Artikel Das Preiswert-iPhone: Ein Hardware-Cocktail aus iPhone 5 und iPod touch
Facebook
Twitter
Kommentieren (67)

Das Preiswert-iPhone: Ein Hardware-Cocktail aus iPhone 5 und iPod touch

67 Kommentare

Aufsetzend auf die am Wochenende veröffentlichten Prognosen zum iPhone 5S und der nächsten iPad-Generation, steckt die US-Webseite “iLounge” nun auch ihre Erwartungen zum Formfaktor eines möglichen Preiswert-iPhones ab.

Apple, so die Vorhersage der bereits bei vergangenen Spekulationen meist treffsicheren Accessoire-Spezialisten, wird bei dem erwarteten Einsteiger-Gerät auf eine Mischung aus iPhone 5 und iPod touch setzen und zu einer abgerundeten Rückseite zurückkehren. Diesmal jedoch reduziert auf die Kanten – auf dem Tisch wackeln wird beim günstigen iPhone also nichts mehr.

Von vorn betrachtet soll das Preiswert-iPhone – dessen erklärte Ziele voraussichtlich die Ausweitung der aktuellen Marktanteile und eine bessere Präsenz in China sein werden – dem iPhone 5 gleichen, sich jedoch durch ein Display, das nicht plan mit den Geräte-Kanten abschließt, sondern leicht nach oben absteht, unterscheiden.

Das Gehäuse soll im Stil des iPhone 3GS wieder aus Kunststoff gefertigt sein und verzichtet auf den kostenintensiven Material-Mix aus Aluminium und Glas. Die Lautstärke-Button orientieren sich am länglichen iPhone 3GS-Look.

Jeremy Horwitz schreibt:

Rumors of a budget “ready for China” iPhone have been circulating for some time, but apart from a possible price point (“low”) and assumptions about its components (“plastic,” “low-end”), no concrete details as to its look or feel have leaked out. That’s changing today: unless something major changes between now and its release, we know pretty much what the new low-end iPhone will look like, thanks to reliable sources.

Diskussion 67 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Ich könnte mir vorstellen, das die ersten, erst mal nur für den Chinesischen Markt sind. Auch wegen Produktionsprobleme. Die ersten 100-200 Millionen.

      — Sascha Migliorin
    • Ich auch.
      Aber nochmal für mich… Außen eine Art 3GS/Touch und innen iPhone 5 Hardware?
      Wenn dem so wäre, dann ist das ne verdammt gute Geschichte und definitiv zum Kauf geeignet.

      — YUCKFOU!
      • Ja, und wegen dem Plastikgehäuse (war beim 3GS auch völlig in Ordnung und fasste sich besser an als das 4er) auch noch besseren Empfang! Dann wäre das günstigere Gerät das bessere!

        Um das zu verhindern wird Apple sicherlich mit Absicht etwas schlechtes verbauen, schlechtere Displayauflösung oder mur 8 GB Speicher oder nur ne 3 MP Kamera…..

        — Clinnt
  1. Das wäre der Hammer, wenn es aussieht wie das 3 er, dann gehört es mir!!!!
    Das abgerundete ist das schönste am iphone!!!!!!!

    — Nicole
    • Meins wird es wenn man wieder vernünftig damit Telefonieren kann was beim iphone 5 anscheinend nicht möglich ist. Die verbindungsabbrüche im Edge Netz sind eine Katastrophe und machen die normale nutzung unmöglich!

      — Hubi
      • Hä? Verbindungsabbrüche?! Hatte ich früher mal bei meinem ersten Nokia, aber mit dem iPhone5 noch nie.

        — rainer
  2. Kann das sein wenn es kommt das es nur in China auf den Markt soll, es hört sich fast für mich so an. Wäre sehr gespannt auf das Gerät, ich hab das iPhone 5, aber mein Sohn wünscht sich auch ein iPhone, doch unter Berücksichtigung seines alters, von 10 würd ich eher auf ein günstigeres Gerät zurückgereifen wollen, z.B. das Galaxy s3 mini……!!!!!

    — Tobi
      • Was ist das für eine Frage. Muss man sich hier für alles rechtfertigen? Man. Diese neunmalklugen Forentrolle

        Julius
      • Mein Sohn ist 11 und hat seit einem Jahr ein Iphone. Das gebrauchte Iphone 4 für 250 Euro hat sofort den Nintendo DS und die PS Vita ersetzt. In diesem Jahr hat er knapp 10 Euro für Apps ausgegeben. Für die Spielkonsolen wären es inkl. Weihnachtsgeschenke für Oma und sonstige Verwandte geschätzt 300-400 Euro gewesen.
        Vielleicht wird es jetzt ein wenig verständlicher …

        — Drop
      • Für einen 10-jährigen ????? Einsteigersmartphone, wie soll er denn sonst Steigerung lernen oder sich entwickeln, wenn er mal Abstrich machen muss? Klar liest sich das “neunmalklug”. Ist aber selbst bei Vermögen mMn ein Fehler in der Erziehung, Neid bei den Freunden im gleichen Alter usw.

        — yippieh
      • @Julius:
        Als Außenstehender ohne eigene Kinder darf man so etwas durchaus mal fragen.
        Die Frage impliziert erst mal nichts weiter.

        — HAL
    • Als Lehrer bin ich immer fasziniert, wie die Kinder mit Werten um gehen. Sie haben zum größten überhaupt keinen Bezug dazu.

      Wenn ich einen 10 jährigen mit einem iphone 4 oder 4S rumlaufen sehe bin ich mir sicher, dass er keine Ahnung hat wieviel Geld da in seinen Händen liegt.

      Aber das ist leider nicht nur bei Handys so… :/

      — Henne
      • Also sorry das ist Quatsch.

        Mein Sohn ist 10 und geht bald aufs Gymnasium in eine 20km entfernte Stadt.

        Natürlich braucht er ein Handy. Um anzurufen, für Busfahrpläne, Maps etc.

        Ich habe mir das iPhone 5 geholt und ihm halt mein “altes” iPhone 4 zu Weihnachten geschenkt.

        Mein Sohn weiß exakt was das kostet und warum sollte ich ihn nun irgendein Steinzeit-Handy geben wenn es finanziell kein Problem für mich ist ?
        Nur weil sein Lehrer es sich entweder nicht leisten kann oder will, oder damit technisch überfordert wäre ?

        Zwingend notwendig ist ein iPhone nicht, aber was ist das denn schon ? Ein Smartphone ist seit Jahren schlicht Stand der aktuellen Technik !

        Aus dieser Diskussion spricht einzig der typisch deutsche Sozialneid !

        — Blue
      • Ich glaube es gibt kein Wort dafür wie sehr du es auf den Punkt gebracht hast. Jetzt verstummen die ganzen Neider und Hater :)

        — DermitdemiPhone
      • Das ist kein sozial Neid. Es geht mir darum, das die Kinder heute von ihren Eltern Sachen bekommen ohne was dafür getan zu haben und so die Werte nicht einordnen können.

        Man kann sagen “hier, ist ja egal, können wir uns eh leisten” oder ” ok, wenn du das haben möchtest, musst du es dir verdienen”

        Das hat was mit Erziehung zu tun. Werte Vermittlung. Wenn dein Sohn das einsieht ist das voll ok, aber es gibt leider sehr sehr viele Eltern die das ihren Kindern nicht vermitteln können.
        Du siehst vielleicht deine Kinder jeden Tag, wenn man aber 100 verschiedene Kinder, aus unterschiedlichen Familien sieht, hat man davon ein ganz anderes Bild. Das ist oft leider sehr erschreckend.

        — Henne
      • Henne, schade, dass man hier im Forum keine Fehler rot markieren kann. Als Lehrer solltest Du der Rechtschreibung und Zeichensetzung eigentlich mächtig sein.

        nsacher
    • Ohne dir zu nahe zu treten, ich glaube das wäre nicht so klug.
      1. Würde er mit nem Android gerade zu in die “Google Welt” reingedrückt und du bekommst ihn nie wieder in die Apple Welt :D
      2. Er ist doch gerade erst 10, ihn da schon in die voll Vernetzte Weöt zu drängen halte ich für hart. Ich bin zwar auch erst 21 und hatte mit 12 meinen ersten Rechner, trotzdem konnten mich meine Eltern vor dieser Informationsflut noch halbwegs “schützen” das wird mit so nem Handy nicht mehr so einfach sein.
      Würde es ein iPod + uralt tasten handy nicht auch tun?

      — kleiner Pirat
    • Böse!
      Er gibt jemanden sein altes Handy und es ist sein Sohn. Ihr habt Probleme. Ein Android-Gerät ist da im Ergebnis auch nciht anders, aber egal. Hauptsache “Erziehungsmethoden” kritisieren.

      Was amcht sein Sohn sonst so hast Du keine Ahnung, aber erklärst Ihm die Welt.

      Nintendo DS entfällt, PS Vita entfällt. Eltern können mit iMessage, Facetime mit dem Kind kommunizieren und haben über die “Freundeapp” auch die Möglichkeit immer zu schauen, wo sich der kleine gerade rumtreibt, aber ey, hauptsache rumtrollen – ohne Ahnung. (Wahrscheinlich ist dann die Überwachung ein Problem *g*)

      Uralt Tastenhandy?!? Dann verbieten wir doch gleich den Eltern mit Ihrem Benz vor die Schule vorzufahren, weil es ‘n deämmlichen Neider gibt, der rumtrollen muss.

      Aber der Hammer kommt dann noch: iPod Touch. Ein überteuerter MP3-Player ist also okay?

      Und es ist wichtig, die Kinder jetzt an das Internet zu gewöhnen als mit 20. Was ist das für eine Argumentation hier. Setzen! 6!

      krzysiekbln
      • Ich denke mal du berufst dich zu großen Teilen auf meinen Kommentar und ich sehe nur ein, du hast es nicht verstanden…

        — kleiner Pirat
      • nö. dein kommentra war nur das mit dem internet. der rest bezieht sich auf die “lehrer” da oben. mach dich also nicht wichtiger als die anderen ;)

        schützen wird mein sein kind nur durch erziehung, nicht durchs “verbieten/unterbinden”

        krzysiekbln
      • Aber die Eltern sind auch nicht besser, gib dem Kind Materielle Sachen und schieb Ihn auf abstand … Die Eltern sind selbst kein bisschen besser, brüsten sich sicher selbst mit ihrer Technik, diese verwöhnte Drecks Gesellschaft .. Menschlichkeit zählt bei manchen deppen nicht mehr …

        Mit 10 hatte ich ein Uhr-Alt Handy vom Flomarkt ! Damit konnte ich auch Anrufen und SMS Schreiben .. Fahrpläne hängen an den Haltestellen, und pissen kann er sicher auch ohne facetime … verblödende Gesellschaft …

        — kev
    • ….ich würde mir eher Gedanken machen das die Strahlung von WLAN, UMTS, Bluetooth ein Kind im Wachstum negativ beeinflusst. Zellen die sich noch so viel teilen, könnten das nicht mögen…. Aber da bin ich wohl der einzige…

      — Karl Heinz
  3. Kann das sein wenn es kommt das es nur in China auf den Markt soll, es hört sich fast für mich so an. Wäre sehr gespannt auf das Gerät, ich hab das iPhone 5, aber mein Sohn wünscht sich auch ein iPhone, doch unter Berücksichtigung seines alters, von 10 würd ich eher auf ein günstigeres Gerät zurückgereifen wollen, z.B. das Galaxy s3 mini……!!!!!

    — Tobi
  4. Irgendwie glaube ich nicht an das Erscheinen eines low budged iPhones mit anderem Formfaktor…Jeder der das 3gs als bessere Form empfand, würde auf die günstige Version mit abgerundeten Kanten wechseln . Selbst wenn dieses günstige iPhone einen so marginalen Hardwarebeschnitt erfahren würde, würde Apple, denke ich, es nicht schlechter Ausstatten als ein iPhone welches älter als 3 Generationen ist und somit für mich unter anderen ein Kaufargument.

    Berlin-olli
    • Stimmt! Mir reicht mein 3GS in Sachen Geschwindigkeit und Leistungsumfang völlig aus. Deswegen verzichte ich auf den Kauf eines iPhone 5. Wenn so ein günstiges (zu Apple passt »billig« einfach nicht) iPhone kommt, dann würde ich es als 3GS-Nachfolger gerne kaufen. Schneller muss es nicht sein, aber so ein nettes, neues Display wäre schon super…

      — christian
      • Naja… Es gab ja auch eine ganze Weile lang ein weißes Plastik-MacBook neben der Pro-Reihe. Das Argument “billig passt nicht zu Apple” soll mal einer verstehen…

        — Hanswurst
      • Das weiße MacBook war/ist ja wohl mal das coolste was Apple rausgebracht hat! Ich hoffe da wird es mal ein Revival geben!

        — bombelbob
      • Zum Surfen und Emails abrufen mag ein 3GS schnell genug sein. Navigon ist mit dem 5er aber erheblich schneller einsatzbereit.

        — Norbert
  5. Mit dem chinesischem Markt macht das ja schon irgendwie Sinn. Aber war hierzulande nicht immer der zweite Vorgänger das “Billig-Handy”? Ich frage mich in wie weit das sinn macht und bei Apple durch Support unterstützt wird also wielange die Neuen OS unterstützt werden

    Julius
  6. Es heißt “Sinn ergeben” und nicht ” Sinn machen”! ” Machen” bezeichnet eine Handlung. Sinn kann nicht handeln …

    — Toxic2k
  7. das musste jetzt aber mal gesagt werden!

    apple (und die börse) möchte wachsende umsätze. ob es die aber mit den immergleichen produktzyklen und einer kaum wachsenden produktpalette erreichen kann ist in letzter zeit zweifelhaft geworden. was folgt daraus?

    — Charles Dickens
    • Eben!
      Apple MUSS zwangsläufig mit HTC, Samsung, Google, Huawei und Co. mitlaufen. Design alleine und das zum zwei bis dreifachen Preis läuft langsam nicht mehr. Das iPhone ist nur noch ein Telefon unter vielen – Durchschnitt was Leistung und Technik angeht aber einsame Spitze bezüglich Anschaffungskosten.

      — Rabe
      • Schon klar, dann Kauf mal ein neues S3 kTE oder Sony Xperia Z!!
        Mittlerweile haben sich die Firmen auf die iPhone Preise genauso eingeschossen!!
        Der einzige Unterschied ist das der Wertverlust wesentlich geringer bei Apple Geräten ist als bei den Anderen!!

        — McKay80
      • So sieht’s aus. Mein iPhone Classic 8GB hat mir satte 350€ eingebracht. Oder der Käufer war einfach nur verrückt danach ;)

        — YUCKFOU!
    • @YUCKFOU!

      Habe auch noch Zwei Original Verpackte iphone 2G 1x 8GB aus Deutschland und einmal 16GB aus den USA

      Habe mir dann letztens noch ein drittes, für knappe 1.000 Euro auf eBay Gekauft. (Erste Produktionsserie) …

      — kev
  8. Ich kann mir nicht vorstellen wo Apple groß sparen will, Display, Speicher und CPU können sie angesichts der Konkurrenz ja unmöglich abspecken.

    Das billigere Gehäuse macht auch nur ein paar Euro aus.

    Um den Preis also überhaupt deutlich zu drücken wird Apple hauptsächlich seine gute Gewinnmarge zusammenstreichen ! Anders geht’s gar nicht.

    — Blue
    • Das Gehäuse macht schon sehr viel aus, was die Produktionskosten angeht, das Plastik kann einfach in Form gegossen werden und muss nicht in Form geschnitten werden, was alles viel einfacher, schneller und billiger macht und dadurch entstehen nicht so viele Produktionsfehler, wie zum Beispiel Kratzer wie am iPhone 5 anfangs.

      Simon
    • Das Gehäuse macht schon sehr viel aus, was die Produktionskosten angeht, das Plastik kann einfach in Form gegossen werden und muss nicht in Form geschnitten werden, was alles viel einfacher, schneller und billiger macht und dadurch entstehen nicht so viele Produktionsfehler, wie zum Beispiel Kratzer wie am iPhone 5 anfangs.

      Simon
  9. Hier ein Kommentar zum Blue:
    Ich kenne das. Ich habe meinem Sohn frühzeitig ein Handy geschenkt. Mit solchen Äußerungen mussten wir auch leben. Vor allen Dingen von Lehrern. Ich finde es schön, dass dein Sohn solch ein Smartphone hat. Wenn ein Lehrer schon solche Kritik übt, sollte er sich seine Orthographie genauer anschauen. Und nicht über Banalitäten nachdenken. Genieße mit deinem Sohn das iPhone und ihr werdet viel Spaß haben.

    — Cl
  10. @Blue: warum muss Apple die Marge zusammenstreichen? Ein Macbook kostet auch mindestens das doppelte wie ein Laptop. Und? Dafür ist ein Betriebssystem drauf welches laut der Meinung einiger Menschen besser sein soll als ein Laptop mit Windows. Dasselbe gilt für ein iPhone. Ein Mercedes fährt auch nur von A nach B, genau wie ein Opel. Die Qualitätsanmutung ist trotzdem höher, ebenso wie der Wiederverkauf.

    — Frank
    • Hä? Habt ihr überhaupt verstanden was er gesagt hat? Bei den inneren Komponenten gibt es nicht besonders viel Sparpotential und auch ein Plastikgehäuse bewirkt keinen dreistelligen Preisrutsch in der Produktion. Also muss die Marge zwangsläufig gesenkt werden, ist doch logisch.

      Da Apple es sich aber sicher nicht nehmen wird, auch bei den inneren Komponenten künstlich zu beschneiden, um einen hohen Aufpreis zum i5 zu rechtfertigen und das obwohl ein A5 nicht viel günstiger sein wird als ein A6 in der Produktion. Also ich glaube nicht, dass es ein iP5 im Plastikgehäuse wird, zumindest nicht zu einem wesentlich geringeren Preis. Das wäre zwar der Verkaufsrenner, aber würde sich zu stark auf die Verkaufszahlen des Edel-iPhones auswirken.

      — Tim
  11. Wen das kommt, wer kauft dann noch das teuere iPhone nur weil das Gehäuse aus anderem Plastik ist, das man eh in eine hässliche Hülle steckt?

    Forget it!

    — Tumi
  12. Also noch mal kurze Anmerkung zu meiner Frage, ob das Handy nur in China oder auch in Deutschland auf dem Markt kommt, sie ist nämlich nich beantwortet worden, sonder es entbrante eine sinnlose Diskusion über Sinn und unsinn einem 10 Jährigen so eine Handy zu kaufen. 1. Ein Smartphone egal von welcher Marke ist mitlerweile an Deutschen Schulen Standard, ob man das will oder nicht. 2. Bekommt mein Sohn nicht solche Geschenke ohne das er weiß welchen Wert dieses hat, ich bin überzeugt davon das das ein 10 Jähriger durchaus begreiflich zu machen ist. 3. Natürlich verlange ich von ihm gegenleistungen in form von Noten, Ordnung und Pünktlichkeit, Werte die auch mir in meiner Jugend vermittelt worden sind. 4. Meine Kinder bekommen von mir und meiner Frau jedweder Aufmerksamkeit die sie benötigen um zu Vernünftigen Menschen unserer Geselschaft zu werden, ein Smartphone ist dafür kein Ersatz. Ich hoffe das man mir eventuell auf meine Frage und nicht auf meine Erziehungsmethoden Antworten kann, wenn möglich. Danke!!!!

    — Tobi
    • puh, das könnte schwierig werden ;p

      Ich habe selbst zwar noch keine Kids, denke aber insbesondere nach dieser Klarstellung, dass ich deinen Text in nicht allzuferner Zukunft (bezüglich der Erziehungsmethoden) unterschreiben kann :)

      — mortimer001
  13. Apple hat seine Zenit erreicht und jetzt kommt erst einaml ne lange Talfahrt. Die Konkurrenz hat Apple längste eingeholt und will “überholen”. Das Erbe von SJ “iPhone u. iPad kann TC nicht toppen…
    Jetzt wird wieder das iPad mit 128GB neu Verpackt und “fast alle” dummen fans reissen sich um ein immer gleiche Tablet. Sorry aber jetzt fangen die auch mit dem iPhone an.

    rheinreiter
    • Irgendwie hast du nicht geschnallt, worum es geht. Es geht um ein preisgünstigeres iPhone, das in ärmeren Schwellenländern und Entwicklungsmärkten verkauft werden kann, weil da 700 € mehr als ein durchschnittliches Monatseinkommen ist. Damit diese Märkte nicht nur an die Mitbewerber geht, will Apple da auch ein Stück vom Kuchen haben.

      — Peter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14212 Artikel in den vergangenen 2606 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS