iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 509 Artikel
   

Basics: Einzelne Songs aus der Musik-Applikation löschen

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Mit iOS 5 hat Apple auch eine Hand voll Funktionen eingeführt, die euch das Verwalten verschiedener iPhone-Inhalte vereinfachen. Eine der Neuerungen erlaubt das Löschen einzelner Titel aus der Musik-Applikation.

Wenn ihr euch in der Musik-App befindet, könnte ihr mit einen Finger über einen ausgewählten Song wischen und bekommt die Option angeboten das Lied vom Gerät zu entfernen. Mit einem Tap auf „Löschen“ wird der Titel dann aus der Musikbibliothek eures Gerätes entfernt. Natürlich befindet sich der Track immer noch auf eurem Computer und kann durch eine Synchronisation mit iTunes erneut übertragen werden.

Falls ihr mal dringend zusätzlichen Speicherplatz benötigt, könnt ihr so – auch ohne Rechner-Zugang – zusätzliche Kapazität auf eurem Gerät schaffen. Davor bietet sich der Überblick auf den aktuell verbrauchten Speicherplatz an. Unter Einstellungen -> Allgemein -> Benutzung findet ihr unter anderem Verbrauchsstatistik eurer Musikbibliothek. Dort könnt ihr, sollte Bedarf bestehen, vorübergehend auch alle Musikdateien von eurem Gerät löschen.

Mittwoch, 09. Nov 2011, 13:34 Uhr — Moritz
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • passend zum Thema habe ich mir heute morgen auch mal den einstellungspunkt Benutzung angeschaut und mit erschrecken festgestellt, dass Facebook etwa 600-700 MB Daten gespeichert hat. ich hab die app daraufhin einmal gelöscht und wieder installiert. danach waren es einige kb.
    jetzt hab ich das mal beobachtet und pro Aufruf (ca 5 Minuten Nutzung) speichert Facebook 1-2 MB.

    habt ihr ne Ahnung was die in den cache packen?

  • charles dickens

    wenn ich dann das iphone wieder mit itunes verbinde,
    werden die songs aber wieder geladen, falls ich das
    iphone nicht manuell verwaltet habe …

  • Ich weiß es gehört nicht zu 100% zum Thema …

    Wenn ich mein iPhone synchronisiere wird mir in iTunes immer der schöne farbige Balken angezeigt, der die Verteilung von Audio, Video, Fotos und Apps angibt.
    In gelb gibt es einen Punkt „Andere“ welcher bei mir 1,53 GB groß ist. Hat jemand eine Ahnung was das ist bzw. wie ich den Punkt minimiere?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    • ich denke das sind genau die Daten die ich in meinem Post oben beschrieben hab ..

      • Teilweise ist das wirklich so, danke für den Tipp.
        Aber ich kann „nur“ ca. 500 MB damit nachvollziehen. Die restlichen ca. 1000 MB bleiben mir schleierhaft.

      • Etwa 700-800 MB gehen für das Betriebssystem drauf ;)

      • Ich habe sei dem Update auf IOS5 auf meinem iPad 1 nur noch 58 GB zur Verfügung, da ist auch nichts unter „Andere“ angezeigt und ich habe es auch noch nie gejailbreakt. Weiß jemand nen Rat?

  • Gute Musik Auswahl, würde ich nicht löschen =)

  • Bei mir nimmt die Tagesschau App 600mb in Anspruch. Wahnsinn!

  • Aber bei der nächsten Synchronisation mit iTunes werden die vom iPhone gelöschten Songs wieder zrückübertragen?
    Oder verhält es sich da wie bei den Apps, das vom iDevice gelöschte Daten zwar in iTunes verweilen, aber nicht automatisch beim nächsten Synchronisationsvorgang wieder übertragen werden?!?!?

  • Ist auch interessant für leute die den dvd profiler benutzen mal reizuschauen nach der größe, mußte mit schrecken feststellen das meine 2500 fassende dvd und blueray sammlung geschlagene 1 gb in amspruch nimmt !!!

    • Satzzeichen sind keine Rudeltiere!

      Bei 1GB und 2500 Datensätzen nimmt jeder Datensatz im Schnitt 0,4MB ein. Da du sicherlich die Cover (vielleicht sogar mehrere pro Film) mit anzeigen lässt ist das natürlich durchaus möglich.

      • Dazu kann ich nur sagen das nichtmal mein dvd profiler auf meinem windows system so riesig ist, trotz der 2500 filme. Verschreiber durch dicke finger am iphone, lach. So oder so lohnt es sich die größe der apps im auge zu behalten damit man sich nicht wundert wo der speicher geblieben ist.

  • … Apps löschen und dauerhaft auf per homescreen schnell aufrufbare mobile sites umsteigen! Funktioniert für mich bei fb, n-tv, spiegel online etc.

    Riesenvorteil: rasant schnelles, stabiles System ohne Gemurre und Gezappel!

  • Bei Tagesschau Stern etc kann man die Daten selbst löschen. Einfach bei Dowload to go rein gehen und dort cache löschen auswählen. Bei facebook bin ich noch nicht dahinter gekommen wie es geht.

  • Hörbücher lassen sich übrigens auch über die Einstellungen löschen.

  • Könntet Ihr bitte noch den Tag „Basics“ ergänzen? Danke!

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18509 Artikel in den vergangenen 3248 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven