iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 977 Artikel
   

CD-Cover Suche: Album Artwork Assistant in Version 3.2

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Der Album Artwork Assistant, hilft bei der Suche nach fehlenden CD-Covern in euerer Musik-Bibliothek und ergänzt unseren favorisierten iTunes-Helfer, den Tunes Instructor, hervorragend. Die Mac-App steht seit heute in Version 3.2 zum Download bereit und unterstützt nun auch die OS X-Sicherheitsfunktion Gatekeeper (ifun berichtete).

Um die Songs eurer Musik-Bibliothek aufzuspüren, denen das CD-Artwork bislang noch fehlt, reichen die iTunes Bordmittel aus. Erstellt einfach eine neue intelligente Wiedergabeliste und wählt in den Kriterien „Cover vorhanden“ und „Nein“ aus.

Dienstag, 08. Mai 2012, 14:49 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Versuch mal MP3Tag für Windows. Arbeite schon seit Jahren damit.

  • Ich habe zu dem Thema eine Frage. Ich habe selbsterstellte Cover bei Musiktitel. Ich habe ein MacBook und iTunes Match. Wenn ich nun die Cover tauschen möchte macht iTunes dieses auch. Aber dann auf einmal sind die neuen Cover wieder weg und meine selbsterstellten Cover wieder da. Hab schon vieles ausprobiert, aber nichts hat geholfen. Denke es liegt an den Dateien in Match. Jemand eine Idee. Danke schon mal im vorraus.

    • Ich hatte dieses Problem auch und habe es so gelöst:
      – betroffene Alben aus iCloud löschen
      – vorhandene Cover der betroffenen Songs in iTunes entfernen (alle Songs mit Coverfehlern selektieren, Eigenschaften aufrufen, den Haken beim Menüpunkt Cover setzen, aber keine Datei auswählen, OK drücken –> jetzt sollten alle alten Cover entfernt sein)
      – neue Cover hinterlegen
      – Alben neu in iCloud laden

      Viel Erfolg

  • Super, danke für den Tipp mit der intelligenten Wiedergabeliste. Den hab ich nicht gewusst.

    Bindet das Programm die Covers dann direkt in den ID3-Tag ein? Das ist mein bevorzugtes Vorgehen, dass die auch bei Neuinstallation o.ä. nicht verloren gehen. Bei iTunes nervt das ein bisschen, dass er die Bilder nur so anzeigt.

  • @Loverz:
    doch, das geht! albumname muss halt stimmen und dann kannste suchen auf amazon in d, f, gb, usa, …
    die pix werden mit mp3tag – wie auch die tags – direkt in die stücke getackert.

  • Warm Endeffekt ist die Summe der Tools nutzlos – tuneinstructir würde völlig ausreichen, man müßte lediglich die urls ergänzen, wo Tools die Cover herbekommen..

    Hat jemand eine liste ?

  • das ist ja alles schön, aber keines dieser Tools hat bisher für Opern und Klassik CDs geholfen.

  • Hallo, ich habe gerade versucht eine „intelligente Wiedergabeliste“ mit dem Kriterium „Cover vorhanden“ zu erstellen. Leider finde ich das Kriterium nicht! Ich habe lediglich „CD-Cover“ „ist wahr“ oder „ist falsch“! Gilt diese neue Liste auch für Filme und Hörbücher? Danke für ein paar Tipps bzw. eine Erklärung, wie ich die Erstellung der Wiedergabeliste in iTunes 10.6.1 (7) korrekt umsetzen kann!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18977 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven