iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Flash über Umwege – Gordon, Cloudbrowse und jetzt neu: Smoke Screen

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Obwohl sich die verantwortlichen Entwickler Adobes bereit offiziell aus der Flash-Entwicklung für das iPhone zurückgezogen haben, scheint das Thema „Flash im iPhone OS“ noch lange nicht ausgestanden zu sein.

smokescreen.jpgSo starten in den letzten Wochen immer mehr Projekt, die sich die Flash-Darstellung auf Apples mobilen Geräten auf die Fahne geschrieben haben. Im Januar konnten wir euch das Javascript-Projekt „Gordon“ vorstellen. Die Javascript-Bibliothek kann Flash-Dateien wiedergeben und so auch auf Geräten abspielen, die nicht mit Adobes offizieller Runtime ausgestattet sind. Zwar unterstützt Gordon nicht alle in Flash integrierten Features und Befehle, einfache SWF-Dateien (z.B. Werbebanner) lassen sich jedoch relativ problemlos mit „Gordon“ auf dem iPhone anzeigen.

Auch die kostenlose AppStore-Anwendung „Cloudbrowse“ (US AppStore-Link) verspricht die Flash-Wiedergabe auf dem iPhone und sorgte in den vergangenen Wochen für reißerische Schlagzeilen. Nüchtern betrachtet bietet Cloudbrowse nicht viel mehr als einen VNC-Zugang zu entfernten Servern die Flash-Inhalte abspielen und das Bild dann auf das iPhone streamen. Kurzum: Das Cloudbrowse-Angebot ist nicht nur unperformant sondern auch extrem unsicher.

Kommen wir zur Neuvorstellung. Mit Smoke Screen machen uns die niederländischen Kollegen vom iPhoneclub auf das zweite Team aufmerksam, dass Flash-Dateien mit Hilfe von Javascript am iPhone (und auf dem iPad) abspielen will. Hier im Vimeo-Video vorgestellt, konzentriert sich auch Smoke Screen auf die Wiedergabe von Werbebannern und erklärt die Umsetzung auf der eigenen Homepage.

Montag, 31. Mai 2010, 13:25 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cool, endlich Flash ;)
    Dann schaue ich mal was das Programm alles drauf hat :D

  • Cloudbrowse gibt’s wie oben erwaehnt im us Store

  • Also zumindest vom iphone-ticker hätte ich erwartet, dass nicht wieder Flashplayer und Flash CS5 Professional als Entwicklungsumgebung für Apps in einen Topf geworfen werden …

  • [IRONIE]Juhuu, jetzt haben wir endlich diese wunderschönen Flash Werbebanner auf unseren iPads/iPhones. Das wollte ich schon immer haben! Leute lasst uns darauf einen heben! [/IRONIE]

    Aber jetzt mal im ernst, wer braucht schon diese nervige Flash Werbung und diese schlechten Spiele die eh nur mit Maus und Tastatur bedienbar sind. Alle großen Videoseiten steigen doch eh schon auf HTML5 um. Die sollten lieber an was anderem Entwickeln…

    • ich bin ein banner hasser… aber ich arbeite auch in einem unternehmen was durch banner auf der webseite das geld verdient… es ist halt ein notwendiges übel damit webseiten frei bleiben können (wie die werbung im tv)…… entweder das oder sachen wie newsseiten (von tageszeitungen) werden komplett payed content

    • Ich kapier echt nicht, warum die die ganze Zeit angenommen wird, das mit Flash auch die Werbebanner verschwinden?
      Die Werbebanner werden weiterhin bestehen. Nur teilweise wieder als animierte gif´s, was dann wieder größere Dateien benötigt. Oder sie werden anders erstellt. ABER sie werden weiter geschaltet.
      Und was die Spiele angeht, sind die javascript Spiele auch nur mit Maus und Tastatur bedienbar…

      • Ja aber hat irgendwer gesagt, dass wir Javascript Spiele haben wollen?

      • „Ja aber hat irgendwer gesagt, dass wir Javascript Spiele haben wollen?“

        Gutes Argument, wie ich finde. Ein klar denkender Mensch will so etwas nämlich nicht.

      • Das Pacman-Spiel von Google lässt sich beispielsweise auch am iPhone spielen. Selbst ausprobiert.

  • Mmh naja. Auch wenn das wie oben beschrieben funktionieren sollte,so kann ich auf animierte werbebanner getrost verzichten.
    Ich würde mir eine Lösung wünschen mit der man bespielsweise ganze browsergames spielen kann,wie sie zum Beispiel auf MeinVZ/StudiVZ als „apps“ angeboten werden. Das wäre mal ein wirklicher Sprung nach vorn,von dem der Nutzer vor allem auch etwas hätte,außer sich durch über den Bildschirm flackernden Bannern,weiter zur Verfüngungsmasse der Marktmechanismen zu machen.

  • Hi
    wie heißt die App in cydia mit der man alle flash-Videos in der App. vom iPhone ansehen kann ??

    Und gibt’s n Hack für safari in cydia um nicht auf diese bescheuerten mobilen Seiten weitergeleitet zu werden wie hier die vom ifun Ticker??
    MfG

  • Oh man, das wird langsam zu einer unendlichen Geschichte…

  • Cloud Browse ist klasse. HAbs mir aus dem US Store geladen. Toll und funktioniert klasse. Man kann wirklich nahezu alle Flash Seiten aufrufen, ist lahm, aber für unterwegs brauchbar :)
    Soll wohl angeblich nur mit Wifi gehen laut Herstelle, habe aber sowohl mit 3G als auch EGPRS eine Verbingung hin bekommen. Tolle Sache, auch wenns eigentlich nur nen Remot auf nen fremden Rechner ist.
    Das iPhone wird nach 5 Minuten warm wie nen Toaster, und die App zieht 2 MB pro 5 Minuten, aber was solls. Darauf hab ich gewartet ;)
    Vielleicht bewegts den Apfel zum umdenken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven