iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

BoxyTunes: MP3 Player für Dropbox-Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Wer seinen Dropbox-Account – mehr Infos zum kostenlosen 2GB Online-Speicher mit Rechner- und iPhone-Synchronisation gibt es hier – auch zur Ablage von MP3s nutzt, sollte einen Blick auf die Universal-Applikation „BoxyTunes“ (AppStore-Link) werfen. Der Download, der sich auf dem iPhone auch in einer funktionsbeschränkten Light-Version (AppStore-Link) antesten lässt, greift auf eure Dropbox-Ordner zu und gestattet es die dort vorgehaltenen MP3s in einer Wiedergabeliste zusammen zu stellen die sich nach dem Download auch ohne Internetverbindung abspielen lässt.

Ausgestattet mit einer Cover-Anzeige, der Unterstützung für Apples AirPlay-Standard und der Multitasking-Option des iOS 4, bietet BoxyTunes die üblichen Audio-Bedienelemente wie etwa „Scrubbing“ und das schnelle Zurückspulen an und lässt sich wesentlich einfacher als die hier vorgestellte Web-Anwendung „DropTunes“ einrichten. Einfach die Dropbox-Songs anklicken die BoxyTunes in seine Wiedergabeliste legen soll, fertig. Der Player selbst lässt sich im Lock-Screen und auch per Bluetooth-Kopfhörer steuern – in Sachen Format-Kompatibilität setzt BoxyTunes auf den iPhone-Standard und versteht sich auf MP3, M4A, WAV, AIFF und MP4.

Dienstag, 17. Mai 2011, 14:22 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Super! Auf diese app habe ich schon lange gewartet! Klasse Tipp!

  • Endlich auch ohne Internet-Verbindung Musik hören kann und vor allem mehr Speicher für das iPhone. Mit 2 gb ist schon gut für paar hundert Lieder.

  • Mir fehlt da der Sinn, was soll ich meine Lieder da hoch laden? Wenn kein Internet da ist, kann ich die Lieder nicht hören. Ich lass mich auch gern belehren, aber wozu? Da sind die Lieder auf dem iPod besser aufgehoben. Für lange reisen um hin und wieder neue Musik zu haben ok, aber im normalen Gebrauch umständlich.

    • Damit entfällt das lästige Synchronisieren über iTunes und bei Platzbedarf kann man nicht unbedingt benötigte Musik vom iPhone löschen. Also ich finds mehr als praktisch

  • Nicht schlecht. Aber ich hab gerade mal die Dropbox App auf so eine Funktion überprüft. Wenn man seine Songs als Favoriten kennzeichnet, kann man diese auch offline hören, mit vorspulen usw.

  • Sauf so eine app hab ich schon gewartet :)

    — Danke für die Info!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven