iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 987 Artikel
   

360 Panorama in Version 4.0: Neue Oberfläche, reduzierter Preis

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Die Occipital-Applikation „360 Panorama“ (AppStore-Link) lässt sich irgendwo zwischen Autostitch und der Microsoft-Anwendung Photosynth einsortieren, fertigt Panorama-Aufnahmen eurer Umgebung in echtzeit an und bietet neben der einfachen Foto-Ausgabe eine ganze Hand voll weiterer Optionen an um die in knapp 20 Sekunden erstellten Rundum-Schnappschüsse mit dem Freundes- und Bekanntenkreis zu teilen.

Neben der Fcaebook- und Twitter-Anbindung – 360 Panorama unterstützt das Anlegen mehrerer Accounts, erlaubt der „Stereographic Mode“ (hier ein Beispiel-Bild) die Ausgabe kleiner „Weltkugeln“, der „360 View“ lässt sich in Webseiten einbetten und animiert euer Foto.

Die jetzt freigegebene Version 4.0 bringt ein vollständig überarbeitetes Interface mit, speichert die Bilder jetzt schneller als zuvor und bietet den direkten eMail-Versand eurer Aufnahmen an. Vorübergehend im Preis reduziert, lässt sich die Universal-Applikation jetzt für 0,79€ aus Apples Software-Kaufhaus laden (AppStore-Link).

Mittwoch, 18. Mai 2011, 10:27 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schon getestet. Bin aber nicht begeistert. Da war die Version vorher besser. Das ständige übelappen der einzelnen Bilder nervt und dadurch entsteht kein schönes panorama Bild.

  • Anstatt der Vorstellung immer neuer iPhone-Kamera-Pararamasoftwares würde mich mehr interessieren, ob es eine App gibt, mit der man *profesionell* erstellte QTVRs auf dem iPhone betrachten kann. Cube World funktioniert im aktuellen iOS leider nicht mehr.

  • Anständige Panoramas berechnet man am besten mit PTGui (http://www.ptgui.com/) auf dem Mac oder PC. Das klappt auch mit Aufnahmen meines 3GS sehr gut und gibt wirklich tolle Bilder.

  • Finde bis jetzt Photosynth am besten.
    Ist kostenlos im App Store erhältlich

    • nur ist photosynth ist eigentlich ganz gut. aber leider doch nur für die tonne, weil man dann silverlight installiert haben muss um die panos betrachten zu können. also nutzlos :-( die leute sind nicht bereit zusäztlich zum flash auch noch silber-leid zu installieren.

  • Weiss jemand wozu die 20 Storage Credits gebraucht werden, die man über in-App kaufen kann/muss ?

  • Ich versteh nicht, wie man das in den News bringen kann. Seit dem Update ist die App schrott. Man sollte wenigstens drauf hinweisen.. Wer das hier, noch 2 Stunden lesen kann, dem geb ichn Bier aus, da meine Kommis hier jedesmal gelöscht werden. Hauptsache die ganzen Mongokommentare drinlassen, ist ja auch wichtiger…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18987 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven