iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 960 Artikel
   

6 merkwürdige iPhone Zubehör-Produkte im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Als wären die Kickstarter-Ankündigungen der letzten Tage nicht genug, scheint sich der Sommer 2011 langsam aber sicher in ein Sammelbecken seltsamer Produktankündigungen zu verwandeln. So folgt auf das am 30. Mai vorgestellte Kamera-Case iShuttr nun die auf den Hardware-Auslöser reduzierte Variante „Red Pop„. In diesem Vimeo-Video demonstriert, erweitert der voraussichtlich $75 teure Dock-Aufsatz das iPhone um einen Button zur Foto-Aufnahme und soll die dann ebenfalls angebotene Kamera-App der Macher beim Anschluss automatisch starten.

Zugegeben: Eine Idee die unter Umständen durchaus praktisch sein könnte und im Vergleich mit dem iPhone-Ventilator des japanischen Zubehör-Shops „JTT“ klar zu favorisieren ist. Der iPhone-Ventilator „Dock Fan“ (Youtube-Video) wird für 10€ angeboten, kommt in einem iPhone-ähnlichen Etui und bringt es auf 4000 Umdrehungen in der Minute. 17 Gramm schwer, macht der Ventilator zwar einen stabileren Eindruck als der im letzten Jahr vorgestellte, ob der klobige Dock-Adapter aber den zu erwartenden Akku-Schwund des iPhones rechtfertigen kann, wagen wir nicht zu beurteilen.

Schnitt, und auf zu einer anderen Baustellen. Habt ihr euch das PadPhone-Video bereits angesehen? Der Asus-Zwitter bekommt nun Konkurrenz von ECS. Zur Zeit arbeitet die Hardware-Schmiede an einem Tablet mit iPhone-Einschub und will den Windows-nutzenden iPhone-Besitzern so ein Produkt anbieten, mit dem Apples Smartphone nicht nur synchronisiert werden kann. Das ECS-Tablet dient auch als überdimensionierte Hülle und Ladestation. Mit passenden Steckplätzen ausgestattet, soll das im Herbst erwartete Tablet sowohl ein iPhone als auch ein Android-Gerät aufnehmen können und in etwa $200 kosten.

Den Hasbro 3D-Betrachter „My3D“ gibt es bereits für $25. In Kombination mit den im AppStore angebotenen 3D-Apps verspricht das Telefon-Case in Brillenform iPhone-gesteuerte 3D-Erlebnisse und bewirbt das Produkt in diesen beiden Werbe-Videos.

Wir schließen mit dem ollo-Clip. Ebenfalls als Kickstarter-Idee geboren, erweitert der Markstück-große iPhone-Clip die Kamera des Apple-Handys um drei Linsen-Aufsätze mit denen sich sowohl Fischaugen- als auch Makro- und Breitbildaufnahmen anfertigen lassen sollen. Auch der ollo-Clip stellt sich nach dem Klick im Video vor.

Both an elegant design as well as complementary to the iPhone we believe the Kickstarter community will love this project. Everyone who has seen the rapid-prototypes in action inevitably asks, “when can I buy one?” and that is where the Kickstarter Community comes in.

Red Pop

iPhone Ventilator

ollo-Clip

My3D

Freitag, 03. Jun 2011, 12:43 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also die „olloclip“ Linse sieht intressant aus. Für bis 20€ wäre es jedenfalls eine Überlegung wert, wenn es denn den Markt erreicht.

    Das Red Pop teil ist ja mal mehr als überteuert. 3D brauch ich für mich nicht (finde den ganzen Hype um 3D eh leicht überzogen). Und der Ventilator. Naja. Muss man nun nichts zu sagen. (:

    Schönen sonnigen Tag noch.

  • Wie groß war nochmal eine Mark? Das hat meine Generation doch schon fast wieder vergessen.

  • unglaublich, was alles gibt. Vllt. kommt bald ein Rasierer, daß man rasieren kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18960 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven