iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 994 Artikel
   

Das neue iPhone: 4″ Display, kleinerer Dock-Anschluss, dünner

Artikel auf Google Plus teilen.
115 Kommentare 115

Die iLounge, ehemals iPodlounge, gehört zu den Veteranen unter Apple-Webseiten und ging gleichzeitig mit ifun.de im Jahr 2001 an den Start. Die Kollegen sind ebenso vorsichtig wenn es um Prognosen und Vorhersagen zu neuen Apple-Produkte geht, konnten in der Vergangenheit jedoch mehrere, punktgenaue Treffer landen.

Nicht nur die Vorab-Infos zum neuen iPad erwiesen sich als wasserdicht, auch den Formfaktor des iPhone 3G lieferte die iLounge zuerst.

Um so schwerer gewichten wir den heute veröffentlichten Artikel des iLounge-Gründers Jeremy Horwitz „The New iPhone„:

[…] das neue iPhone kommt im Herbst und wir haben eine Handvoll Details die wir jetzt mit euch teilen können. […] das neue iPhone wird, wie seit langem zu vernehmen, länger und dünner als das iPhone 4S ausfallen und etwa 125mm auf 58.5mm auf 7.4mm messen. – 10mm höher und knapp 2mm dünner als derzeit. Apple wird die iPhone-Rückseite überarbeiten und mit einem metallischen Panel in der Geräte-Mitte auskleiden. […] Zudem wird Apple einen neuen Dock Connector Port einführen. Der neue Anschluss wird etwas größer als die Lautsprecher-Ausgänge der aktuellen Geräte-Generation sein.

Mutig. Und wahrscheinlich nah dran.

Donnerstag, 03. Mai 2012, 15:53 Uhr — Nicolas
115 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hoffe auf ein ganz neues Design. Hab mich doch etwas satt gesehen.

    • Ich stimme dir voll und ganz zu!!!
      Das neue soll dünner,schneller und intelligenter werden.

      • Es stimmen zwei Dinge nicht:
        1. Der Dock Connector, da Apple damit sein Alleinstellungsmerkmal in der Zulieferindustrie aufgibt – Never!
        2. Der Bildschirm ist zu klein. Apple hat die Technik, mehr als den üblichen Standard dort heraus zuholen!
        Bisher war es immer so, dass nach zwei Generationen etwas völlig Neues kam.

    • bin ich der selben meinung… jedoch muss es für mich nich unbedingt dünner sein… lieber mehr platz für einen besseren akku

    • Man kann ja mal ein iPhone in Form eines Trapezes rausbringen!! Oder rund?? Man man man……..

    • Ich frag mich was mit Sir Jonathan Ive passiert ist, lange schon kein Produkt mit neuen Design gesehen, und das hier geht GARNICHT !

      • iLounge hatte im letzten Jahr aber auch sehr lange daran festgehalten das es ein Redesigntes iPhone gibt. Davor sprachen sie sogar von einen Juni Realease.

    • Toll größerer Display und 16:9 Design, dadurch wirken die 4 Zoll gleich wie 4,2 Zoll.

      • Smile, das glauben Männer auch bei anderen Geräten.
        Apple weiß ja, sie können besser einkaufen als sehen.

  • Dem Bild zufolge ist nur die Glas Scheibe dünner geworden!

  • Wenn das Teil nur annähernd so kommt, können Sie es behalten.

    Steve !!!!!!!!!

  • Die Rückseite sieht nicht Apple like aus.

  • Also wenn Metall auf der Rückseite dann bitte auch komplett

  • Wenn die den Dock Connector ändern, laufe ich Amok! Dann kann man sich sämtliche Peripherie-Geräte neu kaufen oder was?

  • Größeres Display finde ich jetzt nicht so gut, dann müssen ALLE Apps angepasst werden, Hintergrundbilder und HTML-Apps vergrößert werden und so weiter…

    • Bin generell für ein größeres Display, aber nicht nur länger, lieber mit dem gleichen Verhältniss. Oder den berühmten 1,816 :)

    • Da muss garnix angepasst werden, da die Apps so aufgebaut sind, dass die sich automatisch anpassen, natürlich könnte es dann den einen oder anderen Rand geben oder nen erwas grösseren Abstand zwischen Icons usw. aber sonst isses ega :)

      Davon abgeshen ist das hier das gefühlte 1000. Gerücht mit einem geschätzzen Wahrhetsgehalt von 0,000001 %. Einzig und allein 4″+-Display steht so fest wie das Amen in der Kirche, der Rest ist Banane.

    • Größeres Display von mir aus, aber das Verhältniss muss bleiben!

  • Glaube ich nicht. Passt nicht wirklich ins Apple Design. Sieht sehr gezehrt aus.

  • Mir persönlich zu schmal bei 4″. Stattdessen auf den Homebutton verzichten und softwareseitig regeln, dann sieht das ganze viel besser aus.

  • Selten so einen Quatsch gelesen. Noch dünner, wozu? Lieber mehr Akku rein. Und ein neues Seitenverhältnis ist einfach haarsträubend, so blöd kann niemand bei Apple sein. Falls doch, hallo Windows Phones!

    • Das genannte Seitenverhältnis hätte aber praktische Vorteile. Damit würden alle alten Apps weiter nativ angezeigt werden können. So wie 4:3 Sendungen auf einem 16:9 Fernseher. Darüber hinaus würden Universal Apps im Vollbild laufen und alle Apple iOS Apps natürlich auf.

      Würde man das ganze Display aufblasen, dann würde bei gleicher Auflösung keine Retina Auflösung mehr vorliegen. Bei proportionaler Erhöhung der Auflösung würden alte Apps dann entweder gezoomt werden müssen oder sie wären in beide Richtungen nicht mehr formatfüllend.

      Ich weiß selbst auch nicht so wirklich, was mit im Moment lieber wäre. Ich vertraue aber darauf, dass Apple das schon richtig machen wird.

    • Jawohl bin gleicher Meinung,
      im Herbst soll Samsung ja ein
      Windows 8 Phone rausbringen..

      • Wer mag schon Samsung mit ihren billig Plastikbombern Nokia FTW WP8 wird am 20 juni vorgestellt

  • Bis auf die Rückseite finde ich es ganz gut. Allerdings wäre solch eine Rückseite kein Grund für mich, das iPhone nicht zu kaufen. Schauen wir mal. Es wird eh wieder ein Erfolg, egal wieviele hier vorher wieder rummeckern.

  • Also so richtig gefällt mir das noch nicht…

  • Noch dünner geht gar nicht…
    das ist jetzt schon meiner Meinung nach sehr dünn…

  • Hoffentlich nicht, finde das kantige Kastendesign ist nach 2 Generationen ausgelutscht! Bitte etwas abgeflachtes wie beim iPod Touch und iPad..

  • Und eine Firma, die Schrauben hasst, weil sie hässlich sind, wird bestimmt nicht an der Rückseite mit verschiedenen Materialien herum hantieren. Da geht ja alle Ästhetik flöten!

  • Ich frage mich ernsthaft was das bringen soll? Immer dünner und leichter ist eh eigentlich die Prämisse, wobei es mich beim iPad 3 in kleinster weise gestört hat das es minimalst dicker und schwerer ist wenn dafür die Akkulaufzeit noch weiterhin stimmt.
    Den veränderten Formfaktor empfinde ich aber als unnötig und unsinnig. Zum einen wird dadurch das Sortiment wie bei Android unnötig aufgesplittet und alle Apps müssen angepasst werden oder haben schwarze Balken oder werden abgeschnitten.
    Der Dock Connector wäre eigentlich nur konsequent ihn auch zu verkleinern, aber in Hinblick auf bisheriges Zubehör wäre es ein Supergau. Und anstatt ein neuer Dock-Connector wäre mir eine einheitliche Schnittstelle wie Micro, Mini USB oder meinetwegen auch Thunderbold recht wenn es sich denn dann durchsetzen sollte, aber zumindestens nicht noch eine weitere Schnittstelle einführen die eigentlich niemand braucht…
    Es gab vor kurzem mal ein Mockup mit unverändertem Formfaktor aber einem Edge to edge Display. Das würde mir persönlich viel mehr zusagen als so ein gebügeltes iPhone…

  • Na mal sehen. Erstens kommt’s anders und zweitens als man denkt. Egal, ich hole es mir trotzdem, dann kann mein 3G in Rente.

    • Keine Frage – es gibt Produkte von Apple, die innovativ sind (oder waren), aber zu behaupten ich kaufe blind ein Produkt, dass ich nicht kenne und damit die Qualität, ist für mich mich religiöse Verblendung!

      • Oh man … „religiöse Verblendung“ .. schön nachgeplappert. Ist dir selber kein besseres Argument eingefallen? Für dich ist also jemand, der blind ein Produkt kauft direkt religiös verblendet? Wenn also jemand seit Jahren zufrieden Mercedes fährt und sich blind das neue Modell beim Händler bestellt, auch religiös verblendet? Jemand der sich das neue Album seiner Lieblingsband bestellt ohne vorher rein zu hören ist religiös verblendet? Jemand der sich blind den neuen Loewe Fernseher bestellt, weil er seit Jahren zufrieden mit Loewe ist, ist religiös verblendet? Oder könnte das vielleicht auch einfach nur Kundenzufriedenheit sein? Schon einmal gehört? Es gibt tatsächlich Kunden die mit einzelnen Herstellern über Jahre hinweg zufrieden sind und diesem Hersteller daher blind Vertrauen, dass das nächste Produkt auch wieder den gewohnten qualitativen Maßstäben entspricht. Das hat nichts mit Religion zu tun. Aber ich weiß schon. Bei Apple lässt sich immer so gut mit dem Thema Religion bashen. Wie einfallsreich .. das Nenn ich mal Schmalspurdenken.
        Ich werde mir das neue iPhone übrigens auch kaufen ohne es gesehen zu haben. Ganz einfach weil ich von Apple Produkten in den letzten 15 Jahren nie groß enttäuscht wurde und es auch sehr unwahrscheinlich ist, dass sich dies bei dem nächsten iPhone ändert. Oh, ich bin ja so religiös verblendet!

      • Schön geschrieben, danke! :-)

      • Goddogod, Cromax, schöner hättest du den Verdacht der „religiösen Verblendung“ gar nicht bestätigen können. „Blind“ ist halt immer blöd. Fühlst du dich nicht ein wenig ferngesteuert?

  • Sieht für mich eher hässlich und unproportioniert aus, garnicht wie ein appel produkt, sondern eher wie eine günstige kopie. Das iphone muss wegen größerem display nicht unbedingt wachsen, eigentlich ist auch genausogut ein 4″ display in gleicher form vorstellbar, wurde doch auch fürs 4s so vorhergesagt. Das galt ja auch als bomben sicher…

    @ifun
    „Könnten“ in der vergangenheit einige treffer landen?! Ups. . .

  • Apple wird garantiert nicht das Verhältnis der Auflösung/Display-Seitenlänge verändern und somit verzerrte Apps hervorrufen. Bei Retina wurde die Anzahl der Pixel nicht grundlos haargenau vervierfacht.

    • Das gäbe keine Verzerrungen. Entweder der Entwickler passt die App nicht an, dann gibts oben und unten schmale schwarze Ränder oder er passt sie an und es gibt gar kein Problem.

  • bitte nicht. Größe beibelhalten, homebutton weg!!, unten und oben ein stück vom schwarzen displayrahmen durch displayfläche ersetzen und schon haben wir auch 1 cm mehr display. backcover wie ipad. zack gekauft. aber wehe die amchen einfach nur alles größer…

    • So würde ich es auch mehr als begrüßen. Finde zwar vom Design her vorne und hinten Gorillaglas schöner aber das 3GS lag eindeutig besser in der Hand und das iPad Design sieht noch deutlich besser aus als die 3GS Rundungen. Allerdings komplett ohne Homebutton glaube ich nicht dran. Wäre extrem umständlich durch Gesten oder mehrere Finger zu ersetzen gerade je nachdem was man gerade für ein App verwendet wo eine ähnlich Geste verwendet wird oder einfach beide Hände für gebraucht werden

  • Hoffentlich wir die Rückseite anders als auf dem Mockup. So halb Glas, halb Metall is irgendwie…. ach, sagen wir, wie´s is: es is hässlich. Denke nicht, dass der gute Sir Jony sowas zulassen würde.

  • Nääääh :S
    So Breaking Changes wie ein neuer Dock-Connector werden die nicht machen. Es gibt Sie viel Peripherie, die Millionen kostet und dann nicht mehr Nutzbar wäre. Gut für die Wirtschaft, schlecht für den Besitzer.
    Form ist auch doof! :)

  • Wird wohl mehr in Richtung Tropfenform gehen….

  • Glaubt mir, es wird sicher nicht dünner. Wenn es LTE können soll und ich denke das muss es weil der Markt es so will, können wir uns glücklich schätzen, wenn es nicht noch dicker wird.

  • Sieht total beschissen aus. Die sollen es auch ein bissl breiter machen und nicht nur länger. Sieht voll fürn Arsch aus.

  • ERINNERT IHR EUCH NICHT MEHR ??

    Letztes Jahr wurde das neue iPhone 5 schon gelaked.
    Daran wird sich nichts geändert haben.

    SO wirds aussehen –>
    http://www.pcgameshardware.de/.....andy/News/

    Das bestätigt 3 Dinge:

    Größerer Bildschirm -> 4,3″
    Schmaler
    Breiter

    Basta, ich glaub das es das auch ist !!

    Tropfenförmig und breiter, schmaler und größerer Bildschirm, dazu ein Hammer Design. DAS passt zu Apple, alles andere ist Käse

  • Never ever bringt Apple so einen Schwachsinn auf den Markt!

  • Also das mit dem Dockanschluss wäre nur dann praktisch wenn es auch thunderbolt kann und somit die ewigen Wartezeiten beim Sync mit Kabel abschafft. Ich weiß es geht auch per WLAN aber das dauert ja noch länger.
    Bei Filmen ist das halt ne ewige zeit.

    Die größe vom iPhone ist aktuell perfekt. Klein genug um damit zu telefonieren & zu verstauen. Groß genug um auch mal im Internet damit was zu suchen. Falls es dann doch zu klein für manche Anwendungen ist, gibts ja das iPad.

    Wenn unbedingt das Display vergrößert werden muss, warum auch immer, dann nur bei gleich bleibenden Gehäusemaßen. Es muss ja nicht 4″ Zoll haben. Einfach nur den Platz der aktuell da ist effektiver nutzen.

  • Bin ich der einzige der anstatt eines neuen dock connectors lieber einen micro-usb abschluss hätte? Ist doch nicht umsonst zum smartphonestandard geworden…

  • so ein Schwachsinn. Warum den größer? Blödsinn niemals!

    • …evtl. wegen weiterer (5.) Homescreen-Zeile oder wegen Videos im 14/9- bzw. 16/9-Format???

      • Wenn du nicht mit der große zufrieden bist dann holl dir doch gleich das iPad. Zwischengrößen braucht kein Mensch. Außerdem soll die Technik eher dünner und kleiner werden. Das ist alles Quatsch!!! Das iPhone bleibt ein iPhone oder glaubst du wirklich das sich Apple an den anderen Anbieter richtet.

  • Größer brauche ich persönlich garnicht! War immer ein iPhone Fan und habe auch viele dazu bewogen sich eins zuzulegen aber sollte es wirklich vergrößert werden, wird mein Handy-„Stand“ eingefroren. Wird es immer wieder ein 4er oder 4S werden. Wer bitte will so ein riesen Handy in der Tasche mit sich führen?

    • …Leutz mit großen Taschen, statt großem Mundwerk vielleicht?!?!?!

      • Schön wenn du es dir leisten kannst mit Baggys auf Arbeit rumzulaufen. Also echt mal!!!! Was für eine Aussage…

    • Ich würde ebenfalls mir eher direkt 2 iPhone 4S kaufen anstatt so ein Monster. Schon alleine deshalb reizt mich nichtmals ein Test eines der Samsung Topmodelle. Dazu noch die bereits investierte Summe in Apps und ich kann sicher sagen das ich zwar beim iPhone bleibe aber mit der Präsentation des neuen Gerätes entscheide ob es das neue wird oder „Altgeräte“ auf Vorrat angelegt werden ^^

  • Also dieses lange Display kann ich mir bei Apple nicht vorstellen.
    Entweder das Display bleibt komplett unverändert oder Apple lässt sich Softwareseitig etwas ganz „innovatives“ einfallen, wodurch Apps in der „flaschen“ Auflösung trotzdem keine Qualitätseinbuße aufweisen.

  • Ich finds auch scheußlich…
    das einzig gute an eurer Meldung ist, dass ihr selber sagt, dass sie beim 3G richtig lagen – das heisst dann wohl die 3GS, 4 und 4S falsch lagen

  • Völlig wurscht, wie es aussieht; Ihr kauft es ja doch…

    • Genau. Und als das 4’er vor ein paar Jahren zufällig gefunden und abgelichtet wurde habe auch alle gerufen „wie ugly“. Verkauft sich trotzdem wie bekloppt…

  • Also ich denke erstmal sollte der aku verbessert werden, der display sollte auch um einiges grösser werden und was die anschluss buchse angeht finde ich es eine frecheit die zu endern da doch jeder geräte sei es im auto, geschäfft und zuhause hat um die bisherigen iphones anzuschliesen.

    Tja apple verliert so nur nochmehr kunden.

    • Sie verlieren NOCH mehr Kunden! Ja ne ist klar!

      • Naja wer der Gerät äh der Display schreibt und sich die Enderung im geschäfft anguckt darf auch über den Akku motzen und seinen eigenen Unmut durch komplett sinnlose Theorien stützen…

  • Warum regen sich viele auf, die meisten werden sowieso eine Schutzhülle verwenden, damit kein Kratzer dran kommt.
    Da könnte doch Apple gleich ein robusteres Gehäuse bauen mit Aufprallschutz an allen Enden und Ecken.

    Geschrieben auf einem iPad mit Portenzo Schutzhülle.
    :-)

  • Glaube nicht an die 4″ und vorallem nicht an das neue Bildschirmverhältniss…!

  • Ne, an das Seitenverhältnis glaube ich auch nicht. Widescreen macht doch NUR für Filme Sinn, oder nicht? Für Apps total unsinnig. Vorallem der Wechsel zwischen Hoch- und Querformat würde eine völlig neue Konzeption nahezu aller Apps nach sich ziehen.

  • Ich hoffe das das neue Dock-Design nur’n Gerücht bleibt!
    Hab mir extra ein Heimkinosystem mit integriertem iPhone Dock gekauft und würde korzen (SORRY) wenn’s für die Katz gewesen wäre!

  • Aussehen und Spezifikationen sind mir völlig latte. Hauptsache ist, dass der Dock Anschluss nicht verändert wird. Das wäre der absolute Super-Gau!!!

  • @olli
    Genau deswegen glaube ich auch nicht an eine Änderung. Das wäre das Verrückteste was sie tun könnten.

  • Kann mir durchaus vorstellen, dass Apple das neue iPhone mit der Ladetechnik der MagicMouse ausrüstet…

  • Das SGS III ist ja mal voll der Hammer! Daran wird sich Apple wohl oder übel messen lassen müssen.

  • Also. Ich kann mir sehr gut vorstellen, das Apple ein grösseres und dünneres iPhone herausbringen wird. Bildschirm dürfte jedoch gleich bleiben. Die grosszügigen Ränder dürften vorallem für Spiele interessant sein. Dock halte ich für unwahrscheinlich, sofern nicht noch eine Zusatzfunktion damit verknüpft sein sollte. Risiko ist zu gross dass die meisten bei den alten Geräten bleiben.
    Alu/Metall-Rückseite halte ich für sehr wahrscheinlich. Hätte ich auch schon beim 4S erwartet. Zur Zeit kursieren jedoch sehr viel Gerüchte und Concepte. Glaube nicht das Apple die grosse Revolution machen wird um die eigene Marktstellung nicht zu gefährden. Was vielen noch nicht klar ist, Apple setzt vor allem im Bereich Software und Services neue Massstäbe, da hier der Kunde stärker an das Unternehmen gebunden wird. iCloud, Siri, iAd-Relaunch, iPay, etc.
    Hier werden die neuen Masstäbe gelegt, da diese auch nicht so schnell kopiert werden können, wie Technik und Design.

  • Guter Beispiel wenn man keine Ahnung hat!!!!

  • Jetz meckert jeder über das Design und am Ende kaufen es doch wieder Millionen und auf die paar die jammern oh got das Display ist zu groß auf die kann Apple verzichten. Recht kann man es eh keinem machen und der Trend sind nun mal große Displays

  • Eine größeres Display ist ja ok , das es dünner wird ist auch geil . Hoffe das , das Disign auch anders wird . Aber das iPhone größer zu machen naja . Aber warten wir es ab , zum schluß wird es eh ganz anders als erwartet . Und die Leute kaufen eh es .

  • Ich hoffe auf adäquate Adapter, ansonsten sind mit dem neuen iPhone sämtliche Dockingstations, Musikanlagen und KFZ-Kits mit Ladedock hinfällig…

  • Wenn das genau so kommt, werden es eh auf einmal alle ganz toll finden. Wetten. ;-)

  • Für mich ist das iPhone immernoch ein Mobiltelefon.
    Auch wenn es so einige nützliche Zusatzfunktionen hat, welche ich nicht müssen möchte. Aber das soll es bitte auch bleiben! Hätte ich ja sonnst den Communication von Nokia behalten können… was ist an nem größeren Display so toll? Zum Filme ansehen gibt’s Mac oder AirTV. Dünner? Wozu? Damit es noch anfälliger wird? Auch eine Lösung um mehr Einnahmen zu kassieren ;)

  • Fehler bei den bildern entdeckt xD bei dem obenren bildern is das iphone ja als dünner angegeben und bei dem dock anschluss bild ist es wieder dick (ka ob das schon wem audgefallen ist)

    • Nach dem ganzen lesen der Kommentare endlich mal einer der sich daran erinnern kann, dass Apple auch einer der Hersteller war die sich auf micro usb geeinigt haben :).
      Wobei ich noch hinzufügen kann, dass diese Richtline wohl sehr offen gehalten ist und Apple den derzeitigen Dock Connector behalten kann und dann einen Adapter auf micro USB dazwischen setzen könnte (nur das ladekabel selber muss micro usb sein, was die hersteller am gerät daraus machen ist ihnen überlassen)

  • Der Dock Connector wird geändert aber sicher nicht in der form,
    die handyindustrie ist in der eu zur steckervereinheitlichung gezwungen (mini usb) dadurch soll die benötigte kabelmenge reduziert werden!

    • Ich dachte Apple darf diese Richtlinie durch einen Adapter umgehen? Wäre ja grausam, wenn das Apfel Zubehör wegen unseren übereifrigen Eurokraten nicht mehr nutzbar wäre. Die sollen sich um andere Sachen kümmern, dieses Irrenhaus.

  • Hm, iLounge hatte damals auch das iPad ein halbes Jahr vorher vorausgesagt…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18994 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven