iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

iOS 7.1: Apple will Probleme mit willkürlichen iPhone-Abstürzen per Update beheben

Artikel auf Google Plus teilen.
131 Kommentare 131

Apple will sich dem vielen iPhone-Besitzern bekannten Problem der plötzlichen Geräteneustarts widmen. Der sogenannte „Black Screen of Death“ (bei weißen iPhones ist es umgekehrt ein weißer Bildschirm mit Apple-Logo) sei bekannt und werde mit einem kommenden Software-Update behoben.

Die genaue Ursache für diese Abstürze ist bislang unbekannt, die „Warmstarts“ treten in den unterschiedlichsten Situationen auf. Ihnen gemeinsam ist nur der große damit verbundene Ärger der Nutzer, ein Erlebnis, auf das Apple-Kunden lange Zeit dankend verzichtet haben. Dementsprechend kämpft Apple auch nicht nur mit der damit verbundenen Unzufriedenheit der Kunden, sondern begleitendem Spott in Tweets wie dem unten abgebildeten.

Gegenüber der US-Webseite Mashable kündigt eine Apple-Sprecherin nun baldige Abhilfe an:

We have a fix in an upcoming software update for a bug that can occasionally cause a home screen crash.

Bleibt zu hoffen, dass sich Apple damit nicht allzu viel Zeit lässt.

tweet

Donnerstag, 23. Jan 2014, 7:47 Uhr — chris
131 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Mit 7.1 hab ich es erst einmal geschafft, also läuft sehr stabil und vor allem schnell!

      • Ich habe ein iPhone 4, 5 und 5s und kenne das Problem nur aus den Medien. Meine Geräte laufen Top!
        Nur Mavericks spackt etwas rum, hackt auf meinem iMac Mid 2011 etwas. Taskleiste stürzt ständig ab und man kann die Programme nur noch über Ordner öffnen, war mit Mountain Lion zufriedener! Auch Psd, CAD, etc. und ähnlich Programme laufen instabiler.

    • Much wundert es, dass Apple sich darum kümmert. Es gibt doch so viele Fanboys, die das noch nie hatten und das nur auf Jailbreak oder falsche Nutzung schieben. Denen tritt Apple hiermit ja voll vor den Kopf. Obwohl die das wahrscheinlich auch nicht merken.

      • Haha…. Geil!! :D

      • Mein iOS 7.0.4 System, laufend auf einem 4S, jailbroken, ist auch noch nie abgeschmiert.

      • Der Onkel von einem Freund soll auch noch nie derartige Probleme gehabt haben.

      • Wahrscheinlich ist dieser Fehler auch für die Lücke im System verantwortlich. Goodbye jailbreak!

      • Die Probleme treten nur bei dem iPhone 5S, dem iPad Mini Retina und dem iPad Air auf, weil diese Geräte alle den neuen 64-Bit Prozessor haben. Auf jedem der Geräte hatte ich schon mehrere „Black-Screens“, ältere Geräte laufen bei mir nach wie vor Super und sind davon nicht betroffen.

      • Stimmt nicht. Bei mir ist mein iPhone 4 jetzt seit iOS7 schon etwa 3mal einfach abgeschmiert. Display schwarz, Hintergrundbeleuchtung lief aber noch.

      • Ich habe ein iPhone 5 mit iOS 7.0.4 und hatte das Problem noch nie! Aber es ist lustig wie sich alle das Maul zerreißen wenn ein iPhone mal abstürzt

      • DasDubioseObjekt

        Das Problem gabs auch schon vor iOS 7

      • tja mein 5S hat das eim bis zweimal pro Woche obwohl es schon neu aufgesetzt wurde. Der Apple Store will es aber nicht tauschen – jetzt weiß ich wenigstens warum nicht. Dann hoffe ich mal auf das Update

    • Klar ist das nett von Apple, sollte aber auch Pflicht sein! Viel schlimmer finde ich den Namen für das Problem! Was hat das mit „bla bla of Death“ zutun? Bei diversen Konsolen ok aber hier ist es ein simpler Neustart! MfG

  • Bei meinen Geräten (iPhone 4S und iPad Air, beide jailbroken) ist dieses Phänomen noch nicht aufgetreten.

  •  EDoubleDWhy

    Wichtiger sind noch die komplettaussätze bei knapp unter 50%, wo sich das Handy nicht mal mehr unscharfen lässt!!

    •  EDoubleDWhy
      • Man kann die automatische Rechtschreibkorrektur abschalten!

      • Würde ich mal den Akku kontrollieren lassen!

      • Ich hatte mal gelesen, die spontanen Ausschalter wegen angeblich leerem Akku beim 4s seien ein Massenphänomen, daher hoffe ich auch auf eine Software-Lösung.
        Mein 26 Monate altes 4s schaltet sich inzwischen bei Temperaturen unter 5 Grad in der Jackentasche schon bei 40-62% angezeigter Akku-Kapazität aus und will geladen werden. Eine Minute in der Hand gewärmt ist der Spuk wieder vorbei.

      • Mein 5er wurde deswegen von der telekom umgetauscht…

      • Das iPhone ist auch nur für Betriebstemperatiren bis 0° gemacht. Daher wunden mich ausfälle bei 3-4° nur wenig.

      • Was normal ist, ist wenn sich das IPhone vereinzelnd mal bei 10% Akku abschaltet, dann ist der Akku falsch kalibriert gewesen.
        Das Handy schaltet sich bei jedem Ladestand ab, wenn es bei – Temperaturen benutzt wird.
        Das tut es, um den Akku zu schützen.

      • der schaltet sich bei Minustemperaturen ab? Ist mir noch nie passiert. Lege schon mal das iPhone im Tiefkühlhaus auf das Regal um Musik zu hören, bsp. bei einer Inventur… .

    • Die Lebensdauer von Akkus ist begrenzt und wenn sie keine Leistung mehr bringen dann hilft nur Akku tauschen(80€ bei Apple) oder nen neues iPhone kaufen. Ich hatte die Probleme nach 1 1/2 jahren Benutzung meines 4S zum ersten mal.

      • Auf so etwas wird es hinauslaufen. Ich hoffe auf einen milden Restwinter und ein baldiges Erscheinen eines (mir dann zu großen) iPhone 6 bei gleichzeitiger Preissenkung für das 5s.

  • Hoffentlich fixen Sie auch, dass Apps nach Start und erster Eingabe, sich wieder beenden. Das nervt und gerade bei Safari erlebe ich es sehr oft. Oder bin ich der einzige mit diesem Problem?

    • Habe ich auch oft bei Safari (iPhone 5 und iPad Air).

    • Nach Start und erster Eingabe? Kannst du das ein wenig genauer erklären? Oder meinst du, du öffnest eine App und sobald du mit der Tastatur irgendwo was eingeben willst schließt die App. Falls ja, habe ich so etwas noch nicht gehört… . iOS schon mal neu aufgesetzt?

      • Beim Surfen ohne bestimmtes chema!!! iOS neu aufgesetzt! Keine Besserung.
        Wie gesagt nur bei safari!!
        Jetzt leb ich damit und manchmal nervt es richtig.

    • Dito, hab ich in letzter Zeit ständig. Gerade eben auch schon wieder, weswegen ich in daraufhin in diesem Strang gelandet bin. Das Problem mit den nervigen Safariabstürzen (auch mit anderen Apps wie zB Youtube) tritt schätzungsweise verstärkt seit drei-vier (?) Wochen bei meinem 5s auf. Sehr merkwürdig das Ganze..

  • Ich hatte so einen Absturz vlt. 1 oder 2 mal (iPhone 5S). Die Meisten verstehen einfach nicht das mit iOS 7 eine der größten Änderungen (von 32Bit auf 64Bit) seit langem gemacht wurde. Wenn ich an die Anfangszeiten von 64Bit im PC Bereich zurückdenke weiß ich das Apple hier trotz der kleinen Fehler gute Arbeit leistet!

  • Das passiert mir haeufig beim iPad 4 – insbesondere beim Wechsel zwischen Apps… Hat jemand auch dieses Problem?

  • Endlich, den es stört wirklich. Und von Apple ist man sowas überhaupt nicht gewöhnt.

  • Neues iPhone 5, Batterie knapp 50%, – IPhone schaltet sich aus, Akku leer, kaum angstöpselt, wieder 50%.
    Hatte ich schon bei meinem 3GS(und zwar ständig) , war nicht mehr zu nutzen!

  • Mein 5s schmiert oft direkt nach dem Entsperren per Fingerscan ab.

  • Ich hab das Problem auch, aber komischer Weise nur mit meinem iPad Air, dafür jedoch mindestens 2-3mal die Woche…

  • Das nervt wirklich ohne Ende – 4S und iPad Air stürzen immer wieder ab. Ich hoffe, dass ios 8 da wieder Besserung bringt – 7.1 sieht auf jeden Fall nicht so aus.

  • Die sollen auch gleich das elendige Bluetooth-Problem beheben.

  • Ich habe diese Abstürze auch hin und wieder ( gerade beim Multitasking), ABER: bei android wird das seit jeher als gegeben hingenommen!; also was gibt’s da jetzt zu spotten!? Nach so einem Riesen iOS Update auf Version 7! Apple wird’s schon bald fixen!

    • Richtig, wir sollten uns ein Beispiel an Android nehmen. Erst wenn wir schlechter als die sind, dann suchen wir uns ein neues Vorbild. Bis dahin lasst uns alle steinigen die Apple Fehler vorwerfen. Fangen wir mit den Leuten von Apple an, die diesen Fehler ja sogar eingestanden haben.

    • Ispeedy,du bist wohl der fanboy schlechthin. Apple baut schei… und du verteidigst das noch mit der begründung dass das bei android normal sei. Du hast wohl seit android 4.0 kein android mehr benutzt. Ich hatte auf meinen 2 androiden noch nie einen ungwollten neustart. Sieh es endlich ein,apple ist nicht mehr das was sie mal waren.

      • Habe seit dem 5 s ein noch nie so schlechtes iphone gehabt. Dank des 5 s probiere ich die Konkurrenz und habe mir das Nexus 5 geholt. Vor allem der grottenschlechte Empfang beim iphone hat mich genervt.

        Ihr solltet mal Android probieren. Es ist anders und gar nicht mal so schlecht.

        Viele Grüße vom nexus 5 und der Akku hält bereits den dritten Tag: -)

      • Das man alles verallgemeinern muss…
        ich habe letzte Woche ein niegelnagelneues Androiden Handy aus der Verpackung genommen und wollte für die Schwiegereltern ein Virenscanner installieren.
        GooglePlayStore -> wießer Bildschirm. Suchfunktion -> App.Beschreibung geöffnet. Installation -> nichts… andere App gesucht, das selbe Spiel.
        Einmal gegooglet woran das liegen kann. 3 Möglichkeiten wurden genannt (unter anderem auch Smartphone ausschalten). Das einzige was geholfen hatte war, dass ich die Prozesse irgendwie irgendwo schließen musste und diese dann neu starten musste.
        Erklärst du mir mal, wie ein Ottonormalverbraucher so etwas wissen soll?
        Von wegen Android 4.0…

    • @ispeedy
      Also ich hatte mit 3 Nexus-Geräten (und Stock Rom) weniger Abstürze als jetzt mit meinem 5S.

  • fürchterlich, den neuesten kram für nen haufen knete gekauft und dann läuft das mieser als irgendn china androide…
    apple schaffts noch selbst mich als kunde loszuwerden :-//

  • Mein iphone 5 zeigt keine Symptome aber das iPad 4 schmiert regelmäßig beim Wechsel der Apps ab.
    Apple soll sich bitte beeilen. Es nervt.

  • Merkwürdig, ich hatte bisher auf keinem iPhone oder iPad solche Probleme. Ab und an stürzt zwar mal ne App ab aber obiges kenne ich nur vom hören…

    • Ich hatte auch noch keine Probleme damit. Mit den anderen Kommentatoren sind wir bestimmt schon 10. Da kann Apple sich ja wohl um wichtigere Dinge als dieses Problem kümmern. Diese Auswahlwalzen und Buttons z.B.

  • Hab auch bei kälteren Temperaturen ein komplettes abschalten bei Akkustand <50% schon mehrmals erlebt. "normale" Blue bzw white screens aber auch. (iPhone 5). Schade, sowas kannte man von Apple vorher nicht.

  • Hatte jemand zufällig schon das Phänomen, dass sich Geräte komplett zurücksetzen? Man holt es aus der Tasche und es will neu eingerichtet werden? Passiert ist es bei einem iPhone 5, iPad 4 und iPad Air. Alle Geräte wurden schon mal ausgetauscht, auf Werkseinstellungen zurückgesetzt etc. Im Internet findet man nicht viel dazu und auch der Apple-Support verweist auf das Userforum…

    • iCloud eingerichtet? iPhone/iPad suchen aktiviert? Jemand kennt dein Kennwort? => Passwort ändern. Hatte schön öfter Kollegen die das auch hatten. Da hat sich herausgestellt das Freunde/Familie das Passwort kannten, und aus Spaß die Geräte ferngelöschr haben.

    • Vielleicht auch mal in den „Code“ Einstellungen schauen: „bei 10maliger falscheingabe iPhone zurücksetzen“ deaktivieren. Jenachdem was du für eine Hose anhast kann es sein, dass das touchdisplay irgendwas an Berührungen wahrnimmt.

  • Seid Nov vll. 5 mal bewusst wahrgenommen tatsächlich. Aber es startet nicht ganz neu(keine Pin-Eingabe erforderlich) sondern ist direkt wieder benutzbar. Großes Software update hin oder her – Apple heißt auspacken, benutzen und Spaß haben.
    Das heißt auch, die w-lan Probleme bei manchen MBP müssen gelöst werden. Da bin ich ja eh auf das Design update gespannt…

  • Meistens sitzt/steht/liegt das Problem vor dem iPhone/iPad.
    Aktuell sind 2 iPhone 5S (iPhone6,2_7.0.4 Schwarz /32GB), zwei iPhone 5 (iPhone5,2_7.0.4 schwarz/weiß 16GB) und zwei iPad Air (iPad4,2_7.0.4 schwarz 16/32GB) im Besitz.
    Jedes Gerät seit evasi0n7-Release gejailbreaked.
    Vor und nach dem Jailbreak gab es kein einziges Problem mit egal welchem dieser Geräte.
    Keine Abstürze, kein „RESPRING“, bzw. Crash des Springboard (hier der sog.: „Back Screen of Death“ – wobei eher zweckentfremdet, da bei einem „Death“ eig das Gerät einfriert könnte man meinen und nicht abhängig vom Gerät bei etwa 4 Sekunden liegt.

    Das einzige was ich persönlich ein bisschen stört, ist der relativ kleine Arbeitsspeicher des Air´s. Teilweise, wenn ich spiele, nebenbei noch Safari offen habe, und die Nachrichten-App, dann ruckelt er sich die ersten paar Sekunden einen ab, beim Wechsel in die Nachrichten.

    Übrigens bei allen Geräten sind die „Bewegungen reduziert“ aus Performancegründen.

    Gruß,
    Fr33z3r

    • IOs sollte aber für DAUs gemacht sein. Wenn Leute wie wir, die sich ein bisschen mit Technik auskennen und den Verstand haben, den Jailbreak vernünftig zu nutzen, damit keine Probleme haben, dann ist das eine Sache.

      Wenn man aber idiotensichere Software anbieten will und dafür jegliche Selbstbestimmung verbietet, dann sollte das sicher laufen.

      Da Apple dafür ein Update bringt, gehe ich davon aus, dass es da auch wirklich ein Problem gibt. Zum Glück bin ich nicht betroffen und kann mir das Update sparen.

      • Klar sollte ein mobiles Betriebssystem wie iOS vernünftig für die Endanwender laufen, und gerade für die, die sich eben nicht so auskennen.
        Nur denke ich, dass diese „Resprings“ eher so Einzellfälle sind und nicht reproduzierbar – wie Anfangs beim 5S das bekannte iWork´s Problem.
        Ich denke, dass diese Fehler bei verschiedensten Anwendungen o. einer Vielzahl an „Threads“ auftaucht, und man wünscht es sich natürlich von Apple nicht, allerdings sind die Entwickler dort auch nur Menschen und können Fehler machen.
        Verglichen mit so den Androiden mit denen ich bisher so Erfahrung gemacht habe, sollte man sagen, bei Apple „wird nur auf sehr hohem Niveau gemosert“.

        Und selbst wenn sein Androide „unlocked“ und „gerootet“ ist. Bzw. selbst wenn man eine gute ROM geflasht hat. Ganz zu schweigen von der „Sicherheit“ von Android.

      • * Androiden „unlocked“ …

    • Wenn das 5er mit dem bisschen eyecandy Performanceeinbrüche hat, dann bleibe ich noch länger beim 4S…

  • Habe beim iPad air und iPhone 5s auch öfters einen respring des Springboard. Das nervt. Hoffe dass da demnächst was kommt. Habe es bisher auf 64Bit geschoben. Sieht mir aber manchmal auch mach Memory Overflow oder so aus.

  • Ich kämpfe mit Safari abstürze auf mein iPad 2

  • „Die genaue Ursache für diese Abstürze ist bislang unbekannt [..]“

    Aha, Apple patcht also einfach mal etwas und hofft, damit die Abstürze in den Griff zu bekommen? Kurz gesagt, Apple hat so viele Baustellen, eine wird die Abstürze schon beheben.
    So eine miese Qualität ist man nicht gewohnt.

  • Endlich gibt es eine offizielle Stellungnahme von Apple zu diesem Problem. Für mich unakzeptabel bei einem Gerät von über 700€. Bei mir treten die Abstürze mindestens 1x am Tag auf!
    Im Moment hilt nur „Bewegungen reduzieren“ ausschalten, dann läuft es stabil….aber langsamer.
    Bin gespannt ….

  • Das ist lediglich Software, nennt man springboard Absturz. Macht einen DFU und in den meisten fällen kann man sogar das back up nutzen. Ne normale Wiederherstellung hilft da nicht. Vorher solltet ihr allerdings alle mal euren Dock oder Lightning Anschluss säubern damit die Software auch vernünftig auf eure Geräte geschrieben werden kann. Wenn ihr es mit back up wieder habt dann einfach als neues iPhone aufsetzten dann läufst in jeden Fall, es sei denn natürlich Hardware spielt da noch mit rein.

  • wäre cool wenn hier mal jemand schreibt wie man die abstürze wieder behebt. mein iPad air lässt sich nicht wieder herstellen. iTunes bricht die Wiederherstellung mit Fehler 4005 ab.

  • Ich dachte schon das läge an meinem Akku des iphones 4s. Hatte vermutete, dass der wohlmöglich spinnt und sich das iphone daher des Öfteren einfach so bei 30% und mehr Prozent einfach ausschaltet oder während des Fotografierens. Jetzt bin ich schlauer!

  • Klar ist es nervig, wenn sich das iPhone 5s einfach so abschaltet. Aber was hier einige ablassen, ist mindestens genau so nervig. Es stimmt wirklich, bei Android war es bisher fast schon an der Tagesordnung, dass sich die Geräte öfters mal selbst abgeschaltet haben. Ich empfehle jedem, der sagt, seit Android 4 ist das nicht mehr so, doch mal in den einschlägigen Android-Foren nachzulesen. Das ist immer noch so! Ich habe seit Oktober 2008 ein iPhone und bislang, immerhin über 5 Jahre, noch keinerlei Probleme diesbezüglich gehabt. Und wenn ich ein Problem haben sollte weiss ich, dass ich mich an den Kundenservice von Apple wende und sicherlich innerhalb weniger Tage ein Austauschgerät bekomme. Probiert das mal bei Samsung. Da schickst du es erstmal ein und wartest dann wochenlang darauf, es zurück zu bekommen. Also, über was regen sich die Nörgler hier eigentlich auf? Kommt mal wieder runter.

  • Nachtrag

    Erscheint bei euch in solchen Fällen, also wenn das iphone aus geht, auch das Ladesymbol wenn ihr es wieder aktivieren wollt? Oftmals muss ich entweder 10 Minuten waren, dass es wieder geht oder ich schleiße es an den Strom an, woraufhin sich das iphone anschaltet und ich zu sehen bekomme, dass ich noch 30% Restakku hab!

  • Die Fehler können natürlich auch Hardware bedingt sein. Dann hilft mein Tipp natürlich nicht. Wenn dein Akku defekt ist kann der ausgetauscht werden, dass erfährst du wenn du entweder AppleCare anrufst oder mit einem Termin in den Apple Store gehst. Falls er defekt ist kannst du noch versuchen ihn wieder etwas zu Konditionierung. <- Wenn du kein Geld ausgeben willst kannst.

  • Also mich wundert es das so viele ihre Probleme mit Akkus beschreiben, aber keiner mal erzählt ob er bei AppleCare angerufen hat und eine Ferndiagnose hat machen lassen :)

    • :-))))) nein,… Immer erst 100 Leuten Bescheid geben dass Apple scheisse ist. Aber wirklich 100! Wenn es nur 99 gehört haben, nervt er so lange, bis der 100. es gehört hat. :-)
      Dann gehen sie per Zufall bei einem AppleStore vorbei und gehen rein, meinen einen auf dicke Hose zu machen à la „Ich bin der König und darf mit dir reden wie mir das passt“ und der Apple Mitarbeiter dann sagt: kein Problem, tauschen wir um.
      Hauptsache eine Riesen Welle machen! Und ich wette mit dir, das 50% der Leute hier diesen Absturz falsch verstehen und haben eine App die nicht an iOS 7 oder an die 64Bit Struktur optimiert ist und sagen dann: Apple ist scheisse.

  • Also mein iPad und mein iPhone haben sehr gerne derartige „willkürliche“ Abstürze ;)
    Sowas kannte ich nur sehr selten von der ein oder anderen Beta.

    Aber ich vertrau Apple, dass ich mich damit nicht ewig rumärgern muss.

  • Hab diese Abstürze ca 1x PRO TAG mit dem 5S!!! Nervt schon etwas, gerade wenn man nen Text schreibt, etc

  • Passiert übrigens auch beim iPad Air, willkürlich und ohne Jailbreak.

  • Habe auch das Problem mit 5s und iPad Air, scheint am 64bit zu liegen

  • Nach dem ich vor 1 Monat so einen Warmstart hatte, trat er gestern mal wieder auf. 5s.

  • Es wird auch zeit, schlimm genug, das Apple immer androider wird, optisch. Da müssen die sich funktionstechnisch nicht auch noch anpassen. Bisher hab ich den Preis für Appleprodukte gerne gezahlt, Qualität eben. Da sind die leider inzwischen weit von ab, wirkt wie billig Ware inzwischen, da kann ich für den halben Preis auch…. Will nicht hoffen, dass es soweit kommt, aber derzeit ist der Weg steil abfallend!

  • Kein einzigen Absturz mit dem 6s gehabt

  • Welche Farbe hat der „black Screen of death“ bei den goldenen Geräten?

  • Bei meinem iphone 4s sackt ab und an die akkuanzeige von 40% auf 20% ab. Gibt es dazu eine Lösung?

  • Seit iOS 7 habe ich auch das Problem mit den Abstürzen, allerdings eher selten. Ist das erste Mal seit 4 Jahren dass ich Probleme mit iOS habe. Schade dass Apple jetzt diese Serie unterbrochen hat ^^

  • Beim Ipad Air habe ich auch jede menge Abstürze.

  • Also ich besitze ein ipad air und bei mir kommt auch manchmal der Apfel und der schwarze Hintergrund

  • Das plötzliche beenden einer App ist bei mir nicht nur bei Safari sondern auch bei Facebook fast regelmäßig der Fall!!

  • Mein iPhone 4S 16 GB hängt sich auch immer mal wieder vollkommen auf und dann geht gar nichts mehr! woran kann das liegen und was kann ich dagegen tun???

  • Meine bessere Hälfte und ich haben jeweils ein 5er, ein 5S und ein iPad Air in betrieb. Alle schmieren regelmäßig ein bis zweimal pro Woche ab – black screen bei mir, white bei ihr. Braucht kein Mensch so einen Mist, vor allem nicht bei dem Invest. Wenn 7.1 keine Besserung bringt werde ich die Hardware reklamieren!

  • Habe das Problem nicht nur mit meinem iPhone 5S Gold sondern auch mit meinem Weißen iPad Air …!!!!

  • Ich habe das 5c, meine Frau das 4s. Wir sind grundsätzlich seit über 2 Jahren sehr zufrieden!! Leider tritt jetzt erstmals bei meinem neuen 5c ein Problem auf: Am oberen Rand erscheinen schwarze Rechtecken, wie die Löcher bei Filmrollen, und dann geht auf dem Touchscreen meist nichts mehr. Ich muss dann aus- und wieder einschalten. Das Problem kommt häufig am Tag vor. Was soll ich tun?
    Andreas

  • also ich habe gut seid ne Monat das Problem mit meinem iphone 5

    bluescreen( den richtig blauen)

    abstürze unkontrollierter Neustart

    oder gar zich stunden lang kein Neustart möglich

    und es suckt einfach extrem -.-

  • Ich habe ein iPhone 4 mit 16GB und den „Black Screen“ mit dem weißen Apfel ungefähr seit dem Update auf 7.1. Mittlerweile habe ich auch auf iOS 7.1.1 upgedatet.
    Die Abstürze sind unregelmäßig, manchmal 30 am Tag, machmal auch „nur“ 3-4 Mal. Unabhängig davon, welche App ich benutze, ob ich mich gerade im WLAN befinde, sogar wenn das Handy im Standby ist. Ich habe bereits ein Reset gemacht, den Speicher soweit als möglich frei gemacht, leere den Cache mehrfach am Tag.. alles ohne Erfolg.
    Ich habe gelesen, dass die älteren iPhone-Generationen vor dem 5er besser nicht auf iOS 7 upgedatet werden sollten, da diese mit dem neuen Betriebssystem überfordert wären.
    Eine Rückkehr zu iOS 6 geht nicht, iOS 8 wird nicht mal mehr für das iPhone 4 veröffentlicht.

    Aktuell ist das Handy durch die ständigen Abstürze für mich nicht mehr gebrauchsfähig.
    Ist die einzige Lösung nun wirklich, sich für 700-800 € ein neues iPhone (5S) zu kaufen?

    Was, wenn ich nun auf Samsung und Android umsteige? Gibt es da Möglichkeiten, bereits gekaufte Apps zu übernehmen, wie bsp. WhatsApp (vor langer Zeit zum einmaligen Preis gekauft noch ohne Abo), Runtastic Pro oder Quizduell Premium?

  • Ich habe ein ein Iphone 4S mit 64 GB und den „Black Sreen mit weißem Apple Logo“ auch nach Update / Upgrade auf iOS 7.1.2 ist das Probelm nicht behoben.

    Es gibt aber nachvollziehbare Schritte wann das Problem passiert das der Home-Bildschirm abstürzt.

    – Wenn man das iPhone gesperrt hat und im gesperrten Zustand auf die Foto APP zugreifen möchte, dann stört es jedes 2-3x permanent ab und dauert bis zu 4 Minuten bis der Sperrbildschirm wieder angezeigt wird.

    – Ein weiterer nachvollziehbarer Fehler ist wenn man vom Homebildschirm zum Ensperren den Bildschirm via Codeeingabe wird der Sperrbildschirm alleine ohne Text und Funktion verswommen angezeigt und man kann nur Ein-Auschalt und Homebildschirm Taste drücken um Softrest.

    – FB und andere Applikationen stürzen ab wenn man auf die Foto App zugreifen will,
    man muss zuvor das Foto bereits auf normalen Wege gemacht haben, um es in den Apps posten zu können.

    Apple hat schon genaue Verlaufsdokumentationen der Fehler bekommen, und sollte im eigentlichen die Probleme nachstellen können, auch wenn unterschiedliche Sprachen in Verwendung sind. Daher sollte das Developement / Entwicklickerteam die Probleme auch via PD/PDSI analysieren können.

  • Das Problem des willkürlichen Systemabsturzes und der damit verbundenen Neuinstallation ist nach wie vor nicht behoben. Ich habe ein iPhone 5 mit 16 GB und derzeit IOS 7.1.2. Ich hatte dieses Problem bereits schon einmal vor 1 Jahr und nun mit der aktuellen IOS vor wenigen Tagen erneut. Das darf bei einem Hersteller von Geräten im Hochpreissegment nicht vorkommen.

  • Version 7.1.2

    Problem bei mir immer noch vorhanden.
    Iphone 5 hängt sich mindestens 1 mal täglich auf, in der Regel sogar öfters.
    Das ganze ist so nervig, das dieses Handy auf jeden Fall mein letztes Apple Handy war.

    -CDR

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven