iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 987 Artikel
   

Direkte Office-Konkurrenz: Google Docs und Tabellen für iPhone und iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Mit Google Docs und Google Tabellen reagiert der Suchmaschinen-Riese Google zur Stunde auf die Ausgabe der Microsoft Office-Applikationen für das iPad und hat zwei kostenlose Büro-Applikationen zum Erstellen und Editieren von Dokumenten und Tabellen veröffentlicht.

Zwei Apps, die sich sowohl im Verbund mit Googles Drive als auch offline einsetzen lassen.

Kompatibel zu Word und Excel, lassen sich mit den gleichzeitig für iOS und Android freigegebenen Apps neue Dokumente erstellen oder Dokumente, die in Googles Webanwendungen erstellt wurden, öffnen und bearbeiten.

docs

App Icon
Google Docs
Google Inc
Gratis
160.72MB

Google bewirbt das Doppel-Angebot aus Tabellen Docs mit den folgenden Möglichkeiten:

  • Neue Tabellen erstellen oder Tabellen, die Sie im Internet oder auf einem anderen Gerät erstellt haben, öffnen und bearbeiten
  • Tabellen freigeben und gleichzeitig mit anderen Personen bearbeiten
  • Jederzeit Ihre Arbeit erledigen – auch ohne Internetverbindung
  • Zellen formatieren, Daten eingeben/sortieren, unterschiedliche Tabellenfunktionen ausführen und vieles mehr
  • Nie wieder Dateien verlieren – alles wird automatisch bei der Eingabe gespeichert.

tab

App Icon
Google Tabellen
Google Inc
Gratis
213.62MB
Mittwoch, 30. Apr 2014, 18:44 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ach_du_grüne_neune

    Taugen die was, sind die kompatibel mit Microsoft?

  • Das ist doch keine Konkurrenz! Der Preis ist ja hoch, den man bei Google zahlt. Warum sollte man seine Docs einem Werbekonzern geben? Nichts anderes ist Google. Dann schon lieber iWork online von Apple, oder noch besser alles aus Produkten die keine Verbindung in die USA haben.

    Klar, lange Texte lesen ist mühsam. Unsere Fähigkeit was zu lesen erodiert. Doch der Artikel hier lohnt sich: http://www.faz.net/aktuell/feu.....ageIndex_2

    • Schau Dir mal die erste Frage hier im Thread an. Meinst Du der schafft es, einen FAZ-Artikel zu lesen?

    • Hans Werner von Umwucht

      Yeah, ein ami unternehmen als schutz vor einem ami unternehmen vorschlagen…
      Datenschutz ist bei beiden net wirklich gegeben und beide nutzen es für werbung ein. Apple hat nur die bessere Marketing Abteilung.

      • Apple bezieht aber nicht fast seine Gesamten Umsatz durch Werbung, da hat er schon recht.

      • Apple und google sind von ihren Methoden und Herangehensweisen grundlegend verschieden. Bei Google sind die User nur Werkzeuge um die eigentlichen Kunden die Werbetreibenden zu erreichen. Bei Apple sind wir die Kunden.

    • Den Artikel hatte ich auch schon gelesen. Allerdings sind mir die Schlussfolgerungen der Autorin etwas zu esoterisch formuliert.
      Worin ich aber übereinstimme ist, dass Google heute alle Aspekte der virtuellen Welt kennt und kontrolliert. Der nächste Schritt wird sicher die Ausdehnung dieses Wissens und der Kontrolle auf die reale Welt. Siehe Firmenkäufe bei Robotern, Drohnen, k. I. und autonome Fahrzeuge. Skynet here we come.

  • Bei mir geht es ohne Google-Konto nicht weiter. Wie soll es offline gehen?

  • Weiss einer wie das Teil funktioniert? Gemäss der Beschreibung sollte man ein Dokument, das sich auf Google Drive befindet, öffnen können. Klicke ich in der Docs-App auf „Google Drive“ werde ich zu dieser App weitergeleitet. Dort gibt es beim Dokument selber aber kein Edit-Button und „Öffnen mit…“ zeigt mir die Docs-App nicht an.

  • Ich würde mich über OpenOffice für iPhone / iPad freuen

  • Gott und Luzifer sehen, Wissen und können doch auch alles.
    Warum sollte das bei Google anders sein?
    Gibt es noch einen Unterschied zwischen diesen Institutionen?
    Denkt mal drüber nach ;-)

  • Mit dem google-Speicherkonzept haben sich scheinbar weder die FAZ-Redaktion noch einige ifun-Leser befasst…
    Was die Funktionalität angeht schwanke ich noch zwischen MS und Google…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18987 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven