iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 100 Artikel
   

CoconutBattery zeigt Akku-Gesundheit des iPhones an

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Die kostenlose Mac-Applikation CoconutBattery nutzt die letzten Tage des Februars um sich auf Version 3.3 zu hangeln und integriert in ihrem nun ausgegebenen Update nicht nur mehrere Performance-Verbesserungen, sondern erstmals auch eine History-Ansicht für iOS-Geräte.

akku

Das kleine Helfer-Tool, das initial nur den im Mac verbauten Akku überwachte, zeigt inzwischen auch den aktuellen Akku-Stand angeschlossener iOS-Geräte an und vergleicht den momentanen Zustand des Stromspenders mit der ab Werk vorgesehenen Kapazität. Die History-Ansicht informiert über die Regression eurer Geräte-Batterie im Verlauf der zurückliegenden Monate.

Im eingebetteten Bildschirmfoto seht ihr eines unserer iPhone 6s-Modelle. Statt der 1690mAh lässt sich dieses nach 152 Ladezyklen nur noch auf 1609mAh laden.

CoconutBattery: Die neue History-Ansicht

akku-history

Freitag, 26. Feb 2016, 10:44 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Muss ich unbedingt testen, da mein 6Plus spinnt…. Draußen bei knapp über null Grad bricht der Akku extrem ein… Von 74 auf 48 Prozent innerhalb weniger Minuten und teilweise geht es direkt aus und sagt, dass es leer ist.

    Lade ich dann, fängt es nicht bei Null an, sondern 23, 48 usw Prozent.

    Support sagt, zurücksetzen über iTunes und Backup einspielen.

    • Normal bei der Kälte. Die Dinger können nicht viel ab.

      • Bitte? Also es ist mein erstes iPhone was bei „kalten“ Temperaturen so abschmiert. Wir reden hier nicht von minus Temperaturen, sondern von Temperaturen im Bereich 4-7 °C. Ich finde das sehr enttäuschend!

      • Selbst wenn Minusgrade… Bin oft im Wald unterwegs und auch jetzt bei Minusgraden und das 6+ hält wunderbar

    • Zurücksetzen habe ich auch schon durch, mehrere Male, auch ohne Backup ausprobiert. Habe das gleiche Problem und nix hat geholfen. :/

    • Dieses Problem hatte ich mit meinem 6S auch. Das Gerät wurde durch Apple getauscht. Das Austauschgerät hatte dieses Problem bisher nicht.

    • Das ist nicht normal. Ich habe mein iPhone tauschen lassen, weil es teilweise um 20 % im Akkustand sprang. Mit weniger als 20 % konnte ich mich nicht mehr raus trauen. Seit des getauschten Gerätes ist alles wieder super. Wahnsinn wie lange der Akku jetzt hält. Ausserdem war das Gerät auch langsam und hat geruckelt. Der Apple Mitarbeiter meinte, dass das mit dem defekten Akku zusammenhängen könnte. Ich wollte das damals nicht glauben, aber das getauschte Gerät funktioniert wirklich deutlich besser.

      • das geht aber nur, wenn man einen netten Support Mitarbeiter antrifft. Sonst wird man harsch abgewiesen wobei alle Daten werden gelöscht werden (und Backup darf nicht eingespielt werden)!

    • Das hatte ich auch. Bei meinem 4S und bei meinem 6S. Beim 6S war schon bei 15°C und 20% Restakku plötzlich Schicht im Schacht. Habe das Handy dann (wegen anderer Mängel) tauschen lassen und jetzt ist es okay.

    • Das habe ich aktuell mit meinem 6s auch. Du solltest du Apple gehen und einen Austausch verlangen. Ist ein Fehler der scheinbar öfters in den 6s Modellen vorkommt.

    • Lustig genau so ein ähnliches Problem hatte ich heute.
      iPhone zwei mal bei 20-30% ausgegangen als ob Akku tot wäre…ohne Strom ging es nicht mehr an. Beide Male unterwegs ohne Möglichkeit an Strom zu kommen…

    • hatte das selbe problem, direkt zu apple und sich ein austauschgerät geben lassen. falls garantie noch vorhanden.

      da bringt auch kein zurücksetzen was oder sowas…..das liegt an der batterie…..
      nsonsten das gerät warm halten bei eisigen temperaturen

  • Klingt interessant. Kennt jemand eine Alternative für Windows oder noch besser direkt eine app fürs iPhone?

  • Mein 6s hat das Problem auch, dass der Akku bei knapp über 0Grad völlig spinnt. Dazu kommt aber bei mir noch, dass sich das iPhone regelmäßig bei ca. 10% verabschiedet.

  • Selbes Problem hab ich auch. Auch bei normalen Temperaturen. Laut Support noch 84% lt Coco Dings 79% nun ja. Warten wir noch ein paar Monate und dann geht’s an AppleCare…

  • Gibt es auch eine App fürs iPhone in der Richtung?

  • Die Anzeige für die iOS-Geräte gibt es ja schon länger. (http://www.ifun.de/coconutbatt.....-an-73838/)
    Die History ist allerdings eine schöne Erweiterung.

    @ForzaSGE
    Eine Alternative für Windows? Ich glaube kaum, dass es die gibt. Bei den Apps fürs iPhone ist die Auswahl schon größer, allerdings wegen der Anzahl auch unübersichtlich. Und nicht alle zeigen alles an. Da müssen Tipps kommen oder du suchst selbst.

  • Es gibt die App Battery Health. War vor ein paar Tagen im Angebot für 99 Cent.
    Sehr informativ!

  • da stimmt was nicht: ich benutze es bestimmt schon eineinhalb Jahre. genauso. und mit genau diesen Features habe ich es für 99ct im AppStore gekauft.

  • Vielleicht hilft das bekannte Akku-Kalibrieren? Ich hatte das vor kurzem auch mit meinem 6s. Ich habe es erstmal ans Ladekabel angeschlossen. Dann gleich den Stromsparmodus aktiviert. Und es hielt dann damit bis 1% durch. Ich habe gewartet bis es dann selbstständig abschaltete, und anschließend bis 100% geladen. Wobei ich es extra länger als eine Stunde bei 100% an der Steckdose beließ.
    Was soll ich sagen, es läuft wieder wie es soll. Ich bin glücklich und zufrieden.

  • 152 Ladezyklen in einem halben Jahr?!? O_O
    Das iPhone wird wohl oft bis zum leeren Akku getrieben.

    Wobei dann 1609 mAh gut sind.

  • Hi,

    wie lautet denn die aktuell akzeptierte Strategie zum Akkuladen für längste Betriebs- und Lebensdauer?

    BG

    • Maximale Nutzung… also möglichst von etwa 0% auf 100% aufladen!
      Wobei ich es selbst nicht mache, da ich ziemlich genau 1 1/2 Tage auskomme und nicht möchte, das Tag 2 der Saft aus geht, daher jede Nacht und innerhalb von 578 Tagen auf 419 Ladezyklen komme. Hab momentan bei meinem 5S 1382mAh statt der 1550mAh, also noch in Ordnung.

      PS cooler App-Tip, danke!

    • Möglichst zwischen 30-70% halten.

      Alle 4 Wochen benutzen, bis es aus geht und dann unbenutzt an das Ladegerät bis es voll ist plus eine Stunde.

      5S, 563 Zyklen, 1500 von 1550 oder was der Akku hat.

      Jeder Akku ist aber unterschiedlich, vielleicht habe ich einen der guten erwischt, allerdings das 5s erst im Dezember gekauft.

    Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18100 Artikel in den vergangenen 3188 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven