iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 996 Artikel
   

Apple Store offline – Neue FaceTime-Version im Mac App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Update: Wir haben es drüben auf ifun.de schon geschrieben, den Hinweis wollen wir jedoch auch hier nicht schuldig bleiben. Apples Face Time Anwendung steht nun in Version 1.0 zum Download im Mac App Store bereit. /Update

Wie zu erwarten hat Apple den hauseigenen Online-Store vom Netz genommen. Wir gehen davon aus, dass die neuen MacBook Pros im Anmarsch sind. Sobald der Store wieder erreichbar ist, melden wir uns. Am besten installiert ihr euch unsere ifun News-App und lasst euch per Push über alle Neuigkeiten informieren.

Als einzig halbwegs iPhone-relevante Neuerung könnte uns im Laufe des Tages eine überarbeitete Mac-Version der bislang nur als Beta erhältlichen Videotelefonie-Lösung „FaceTime“ ins Haus stehen. Die neuen MacBook-Modelle sollen bereits mit Version 1.0 des Skype-Konkurrenten ausgeliefert werden. Auf dem Mac ist FaceTime seit dem 20. Oktober verfügbar und erlaubt Video-Anrufe vom Mac zu iOS-Geräten und umgekehrt.

Donnerstag, 24. Feb 2011, 12:08 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Interessant wäre FaceTime für Windows PC’s

  • FaceTime 1.0 ist im App Store für € 0,79 verfügbar!

  • Und in der Beschreibung steht was von „integrierten Face Time HD Kameras“

  • 0,79 cent? ist das echt nötig? -.- die hätten das einfach im rahmen eines updates machen können.

  • Das neue MacBook Pro mit 13″ hat tatsächlich immer noch eine Auflösung von 1280×800. Für mich ein klares Kriterium es nicht zu kaufen. Das Macbook Air hat doch auch eine höhere Auflösung bekommen. Das verstehe, wer kann.

  • Bei de technischen Daten steht folgendes:
    Serial-ATA-Festplatte mit 500 GB oder 750 GB und 5400 U/Min., optional Festplatte mit 750 GB und 5400 U/Min. oder mit 500 GB und 7200 U/Min. oder Solid-State-Drive mit 128, 256 oder 512 GB

    Lese ich das richtig, dass man in das MacBook Pro nun zwei Festplatten einbauen kann? Und das von Haus aus, ohne diese Bastellösung mit Superdrive raus und spezielle Halterung einbauen?

    • das ist nur eine Vorschau, wobei die einige Futures neu hinzugefügt haben, vor zwei Wochen stand da noch nichts von „AirDrop“ oder „Lion Server“… oder „Funktion „Resume““….

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18996 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven