Artikel Drei iPhone 5 Hüllen ausgepackt und ausprobiert: “Ultra Thin Air”, “Neo...
Facebook
Twitter
Kommentieren (43)

Drei iPhone 5 Hüllen ausgepackt und ausprobiert: “Ultra Thin Air”, “Neo Hybrid” und “Leather Iluzion”

43 Kommentare

So langsam schießen wir uns auf das Thema ein. Nach den kurzen Hüllen-Vorstellungen des SeeJacket und des Gear4 haben wir uns heute drei Cases des Zubehör-Herstellers Spigen angeschaut und dabei versucht die drei am Markt erhältlichen Hüllen-Kategorien zu berücksichtigen. Den Bumper, das schlanke Klick-Case für die Rückseite und eine Voll-Hülle, die sowohl das Geräte-Display als auch den iPhone-Rücken schützen soll.

Anstatt in langen Texten abzuschweifen, schauen wir uns die drei Kandidaten in dem unten eingebetteten Video an.


(Direkt-Link)

Vor die Kamera gehalten haben heute:

Das “Leather Iluzion”: Ein sauber verarbeitetes Leder-Case mit Druckknopf, zwei Steckplätzen für Ausweis, Kunden- oder Kreditkarten und einem zweifarbigen Finish. Kostenpunkt: 32€. Qualität: Solide.

Das “Ultra Thin”: Ein Minimal-Schutz der einen fast schon zu biegsamen Eindruck auf uns gemacht hat, dafür jedoch kein nennenswertes Zusatzgewicht mitbringt und das iPhone nicht mehr ganz so “rutschig” wirken lässt. Kostenpunkt: 21€.

Und das “Neo Hybrid”: Ein zweilagiger Bumper, der aber leider schlecht anzubringen ist, nicht wirklich umwerfend aussieht und keinen haltbaren Eindruck vermittelt. Schön ist die Gummi-Kante mit leichtem Abstand zum Gerät. Ansonsten konnte die Stossstange nicht überzeugen.

Diskussion 43 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Der Gerät past gut auf die neue iPhone 5 !

    Hab selbst 2 von diesen “Ultra thin” im Einsatz und bin sehr zufrieden :)

    — Fuffzich
    • mit den neuen anschlüssen muss man bei der wahl des klapp-cases aufpassen. wenn die klappe z. b. nach unten aufgeht, sollte da eine aussparung für den kopfhörer sein. das macht aber das ganze – zumindest subjektiv – wackelig (längere klappe, noch schmalerer steg.
      wenn die klappe seitlich angesetzt ist (wie hier): kann man dann noch fotografieren?
      mich würden hierzu erfahrungswerte interessieren. könnt ihr das bei zukünftigen tests mit berücksichtigen?

      — ||| tomas jay
    • hast du denn schon Erfahrungen mit dem Tidytilt für den 4er? Ich hoffe, dass es auch bisschen schützt >_<

      — Wenox
      • TidyTilt beim 4er klappt gut. Aber für das 5er ist es ein eh richtiges Case, von daher sollte das durchaus stützen

        — Stephie
  2. Habt ihr nen Vorschlag für ein i5-Case was Mountainbike-tauglich ist, möglichst inklusive Mount für den Lenker ?

    Finde kaum zufriedenstellendes.. Bisher nur TAKTIK-Case oder die Kombi Otterbox+Quadlock…

    — Ryu
  3. Kann deinem Fazit nicht wirklich zustimmen. Habe das Neohybrid Case für mein 4S benutzt und es finde es mehr als sehr gut! Natürlich geht der edle Look etwas verloren – aber ganz ehrlich – dann kauf es halt nicht in Orange.. Es schützt hervoragend, egal ob es runter fällt oder nur auf dem Tisch liegt und trägt nicht dick auf. Kann das Fazit 0% verstehen und finde es einfach viel zu kurz gedacht, nur weil es das Aussehen des Gerätes verändert. Darum geht es aber bei solch einem Case nicht in erster Linie!

    — Fabiank5
    • Ist halt nicht objektiv, wie es sich für einen Fachjournalisten gehört, sondern schlicht eine unbedeutende Meinung eines einzelnen

      — xtian
      • Die Produktbeschreibung bietet die Herstellerseite an. Uns geht es klar darum einen subjektiven Eindruck zu vermitteln.

        nicolas
  4. Also neutrale Berichterstattung ist mal was anderes und weniger “Ähs” und Füllwörter würden auch nicht schaden… Und dann immer dieses Rumgefuchtel – naja!

    — Björn
  5. Auch wenn ihr “diese Folien” nicht besonders mögt, würde mich doch ein Vergleichstest mal freuen. Folgende Punkte wären dabei interessant:

    - Installation am/ auf dem iPhone
    - Schutz (Stoßschutz, Kratzschutz, …)
    - Sicht auf den Bildschirm (die meisten Folien haben eine Art huppelige Oberfläche
    - Alltagstauglichkeit (geht die Folie sofort ab, wie schnell bekommt sie Kratzer)

    Habe jetzt nämlich eine Invisible Shield HD Folie fürs 5er und würde da gern mal den Vergleich zu anderen Folien haben!

    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    Daniel
    • IMHO kannst du das Invisible Shield vergessen. Hatte das vor knapp 2 Jahren mal auf meinem iPhone 4 und die Folie hat sich innerhalb kürzester Zeit gelöst. Die Oberfläche vom Invisible Shield ist auch ganz anders als man es von Folien gewöhnt ist, mir hat das persönlich nicht zugesagt. 30€ (für Vorder- und Rückseite) ist es mir dann nicht wert.
      Habe mir jetzt für mein 5er insgesamt 10 Folien (5 Vorderseite, 5 Rückseite) für nicht mal 10€ gekauft. Vorne ist die Folie wirklich perfekt drauf und hinten hab ich leider ein kleines Staubkörnchen, was aber nicht weiter stört. Ich könnte natürlich eine andere Folie drauf machen, hab ja noch 4 Stück, was beim Invisible Shield ja nicht ohne weiteres möglich wäre ;-)

      — kidding
  6. Mein Tipp dx.com ;) billige iPhone Cases&Bumper versandkostenfrei direkt aus China. Der Versand kann nur extrem lange dauern…

    — Nico
  7. WOW!

    Danke für die Review, ABER euer iPhone 5 sieht echt schon übel aus….!
    Mein 4 sieht nach über zwei Jahren noch aus wie neu…

    Spricht nicht für Verarbeitung, bzw Materialwahl seitens Apple….
    Eigentlich eine Sauerei für ein 800€ Teil….

    — olo
  8. jetzt weiss ich wieso alle anderen handy hersteller plastik verwenden… da is der bumper schon inklusive :D das macht voll sinn *ironie aus*
    ne ernsthaft. 2 argumente fürs iphone sind edles gehäuse und wertige haptik, die versau ich mir doch nicht mit so nem plastik oder gummi rotz. mir egal wenns verkratzt obwohl ich aufpasse, thats life. ich will zu lebzeiten einen mehrwert, den hab ich sicher nicht, wenn ich alles was ich liebe einsperre, sondern nur wenn ichs einfach geniesse. wenn ich mir nen neuen ferrari kaufe aber nie damit richtig über den asphalt brenne sondern im oma style über die strasse rolle, kann ich mir gleich nen 60ps pupser kaufen. ich hab das früher allerdings auch gemacht… aber für was… einen schrain mit tip top geräten in 50 jahren, die ich nie richtig geniessen konnte!?

    ist mal ne andere sichtweise auf cases und bumper und ne philosophie frage.

    so long :-)

    — ray
    • Sehe ich auch so. Ich wundere mich immer, dass dir meisten ihr Gerät mit Hüllen verbasteln und verschleiern, die oft auch noch stilistisch völlig unpassend zum iPhone-Design sind. Mein Gerät will ich jedenfalls sehen. Ich habs doch nicht zum Verkaufen gekauft.

      — Hermann Karton
  9. um mal kurz was zum neo hybrid zu sagen.
    ich habe das case beim 4er gehabt, und beim 4s auch wieder. es ist meiner Meinung nach n guter Kompromiss zwischen Schutz und Dicke eines Cases.
    Du hast das Case auch falsch aufgezogen. 1. Den Gummibumper drüber 2. Das Gelbe Plastik teil drüber. Angefangen bei den Buttons (am besten erst die Volumen Buttons rein).

    Da gabs im Verlauf relativ viele verschiedene Arten von dem Case. Auch welche mit Backcover Schutz. Diese waren mir die liebsten.
    Das mit dem Verschieben was du am Schluss erwähnt hast. Bei meinen ersten Neo Hybrid hatte ich das Problem nicht, dafür ist der Steg unten beim Dock gebrochen. Beim Neo Hybrid 2, ist das alles stabiler, dafür verschiebt sich das Case wirklich ein wenig an den Seiten.

    So schlecht ist dieses Case nicht (iPhone 4/4s), leider kann ich nichts zum Case fürs 5er sagen.

    — eSudio
    • kleine Anmerkung zu dieser Folie. Steinheil sind die besten und passgenausten Folien die ich bisher in den Händen hatte.
      Sorry aber so schlecht darfste das auch nicht machen.

      — eSudio
  10. Was soll nur diese ganze Hüllenscheixxe.
    Ein gewollt gekauftes Design verstecken um sich dann in aller Öffentlichkeit ein quietschbuntes Plastik-Spielzeugtelefon aus der Babyabteilung ans Ohr halten.
    Obwohl… wenn man die Macken in seinem gerade einmal ein paar Wochen alten iPhone 5 ansieht.
    Bei meinem 2 Jahr alten 4er ist das nicht.
    Aber das Geschrei nach einem Alugehäuse war ja nicht zu überhören.
    Na-Ja … das habt ihr nun davon. Da wird’s ne Menge Leute geben die ruckzuck mit ihrem Gerät unzufrieden sind.
    Ein Gutes wird es vielleicht haben. Das angebetete Objekt verliert dann an Wichtigkeit und der profane Alltag rückt wieder in den Fokus.

    — Jens
    • Mit dem Geschrei nach Alu geb ich dir voll recht!!! Wahrscheins die gleichen Spinner die meinten, es wird iPhone 6 heißen :-)

      — Powermagarac
  11. Ich hab mir den Bumper von Amazons Hausmarke “AmazonBasics” gekauft. Der kostet keine 7 EUR und ist ein Bumper incl. Klarsichtscheibe auf der Rückseite. Dazu gibts ein Putztuch und eine Displayfolie – und alles in der amazonbasics-typischen “frustfreien” Verpackung. Also keine Blister, für die man schweres Gerät zum Öffnen braucht.

    Kann ich nur empfehlen, gibts in mehreren Farben: http://goo.gl/79z1h

    — Oliver
  12. Für 5,90 gibts die mumbi TPU Silikon Schutzhülle.
    http://www.amazon.de/gp/produc.....02_s00_i00

    Mich stören ein klein wenig die etwas zu hohen Ränder vorne und die glänzende Rückseite, aber das iPhone liegt für mich damit erheblich besser in der Hand und bei dem Preis lass ich es jetzt erstmal dran, bis ich was besseres unter 10 Euro gefunden habe.
    .
    Und nein, das iPhone ist kein Designobjekt sondern ein Gebrauchsgegenstand.

    — Claus
  13. Schaut euch mach die Teile von Mumbi an! Ich habe da eine Hülle im Einsatz, echt Leder für unter nen zehner und die Passgenauigkeit ist super.

    — Rabbit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13997 Artikel in den vergangenen 2572 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS