Artikel Entwickler-Videos: Apple erklärt Design-Entscheidungen
Facebook
Twitter
Kommentieren (44)

Entwickler-Videos: Apple erklärt Design-Entscheidungen

44 Kommentare

Unter den inzwischen veröffentlichten gut 100 WWDC Video-Mitschnitten der technischen Sessions der diesjährigen Entwickler-Konferenz, wollen wir euch den Vortrag “What’s New in iOS User Interface Design” ganz besonders empfehlen.

Auf gut 60 Minuten erklären die Apple Mitarbeiter Greg Christie (Vize President Human Interface) und Mike Stern (User Experience Evangelist) die in iOS 7 gefällten Design-Entscheidungen, erläutern die Basis der neuen Konventionen und machen unter anderem auf den neuen, dynamischen Einsatz von Schriftarten aufmerksam.

So setzt Apple in iOS 7, abhängig von der gewählten Schriftgröße, nicht nur auf einen System-Font, sondern passt auch das Gewicht und den Buchstaben-Abstand (Kerning) direkt an. Kleinere Schriftgrößen werden automatisch fetter und mit größerem Abstand zwischen den Buchstaben dargestellt, große Fonts dünner und näher beieinander.

ios-icons

Anhand mehrerer System-Applikationen beschreibt der Talk Apples grundlegende Design-Philosophie und schnappt sich in einem Beispiel die E-Mail App um den neuen Ansatz Schritt für Schritt zu beschreiben: Cupertino, so Mike Stern, hätte die iOS 7-Gestaltung in fast jeder Applikation mit einem weißen Bildschirm begonnen, nur den wichtigsten Inhalt (im Fall der Mail, den E-Mail Text) eingeblendet und sich anschließend überlegt, auf welche Bedienelemente jetzt wirklich nicht verzichtet werden kann.

Join us for an in-depth tour of the stunning and completely re-imagined iOS 7. See how the principles that guided the new design made our apps more useful, simple and beautiful. Learn how you can take advantage of iOS 7 to create a deeper and more engaging user experience.

Ein Clip der Augen öffnet.

Registrierte Entwickler können die Videos auf Apples Session Seite einsehen, herunterladen und zusammen mit den ebenfalls erhältlichen Präsentationsfolien auf dem eigenen Rechner speichern. Die WWDC-App gewährt den Zugriff auf die Mitschnitte ebenfalls.

Diskussion 44 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich will mir kein Video anschauen um das Design der GUI zu verstehen.
    Ich hoffe wenn iOS7 rauskommt, dass ich es auch so verstehe.

    Bis dahin, an alle Betatester, fleißig testen und alle Fehler finden. :-)

    — KleinesA
    • Das ist wohl auch eher für Entwickler gedacht, um ihre eigenen Apps bzw zukünftigen Werke entsprechend anzupassen; und für absolute Apple fanboys wie mich.. ;-p

      — ispeedy
    • Habe die Beta. Imassage geht leider noch nicht und die Push Info auch nicht sonst aber ein recht guten Anblick vor allem die Möglichkeit ein Panorama Bild als Hintergrund zu wählen ist toll mal ganz zu schweigen von den etlichen Jailbrake tweaks die endlich den einzuggeschafft haben…

      — Megel281
      • iMessage funktioniert problemlos. Da gibt es andere Bugs und noch nicht funktionierende Sachen in der Beta. Zum Beispiel die Buttons zurück und weiter hier in der App über der Tastatur sind kaum lesbar da weiß auf weißem Grund und grauem Schatten.
        - nach einer Suche in der Kontaktapp verschwinden alle Buttons und man muss sie aus dem Multitasking wegwischen um die anderen Kontakte wieder sehen zu können.
        - Die Cover werden über ITunes Match nicht oder nur nur extrem langsam geladen.
        - Der Sicherheitscode für Schlüsselbundsyncronisation soll aus 4 Zahlen bestehen und wird als zu unsicher gemeldet. Der komplexe Code funktioniert bei mir nicht.
        - Der Taschenlampen Button streikt bei mir regelmäßig im Control-Center.
        - GameCenter verbinden mit dem Kontaktbuch funktioniert nicht und meldet ich hätte keinen iCloud Account
        etc. etc.

        — komacrew
      • Die Taschenlampe im Control Center geht nicht? So ein Mist, das ist doch eins der Haupt-Features! Hoffentlich hat sich Apple da nicht verhoben… :)
        P.S.: Habe mindestens 3 JB-Funktionen (NCSettings, Auxo, Lockbar Settings Lite), die das Lämpchen anmachen und alle funktionieren tadellos.

        — blutkehle
      • Podcasts funktioniert gar nicht, stürzt immer wieder ab und lässt nichts abspielen, iMessage tut auch nicht, die Panoramabilder als Hintergrund werden mit schwarzen Rändern versehen und so ziemlich alle Apps bleiben hin und wieder mal hängen oder stürzen ab aber alles in allem das beste iOS aller Zeiten!!! :)

        — TM
      • @TM Es ist ja ne Beta und net für den altäglicheb Gebrauch gedacht

        — Marioheld
      • @komacrew: das mit dem Passcode war bei mir ähnlich. Viele der vierstelligen Passcodes hat er nicht genommen. (z.B. 1234, 9999,…)
        Es darf offensichtlich eine Zahl max. zwei mal im Code vorkommen. Was das System eigentlich unsicherer macht, da viele Kombinationen von vornherein ausgeschlossen werden.
        Aber vier Ziffern als Passwort für den Schlüsselbund finde ich sowieso einen Jux.

        — stq66
      • @Blutkehle: nach einem Neustart funktioniert die Taschenlampe wieder ^^
        @stq66: Bei mir funktioniert garkein 4-stellige Zahl, egal ob verschiedene Zahlen oder “sicherer” als 0000 oder 1234. Beim Klick auf komplexen Sicherheitscode passiert nix.

        @Marioheld: schon klar das es nicht für den alltäglichen Gebrauch herhalten sollte. Aber bis auf diese Kleinigkeiten würde sogar die Beta bei mir schon auf meinem Hauptgerät funktionieren. Telefon, Surfen, Emails, Push-Notifications, iMessage und SMS, iPod, Kalender, Kamera, Maps, iCloud mit Notizen, Erinnerungen und der Appstore funktionieren problemlos. Bis zur GM bleibt aber iOS6 auf meinem Gerät drauf was ich täglich benutze

        — komacrew
  2. das Design ist perfekt! die Icons finde ich mittlerweile richtig gut, nachdem ich sie anfangs als zu grell empfunden habe…

    — Die Elster
    • so wars bei mir auch, hab zwar auch jetzt noch ein zwei dinge, die mich stören, aber auch die auftretenden bugs waren anfangs schlimmer.
      bin im groben und ganzen sehr zufrieden und freue mich schon auf die finale version im herbst :)

      — BenchR
  3. An die Icons habe ich mich inzwischen gewöhnt, die einzelnen Apps haben mir von Anfang an gefallen, das einzige was mich wirklich stört ist:
    - Beim schließen einer App die in einem Ordner liegt, landet man wieder in diesem Ordner anstatt das dieser automatisch geschlossen wird
    - Teilweise hängt das System kurz um dann wieder die Ausrichtung der Icons zu berechnen je nachdem wie das iPhone gekippt ist.
    - Beim Entsperren kommen die Icons von hinten angeflogen, was zwar toll aussieht jedoch einige Millisekunden dauert bis man dann wirklich eine App öffnen kann, genau so auch beim schließen einer App, oder beim Wechseln.
    - Das iPhone wird entsperrt egal wo man wischt, dadurch kann das schon mal unabsichtlich passieren.

    — Frederik
  4. Ach wie gern hätte ich die Videos gesehen. Entwickler-Account ist vorausgesetzt und der ist nicht gratis, stimmt’s?

    — ROP
      • Nein, eine normale Apple-ID reicht NICHT! Jedenfalls nicht bei mir.

        — MindStyling
      • Stimmt leider nicht, Simon.

        Ohne Developer-Account habe ich auch über die app keinen Zugriff.

        Schade, denn die Design-Philosophie würde mich schon sehr interessieren.

        — Klaus
      • Also, ich bin als developer kostenlos registriert und an in die App rein und schauen.

        — Playloud308
      • Doch Leute, hab’s vorhin gemacht: Kostenloser Dev-Account und alle Videos sind verfügbar!

        — ROP
      • Genau, kostenloser die Apple ID in einen kostenlosen Dev Account umwandeln (ohne App Store Zugriff etc), einfach als Dev registrieren bei Apple, schon hat man Zugriff.

        — _p1_
    • wir haben’s verstanden! wir haben’s verstanden! wir haben’s verstanden!
      subjektiv! subjektiv! subjektiv!

      ich find ios7 toll. lässt auf viel hoffen. das control center war lange überfällig! bleibt zu hoffen, dass noch ein zwei schnellzugriffe dazukommen.
      schade, dass die beta (noch) dermaßen akku zieht, sonst hätte ich sie schon für den alltag… migriert

      — hawu123
      • nicht subjektiv. objektiv. subjektiv war nur sein ausdruck. Buttons sind nicht mehr als Buttons erkennbar, weiße Schrift auf fast weissem Hintergrund. Mal 3D Effekte, mal keine. Wallpaper mit Transparenz und Pastellfarben, dagegen Icons in grellen Signalfarben. Klar sind schon viele Ansätze gut, aber von brauchbar bzw intuitiv nutzbar ist es weit entfernt. Nur weil der alte Boss n Arsch war, war nicht alles schlecht. ;-)

        — timbuktu
      • Na und? Meine Lieder sind auch nicht mehr als CD erkennbar. Außerdem, kanntest du Steve Jobs? Hast du dort gearbeitet? Ich hab gehört die meisten fänden es zwar hart aber mochten ihn. Manche sollten nicht so tun als wären sie bei Apple im Vorstand oder so.

        — Karsten
  5. iOS 7 ist einfach super! Und an die Symbole gewöhnt man sich schnell, das einzige Symbol was mir überhaupt nicht gefällt ist das
    von der Foto App. Sieht grässlich aus. Aber sonst: Good Work Apple! <3

    — Alexander
  6. Cool wäre es, wenn sie iOS 7 in 2 Farbvarianten anböten, eine für das Weiße, eine für das Schwarze.

    — blutkehle
    • Der Meinung bin ich auch ich habe ein weises iPhone 5 da passt die beta sehr gut dazu jedoch auf dem schwarzen iPhone meines Onkels passt das Design null alles ist weher hell und weis und die Tastatur ändert sich zb. Im AppStore wenn man das Passwort eingibt ist die Tastatur schwarz und nicht mehr weis …

      — Obi_xD
  7. Ich freu mich schon auf die ganzen Kommentare von den Leuten, die “ausversehen” das Update auf iOS7 gemacht haben und nun alles total anders aussieht, die das überhaupt nicht haben wollen und wieder zurück wollen :D Das wird lustig :)

    — Benjamin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14248 Artikel in den vergangenen 2610 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS