iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 843 Artikel
   

Angetestet: AppStore-Applikationen auf Firmware 1.1.4

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

iopazip.pngNur damit ihr es nicht auch noch probieren müsst. Frisch aus dem AppStore geladene Programme kommen als IPA-Datei auf den Rechner und lassen sich, einmal mit der Dateiendung „.zip“ versehen, normal entpacken und via SSH auf ein iPhone mit Firmware 1.1.4 kopieren.

Nach einem Neustart liegen die Icons dann auf den Homescreen und starten sogar kurz, stürzen aber (Apple legt ja wert auf signierten Code) gleich wieder ab.

apppssss.png

Donnerstag, 10. Jul 2008, 12:22 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • lol, genau das hatte ich als erstes auch probiert :D
    War mir aber eigentlich klar, dass das nicht funktionieren kann… konnts aber trotzdem nicht lassen :P

  • Guten Tag, habe eine frage zum iphone 3g… Hat es jmd von euch schon mal in der Hand gehabt und konnte die Sound bzw Lautsprächerqualität testen? weil wenn die lautsprecher genauso schäbig wie in der 1. generation sind kaufe ich es mir nciht…

    • rechtschreibpolizei

      wen interessiert denn die soundqualität… ob da „lautsprächer“ oder „lautsprecher“ rauskommt, interessiert doch eh keinen ;-)

      (sorry, ich konnts nicht lassen^^)

    • klar ich hab schon 2 hier liegen seit ner woche. Würde ich aber nicht kaufen. Das 4G ist viel besser mit Laser, Anti-Diebstahlsicherung mit Stromschlägen und neben DVB-T kann es jetzt auch alle Dateiformate abspielen sowohl Video als auch Audio und Apples Music store wird deshalb nächste woche dichtgemacht weil die ja alles nur in Appleformaten haben….

      WAS für eine selten dämliche Frage!!!!! Übertrifft sogar noch ob auf dem 3G auch FW 1.1.2 läuft…..

      • hier scheinen einige wohl nur darauf aus zu sein, ernst gemeinte fragen ins lächerliche zu ziehen. von meinungsfreiheit geschweige denn persönlichen vorlieben hast du wohl noch nie was gehört? oh mann… was für ein tiefes niveau.

    • Was passiert wenn man die Bloodhound Gang spielt? Pinkeln die dann auch aus den neuen Lautsprechern? Hat das schon jemand probiert?

    • Finde die Frage teils berechtigt. Der Lautsprecher in iPhone ist von der schlechtesten Qualität die man sich nur vorstellen kann. Wenn Musik abgespielt wurde, war es um einiges Leise als die Handys mit min. 2 Jahre auf dem Bückel (SE W900i) und überschissen haben die sich auch regelrecht.

      Die Antwort: Ja der Lautsprecher wurde um einiges verbessert. Ob er jetzt lauter wiedergeen kann kein Plann, aber die Ausgabequalität wurde um einiges verbessert. Haben Zumindest die Journalisten von New Yorker Times geschrieben.

      Waldi

      • sollte aber dennoch kein KO kriterium sein…

      • ich finde es sehr wohl ein KO-Kriterium, denn an meinem 8GB (KW36) war der Ohrhörer binnen weniger wochen nur noch am kratzen bei fast max. lautstärke. bei meinen nun ca. 8 wochen alten 16GB (KW~18) ist es nun auch schon fast soweit das ich nicht mehr auf max telefonieren kann.

  • @Dennis:

    Hallo? Es ist ein Mobile Device und kein Walkman Handy von SE..
    *Kopfschüttel*

  • Was ist denn da die Erwartung?
    Die Lautsprecher können gar nicht viel besser sein. Hast du schon mal so kleine Lautsprecher gesehen die gut klingen???? (Wenn dann nur für ein saftigen Preis).
    Also stellt euch drauf ein: Die Lautsprecher werder besser aber lange noch nicht gut klingen. Dafür gibts die eigene Hifi-Anlage oder gute Kopfhörer…

    • LoL MAX wer erwartet hier von dem iPhone Lautsprecher Klangqualität einer Home BOSE Anlage? Hast es dir etwas bisschen überdimensioniert vorgestellt! Der Lautsprecher war für seine Größe nur mittelmäßig, obwohl das Eierphone solch ein Qualitatives Produkt ist.

  • Das die Programme nicht laufen liegt wohl weniger an den signierten Programmen, als bei der fehlenden Frameworks in der 1.1.4.

    Nur mal so…

    Und zu den Lautsprechen: Selbstverständlich können diese keine Kopfhörer oder große Boxen imitieren, aber wenigstens das kratzige Geräusch bei sehr lauter Musik könnte jetzt weg sein.

  • Mein Nokia 6120c, welches ich neben dem iphone habe, hat auch so einen kleinen Lautsprecher und der ist echt gut! das gerät kostet auch nur 100€, vllt ist es ja was für dich, so als zweitgerät :P

    Gruß

  • die soundqualität der lautsprecher soll laut krone.at verbessert worden sein. ich bin ja mal gespannt. dann würde endlich mein geliebter Crank-klingelton auch nach was tönen.:-)

  • Schaut euch die Preise an :( natürlich sind 9 Dollar eigentlich mehr als Fair für „Band“ z.B., oder 16 Euro für die iPhone Variante von „Things“, aber man war es jetzt eben doch gewohnt mit 60 Programmen „einfach so“ rumzulaufen.

    Wenn das alles kostet tut’s weh ;)

    Ich hoffe Apple lässt einem die Apps mehrfach laden, sonst schmiert bei mir sicher nach 100 Euro für Apps die Platte + iPHone gleichzeitig ab …..

  • Aussage Steve auf der WDC: stark verbesserte Lautsprecher! Sollte dann auch so sein, wenn ers mehrmals erwähnt!

  • Gibts da nur den AIM oder auch was anderen zb für MSN?

  • schau mal auf die Seite vom Spiegel. Da ist ein Testbericht zum neuen Phone. Lautsprecher soll besser sein.

    gruesse cato

  • ICQ funktioniert auch mit dem AIM programm ;)

  • Und was passiert, wenn man die Apps aus dem Itunes Order raus nimmt und in nen anderen (z.B. Itunes Libary der Freundin) steckt, laufen die dann?

  • Integrierte Handylautsprecher sind für Leute die auf der Straßen wohnen und sich mit billig Sound zu frieden geben ;-)
    Nein, ich denke mal beim neuen iPhone 3G sind die Speaker etwas besser, aber hol dir lieber externe Lautsprecher und schließe da dein iPhone an.
    Die Auswahl an speziellen iPhone Lautsprecher ist mitlerweile auch schon besser geworden. Sonst kann man es ja immer noch an seine Stereo Anlage anschließen ;-)

    Probiere’s mal bei Gravis oder Arktis! (Oder anderen Apple Händlern)

  • …übrigens heisst es „der Lautsprecher“ (Singular) … das andere ist das Microphon!!! ;-)

  • also nur noch auf den … install whatever the fu*# you want … fix warten *bier* ;)

  • „Nach einem Neustart liegen die Icons dann auf den Homescreen und starten sogar kurz, stürzen aber (Apple legt ja wert auf signierten Code) gleich wieder ab.“

    Nicht 100%ig richtig
    Die Apps sind zwar signiert (weiss nicht ob das auch auf die Free Apps zutrifft), aber das gesamte Framework der iPhone Firmware hat sich in der 2.0 geändert (sinn der änderung vor dem Kommata ist immer eine Änderung am Grundgerüst), so sind dort einige Funktionen dazu gekommen, die vom SDK aus genutzt werden und halt der verstärkte OpenGL support. deswegen laufen auch 1.1.4 Apps nicht auf 2.0 ohne das sie umgeschrieben werden.
    Die Änderung des Frameworks ist der Hauptgrund, warum die Apps abstürzen

  • Eine wichtige Frage:
    Ist ein App an das iPhone gebunden? Denke nicht, oder? Würde bedeuten, dass man die Apps binnen kurzer Zeit als Raubkopie im Netz findet?!

  • Pingback: Wordpress per iPhone administrieren » MountainGrafix :: Agentur für visuelle Kommunikation – Der Corporate Blog

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21843 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven