iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

Fernsehen am iPhone: Schweizer BlickTV wechselt auf Freemium-Modell, Ami-Sender im Stream

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Die TV Applikation BlickTV, ein Angebot der schweizer Boulevardzeitung Blick, wird zum Monatsende auf ein Freemium-Modell umsteigen und iPhone-Nutzern in der Schweiz so erstmals die Möglichkeit bieten alle 27 in der Anwendung angebotenen Sender – darunter auch ARD und ZDF – kostenlos zu konsumieren. Die Anwendung verfügt über einen Programmguide und erlaubt zudem die Aufzeichnung ausgewählter Sendungen mit dem integrierten Onlinerecorder.

„BLICK verwandelt ab Ende Monat iPad und iPhone zum portablen Fernseher. Wer dann das Update für die BlickTV App herunterlädt (oder das Programm erstmals installiert), kann das Grundangebot kostenlos nutzen. Das gibts bisher nirgends sonst. Die TV App bietet 27 Sender von SF1 und ARD über RTL und Pro7 bis zu Eurosport und CNN. Auch ein praktischer Programmguide ist per Fingertipp abrufbar, so dass man mit iPhone oder iPad ganz bequem wie zu Hause auf der Couch rumzappen kann.“

Während wir in hierzulande noch auf ähnliche Angebote warten – die MobileTV-Lösung der Telekom dümpelt (abgesehen von ihrem Fußball-Angebot) noch immer in der Bedeutungslosigkeit vor sich hin – können wir den in der englischen Sprache versierten ifun-Lesern einen Abstecher zu Filmon.com empfehlen. Das amerikanische TV-Portal streamt (mit dem iPhone aufgerufen) aktuell 13 Privat-Sender live ins Netz und bietet unter anderem Zugriff auf den renommierten NBC-Kanal und hat sowohl Fox als auch ABC und Universal Sports im Angebot. Danke Urs.

Dienstag, 09. Nov 2010, 10:39 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird bei dem Schweizer App die IP geprüft oder kann man das einfach installieren?

    Bin ja gespannt wie lange Filmon durchhält. die beiden XXX Sender sind jedoch ne nette unterhaltung :)

  • Danke,

    Da gibt es ja sogar xxx movies zu sehen:-)

    Und sowas hier auf iphone-ticker:-) danke fuer diese seitenempfehlung endlich us tv hier in deutschland!

  • Was würde stevie jetzt zu den 2 letzen streams sagen^^

    Gefällt mir^^

  • Filnon.com ist ja nicht schlecht ;o)
    Die letzten beiden Sender zumindest ;o)

  • Und was passiert mit den Leuten die sich das Abo geholt haben?

  • Ist ja interessant. Während wir mit ZwangGEZ gegängelt werden, dürfen die schweizer Eidgenossen ARD und ZDF unentgeltlich (nun auch noch auf dem iPhone) schauen. Und wir schauen mobiltechnisch gesehen in die Röhre. Interessant, das man hierzulande auch kein österreichisches Fernsehen schauen kann, das geht nur mit Chipkarte, die man auch nur als Österreicher bekommt. Der deutsche Konsument finanziert den ganzen Spass und alle dürfen gucken…

    • Zweiter Versuch…

      So unentgeltlich ist das bei uns dann auch nicht. Die Radio- und Fernsehempfangsgebühren (www.billag.ch) müssen auch fürs TV aufm iPhone bezahlt werden.

      • Na ob davon was bei den deutschen Sendern ankommt?

      • Eure Gebühren wandern aber nur an die schweizer Sender, was ja auch legitim ist. Ich gönn euch ja auch, dass ihr das alles gucken könnt, ehrlich, aber es kann doch nicht sein, dass ‚wir‘ für den Empfang über Satellit für A und CH bezahlen müssen, ‚wir‘ die öffentlich rechtlichen DE Sender aber nicht im Stream mobil nutzen könnnen, während ‚ihr‘ das ohne Probleme könnt. Und dann noch ZwangsGEZ bei uns, das macht mich nur ärgerlich… (P.S. ich gönns wirklich allen…!)

    • von den ca. 50 Senders, die wir über Kabel empfangen hier in der Schweiz, sind nur 2 SF1 und SF2 (ditto mit Franz.Schweiz und Ital.Schweiz) öffentlich Rechtlich. Der Rest ist entw. Privat oder (der allergrösste Teil) ausländisch (v.a. Nachbarn und Europäische kanäle wie zB. die ganzen RAI, TVE, BBC, etc. und nätürlich machen den Grössteil die Sender unserer Deutschen Nachbarn (DE, AT); private wie pro7, Sat 1, die ganzen RTLs, Eurosport, VOX, n24, n-tv etc. Diese privaten senden hier meisst ein angepasstes schweizer Programm hier. Wenn nun diese Sender tatsächlich so peinlich schlecht sind wie bei uns, müsst ihr uns nicht beneiden.
      Unsere recht.öff SF1 und SF2 haben so ein tiefes niveau erreicht (ausser Nachrichten und einzelne ausgewählte Sendungen) dass man meinen müsste Fernsehschauer wären perverse Voyeure, vollkommen Hirnlos bei quizprogrammen und schadenfreudiger-pöbel-Realitysendung Zuschauer.

      Also bleiben uns nur ’noch‘ die einzigen zivilisierten und ernstzunehmenden Sender ARD und ZDF (Bayern, 3satetc). Ob unsere Bilag-Gebühren diese gebührend entschädigen weiss ich nicht. falls dies nicht geschieht ists falsch da sie heutzutage als einzige noch qulitatives TV bieten und dies auch entschädigt gehört. Vor allem da ARD und ZDF nicht wie die privaten ein „schweizer Programm“ hier senden und so also doppelt an Werbeeinnahmen kassieren dürfen. Also wäre es nur fair wenn ARD und ZDF ein Entgeld von der Bilag erhalten würde.

  • filmon.com ist nice.
    Gibt es noch andere Seiten für sowas?

    Dafür eine Linksammlung haben wäre super :)

  • Der Filmon Link von euch geht. Aber im Safari bleibt die Seite einfach schwarz. Weiß da jemand rat ??
    Danke

  • Gibt es eine Möglichkeit einen Stream auf dem Mac an den Fernseher weiter zu streamen?
    Apple TV kann das leider nicht.

    • Klar, einfach den Mac per TV-out an den TV anschliessen. Naja, da eignet sich ein Macbook besser als der iMac im Arbeitszimmer. Ok, Du willst streamen. Da kenne ich auch keinen Weg.

  • Habe mir mal die Sostware von Filmon auf dem Mac installiert. Da laufen aber im Gegensatz zum iPhone-Stream nur ein paar EU-Sender. BBC etc.
    Ich finde auf der Homepage keine Beschreibung, ob ich auch die Ami-Sender auf dem Mac kriegen kann oder ob die mal wieder IP-gesperrt sind. Wäre schon netter für zuhause auf dem TV als über’s iPhone.
    Kriege ich die Programme, wenn ich mich registriere? Und kosten die dann was?

    Wer weiß rat?

    Zum Thema Porno ohne Alterskontrolle will ich mich mal garnicht äussern…

    • Http-Agent als iPhone ausgeben (z.b. Mit Firefox) und fertig

      • Das klappt leider nicht. Man kommt zwar zu den Sendern, aber beim Auswählen wird anscheinend der iPhone-Videoplayer gestartet, der auf dem Computer nicht existert. Noch eine Idee? :-)

    • Also, hier die Lösung für mein eigenes Problem auf dem Mac:
      Hotspotshield installieren, connecten, und die filmon desktopapp starten: Wunderbares, schnelles Ami-TV.

  • Lustigerweise ist filmon sogar etwas Steve-feindlich xD
    Auf meinem Blackberry gibt es diese zwei xxx-Sender nicht zur Auswahl…

  • Toll ich will endlich live tv auf meinem iPhone und das in deutsch… Würde mobileTV live streamen hätte ich es schon lang auf meinem iPhone !

  • ALso ABC usw finde ich am Ipad nicht in der Senderliste

  • auf dem ipad kann man auch noch andere kanäle ansehen, nur stürzen sie nach max. 5min ab u das ipad startet neu…

    ach ja, sind die sachen wirklich alle kostenlos?! glaub da ummer nicht so daran.

  • auf dem ipad kann man auch noch andere kanäle/sender ansehen, nur stürzen sie nach max. 5 min ab u das ipad macht einen neustart…

    ach ja, sind die sachen auf filmon.com wirklich kostenlos?! glaub da nicht immer daran.

  • Schade, dass beim Ami-TV die Aspect Ratio nicht stimmt.

  • Nur gut dass ich gestern mein Jahresabo für 20 Minuten TV online abgeschlossen hab :-( *grrrr*

  • Da sich hier auf den Seiten sicher viele MInderjährige umtun finde ich eine so direkte
    Empfehlung zu Pornos unangebracht.
    Sicher wissen sie selbst wie man an solche Filme kommt, wenn sie es wollen, aber jemanden auch noch mit der Nase draufstupsen?

  • So ich frage nochmal:

    filmon funktioniert bei mir auf dem iPhone4 in Safari nicht, der Bildschirm bleibt einfach nur schwarz.

    Wenn ich den Link aus dieser Nachricht anklicke geht es. Wenn ich die Adresse in Safari kopiere oder dort manuell eingebe geht es nicht ?

    Irgendeine Idee ?

    • Ganz einfach: jeder Browser liefert seine Kennung mit. Damit kann man die Website steuern.
      Mach ich übrigens auch so, um die mobile Seite den entsprechenden Usern zu zeigen.

      • Ist schon klar. Aber warum geht diese Seite nun im
        Mobilen Safari nicht. Dafür ist sie gedacht ? aus dieser App raus geht sie.

  • Kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir geht der Link unter iOS 4.1 und ich hab heute den ganzen Tag NBC, ABC und CBS geschaut …
    Blöd ist nur, das all diese Networks aus kalifornien senden und somit 11 Stunden zeitdiffererenz haben….

  • VORSICHT!!!!!!!!!!! Filmon.com nicht auf IPAD ansehen!!!!
    Bei mir führte zum kompletten Absturz!!!! Ich muss alles neu installieren!
    Mit icab Browser ist es passiert.

  • Jetzt haben sie’s gemerkt und die IP-Lokalisierung auch auf der iPhone-Optimierten Seite aufgeschaltet. Die Amisender sind weg…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven