Artikel Fantastical: iPhone-Version des “verstehenden” Kalenders erreicht den App Store
Facebook
Twitter
Kommentieren (47)

Fantastical: iPhone-Version des “verstehenden” Kalenders erreicht den App Store

47 Kommentare

Die Kalender-Applikation Fantastical (Mac App Store-Link) ist Mac-Nutzer spätestens seit unserem Hinweis auf die deutsche Sprachversion ein Begriff. Der mit Abstand beste Menuleisten-Kalender (Fantastical übersetzt Eingaben wie “Mittwoch Mittag Sport mit Alex” live in valide Termine) ist nun auch in einer iOS-Version für iPhone-Nutzer zum Preis von 4,49 Euro erhältlich: “Fantastical für iPhone” (AppStore-Link).


(Direkt-Link)

Auch wenn es ein Urteil und eine ausführliche Bewertung momentan noch zu früh ist, macht der Kalender im ersten Testlauf eine gute Figur. Zwei Gesten (Screenshots unten) ermöglichen das Hin- und Herspringen in der Wochen-, Monats- und Detail-Ansicht, kleine Balken zeigen die Termin-Fülle der nächsten Tage an, neues Events lassen sich im Nur-Text-Modus oder detailliert eintippen und bei Bedarf sogar mit der aktuellen Geo-Position versehen.

Aber ihr kennt uns ja. Wir liefert einen Test der Kalender-Applikation nach, sobald wir auf die erste Woche Alltagseinsatz zurückblicken können.

Bis dahin verweisen wir auf die offizielle Feature-Liste der Neuveröffentlichung.

Fantastical ist die schnellste und freundlichste Kalender-App. Schreiben Sie einfach “Am Freitag Mittagessen mit Peter in Bonn” und Fantastical wird es erfassen! Wenn Ihr Gerät das Diktieren unterstützt können Sie die Details zu Ihrem Ereignis auch ansagen und Fantastical wird den Rest erledigen. Und das Beste, durch die wunderschöne Oberfläche, ist die Verwendung Ihres Kalenders ganz einfach und macht Spaß.

  • Geben Sie einfach die Details Ihres Ereignisses ein, oder diktieren Sie diese und sehen Sie, wie sich Ihre Worte automatisch in ein tatsächliches Ereignis verwandeln!
  • Fantasticals DayTicker ist der effizienteste und erfreulichste Weg, um Ihren Zeitplan einzusehen
  • Die umfangreiche und wunderschöne Ereignisliste vereinfacht die Suche nach Ihren Ereignissen
  • Tippen Sie auf ein Ereignis, um seine Details anzuzeigen und zu bearbeiten
  • Verwenden Sie die Suche, um bestimmte Ereignisses sofort zu finden
  • Zeigen Sie Ihre Facebook-Ereignisse an und verwalten Sie diese (erfordert iOS 6)

Diskussion 47 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Thema Kalender Allgemein:

    Gut es einen Kalender der
    1. Googlesync unterstützt
    2. Terminvorlagen speichern (frühdienst von 9-18 speichern und mit einem Tab erstellen)
    3. eine skalierbare Tagesansicht hat(9-18 Uhr oder 5-23 Uhr Bilschrimfüllend darstellen)
    4. die ganze Woche im Landscape Modus anzeigt.
    5. Kalender und Vorlagen Farblich individualisierbar hat.
    6. optisch vielleicht noch komplett von der iOS kalenderapp abweicht
    ?????
    Wenn es einen gibt der das alles kann ist der mir auch Was Wert.

    — Berndstein
    • Hm. Ich dachte, Googlesync sei ohnehin in iOS.

      Alle andren Punkte sind bei Week Cal drin. Ausser, dass er optisch dem apple kalender ähnelt.

      — roe
      • Autsch… Da hab ich in der Eile ja reichlich Schreibfehler versteckt. Sorry…

        Vielen dank für die Emfehlung. Week Calendar ist es. Das mit den Templates ist Super, und die skalierbaren Tage auch total praktisch. Und der Rest passt auch.

        Und dass er dem iOS Kalender ähnelt war eher gut, nur vertauscht die Rechtschreibkorrektur “nich und noch” immer gerne. :-)

        Perfekter Tipp. Super.

        — Berndstein
    • Na ich weis nicht ob es das non plus ultra sein muss wenn ein Kalender Google mit unterstützt!

      Ich kann mir nicht vorstellen das man seine Daten so freiwillig denhen zur verfügung stellen soll!

      — A. Pizzi
      • G-Nau. Google wartet nur auf DEINE Termine und versaut Dir Deine Dates…

        — Pascal Kimoon
      • WeekCal zeigt hier seit Monaten zwei Google Kalender für Frau und Family und synchronisiert mit Exchange für die Firma. Einfach perfekt.

        — Powerslider
  2. So ich habe jetzt drei Kalender auf meinem iPhone 5
    Easy Calendar, miCal und den hier angezeigten Fantastical!

    Fazit: miCal ist sehr umfangreich und ich habe auch ein passendes App für mein iPad.
    Easy Calendar ist ok aber das Designe läst zu wünschen übrig!
    Fantastical kann auch nicht mehr als die anderen wenn man jetzt von der Sprachsteuerung absieht!

    Also es lohnt sich eigentlich nicht so viel Geld auszugeben wenn man eben nicht nur das ein facer nutzen möchte!

    — A. Pizzi
    • miCal und WeekCal sind mir zu überladen und zu träge. Und für die Finger ein Gefummel.
      Mein Favorit bisher: Agenda. Einfache Wischgesten und optimale Übersicht.
      Fantatical gefällt mir aber auch gut, was den schnellen Überblick angeht. Leider aber keine iPad-Kompatibilität.

      — heldausberlin
  3. Ich habe auch schon mehrer Kalender ausprobiert. Bleibe aber immer an dem iOS integrierten hängen. Keine Ahnung wieso! Der kann überings von Haus aus Googlesync und Exchange Kalender verwalten.

    — Chris
    • am iOS Kalender stört mich gewaltig das es keine Wochenansicht und keine vernünftige Monatsansicht hat. Week Cal ist für mich der Beste ….. da kann man in der Monatsansicht noch die Termine jeden einzelnen Tages lesen Super!

      — andi25252
      • Im Querformat hat auch der Standardkalender eine Wochenansicht.

        — heldausberlin
    • habe mical, calengoo, weekcal – mit Abstand der Beste fürs iphone ist weekcal, allerdings hat der kein Pedant fürs iPad (ist vor längerer Zeit einfach von Apple entfernt worden, da angeblich dem Applekalender zu ähnlich) Kostenerstattung erfolgte nicht :-(

      — tomsax
    • Als wenn der Preis nicht alles Nase lang (US-Feiertage, christl. Feiertage, Geburt eines 3 köpfigen 4-Äuglers, etc) sowieso heruntergesetzt wird…
      Sollche Apps sprießen wie Pocken aus der Haut und der einzige Grund sie sofort zu kaufen ist, dass man meint, man bräuchte es sofort :)

      Ich trage die App in meine AppTicker.App ein, warte ein bis drei Monate (indirekt, denn morgen hab ich die App vergessen, denn es sind ja schon wieder 465464654654654 neue hier vorgestellt) und irgendwann kommt ne Push-Nachricht, die mir mitteilt, die App ist zu meinem Wunschpreis (kleinster Preis im AppStore) verfügbar.

      *Klonk*

      — Xavier Popavier
  4. Am Mac ist Fantastical klase. Ich denke mal, die iOS Version wird sich dem schrittweise anpassen.

    Leider wehrt sich ja Facebook dagegen, aber ich hätte gern eine Übernahme und Bearbeitungsmöglichkeit von Facebook Events. Vollautomatisch und wenigstens über den Umweg Google Calendar.

    — Pascal Kimoon
    • Hm vielleicht verstehe ich dich falsch aber seit iOS6 kannst du deine Facebook Account Daten im System hinterlegen und dann werden alle Veranstaltungen zu denen du eingeladen bist im Kalender angezeigt.

      — Sebo069
      • Automatisch hinzufügen von Fb geht ja, schön wäre aber und ich denke das meint er eine umgekehrte Übergabe. Du erstellst oder bearbeitest in iOS einen Event und dieser wird zu Facebook hinzugefügt bzw. dort geändert. Das geht doch nicht!?

        — Phillip
      • Oh. Da war ich falsch informiert.
        Arbeite noch mit iOS5
        Herzlichen Dank, das klingt gut :0) wobei mir in der Tat der umgekehrte Weg besser gefallen würde.

        — Pascal Kimoon
  5. Die natürliche Eingabe ist toll und super flott. Egal ob in Schrift oder in Kombination mit der Spracheingabe des iPhones. Man spart sich dutzende Klicks auf Buttons und Wahlräder für Uhrzeiten, Tage etc. Wo sonst kann man einfach schreiben / sagen: “Treffen morgen mit Anja in der Bücherei um 15 Uhr” und drückt nur noch auf den Hinzufügen Button.

    — Phillip
  6. Bei mir (iPhone 4S, 6.0.1) schmiert die App in unregelmäßigen Zeitabständen ab. Weitere Erfharungen?

    — janizde
  7. um es mir keynote worten zu sagen “its amazing” “its phenomenal” “its fantastic”. einfach genial

    — ainairos
  8. Ich hätte gerne den Business Calendar von meinem alten Android Handy auf dem iphone! Nutze jetzt Staccal und bin damit auch vor allem wegen dem Layout sehr zufrieden aber das Rädchen drehen nervt. Der Vorteil einen ellenlangen Satz einzutippen erschließt sich mir hier nicht und diktieren kann ich auch mit Siri.

    — Dana
  9. SeHe ich das richtig, dass die Spracheingabe nur funktioniert, wenn Siri geht (also nicht mit iPhone 4)?

    — mhw66
  10. Ich finde iphone standard Kalender sehr einfach gehalten. Im positiven Sinne. Einzig was mich stört ist die Methode wie er mich Erinnert. Ein kurzes “bim” reicht mir nicht. Ich bräuchte ein Agenda der mich zur angegeben Zeit dran erinnert mit groß gebimmel. “X anrufen wegen meeting” um 12 Uhr dran erinnern. Weiss da jemand eine gute App?

    — Derek
    • Ich nutze den Standardkalender, aber mir hat auch das Gebimmel gefehlt.
      Dafür nutz ich “Calendar with alarm”.
      Wenn man den startet, sycronisiert er sich mit dem iOS Kalender und macht, je nach Einstellung, erheblichen Lärm.
      Natürlich lässt der sich auch allein nutzen.

      — Quax
    • Keinen, die App versteht einen auch nicht besser im Gegenteil Orte werden schlechter erkannt, Termine können nicht per drag&drop verschoben werden und eigene Erinnerungen gibt es auch nicht. Die Übersicht ist auch schlecht. Beim iphone Kalender haben alle über die schlechte Wochrnansicht gemeckert, hier ist das Fehlen angeblich kein Problem. Ich weiß nicht ob die Leute hier nur 3 Termine die Woche haben als Praxisterminkalender für mich völlig unbrauchbar.

      — Dana
  11. Also bei mir geht die Willkommensbenachrichtigung nicht weg! Kann den Kalender garnicht benutzen! @iPhone5

    — Fix
  12. Alarme und Benachrichtigungen kommen schon in der nächsten Version (die noch vor morgen submitted werden soll).

    — Oliver
  13. … gibt es eigentlich einen Kalender für’s iPhone, der die Kategorisierungen – und damit auch die farbliche Zuordnung – aus Outlook übernimmt?

    — InfoTrader

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13669 Artikel in den vergangenen 2522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS