und feiert sich dann als Lebensretter.
        Für die Mühe die die sich geben sollte man DEUTLICH weniger Geld bezahlen. Dann lieber einen funktionierenden guten High-End Windows Rechner kaufen…

        Ich freu mich schon auf die Kommentare der Apple Fanboys. ;)

        — Stefan
    • Woher weißt du, dass das Produkt vernünftig ist, wenn es erst in Kürze lieferbar ist? Ich ändere deinen Link mal auf die Herstellerseite, das sieht mir zu sehr nach Werbung für diesen Shop aus

      — chris
      • Chris, ich bin jetzt seit Anfang bei iPhoneTicker fleißig am posten und verlinke auch zu Arktis, Amazon oder anderen Shops. Ich verlinke dorthin wo es deutsche Beschreibungen und gute Bilder gibt und zu Shops mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.
        Die Herstellerseite hat keine deutschen Beschreibungen und nicht jeder hier ist des englischen mächtig.

        Marware ist ein Hersteller der seit Jahren sehr gute Produkte für iPod und iPhone bringt. Aus genau dem Grund verlinke ich nicht zu Amazon oder Ebay wo es hauptsächlich nur noch Billigschrott gibt.

        — Andreas80
      • Sorry, Andreas, nimm das nicht persönlich. Wir haben in letzter Zeit immer wieder Probleme mit solchen Dingen, daher meine Reaktion. Aber wie gesagt (und auch im Text steht) – momentan ist kaum was lieferbar und außer den Bumpers hatte ich noch nichts auf dem Tisch, daher kann ich über die Konkurrenz auch noch nix sagen.

        — chris
      • Keine Sorge, Chris. Ich versteh´s schon und nehm´s auch nicht persönlich ;)

        Besser so als zugemüllte Kommentare um die sich kein Moderator kümmert. Deshalb mag ich iPhoneTicker.

        — Andreas80
  2. Das schlimme an dem Bumper ist aber, dass nur Kopfhörer mit dünnen Anschlüssen passen. In etwa so wie damals beim iPhone Classic.

    Wenn man das Loch vergrößert geht natürlich die komplette stabilität verloren. Als hier hätte Apple etwas besser arbeiten können.

    — Reldeis
    • Das ist doch sicherlich Absicht dass man weiterhin Apple´s Ohrhörer verwendet…
      Das war denke ich auch Apple´s Hintergedanke beim ersten iPhone.

      — Andreas80
  3. naja die anderen Hersteller sind doch auch schon lange mit Ihren Schutzhüllen für das iPhone4 am Markt… ich weiß noch gar nicht, was ich nehme, mein gerät kommt in 2 Wochen. Die “Belkin Grip Vue TPU Hülle” sieht viel versprechend aus http://www.amazon.de/dp/B003S9.....WGKC TPU soll so ein Mittelding zwischen Plastik und Silikonhülle.

    — Gattaca
    • Diese Hülle ist ganz praktisch,zumal es die auch in verschiedenen Farben gibt.Leider lässt sich damit nicht mehr der An/Aus Schalter und somit die Tastensperre betätigen.Hoffe das dort nachgebessert wird,dann wäre die Hülle perfekt!

      — Großer iPhone Fan
    • Ich find die genial.
      Dämpft gut, liegt perfekt in der Hand und rutscht nicht auf glatten Oberflächen.
      Hab sie in schwarz, halbtransparent. So sieht man auch nicht gleich, dass ich schon wieder das neue iPhone hab…

      — Mike
    • Ich hatte die Belkin Grip Vue im Telekom-Shop gesehen und gleich für 25 Euro gekauft. Im Auto wollte ich sie anbringen und die Enttäuschung war groß. Das Dings passt zwar sehr gut und auch das Styling des iphones wird nicht komplett zerstört aber die Lautstärkeknöpfe ließen sich nur sehr schwer bedienen und der Ein/Ausschalter oben überhaupt nicht, beziehungsweise nur mit extremen Kraftaufwand. Ich denke das ist so ein Gehäuse das nur mittels der Maße des iphones schnell schnell hergestellt und auf den Markt gebracht wurde. Da kommt sicher noch einiges Besseres. Im Moment spekuliere ich auch auf die Original-Bumper wobei ich hinten eine Schutzfolie anbringen werde. Hab schon feine Kratzerchen drauf.

      — Schmitzer
  4. Das blöde ist nur, dass (bei mir in der Gegend aufjedenfall) es einfach keinen Laden gibt der die Bumper hat oder weis wann sie kommen.
    Und die Versandkosten von Apple finde ich ein bisschen zu hoch.

    — Markus
  5. Finde den Preis von 29 Euro zwar echt übertrieben, ich denke dass sie in der Herstellung nicht mal einen Dollar kosten, aber ist halt Apple und sie schützen auch.
    Habe mir gestern einen im Apple Online Store bestellt in Schwarz, versandfertig in 5-7 Tagen. Die anderen sind alle in 3 Wochen versandfertig :/
    MfG Dominik

    — Dominik
    • Also die Schutzhülle sieht ja mal richtig edel aus und wer sich ein iPhone 4 leistet sollte auch genug Geld haben für eine vernünftige Schutzhülle.
      Das Ding ist auf alle Fälle mein Favorit und werde mir das wohl zulegen. Danke für diesen Link :-)

      — HerzZorro
  6. Sobald mein weisses iPhone4 da ist werde ich erstmal zu Gravis stapfen und mir das Teil in grün oder orange zulegen.. Wird da vermutlich vorrätig sein, oder?

    — Jake
    • Würde ich mich nicht drauf verlassen. Ich hatte auch schonmal bei Gravis angerufen wegen der Bumper und die Frau am Telefon sagte mir, dass sie nicht wissen, wann iPhone 4 Zubehör eintreffen werde. Am besten in deinem Gravis Shop vorher einmal durchrufen. :)

      — Rambo
  7. Also:
    1. Ich finde Eure News wirklich super! Ihr seid m.E. der beste Apple/iPhone-Newsreader, den es auf dem iPhone gibt! Aber…
    2. Oben im Text: “sowohl … WIE auch” geht GAR NICHT! :) Und noch…
    3. Wieso funktioniert bei den ifun-News eigentlich das Copy&Paste nicht? :)
    Trotzdem viele Grüße und vor allem: Lasst Euch nicht unter kriegen! :)

    — Kane
  8. Ich habe mich trotz des hohen Preises für denn Bumper von Apple entschieden. Verarbeitung soll Top sein und er verdeckt nicht die schönen Glasfronten!

    Lieferzeit ist eher mangelhaft….. Nach 5 Tagen erst kamm Die versandbestätigung ;( Ist aber auch selten bei Apple, dass die was auf Lager haben :)

    Troz allen Behauptungen das dass Glas krazfest sei habe ich schon nach wenigen Tagen unschöne Karzer ;( daher ist der Bumper eine zwingende Ergänzung zu meinen Folien!

    MfG
    P.s. Ich hoffe er kommt morgen ;)

    — Icro
  9. Ich habe ein Ledercase von Belkin für meinen ipodTouch damals gekauft. Soweit ich auf der HP von belkin gesehen habe, wird sowas auch fürs iPhone 4 angeboten. Liegt gut in der Hand, Display ist gut geschützt, da die Umrandung auch etwa 2mm höher ist zum Display. Vor allem ist aber auch die Rückseite geschützt, gibt also keine Kratzer auf der Gehäuserückseite. Werde ich mir zulegen Ende des Monats, wenn ich an mein iPhone4 ran komme. Der Preis der Lederhülle lag damals auch bei ca. EUR 30.

    — Micha
  10. ich würde das iPhone 4 nicht mit diesem total überteuerten bumper verunstalten.
    die invisible shield Folie ist zwar auch nicht gerade günstig aber hat wirklich die besten schutzeigenschaften und man hat keine Probleme mit Docks.
    muss dann nur das ios4 update kommen
    dann gibt es doch sowieso keine empfangsprobleme mehr ;-)))))

    — player1
    • Wie stellst du dir das vor?
      Das das neue Update die Hardware des Iphones austauscht???
      Die Antenne wird da bleiben wo sie ist und das Iphone 4 ist und wird sh*t bleiben!

      — AppleHater
  11. Der Bumper ist völlig überteuert, ich hab ihn mir trotzdem geholt. Zum Glück, denn mein iPhone ist schon mal schön auf die Straße gefallen – ohne Folgen. Gut investiertes Geld…

    — Kai.hh
  12. Ich persönlich finde die immer größere Notwendigkeit einer Schutzhülle, beim neuen iPhone nun auch, um überhaupt vernünftig telefonieren zu können, äußerst ärgerlich. Das Design des iPhone 4 ist außergewöhnlich und wurde schon oft mit frühen Entwürfen von Braun verglichen, und ich mache mir doch da nicht irgend so eine Plastik-Gummi-Hülle drüber/drum, genauso wenig, wie ich mir zusätzliche Gummistoßfänger und Wasserabweiser an einen teuren Luxussportwagen machen würde, auch, wenn das vielleicht im Ernstfall helfen würde.

    Solange solche Hüllen noch eine Frage des Stils waren, hatte ich wirklich kein Problem damit, aber so, wie es momentan aussieht, ist das neue iPhone offensichtlich überhaupt nicht zum Nutzen in seiner ‘puren’ Form gedacht. Sehr schade und, um den Kreis zu schließen, der eindeutige Schritt zu weit in Richtung “Function follows form”.

    Sehr schade…

    — weckman
    • Das sehe ich ganz genau so.
      Eine wirklche Herausfordering an Designer wäre eine Kombination aus edlem Design UND guter Alltagstauglichkeit.

      — Herr Specht
  13. Hallo, ich habe mir die Belkin Silikonhülle vom T-Punkt gekauft. Macht das Gerät zwar nicht wirklich schöner, kostet aber auch nur 12,99€. Die Schutzfunktion ist perfekt, da die Rückseite komplett eingefasst ist. Passgenauigkeit ist ebenfalls sehr gut.
    Zusätzlich habe ich noch eine Ledertasche von Belkin – wenn es mal etwas schicker sein muss. :-)

    — Stephan
  14. Ich habe mir ein Leder Etui bei Amazon für 0,99€ gekauft inkl. Versand.

    Für den Preis kann man nichts falsch machen.

    — Johnny Bigodes
  15. Toll, da kann man ja nur hoffen, das ein iPhone mit Bumper auf eine vollkommen glatte Fläche fällt. Bei Erhebungen und Bodenunebenheiten über 1 mm bringt der Bumper dann auch nix …

    — Jan_
  16. Hey leute kleiner tipp. An alle die ein iphone 4 haben… Benutzt das universal dock mit den ipod classic adapter da passt das iphone 4 rein, und ohne adapter passt es sogar mit bumper rein.

    — iPadrick
  17. jmd nen Bild wie ein weißer bumper auf schwarzem iPhone aussieht? leider sieht’s in schwarz nicht so pralle aus

    — TheDirector
  18. ein silberner bumper matt/glänzend käme fuer mich eher in betracht als dieses haessliche gruen oder orange.. vll kommt das ja noch irgendwann!

    — Rony
  19. Ich habe mir eine Tasche bei raedan.de gekauft hatte diese auch schon beim 3G u d bin damit Best zufrieden.ist zwar kein Vergleich zum bumper, aber ich finde den Preis schon echt krass, werde mir rin silikobskin von mareware holen sobald er verfügbar ist.

    Was könnt ihr für schutzfolien empfehlen, die auch gut anzubringen sind!

    — turnirocker
  20. Passt das iPhone mit bumper dann auch in das universal Dock von Apple wenn man den plastickeinsatz weglässt? Könnte das vllt jemand testen wie die Stabilität ist?

    — Emuemu
  21. was ich noch störend finde mit dem bumper passt das original Video Kabel von Apple nicht mehr da der Dock Anschluss Stecker leicht dicker ist im Vergleich zu dem USB Kabel.

    — Norman
  22. Habe mir den schwarzen Bumper gestern bestellt. Bin schon drauf gespannt. Bei mir kam 3h später schon die 2. Email mit der Versandbestätigung.

    — Mase
  23. Ich hab mir direkt im t-com Shop eine Hülle von belkin geholt… Schwarz,transparent und passt wie angegossen… Übrigens schützt die Hülle auch die Rückseite da sie hinten komplett zu ist… Das ganze für 24€

    — PRESTON
  24. Bei Mediamarkt gibt es für 12 euro ne sehr schöne Hülle fürs Iphone 4! Sehr passgenau und schützt genauso, aber eben für fast 1/3!!! ;-)

    — Djs-Astra
  25. …also was mit bumper an nicht mehr passt sind die y-kabel von bmw, da rasten die kontakte nicht mehr ein und das gerät wird nicht als ipod erkannt

    — Kerzebrozzer
  26. Denn Sinn von Schutzhüllen, die das Handy völlig ummanteln habe ich noch nie verstanden.

    Man schützt dann etwas vor Kratzern, das man wegen des Schutzes nie zu Gesicht bekommt. Die Bumper-Variante ist da schon besser, auch wenn ich hoffe, dass andere Anbieter da noch besser auf den Markt bringen.

    — Kai
  27. Hab mir von bugatti eine tasche geholt-sieht super aus!das iphone nehm ich dann immer wenn ich es benutze aus der tasche raus-so ists ja auch gedacht!
    Wieso macht ihr das nicht auch so?^^

    — Me
  28. finde den bumper gelungen und sehr edel

    aber mich stört, dass sehr viele klinken-stecker nicht mehr passen … etwas ärgerlich!

    — Rude E.
  29. würde bumper mit schutzfolie kombinieren wollen. gibts da empfehlungen? wollte mir final protection holen. hat da jemand erfahrungen gemacht?

    — britney
    • Hi,

      Ich habe mir fürs
      iPhone 4 (Front und Back) und fürs iPad die
      EXiM Displayschutzfolie UltraClear Gekauft!
      Ich habe leider sonst kein Vergleich.. Bin aber zufrieden ;)

      MfG

      — Icro
    • Ich habe mir das Invisible Shield geholt. Diente schon bei meinen bisherigen iPhones immer gut. Leider warte ich noch auf mein iPhone4 …

      — iStef
  30. Mein iphone4 ist gestern aus dem ersten Stock vom Balkon gefallen und hatte keine Schutzhülle und ist zum Glück nur auf die Holzterasse ein Stockwerk drunter gefallen und hat nicht mal einen Kratzer.

    — Henning
  31. Also einen Nachteil haben die Bumber auch noch. Meine ganzen Ladekabel passen nicht mehr, da der neue Stecker ein ganz klein bisschen kleiner ist als die Alten.
    @iPT das vllt noch in die News schreiben. Haette ich das gewusst haette ich mir keinen Bumper gekauft :-/

    — Marc
  32. Mich würde interessieren, ob Apples Bumper oder ein anderes “empfangsverstärkendes” Case fürs iPhone4 in die TomTom Halterung passt. Ein NoGo für mich ist, den Gummi jedesmal beim Einstieg ins Auto abzuziehen.
    Hat jemand Erfahrung damit?

    — Cemoi
  33. Pielframa sieht edel aus und das phone ist super geschützt. Der einzige nachteil von den vielen cases ist halt das man vom phone nichts mehr sieht. Und irgendwelche plastik oder rubberteile find ich fürs phone richtig asi !!!

    — Josh
  34. Ich denke die Bumper werden ebenfalls im apple-Store (natürlich!!), sowie im Gravis store aber auch im m-store verfügbar sein. Aber ich fand den Artikel mit den GelaSkins nicht shclecht. Sieht stylisch aus und schützt den alu rahmen auch etwas :-D solltet euch mal den artikel zu den gelaskins reinziehn. Aber ich werde mir auch nen bumper kaufen sofern mein iphone da ist. ist mir lieber nachdem ich beim 3g einen displayschaden hatte den ich reparieren musste (bei t-mob vertragshändler 150€, allerdings im selbsteinbau nur 30€ dank der bucht)

    — fufu
  35. Ich benutze für mein iPhone 3G eine Lederhülle (slim case) von beyzacases (www.beyzacases.com). Da würde ich wieder eine für das iPhone 4 bestellen. Super Qualität und optimaler Schutz! Mir gefallen die neuen Wave Slimcases.

    — skee
  36. Ich nehm die Sena Ultra Slim Hülle von meinem iPhone Classic. Passt wie angegossen. Auch die Sena Ultraslim von einem iPod Touch passt sehr gut.

    — Olli
  37. Für alle die einen schwarzen Bumper kaufen wollen und keine Versandkosten bezahlen wollen. Die Dinger sind im Frankfurter Apple Store schon seit über einer Woche erhältlich. Da hängt ne ganze Wand voll! Ich bin zufrieden mit dem Teil.

    — MacHarley
  38. 29.- ist echt ein fairer Preis. Immerhin ist es ein original Apple Zubehör. Außerdem im Vergleich zum IPhone super günstig!

    — Stephan
    • Ein fairer Preis?!
      LOL, das ist ein Stück geformtes Gummi, das vielleicht 20 Cent in der Herstellung kostet.
      Auch wenn es sehr gut passt und schick aussieht, der Preis geht gar nicht.

      — Alex
  39. Alles schön und gut jede perfekte Lösung hat ihren Preis aber wo ist der Schutz für Dock- und Kopfhöreranschluß das fehlt definitiv! Also zu teuer für ne halbe Lösung !

    — KaterKarlo
  40. Werdet ihr iFun news admins uns auch sofort
    mitteilen sobald ne neue lieferung iphones bei der telekom ankam? :) fänd ich klasse

    — Freemaxx
  41. Ich weiss gar niCht warum die leute über den preiss so abkotzen, wers nicht kaufen will muss es ja auch nicht, und ganz ehrlich 29 euro sin auch nicht die welt….

    — Mic
      • Du rechnest noch in D-Mark um?`dass ist krass, ich dachte die gibts nimmer:) aber ganz ehrlich wems zu teuer ist ist doch okay, aber dann muss man net drüber abkotzen

        — Mic
  42. Beim iPhone 4 bewirken die Bumper lediglich, dass die Gespräche nicht mehr abreißen, wenn denn mal Empfang da ist. Das iPhone selber schwankt ständig zwischen kein Netz und 5 Balken hin und her, obwohl mein anderes Handy immer volle Balkenzahl hat. Beim iPhone hingegen gipfelt es darin, dass das Handy auf dem Tisch liegt und plötzlich keinen Empfang mehr haben will, obwohl es nicht mal eine Sekunde später wieder vollen Empfang hat. Auch wenn das Gerät sonst sehr schön war, jetzt kanns mir egal sein, denn der Telekom Karton ist verpackt und den Bumper schaff ich Mittwoch in den Apple Store zurück!

    — iPhone4User
  43. Der Bumber ist schon eine super Sache. Das iPhone ist zwar wunderschön, aber ohne so einen Schutz wirklich sehr empfindlich und nicht sehr griffig in der Hand.
    Vom Antennen-Problem will ich gar nicht reden. ;)

    Der Preis von 29 EUR für das Stück Gummi ist allerdings absolut unverschämt!
    Leider passt auch mein Klingenstecker für die Kopfhörer nicht mehr, wenn der Bumper drauf ist. Halterungen jeglicher Art sind mit dem Bumper leider auch nicht mehr zu gebrauchen.

    — Alex
    • Dazu kommen sogar noch die Versandkosten –> komme dann auf 38,50€ = zu teuer

      Habe heute bei Arktus zwei BumperNachbauten zu gesamt 19,90€ inkl. Versand bestellt …

      Muss eben jeder selber wissen.

      — Ralf
  44. Es ist wirklich so. mit dem Bumper passen alle alten und Chinesischen Ladekabel nicht mehr rein, es fehlen ca. 2mm. Dehalb habe ich beim Bumper mit dem Messer das Loch nachgeschnitten (sehr weiches Material), somit passt nun alles wieder :D

    — Pad

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14110 Artikel in den vergangenen 2588 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS