iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

10 Mac App Store Downloads für iPhone-Nutzer: Klingeltöne, Foto-Transfer, SMS-Backup und mehr (Teil 2)

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Noch ist die Programm-Auswahl für iPhone-Nutzer im Mac App Store zwar relativ überschaubar, nichts desto trotzt bietet das neue Software-Kaufhaus aber bereits den einen oder anderen Titel, der sich im Zusammenspiel mit Apples Smartphone durchaus sehen lassen kann. Hier der zweite Teil unserer gestern gestarteten Liste mit dem Überblick auf etwas mehr als 10 iPhone-Kompagnons aus dem Mac App Store. Teil 1 kann hier eingesehen werden.

SMS Export (2,39€ – Mac App Store – Gratis-Alternative: Backupextractor )
Uns fällt gerade keinen Situation ein in denen wir unseren Kurznachrichtenverlauf sichern wollen würden… Falls es mal soweit ist, scheint SMS Export eine der besseren Lösungen zu liefern. Die Mini-App exportiert euren Kurznachrichten-Austausch in eine Text-Datei und könnte sich vor einer anstehenden Geräte-Wiederherstellung bewähren. Negativ: SMS Export greift „nur“ auf das iPhone-Backup und nicht direkt auf das Gerät zu.

SongGenie (23,99€ – Mac App Store – Gratis-Alt.: Tune Instructor)
SongGenie, im Januar 2009 vor unserer Review-Kamera, durchsucht die iTunes-Bibliothek nach unvollständigen Song-Informationen und verbessert falsch benannte, doppelte und unbeschriftete Songs. Neben den Interpreten- und Titel-Informationen können auch Song-Texte, Veröffentlichungsjahr und Genre in die Songs gepackt werden.

CoverScout (23,99€ – Mac App Store)
Ebenfalls keine unbekannte Desktop-Anwendung. CoverScout macht da weiter wo SongGenie aufhört und versorgt eure nackten MP3s mit den passenden CD-Covern. Die Suche zieht sich stellenweise ein wenig in die Länge. Mit etwas Geduld und Enthusiasmus lässt sich die eigene iTunes-Bibliothek an einem Nachmittag jedoch komplett mit Artwork ausstatten. Mit einer Gratis-Alternative (außer vielleicht der händischen Suchen bei Amazon) können wir leider nicht dienen. Vorschläge in den Kommentare sind gern gesehen.

AppControls & Minishaddow (15,99€ – Link 1 & 3,99€ – Link 2)
Zwei Werkzeuge die sich in erster Linie an iPhone-Entwickler richten. AppControls erstellt Button und Bedienelemente mit denen sich eure iPhone-Anwendung aufhübschen lässt und gibt automatisch die Retina-Version des selbstgestalteten Knopfes aus, Minishaddow bearbeitet Screenshots eurer App mit kleinen Schatten, Größenreduktionen und mehr.

ClipAgent (0€ – Mac App Store – Alternative: Pastebot)
Zwar ist der Mac App Store-Download „ClipAgent“ kostenlos verfügbar, die Mac-Applikation setzt jedoch den 0,79€ teuren AppStore-Download ClipAgent for iPhone voraus um mit eurem Handy zusammen zu arbeiten. ClipAgent versteht sich als Manager für die eigene Zwischenablage und reicht kopierte Links, Bilder und Texte zwischen den Geräten hin und her. Die oben verlinkte Alternative, Pastebot, ist zwar ein wenig teurer, dafür jedoch auch wesentlich Augen- und Arbeitsfreundlicher.

Ringer (7,99€ – Mac App Store – Gratis-Alternative: Macsome)
Der zweite, namenhafte Klingelton-Editor im Mac App Store. Im Funktionsumfang mit der, im ersten Teil dieser Liste besprochenen, iRingtones-Konkurrenz zu vergleichen, im Preis jedoch knapp drei mal so teuer.

Mittwoch, 12. Jan 2011, 12:35 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ringer ist genau so eine Geldverschwendung wie iRingtones.
    Via Garageband lassen sich Klingeltöne kinderleicht erstellen. Lied laden, Loop für den gewünschten Abschnitt wählen und als Klingelton in iTunes exportieren, fertig.

    • Ganz meiner Meinung!
      Mit GarageBand geht es min. genauso schnell wie mit einer dieser ganzen Apps…. naja wer Geld zuviel hat kann sich das ja ruhig kaufen ;-)

      Verstehe auch diese Liste nicht ganz. Das scheint keine Liste mit persönliche Favs. zu sein, denn mehrfach lese ich: „Uns fällt gerade keinen Situation ein in denen wir unseren Kurznachrichtenverlauf sichern wollen würden…“
      „Selber Umfang aber 3x so teuer“ ahja ^^

      Trotzdem danke für den Überblick und die restlichen Vorstellungen klingen ja auch ganz gut!

  • IRinger gibt es für Windows, gratis.
    Song raussuchen schneiden -fertig.

  • Kennt jemand ein SMS-Backup-Programm für Windows?

  • Wie kann man denn mit dem BackupExtractor die SMS exportieren? Ich habe damit die entsprechende Datei nicht gefunden.

    Und zu PasteBot: Meine Lieblings-App und zusammen mit dem kostenlosen Mac-Plugin einfach unschlagbar!

  • Coversuche geht doch mit TuneInstructor ganz gut, oder?
    Wenn ich mich nicht irre…

  • Wer ein wenig im inet nachschaut und die Begriffe iTunes, iPhone und ringtones bei z.b. Google eintippt, der findet auch klingelton lösungen ohne drittprogramme. Man kann auch in iTunes selbst Musik schneiden,
    1. einfach Rechtsklick auf den Song den ihr als klingelton wollt,
    2. Informationen auswählen und zum Tab Info wechseln und Zeit kürzen und mit ok bestätigen,
    3. sie dann in das AAC Format konvertieren,
    4. auf den Desktop ziehen,
    5. bearbeitete Datei in iTunes loschen (erkennt man an der kürzeren Spieldauer)
    6. Originaldatei wieder rechtsklick auf Informationen, den hacken bei „stoppen bei“ herausnehmen und ok klicken
    7. und zu guter letzt die zum Desktop exportierte Datei einfach wieder zu iTunes ziehen.
    Voila und schon habt ihr iPhone ringtones für umsonst:)

    • Und diejenigen, die es weniger umständlich, dafür exakter und evtl. sogar mit Fade Out haben möchten, nehmen GarageBand.

      • Gibts das auch für Windows? Also wer es einmal gemacht hat weiss dass es max 1-2 min dauert in iTunes das ganze zu machen und Plattform übergreifend ist es auch.
        Aber Hey soll kein Seitenhieb sein einfach nur ne geradestellung;)

  • Hatte auch mehrere Male probiert überGarageband Klimgeltöne zu erzeugen, hat aber kein einziges Mal geklappt (trotz einfachem Menüpunkt).
    Musste dann die komplizierte Variante wählen (iTunes Lied kürzen, als anderes Format konvertieren (in iTunes), Lied auf Desktop ziehen, Endung der Datei glaub auf m4r ändern, wieder in iTunes reinziehen – und hoffen dass es funkt (was es leider nicht jedes Mal macht))
    – ätzend.
    :)

  • Hallo zusammen,
    für Klingeltöne gibt man heutzutage nun wirklich kein Geld mehr aus. Mein Tip:
    http://www.ringtonesia.com/
    Kostenlos, unabhängig, flexibel, unkompliziert und für Mac und Windows verfügbar; übrigens genau wie Videora, gleicher Comfort für Video-Konvertierungen…

    • Hab’s zwar schon ne weile nicht mehr benutz. Denk mal sollte noch funtioniren. Hab damals meine Klingeltöne mit http://www.audiko.net hergestellt. Lied uploaden Abschnitt wählen, speichern und in iTunes einfügen. Für Windows und Mac nutzbar und kostenlos.

      • Zusätzlich hatte es damals noch ne Top 50 Liste konnte man rintgones von anderen Usern downloaden wenn man keine Idee für einen eigenen ringtone hat.

      • Womit das Nutzen von Audiko illegal wird, da man nicht die nötigen Lizenzen zur Weitergabe der Titel hat.

  • Gibt es sowas wie tuninstructor auch für Windows?

  • Es gibt eine kostenlose alternative für CoverScout und ebenfalls ersetzt es CoverSutra 3,99 im Mac App. Store.
    Das Programm heisst TunesArt und hat sogar noch lyrics mit dabei. Design sehr ähnlich wie CoverSutra

    http://www.jibapps.com/product.....s/tunesart

  • Und jetzt bitte die Tipps in den Kommentaren für Windows – TuneInstructor für Win7 wäre Klasse!

  • voll dämlich von bluecrowbar die Programme AppControls & Minishaddow nur im Appstore anzubieten. Denn Firmenkunden können dort keine Käufe tätigen. Und das ist sicherlich eine grosse (die grösste) Zielgruppe dieser Anwendungen.

  • Hehe ich warte ja immer noch auf den Mac app Store für Windows ^^. Aber jetzt mal ernst wiso haben die mit dem Mac App. Store so lange gewartet ist doch naheliegend den App. Store auf Mac auszuweiten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven