Artikel 24 Stunden vor der WWDC: Kontroverse Gerüchte, wenig Fakten
Facebook
Twitter
Kommentieren (93)

24 Stunden vor der WWDC: Kontroverse Gerüchte, wenig Fakten

93 Kommentare

24 Stunden vor Beginn der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC wissen wir nur, dass Apple morgen einen Ausblick auf die neusten Versionen von iOS 7 und OS X geben wird. Alles andere ist offen.

wwdc-logo

Die Vorabpräsentation der nächsten großen Software-Update für Apples Mobil- und Mac-Betriebssysteme ist beschlossene Sache und wurde auch offiziell angekündigt. Dass wir bei beiden Versionen durchaus größere optische Neuerungen erwarten dürfen, deuten die bereits auf Plakaten und Bannern am Veranstaltungsort gesichteten neuen Schriftzüge bzw. Logos an.

Weiter ging man bis bis dato allgemein ja davon aus, dass Apple morgen zumindest ein neues MacBook Air, möglicherweise aber auch ein überarbeitetes MacBook Pro und den lange erwarteten Nachfolger des Mac Pro vorstellen wird. Dazu deuteten etliche Hinweise in den vergangenen Wochen auf „iRadio“ genanntes Musikstreamingangebot von Apple hin.

Vielleicht kommt aber auch alles ganz anders? Ein Kommentar von Apple-Kenner und Programmierer John Gruber, der für seine guten Beziehungen zu Apple bekannt ist, fördert die Spannung vor dem morgigen Tag. In seinem Podcast gab Gruber zu Protokoll, dass er seit 2007, dem Jahr der Vorstellung des ersten iPhone, nicht mehr so ahnungslos hinsichtlich der Inhalte der morgigen Keynote gewesen sei. Er wisse schlichtweg gar nichts und habe zudem noch die Information erhalten, dass alles, was bisher vermeintlich durchgesickert ist schlichtweg falsch sei.

In einer Sache seine sich aber alle seine normalerweise gut informierten Kontakte einig: Ein Teil der morgigen Neuvorstellungen werde „polarisieren“, also wohl für stark unterschiedliche Reaktionen sorgen. Ob sich dies auf die vorgestellte Software oder möglicherweise auch Hardware bezieht, bleibt offen. Wir wollen die Erwartungen also nicht zu hoch schrauben, denn schon ein Wechsel der verwendeten Schriftarten, wie er auf den bereits gesichteten Plakaten zu sehen ist, kann für sehr kontroverse Diskussionen sorgen.

mosconeDas Moscone-Veranstaltungszentrum in San Francisco (Danke Frederik)

Bislang kein Livestream angekündigt

Ob Apple die morgige Eröffnungsveranstaltung wieder live auf Apple TV und iOS-Geräte überträgt, bleibt abzuwarten, bislang wurde nichts dergleichen angekündigt.

Wir halten euch auf jeden Fall topaktuell auf dem Laufenden. Vergesst also nicht Bier und Chips zu kaufen, wir sehen uns morgen ab 19 Uhr hier.

Diskussion 93 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Ich kann Dir ja schon mal verraten, dass ich aus sicherer Quelle weiß, dass Apple nun doch mit hoher Wahrscheinlichkei wieder auf iOS 1.0 zurückwechseln will ;-D

        — Kartoffelsack
      • Also ich hab gehört das iPhone 6 kann sich transformieren und gehört den Autobots an ;-)..

        — NicK™
      • Tut mir leid wegen des Doppelposts, aber Teil 4 ist dann Live :D..

        Warum macht Apple nicht einen Vertrag mit denen und mit Transformers 4 Werbung..würde mich mal interessieren was dabei so alles rauskommt :’D..

        — NicK™
  1. Ich verstehe eure Trennung von iFun und iPhone Ticker immer noch nicht. Hier geht es doch nich nur um das iPhone?

    — Bernhard
  2. Ich denke, dass es so kommen wird:

    - zuerst das übliche Blabla: Verkaufszahlen aus dem App-, Mac-, und iTunes Store
    - Video zur Eröffnung der neues Stores (u.a. Berlin)
    - Verkaufszahlen Hardware
    - Überleitung zu neuer Hardware: Neues MacBook Air, MacBook Pro und MacPro
    - Vorstellung des neuen OS X
    - danach iOS: Vorstellung von iOS und den neuen Features, Entwickler kommen auf die Bühne und zeigen neue Apps im neuen Design etc.

    Dann sind zwei Stunden voll. An ein “One more Thing” in Form einer iWatch oder iTV glaube ich nicht, da derFokus zum einen auf das OS X und noch viel stärker auf iOS 7 liegen wird.

    — Tobi
      • Würde ich jetzt noch nicht behaupten – zeigt sich dann eventuell morgen Abend…;)

        — Tobi
      • Ich glaube es wird gar kein Ios 7 geben sondern Ios 6s: die Icons werden etwas länger und schmaler und Facetime startet schon nach 28 Sekunden statt nach 30. Zudem wird Siri alle Wibelsturm-warnungen für Nordamerika kennen und Agry Birds ist tief ins Ios integriert.

        — Zetto
      • Sehr guter Punkt. Das iRadio habe ich vergessen. Die Vorstellung des iRadios würde sich auch perfekt in die softwarelastige Keynote einreihen und könnte in der Tat als “One more Thing” als Feature von iOS7 morgen vorgestellt werden! Das klingt mehr als plausibel!

        — Tobi
    • Also die iWatch wird wohl nicht kommen, die Bilder von den Gerüchtrn sehen zu
      futuristisch aus meine ich. Warum sollte Apple eine
      Uhr herstellen? Die Uhr Anzeige hat doch eig. jedes elektronische Gerät ?!?

      — Jonas
      • Die iWatch zum Anzeigen der Uhrzeit??? Du gehörst wahrscheinlich zu denen, die mit ihrem iPhone telefonieren???

        — Steff
      • Mir ist schon klar das man mit der iWatch auch
        andere Sachen machen kann ;)

        — Jonas
  3. Ich wette Apple verkauft uns etwas, was bereits Android, speziell Samsung Handys schon längst können. Innovationen sind gefragt und keine Nachahmer. Trotzdem bin ich gespannt und werde natürlich den Live Stream sehen. Ich habe wirklich viel über Grenzen geschaut und Android und Blackberry probiert, solange aber die Apps bei Apple noch professionell erscheinen, ist ios für mich die erste Wahl. ios ohne Apps ist aber sowas von antiquiert. Es muss etwas passieren.

    Habe vorsichtshalber ein paar Tempos bereit gelegt falls mir die Tränen kommen…

    — Tamara Jung
    • Entwickler Sessions schon..Keynote ist nunmal keine richtige Session von daher…man weiß es nicht. Vielleicht nur für Entwickler.

      — kev
    • Ja…und “Apple war in Sachen Geheimhaltung auch schon besser.” war auch noch auf die Banner bezogen, die jedes Jahr schon VOR der Keynote zu sehen waren.
      Echt peinlich dieser Satz von einem Apple Blog.

      — Benjamin
  4. Unter dem Gesichtspunkt, dass hier auch viele Minderjährige unterwegs sind, finde ich die Aufforderung Bier und Chips kaltzustellen ziemlich fragwürdig.

    Davon abgesehen bin ich auf Morgen auch gespannt wie ein Flitzebogen! :)

    — Chris
  5. Endlich hats Apple mal geschafft, dass nicht mehr die meisten Sachen vorher bekannt sind und man außer vager Gerüchte einfach nichts weiß. Nichts ist langweiliger als wenn man vor der Keynote schon deren Inhalte kennt. Das hat mich die letzten Jahre immer schon etwas genervt. Apple lebt einfach von dieser Geheimhaltung, und das ist es meiner Meinung nach auch, was einen Teil der “Apple-Faszination” ausmacht. Schön, dass sie es offensichtlich doch noch richtig können.

    Die alternative Lösung ist: Sie haben einfach nichts interessantes zum präsentieren :)

    — Olli
    • Ich hoffe auch, dass Apple Alles, oder zumindest Vieles geheimhaltne konnte.
      Seh ich alles genau wie du. Wir werden es morgen sehen.

      — Benjamin
  6. Das Verb “polarisieren” ist sehr mehrdeutig. Laut Duden:
    (Chemie) elektrische oder magnetische Pole hervorrufen
    (Physik) bei natürlichem Licht eine feste Schwingungsrichtung aus unregelmäßigen Transversalschwingungen herstellen
    (bildungssprachlich) spalten, trennen; Gegensätze schaffen
    (bildungssprachlich) in seiner Gegensätzlichkeit immer deutlicher hervortreten; sich immer mehr zu Gegensätzen entwickeln
    ich hoffe auf das physikalische polarisieren, was auch eher wahrscheinlich ist: Im Vorfeld wurde oft von einer eindeutigen Designlinie gesprochen durch die integrierten Apps.

    — joodd
  7. Seit ich hier dabei bin, hat es Apple noch nie so spannend gemacht bzw. wurden noch nie so wenig Details wie dieses Mal bekannt. Ich freu mich schon so :D

    — _p1_
  8. Leute….. Wann und wie wäre denn etwas auf meinem ATV zu sehen?!? Hab’ sie erst seit ein paar Tagen.
    Ich bin wirklich gespannt auf morgen und hoffe das es diesmal echt rein haut. Ich erinnere mich gerne an 2007 zurück als ich die Einführung vom iPhone sah. Der Enthusiasmus der crowd war überwältigend. Das hab’ Essener Meinung nicht mehr seit dieser Keynote… Hoffe es morgen weitestgehend erleben zu dürfen. Ich bin einer der Sorte, die Apple lieben und einfach mitziehen. Bei Frauen machen wir es ja auch net anders und folgen dem Strom. Bier stand gerade schon bereit… Jetzt ist’s weg. Kauf ich halt morgen neues.

    — Der Typ
  9. Im Zweifelsfall kann kan ja noch schnell zur E3 rüber switchen. Da gibts vieleicht auch interesante Sachen zu sehen.

    — Dickerpatti
  10. Vielleicht komm ja Apples erster eigener Fernseher…ist in den letzten Wochen etwas untergegangen, das Gerücht.

    — bombelbob
  11. Morgen sagt Tim Cook dann:
    “Because iOS is so successful, we’re just changing the number to 7 and everything inside stays the same.” :D

    — Benjamin
  12. Alle, denen ich bisher das vermeintliche flat-design gezeigt habe, sagten bloß nicht. Und so sehe ich das immo auch noch. Andererseits… Iwann haben sich auch alle an meinen Bart gewöhnt :/

    — madog
    • Kann irgendwie auch nicht so recht glauben dass Apple ein Redesign starten wird … Dafür gibt es zu viele Kunden die froh über Apples stetiges design sind. Wir sehen ja an Windows 8 dass sowas mächtig mach hinten los gehen kann und die weniger technisch interessiert schnell durcheinander bringt …

      — molekuel
  13. Menschen fiebern der Veröffentlichung eines Betriebsystem entgegen und haben Angst, enttäuscht zu werden…!
    Habt ihr echt nichts anderes?!?
    Waaahnsinn.

    — Imker
      • Hast DU nix anderes, als …, ach was ‘s soll’s.
        Freu’ Dich über ein paar neue Icons.

        — Imker
  14. Es wurde ja schon auf eine großartige vermutliche Änderung hingewiesen: eine andere Schriftart. Was mir auch immer ein Rätsel ist und immer als ganz toll beschrieben wird: andere Hintergrundbilder….

    — Timo
  15. Da giebt es bestimmt auch was neues was das Apple TV angeht. Das mehrfarbig Logo in Form eines Apple TV lässt hoffen.

    — Brain1979
    • Das Logo hat einfach die selbe Form wie die aktuellen Apps auch. Das hat mit dem Apple TV absolut nichts zu tun. Bunte Apple TVs wären absolut nicht schön. Eventuell eine weiße kleine Box. Das wäre mal wieder was.

      — Carl
  16. Danke, dass ihr die Bedeutung des Wortes “polarisieren” erklärt. Ich hätte sonst echt nachschlagen müssen.

    — Äbblwoi
  17. “… Er wisse schlichtweg gar nichts…” “In einer Sache seine sich aber alle seine normalerweise gut informierten Kontakte einig: Ein Teil der morgigen Neuvorstellungen werde „polarisieren“, also wohl für stark unterschiedliche Reaktionen sorgen.”

    Ahja, macht viel Sinn…

    — nick
  18. Also ich denke das Apple morgen unsere Erwartung füllen wird. Ich hasse mittlerweile die aussage, das ohne Steve nichts geht ! Er war einer von vielen der bei Apple gearbeitet hat es wird nicht nur an ihm liegen das Apple so schön gestrahlt hat.Die Leute die Wirklich was gemacht haben sind ja immernoch da also bis auf Scott.

    Ich wünsche euch morgen alle eine schöne WWDC :)

    — Emuran
  19. Egal was morgen vorgestellt wird: Ich kaufe es früher oder später sowieso. Wie die meisten von Euch. Ich lege mir also keine Tüte Chips zurecht, sondern vorsichtshalber schonmal meine Kreditkarte.

    — Frank
  20. Mein Bro ist gerade drüben und hat ebwn gepostet, dass die Prostituierten auch ihre Preise gegenüber voriges Jahr erhöht haben. Kein guter Einstieg in die WWDC! :-(

    — Lars Hirnregnen
  21. Ein neues Retina Thunderbold Cinematic Display! Wie wärs denn damit? Damit rechnet momentan niemand, aber würde zum neuen Mac Pro passen, sofern dieser heute angekündigt wird…

    — _p1_
    • Die idee ist nicht schlecht aber denke dass die kosten für ein derart großes retina display einfach zu hoch sein werden. So oder so sind die preise für ein Cinema Display schon sehr hoch … retina würde dann warscheinlich die 2000 € ansteuern … Dafür ist der Kundenkreis sichlerich sehr klein

      — molekuel
  22. Vielleicht wird uns Apple ja erklären warum sie helfen über das PRISM Programm der USA uns europäischen User auszuspionieren?

    Vertrauliche Daten über eine Apple EMail? Nie wieder!!!
    Back to GMX.

    — AppleFan
  23. Mal ein kleines Gerückt zum Retina Display: Es wird ein E-Ink-Display mit Farbe und Retina-Auflösung geben. Der Hintergrund wird also weiss und darauf die neuen farbigen App-Icons.

    — Alex
  24. Hi,
    hat sich schon mal jemand Gedanken über ein mögliches Vertriebskonzept zur iWatch gemacht?
    Was meint ihr gibt’s das dann im Bundle mit dem iPhone 5s oder nur über die Apple Stors?

    neues iOs , iPhone, iRadio, iWatch oder iSonstwas – Hauptsache es wird bald 19:00 und es geht los :)

    — beckerst

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13900 Artikel in den vergangenen 2559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS