Artikel Apples Safari-Browser dominiert das mobile Web
Facebook
Twitter
Kommentieren (34)

Apples Safari-Browser dominiert das mobile Web

34 Kommentare

Unabhängig davon, dass sich Googles Android-Geräte auch in Deutschland immer besser zu verkaufen scheinen, führt Apples “Safari” die Browser-Statistiken der mobilen Online-Zugriffe nach wie vor unangefochten an.

Knapp 65% aller mobilen Web-Zugriffe werden zur Zeit von iPhone und iPad abgesetzt, Android-Geräte sorgen hingegen nur für 20% des generierten Web-Traffics. Ausschlaggebend für die ungleiche Verteilung dürfte das zurückhaltend Nutzungsverhalten vieler Android-User sein. Diese haben ihre “normalen” Handys oft erst vor Kurzem gegen ein Smartphone mit dem Google-OS getauscht, nutzen selbiges aber nicht als Smartphone, sondern ausschließlich als Ersatz für das defekte Nokia 3410. Kurz: Android-Nutzer bewegen sich weniger im Netz.

Diskussion 34 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Nutze nur Safari auf meinem iPad 3.
    Aber sie müssten einen Werbeblocker einbauen!
    Wenn man auf die Seite wie ist meine ip geht, wird man häufig von iPad auf eine 18+ Seite umgeleitet. Schon von mehreren gelesen bei Macuser

    — Julius19
    • Das habe ich mich auch gefragt. Vermutlich ist das Nokia 3410 nahezu unkaputtbar, daher steigen dessen Benutzer erst so spät auf ein Smartphone um.

      Kann es sein, dass Android-Geräte auch deshalb nur für 20% des generierten Web-Traffics sorgen, weil deren Benutzer einfach weniger Daten aus dem Web benötigen? Oder weil Android-Benutzer auch noch ein Leben außerhalb des Web haben?

      — Fred
      • Nein Fred, das liegt wie schon oben gesagt daran, dass sie es eher noch als normales Handy und nicht als smartphone nutzen! Ganz einfach. Und deshalb merken sie auch oft nicht, dass ihr android Schrott ist!

        — ispeedy
      • Naja, die Daten aus dem AppStore zählen ja nicht als safari Daten… Genauso wie alle anderen downloads.
        Und warum sollen Android Nutzer weniger Daten brauchen?

        —  iCubano 
    • Nutze ich auch, und gefällt mir sehr gut. Besonders die Funktion “Browser ID” benutze und benötige ich ab und an…

      — saber1
  2. Was mich tierisch an Safari tierisch nervt ist, dass sich beim öffnen die URL leiste “hochschiebt” und sich die gesamte Anzeige der Website verschiebt und man ständig auf das falsche tatscht!

    — ShirtArt-Avenue.de
      • Danke, dass du mich so dezent darauf hingewiesen hast, dass ich “tierisch” doppelt und dazu noch in einem Satz verwendet hab! ;)

        — ShirtArt-Avenue.de
    • Ist dir dabei schon aufgefallen, dass iPod und iPhone getrennt, das iPad gar nicht und alle Android-Geräte zusammengefasst dargestellt werden? :)

      — Halidk
    • Da das iPad 70% Marktanteil an den Pads hat und das iPod woanders liegt, käme wohl was ganz anderes raus. Ein iPad zählt bei denen halt nicht zu einem mobilen Gerät-

      — Mickey Mouse
  3. Wow Runden könnt Ihr nicht und Analysieren offenbar auch nicht. Die Zahl für Safari ist 64,01% – das wäre gerundet 64% und nicht 65%. Die Zahl für Android ist 20,94% – das wäre gerundet 21% und nicht 20%. Schönfärberei.

    Außerdem zeigt ein Blick auf den zeitlichen Verlauf, dass Safari um 2-3% gefallen ist, während alle anderen Browser gestiegen sind. Die Nutzung von Safari nimmt also gegen den Trend ab. Dominanz ja, aber der Trend zeigt derzeit woanders hin.

    — Olaf
  4. Kenne ich viele. Kann die aber nicht verstehen, die haben nur ein smartphone zum “protzen”. Die meisten aus meiner klasse haben auch samsung oder Sony erricson mit Android, haben aber prrepaid, waren noch nie im Internet, telefonieren nur zum Mutti anrufen und schicken im Monat mal 5 SMS…

    Die HTC Nutzer sind da schon eher wie die iPhone Nutzer aber HTC macht finde ich auch die besten Androide und ist dafür auch nicht ganz billig.

    —  iCubano 
    • Also ich lerne:
      1. Du bist Schüler
      2. Du findest Schüler sollten einen Vertrag haben
      3. iPhone Nutzer haben keine Mutter
      4. Android Nutzer haben generell kein soziales leben, da nur Mutti und 5 SMS
      5. Man ist anscheinend was man nutzt
      6. Du achtest sehr genau auf Telefonate und Nachrichten deiner Mitschüler

      — Solari

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13900 Artikel in den vergangenen 2559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS