Artikel Ab morgen: iPhone 5c mit 8GB – Apples Einsteiger-Smartphone
Facebook
Twitter
Kommentieren (96)
Neues iPhone-Modell

Ab morgen: iPhone 5c mit 8GB – Apples Einsteiger-Smartphone

96 Kommentare

Eine Änderung am Geräte-Portfolio, mitten im laufenden Jahr? Ein ungewöhnlicher Schritt für Cupertino, doch genau danach sieht es derzeit aus. Apple, dies geht aus ifun.de vorliegenden, von offizieller Seite jedoch noch nicht bestätigten Unterlagen hervor, wird das iPhone 5c ab morgen auch mit einem Geräte-Speicher von 8GB anbieten.

o2-500

Der offizielle Verkaufsstart: Dienstag der 18. März um 8:00 Uhr.

Zwar hat Apple sein iPad-Lineup bereits im Januar 2013 um eine zusätzliche 128GB-Variante ergänzt – davon abgesehen sind Speicheränderungen, die nicht mit den jährlichen Neuveröffentlichungen und der eingeschliffenen Taktrate der Produkt-Zyklen einhergehen, jedoch eher die Ausnahme als die Regel.

Das iPhone 5c mit 8GB soll als “Einsteiger-Smartphone” auf den Markt kommen und mit einer Medien-übergreifenden Kampagne – ihr erinnert euch an die neuen Print-Anzeigen – beworben werden. Ob sich die Werber auch in der Kommunikation auf den günstigeren Verkaufspreis konzentrieren werden, bleibt abzuwarten. Apple könnte hier Neuland betreten.

gruen

Wir behalten im Hinterkopf: Apple hat mit dem iPhone 5c erstmals ein Gerät im aktuellen Hardware-Portfolio, dessen Straßenpreis erheblich von der Auszeichnung in Apples Online Store abweicht – ifun.de berichtete. Der für morgen geplante Launch der 8GB-Variante dürfte zudem neue, günstige Angebote auf Seite der Mobilfunkanbieter provozieren.

Das Beispiel o2:
Die Telefónica-Tochter wird zum Marktstart des neuen iPhone 5c wohl auch die Preise der anderen Speichervarianten erneut reduziert. Die voraussichtlichen Verkaufspreise gestalten sich dann höchstwahrscheinlich wie folgt.

  • iPhone 5c 8 GB: 29€ Anzahlung / 20€ mtl. / 509€ Gesamtpreis
  • iPhone 5c 16 GB: 29€ Anzahlung / 22,50€ mtl. / 569€ Gesamtpreis
  • iPhone 5c 32 GB: 29€ Anzahlung / 25€ mtl. / 629€ Gesamtpreis

Apple selbst verkauft das iPhone 5c derzeit für 599€ (16GB) bzw. 699€ (32GB) im Online Store. Ein Abzug von 80€-100€ auf den Preis der 16GB-Version scheint wahrscheinlich.

Diskussion 96 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Na ja, ich hab einige Kollegen, die laufen noch mit nem 3GS rum und nutzen das iPhone nur für Telefon, SMS, Mail und WhatsApp. Solchen Nutzern reicht ne 8GB Version lange aus! Und das 5C mit 16GB bekommt man bereits im Internet für 444€, vielleicht findet man dann das 5C mit 8 GB in ein paar Wochen für 350-380€ und dann wäre es schon eine Überlegung (für Wenignutzer) wert!

        — Clinnt
    • Das Kauf doch keiner für den Preis. Sind die jetzt völlig hinterm Mond?!
      Wird Zeit das die Unsätze zurück gehen, die Preisphilosphi klingt nur noch nach abzocke!

      — bombelbob
      • Für dieses Modell wären 399€ angebracht von Apple. 509€ sind utopisch.

        — A7P.M1N1
    • Zumal wir hier von Speicher sprechen. Das ist im Prinzip ein Cent-Artikel, zumindest was 8, 16 und 32 GB angeht. Die noch höher integrierten Bausteine kosten natürlich mehr.

      — Alex
      • Stimme Dir zu. Bei ebay wimmelt es nur so von neuwertigen Geräten um die 380 bis 400 Euro. Zumal ich ein gut erhalten gebrauchtes iPhone 5 bevorzugen würde.

        — Sonnenklar
      • @ sonnenklar: Von der Optik schon. Allerdings sind die zusaetzlichen LTE Frequenzen und die laengere Akkulaufzeit des c nicht zu verachten.

        — N_O
      • nun ja, ich bin mir nicht sicher, inwiefern man den iPhone SSD Flash-Speicher mit nem billigen USB-Stick vergleichen kann. (Stichwort: Geschwindigkeit und Haltbarkeit)
        Dennoch: Diese merkwürdige Preisgestalltung stinkt zum Himmel … und kriecht bestimmt auch Steve Jobs schon in die Nase. ;)

        — Mikey
      • Samu: blinde machen mehr Fotos als du denkst!
        Eben schnell ein Foto auf Twitter hochladen “was ist das da auf meinem Weg, das ich noch nicht kenne”
        So wird die Kamera + die cloud als ersatzauge genutzt.

        — mobo
      • Ein iPhone wird bevorzugt von Blinden genutzt. Das liegt daran, dass gerade dort die Bedienungshilfen ziemlich gut sind im Gegensatz zum Androiden.

        — Dirk
  1. Ist doch ganz klar was ablauft. Die 16 und 32 GB Modelle werden im September auslaufen und das mit 8 GB wird weiterhin bestehen bleiben. Vielleicht kommt gar kein neues 5 C mehr

    — Saibot
  2. 8GB sind schon arg dürftig. Das gibts bei Android zwar auch, aber dann meist mit der Möglichkeit per SD Karte den Speicher zu erweitern.

    Ansonsten gibts beim 5c nichts zu motzen. Wir haben hier auch eines in weiß, elegant und sehr hochwertiges Teil. Nur halt zu teuer.

    — Blue
  3. Da meine Mutter wieder ein neues iphone möchte, aber wie so oft nicht viel Geld ausgeben will, kommt ihr dieses Angebot ganz recht.

    — Kahlsen
      • APPLE ist teuer !!! ;-))
        Was kommt als nächstes- halbe Akku-Kapazität? (Da kann man auch noch etwas “wegkratzen”…)

        — M.W.
      • Aber 64GB kosten keine 100€ und 32GB kosten noch viel weniger 100€ und 16GB … naja bestimmt kosten 16GB Flashspeicher 100€. Benjamin stimmt. Flashspeicher ist seeeeeehr teuer!

        — y0urselfish
      • man könnte das “Problem” ja (wie andere das auch tun) mit einem Micro-SD-Slot lösen ;-)

        — M.W.
      • Nicht so einfach wie du denkst. Bekannt haben einen Androiden mit SD-Karten-Slot, aber leider kann man auf de SD-Karte keine Apps installieren.

        — Gerum
  4. für 509,00 €, ja ne, is klar … O2 hat jedoch immer die teuersten Preise wegen Finanzierung. Evtl. pendelt sich das ja für 400-450€ bei anderen Anbietern ein. Ein Preis von 399,00€ bei Apple selbst hielte ich gerade so für angemessen, bei den mageren 8GB Speicher. Immer noch viel Geld, wenn ich bedenke, dass ich für mein Moto G mit vergleichbarer Hardware 169,00€ bezahlt habe… Das 5C ist zu Recht wenn absoluter Fail…

    — gogega
    • …empfinde den Preis fürs 5C auch zu hoch, keine Frage. Aber “vergleichbare Hardware wie das Moto G” ? Du hast offenbar keinen Schimmer.

      — Mikey
  5. leider macht sich apple immer lächerlicher… für knapp 400 euro würden preis/leistung stimmen… und dann jeweils 20-30 euro für die speicherverdopplung.
    Aber selbst beim 5s hat herr cook einfach den sinn für die realität verloren.

    zwar liegen die unverbindlichen preisempfehlungen anderer hersteller auch in ähnlichen regionen, aber diese sind da eben wirklich “unverbindlich” da die einzelhändler noch gewinn machen, wenn sie von vornherein 100 euro weniger verlangen…
    beim iphone haben die händler so wenig spielraum, dass es teilweise an ausbeutung grenzt apple harware überhaupt zu vertreiben.
    die einzelhändler machen eigentlich nur durch zubehör (welches nicht direkt von apple stammt) umsatz.
    zum glück haben gravis und co inzwischen “umgeschaltet” und bietet selbst als premiumreseller andere marken an. ich hoffe das die einzelhändler und auch die mobilfunkanbieter irgendwann das diktat nicht mehr mitmachen. am anfang war es ja evtl. noch ganz was “exklusives” ein iphone zu besitzen…. und der einzelhandel konnte über den verkauf sein eigenes image “aufpolieren”. aber inzwischen sind die preise fern der realität… und exklusiv ists auch nicht mehr.
    also sollte apple auch mal überlegen, ob man sich nicht den anderen firmen anpasst.
    irgendwann hat man sonst selbst den bumerang geworfen…

    — Sven
  6. Logischer Schritt. Den Leuten ist es meist egal ob 8 oder 16GB. Wenn das das 5c mit 8GB dann ab 400€ Straßenpreis NEU zu kaufen gibt, ist Apple mit MidEnd Bereich wieder super aufgestellt.

    — dMopp
  7. Ich kann auch nicht klagen hab das blaue 5c und bin super zufrieden damit ! Das iPad Mini Retina reicht da braucht man nicht noch das 5s !

    — Dome
  8. Die sollen lieber mal wieder was innovatives bringen…
    Android hat Apple schon längst überholt. Hab zwar selber ein iPhone, iPad und MacBook, überlege aber jedoch oft zu Android zu wechseln..
    Wenn man sich mit anschaut, was Apple in letzter Zeit so treibt bekomm ich kopfschmerzen^^

    — invetalcom
    • Wo hat Android denn iOS überholt? Allenfalls beim animierten Sperrbildschirm=Schnick-Schnack. Schon mal sowas wie Garage auf einem Android gesehen?

      — Sunny
      • Guck Dir das Moto G an mit Android 4.4.2, schau auf den Preis des Gerätes und dann überlege noch mal… ach und von Swype/Swiftkey, mit denen jedes Posting hier zum Kinderspiel wird, mal ganz zu schweigen. Nie wieder eine andere Tastatur…

        — gogega
      • Ich nuschel dem iPhone einfach über die Mikrofon-Taste am Keyboard was vor, und dann steht der Text da. Einfach so! ;)
        Schneller, unkomplizierter und System-weiter gehts garnicht mehr!
        Die Spracherkennung war auch mit iOS6 schon gut, aber seit iOS7 kann man sie ohne Übertreibung als sehr gut bezeichnen.
        Aber was der Bauer nicht kennt… ;-) …vielleicht einfach mal wieder ausprobieren und sich darin üben, einigermaßen flüssig, vollständige Sätze mit Punkt und Komma aus zu sprechen. (?!) Mit ein wenig Übung macht das kein Swift- oder PredictiveKeyboard schneller und unkomplizierter. ;)

        — Mikey
      • na sicher, weil auch in jeder Situation andere hören sollen, was ich gerade diktiere … im Übrigen diktiere ich bei passender Gelegenheit mittels Swype (Nuance) genau so gut wie beim iPhone … aber gut gebrüllt, Mikey

        — gogega
  9. Es macht durchaus Sinn, wenn sie dafür das nun doch recht alte iPhone 4s mit 30-Pin-Dock-Connector aus dem Portfolio streichen.

    — David
    • Stimmt, 8Gb ist sehr wenig und grade noch so Akzeptable für Muttis, Rentner & Co oder alle die nur Tekefonieren wollen.

      — Pushell
    • Durchaus eine gute Lösung da das 4s mit dem A5 Chip nicht mehr lang Supported wird ! Macht das durchaus Sinn aber bitte für 399,- !

      — Dome
  10. Das sind noch nicht mal 8GB. Die Software verbraucht auch etwas davon.

    Wollen sie nicht noch 4GB raus bringen ?
    Das dann immer noch mehr, als ein S4 kostet ? Das 16GB intern hat und man mit 64GB erweitern kann.

    — Sascha Migliorin
  11. Viel zu teuer… habe mir ein nagelneues letzten Freitag für 400€ gekauft und bin sehr zufrieden damit, es ist die 16GB Variante.

    Alles andere ist zu teuer, keine Ahnung wieso Apple nichtmal an der Preisschraube dreht, so wird das nix!

    — DerPunkt
  12. Wer das kauft ist doch nicht ausreichend informiert. iFun bitte berichtet davon das Base das 5C mit 16 GB derzeit für 444€ anbietet. OHNE Vertrag

    — Umut
  13. Die Mutter eines Freundes hat das 4s/16GB ihres Mannes übernommen. Trotzdem nutzt sie lieber ihr Klapp-Handy mit Briefmarken Display. Welche Zielgruppe Apple mit ‘nem 5c/8GB erreichen will, ist mir schleierhaft. Wer sich ein 5c leisten kann, wird schnell feststellen das er mit 8GB nicht weit kommt. Die Frage die sich mir stellt: Werden 16/32 GB Modelle auf Halde umgebaut? Und wenn ja, werden der Flash Speicher ausgetauscht oder bestimmte Adressleitungen gekappt? Wäre ja denkbar…

    — Sunny
    • hihi … ich hab mich gefragt, ob die per “Fernwartung” im “BIOS” vielleicht einfach 8GB bei den 16GB-Modellen deaktivieren. ;-P

      — Mikey
  14. Gerade bei AM gelesen: 5C 16 GB bei E-Plus ab sofort für 444,00€. Also könnte Apple das 8GB-Modell ruhig für 349,00€ anbieten, wenn sie aus der Pleite noch irgendwie Gewinn schlagen wollen …

    — gogega
  15. 509,- Euro und läppische 8 GB Speicher…
    wenn man iOS 7.1 von diesen 8 GB abzieht, bleibt nicht mehr viel ;-)

    Als Einsteiger-Modell eindeutig zu teuer! Welcher Neu-Einsteiger ist bereit für ein iPhone 500,- Euro auszugeben, das schnell an seine Grenzen kommen wird? Welche Käuferschicht Apple hier locken möchte, bleibt mir ein Rätsel.

    Apple sollte die 16 GB-Variante für 390,- Euro anbieten!

    Wahrscheinlich ein verfrühter Aprilscherz! ;-)

    — as65
  16. Viel spannender fände ich, wenn Apple am oberen Ende nachbessert. Ein 5S mit 128 GB würde sofort mein 5er mit 64 GB ersetzen. Und bei der Gelegenheit könnten sie insgesamt ihre Preisstruktur zurechtrücken;-)

    — ESEL
  17. Nur so als Info: bei Base kostet das iPhone 5C momentan regulär 444€ für 16 GB…
    Daher ist der Preis für die 8gn Version Dauerlösung zu hoch angesetzt bei O2

    — Tterrafan
  18. Es scheint, die Herren bei Apple, wissen nicht wie sie mit einem erfolglosen Modell umgehen sollen. Dabei ist es so einfach. Bei nächsten Produktzyklus einstampfen.

    — Inluse
  19. 8GB für 500€ ??? Jetzt dreht Cupernico ab. Angesichts der fast schwachsinnig kleinen Dimensionierung ist das Teil doch höchstens 300€ wert.

    — André
  20. Saturns Werbung “Geiz ist Geil” hat wirklich eine ganze Generation an Konsumenten geprägt. Ich lese nur BILLIGER BILLIGER BILLIGER. Nix anderes ist mehr wichtig. Ihr seid definitiv alle besser bei Huawei oder Samsung aufgehoben. Da kriegt ihr die BILLIGER HANDYS. V

    — Marlon
  21. Vor allem werden die Dinge rechts und links des Telefons komplett vergessen. Bei nem Problem kann man halt nicht in den Samsung store gehen. Wenn man was über sein iPhone lernen will gibt es keine Workshops. Wenn du ein einigermaßen abgesichertes System haben willst kannst das auch knicken. Aber Hauptsache 100€ bezahlt.

    — Marlon
  22. Ich habe bisher noch von keinem in meinem Umfeld gehört, der mit seinem Android-Telefon irgend einen Virus/Nachteil erlitten hätte… Alles ganz normale User mit ganz normalen Gewohnheiten…

    — gogega
    • Ich fühle mich bei iOS sicherer als bei Android, obwohl ich auf meinen Windows PC seit Jahren keinen Virusschutz habe. Weiss nicht wo viele Bekannte mit installierten Avira und Co die Viren herbekommen.
      Kommt wahrscheinlich auch hier auf die besuchten Internetseiten an.

      — pppfff
      • Seit Jahren? Und das auf nem WinPC? Vielleicht einfach mal wieder nen Scanner drüber laufen lassen! Wirst Dich vielleicht wundern! ;D

        — Mikey
      • Das Phänomen (Windows) kenne ich auch in meinem Bekanntenkreis. Ich habe gleichfalls seit Jahren keinen Virenscanner unter Windows, nur Probleme gehabt. Es helfen regelmäßige Updates und eine aktuell editierte hosts-Datei. So hatte ich bisher selbst beim Besuch von Share-Hostern oder ähnliches noch keine Probleme… Wie das die anderen mit den BKA-Trojanern immer schaffen weiß ich auch nicht …

        — gogega
  23. Ich finde Apple sollte generell mal versuchen, die Preise tiefer zu wählen um mehr Marktanteil zu bekommen. solange das Geld stimmt, wird nichts billiger. man kann es auch über ein gewissen Zeitraum probieren.

    — dennis4711
  24. Wenn man das iphone nur zum telefonieren nutzt reichen 8 Gb aus. Sobald aber Musik ins Spiel kommt braucht man min 16 gb

    — Yoki
    • …klar! Jemand braucht ein iPhone NUR zum Telefonieren! ;) Ich glaub das kriegt man günstiger auch mit anderen Mobiltelefonen hin.

      — Mikey
  25. Warum Apple nicht einfach das 16GB 5c auf 499 senkt ist mir schleierhaft…
    Gut – das 5c würde – wenn zu billig – zu Lasten des 5s gehen. So ein “Must Have” ist das 5s im Vergleich zum 5er nicht wirklich. Dafür bringt es nicht genug mit.

    — Bragi
  26. Apple weiß ganz genau dass das 5c überteuert ist und will aber den Preis nicht senken ohne die Kapazität zu senken. 509€ ist ebenfalls zu viel für 8GB, höchstens 499€ für 16 wenn Apple was verkaufen will.

    — Georg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14248 Artikel in den vergangenen 2610 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS