iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

ARD stellt Sonntags-Tatort auf Youtube bereit

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Der gestern Abend ausgestrahlte SWR-Tatort „Der Wald steht schwarz und schweiget“ steht in dieser Woche nicht nur in der ARD-Mediathek, sondern erstmals auch auf Youtube zum zeitversetzten Anschauen zur Verfügung. Anlass für den diesmal etwas lockerer gehandhabten 7-Tage Zugriff ist das Online-Spiel „Tatort+: Die Online-Ermittlung„.

Unter dem Motto „Im Anschluss an die Ausstrahlung werden die Zuschauer zu Ermittlern“ lässt sich an dem Internetspiel noch bis zum 20. Mai teilnehmen, danach sollen sowohl der hier einzusehende Tatort-Mitschnitt als auch das Spiel wieder vom Netz genommen werden.

Der Youtube-Tatort liefert eine Auflösung von 1080p und lässt sich auch auf iPhone und iPad konsumieren. Um am Tatort+ Spiel teilzunehmen setzt die ARD auf einen vorhandenen Twitter- oder Facebook-Account. Die alternative Anmeldung über eine persönlich festgelegte Kombination aus Nutzername und Passwort funktioniert derzeit nicht.

In einem Point-and-Click-Spiel gehen die Online-Ermittler Spuren nach, sammeln und kombinieren Indizien und befragen Zeugen und Verdächtige. Aber bei diesen Ermittlungen sind sie Teil des bekannten Teams des SWR-Tatorts aus Ludwigshafen. Sie bekommen Unterstützung durch den knurrigen Kriminaltechniker Becker und die gute Seele des Kommissariats Frau Keller. Lena Odenthal begleitet die Ermittlungsschritte und gibt Hinweise.


(Direkt-Link)

Montag, 14. Mai 2012, 9:24 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmm naja….

    Der ganze Stress und Streit mit der GEZ und der GEMA und nun eine Veröffentlichung eines von den zerstrittenen Unternehmen finanzierten Senders ;)

    Naja schmunzeln kann man da schon ;)

  • In Firefox klappt die Anmeldung kt Username & Passwort.

  • Cool 1080p! YouTube Downloader läuft schon (knapp 3GB) :) Im TV wird der Tatort nämlich „nur“ mit 720p ausgestrahlt.

      • Wie kommst Du zu dieser Behauptung?
        Afaik wird von der Produktionsgesellschaften in mindestens 1080p (nicht 1080i oder 720p) produziert.
        U.a. Auch wegen des verkaufs und der Ausstrahlung in anderen Ländern.

  • Aber ausgerechnet die Tatort-Authoren haben sich doch so peinlich zum Thema Urheberrecht geäußert, dabei werden sie von uns allen bezahlt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven