iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 393 Artikel

Wasserdicht und 20 Tage Standby

Zum 30-Euro-Kampfpreis: Aukey Smartwatch LS02 jetzt erhältlich

135 Kommentare 135

Der für seine Netzteile und iPhone-Accessoires bekannte Zubehör-Anbieter Aukey hat seine erst im Januar in Italien vorgestellte Smartwatch LS02 nun auch in den deutschen Markt eingeführt und bietet den Fitness-Tracker zum absoluten Kampfpreis von 29,99 Euro über Amazon an.

Ls02

Der offizielle Preis des Handgelenksbegleiters wird auf der Produktseite zwar mit 39,99 Euro angegeben, der 10-Euro-Rabattgutschein dürfte so schnell allerdings nicht verschwinden – auch in Italien wird der Nachlass auch einen Monat nach dem Marktstart weiterhin gewährt. Zur Erinnerung: Apple verkauft das günstigste Armband für die Apple Watch aktuell für 49 Euro.

Die LS02 wird mit anderer Kompagnon-App auch unter dem Label Haylou verkauft, Aukey lässt sein Modell allerdings von der neuen Aukey Fit App begleiten. Diese bietet den Login via Apple an, kommt mit deutscher Benutzeroberfläche und lässt sich bereits vor der Bestellung grob mustern.

Ls02 App

Wasserdicht und 20 Tage Standby

Die wasserdichte Sportuhr besitzt einen 1,4-Zoll kleinen LCD-Touchscreen mit einer überschaubaren Auflösung von 320 × 320 Pixeln, funkt per Bluetooth 5.0 und integriert einen Herzfrequenzsensor auf ihrer Rückseite.

Aukey Watch 2

Der Akku der LS02-Smartwatch weist eine Kapazität von 260mAh auf und soll es auf eine maximale Standby-Zeit von 20 Tagen bringen – hier bleibt allerdings unklar, bei welcher Nutzungsintensität.

Ansonsten bewirbt Aukey die günstige Sportuhr mit Software-Funktionen wie einer Schlafüberwachung, Stoppuhr, Timer, Bewegungs-Erinnerungen und zahlreiche Trainingsmodi, die die Wahl der aktiven Sportart zulassen. Zu den von der Sportuhr unterstützten Sportarten zählen unter anderem Laufband-Training, Fußball, Yoga, Basketball, Joggen, Klettern, Rudern, und Radfahren.

Wir werden in den kommenden Wochen einen Blick auf die jetzt erhältliche Sportuhr werfen, prüfen ob eine Apple-Health-Integration vorhanden ist und uns noch mal mit einem Fazit zurückmelden.

Produkthinweis
AUKEY Smartwatch, 1,4 Zoll, Farbdisplay 320p, Touchbedienung, Fitnesstracker, wasserdicht IP68, Herzfrequenzsensor,... 29,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Feb 2021 um 19:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    135 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Klasse dann kann ich meine Apple Watch Series 5 LTae Alu in Silber mit Sportloop ja endlich verkaufen.

  • Super Design! Mutig, eigenständig…topp!

  • bin auf euer review sehr gespannt.

    • Ich empfehle bei einem Test im Preisrahmen zu bleiben, um fair zu sein.
      Bleibt also nur ein Vergleich der Aukey Watch mit dem Apple Armband.

      Bin gespannt… ;-)

  • Interessant für so einen Preis, sieht nicht schlecht aus. An die AW reicht diese aber nicht ran, will der Hersteller sicherlich auch nicht.

  • Weiß jemand ob man das Armband austauschen kann..?!

  • Wer hat bitte die Musik in das Video geschnitten? Wenn die Uhr genauso zuverlässig läuft, haben die sich schön ins eigene Fleisch geschnitten :D

  • Für die Kids sicherlich nicht ungeeignet…

  • Klasse Produkt für wenig Geld, ohne Ballast, aber mit allem was Sinn macht.
    Also des Gegenteil der AW.

    • Lol, für mich nur das, was ich von der AWatch so ziemlich am wenigsten brauche.. (notification mit iphone gesynct, home, Musiksteuerung, appleTV Fernbedienung, iMessage, Shazam, kalender, mail..) ne menge..

      • Genau das dachte ich auch. :)

        Wenn ich damit noch entsperren und Apple Pay nutzen kann, super; aber zum selbstvermessen benötige ich die nicht.

  • Apple Pay? iMessage? Blutdruckmessung? Kommt bestimmt per Update.

  • Wow das Ziffernblatt unten (im Video) ist ja sehr innovativ

  • Billiger Fitnesstrecker der vermutlich funktioniert. Who cares in einem Apple Forum?

  • Hab die Haylou Version.
    Scheint für mehrere Hersteller in China vom Band gefallen zu sein.
    Und ja, is ein Billo-Fitnesstracker mit Uhrfunktion.
    Reicht mir allerdings.
    Würde nur gerne mal die AUKEY-App ausprobieren. Leider verbindet sie sich nicht. Denke, die ist wahrscheinlich genauso rudimentär, wie Haylou-App.

  • Weiß jemand ob ein GPS verbaut ist? Wer gut für die Kids um zu gucken wo sie sind.

  • Die Uhr ist mir zu günstig. Wie soll man denn damit in der Schule angeben? Ich warte nur drauf bis die ganzen poor kids damit ankommen.

    • Leider hat Apple die Apple Watch aus Gold auf dem Programm genommen, jetzt sehen die Uhren meines 12 jährigen Sohnes genau so aus wie die des Harz 4 Empfängers aus dem Plattenbau – einfach nur schrecklich

      • Ich finde solche Leute wie dich, die solche Kommentare posten, einfach nur zum Ko… Nicht jeder ist wie du mit einem goldenen Löffel im Mund geboren… Einfach mal Gehirn einschalten!!!

      • Selbst schuld. Du bist wahrscheinlich auch so ein Weltverbesserer der seine Kinder aus inklusionsgründen auf normale Schulen schickt. Wenn du sie in ein exklusives Internat schicken würdest, würden sie mit diesen prekariatunterschichtmenschen gar nicht in Berührung kommen

      • Seid ihr echt so verstockt, um nichtmal mehr die offensichtlichste Ironie zu erkennen?

    • Egal, die ganzen „poor Kids“ ziehen eure doch sowieso ab und lassen sie allein und ungeliebt im Pausenhof stehen.

      Von diesen Repressalien werden sie sich, wie ihr übrigens auch, nie erholen und eine Sozialphobie ausbilden,bei der sie sie Zwänge bilden, sich durch ihr geliehenes Geld irgendwelchen teuren Technik Schrott kaufen zu müssen um damit ihr zerstörtes Selbstwertgefühl ein wenig aufzuplustern.

    • Ist definitiv kein Kompensationsgerät für Minderwertigkeitsgefühle.

      Eine tolle Alternative für alle, die nicht mehr brauchen. Mir würde das GPS Fehlen.

      Aber Preis-/Leistungsmässig ist das Gerät ein Brett

  • Warum nicht? Für Gelegenheiten bei denen einem die AW zu schade ist, man aber einen FT dabeihaben möchte doch ideal. Kostet weniger als ein neues Band für die AW …

  • Ihr seid vielleicht mutig das „Ding“ hier zu bringen. Und bei dem Preis ist es sowieso ganz gewiss mit Sicherheit 100% Schrott und bestenfalls nur für Leute die eine AW nicht brauchen. Ist doch so, oder?

    • Man kann so eine Uhr ja auch als Einstiegsdroge sehen.
      Finde es gut das hier darüber berichtet wird. Ist ja eine Erweiterung für das iPhone und dessen Funktionen.
      Ich brauchte nie eine Uhr (also diese Dinger zum Zeitanzeigen), habe mir dann einen günstigen Fitnesstracker zugelegt mit dem ich relativ zufrieden bin und denke jetzt über eine Apple Watch nach. Hängt halt vom finanziell vertretbaren Mehrwert ab.
      Halt hat jeder seine eigene Art der Evolution, Kostenrechnung und Bedarfsermittlung.

      Zurück zur Billiguhr, als Erweiterung zum iPhone hat sie gegenüber der Apple Watch eben auch Vorteile:
      – ist egal wenn sie bei der Arbeit oder unter harten Bedingungen kaputt geht oder beschädigt wird
      – ist egal wenn im Schwimmbad oder am See was passiert
      – Trackt trotzdem die wichtigsten Daten und auch nicht viel schlechter als eine AW
      – hat eine lange Akkulaufzeit, d.h. man kann sich auch mal länger ohne Unterbrechung Tracken, z.B. Schlafüberwachung.

      Kann aber eben auch andere Dinge nicht.

    • Warum mutig? Das Teil ist auf dem Markt und es wird darüber informiert.

      Darf man in deiner Welt nur über das Berichten das RegimeTreu ist ( also Apple konform und gefällig?).

    • Ja, Ömer20. Da hast Du gaaaanz sicher Recht !
      Nur mal zur Erklärung: Es gibt durchaus Leute, die sich eine AW nicht leisten können, aber gerne eine gut ausgestattete Smartwatch hätten. Für die (und nicht für Dich, der ja soo viel Besseres kaufen kann) ist so eine SW sicherlich ein tolles Teil.
      Und noch etwas, lieber Ömer20: Wenn man keine Ahnung hat … die Firma Anker ist mittlerweile einer der angesehenen Hersteller. Die bauen keinen typischen Chinaschrott. Auch wenn diese Uhr keine AW ist, ist sie für das Geld sicherlich eine ganz gute Wahl.

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Sport/Smartwatch in dieser Preisklasse mit der AW mithalten kann. Wenn dem so wäre, dann kann ich nur sagen, daß wir von Apple dann besch… oder betrogen werden. Ich habe jetzt meine 2. AW und möchte sie nicht missen. Design gefällt mit, hervorragende Qualität, robust und überragende Funktionen, besonders im Apple Eco System. Diese Uhr wird aber sicherlich Käufer finden und warum auch nicht.

  • Für Leute, die nach Corona ein Bewegungs- u. Sportboost brauchen eine geile Sache, oder? Ein paar Wochen nutzen u. dann ab in die Schublade.

    Seit iOS 14.4 habe ich einen hohen Akkuverbrauch

  • Ich habe sie mir tatsächlich direkt bestellt und bin bisher, trotz des Vorhandenseins einer Apple Watch, sehr zufrieden mit der LS02. Sie ist schicker als die Amazfit BIP U und auch die Benachrichtigungen und möglichen Einstellungen sind angenehmer.

  • Leider bricht die Bluetoothverbindung zwischen Uhr und Smartphone immer wieder ab und die App ist auch nicht die Beste. Wer billig kauft zweimal. Ich kann die Uhr nicht empfehlen. Leider…

  • Irre, wozu diese Webseite mittlerweile verkommen ist! Sinnlose Kommentare wohin man sieht, und das alles wegen einer billigen Uhr die auf dem Markt ist. Kaum ein sachlicher und brauchbarer Kommentar, nur wirres Geschwurbel von den üblichen Miesepetern hier.

  • Es steht zwar hier bevor man schreibt ‚Seid nett zu einander‘ aber manchmal glaube ich hier schreiben viele nur um zu meckern. Manche auch um zu prallen mit ihrer Uhr. Die Uhr im Artikel ist doch in Ordnung. Leben und Leben lassen

    • Viele hier PRAHLEN sicher gerne. Aber die meisten prallen eher vor die Wand und rennen mutig wieder dagegen. Würde deren Ergüsse hier erklären.

    • Passt aber zur Marke Apple. Heute kauft man das nicht mehr nur weil es ein gutes sicheres System ist, mit den sich einfach besser arbeiten lässt sondern weil es hip und teuer ist auch wenn man keinen wirklichen Mehrwert hat.

  • Mein Sohn, meine Frau als auch ich haben alle eine AW. Für meine Tochter (8) finde ich eine AW persönlich noch etwas übertrieben. Zumal sie gerne auch mal was liegen lässt nachm Sport/Judo etc.! Wir haben vor drei Wochen die LS02 bei Amazon (Italien) bestellt und seit zwei Wochen hier in Betrieb. Die Funktionen sind natürlich nicht wirklich vergleichbar mit einer AW (z.B. Telefonieren, Whatsapp, Spotify), dennoch würde ich sie jederzeit weiter empfehlen… Kurzes Fazit: Pulsmessung einwandfrei, Display/Anzeige sind scharf und übersichtlich gestaltet, die Einbindung ins iOS war problemlos, die Uhr fühlt sich wertig an und weitere Features wie Schrittzähler, Wetteranzeige etc. gibt es ja auch noch… und das Beste: meine Tochter liebt sie!!!

  • Guten Morgen,

    gestern kam die LS02 an. Vorab ich besitze auch eine AW zum Vergleich. Long Story Short, die Uhr ist für diesen Preis klasse, die Begleit-App informativ und aufgeräumt. Die Uhr verfügt über einen vernünftigen Touchscreen und eine prima Anzeige der wichtigsten Werte auf einen Blick. Im Vergleich sind Anzahl der Schritte und Herzfrequenz nahezu identisch mit AW. In Relation zum Preis ein klasse Leistungsumfang.

    Beweisen muss sie jetzt die versprochene Akku-Laufzeit, aber meine AW zu übertreffen wird wohl keine Kunst sein (leider). Was mir bisher nicht gelungen ist, das Schlaf-Tracking. Dies sollte von meinem Verständnis her automatisch funktionieren ohne manuelle Aktivierung an der Uhr. Weiß hierzu jemand von Euch näheres oder hat einen Tipp???

    Also im Fazit bin ich sehr positiv vom P/L-Verhältnis überrascht und selbst als ausgesprochener Apple-Fan muss ich schmunzeln was für 29€ geboten wird (alleine die Akku-Leistung) :-)

    • Danke für den ERSTEN sinnvollen Beitrag zu diesem Thema!! 1+

    • Danke für Deinen Bericht :-).
      Ist das Armband nun austauschbar oder nicht?

      • Ja, das Band ist absolut austauschbar.

      • Jedes 20mm Armband passt. Hab meine Uhr gestern bekommen, macht genau was die soll, App ist sehr gut, genau das richtige für den Sport. Danke für den Tip hier an das I-Fun-Team!!

    • Bei deiner Uhr weiß ich es nicht sicher, bei der Mi funktionieren aber einige Sachen nur wenn die Abstände der Messungen sehr kurz sind oder auf automatisch stehen.

      • Geht bei Dir das Schlaftracking und falls ja, automatisch oder was muss aktiviert werden? Danke.

      • Ich habe ein Mi Band 5. und eine Withings irgendwas. Nicht deine. Ich hab nur eine Vermutung geäußert.

        Bei der withings funktioniert das immer mit dem schlaftracking. Beim Mi Band kann man verschieden Einstellungen betreffs der Häufigkeit der Messungen vornehmen und ob schlaf-, pulsüberwachung oder beides an sein soll. Für die Berechnung eines Fitness-Wertes muss aber die Messung jede Minute durchgeführt werden, wenn man das umstellt bekommt man da keine Meldung. Evtl. ist das bei deiner Uhr auch so.

      • Danke, aber die Möglichkeit der Umstellung besteht meines Wissens an der LS02 nicht.

    • Schlaftracking hat bei mir in der ersten Nacht direkt funktioniert. Ohne, dass ich etwas einstellen musste. Habe aber auch den Button gefunden, wo man Manuell seinen Schlaf „Ankündigen“ kann

      • Du sprichst aber nicht von dem „Do not disturb“-Button in Form des Halmondes? Dann wäre ich sehr interessiert um welchen Button es sich handelt und wo ich diesen finde??? Danke!

    • Richard Appleby

      Meine AUKEY Zwiebel bekam ich gestern. Deinem Kommentar kann ich uneingeschränkt zustimmen.
      Grüße

    • 2 Tage in Betrieb, 4x Spaziergänge, keine weiteren Aktivitäten, 2 Nächte Schlaf monitoren, Akkustand 92%. Bin zufrieden …

  • Kann ich die watch in Apple Health einbinden? Danke für einen kurzer Hinweis!

  • Ist’s nicht rund, ist’s keine Uhr. Sieht genauso kacke aus wie der Apfel-Chronograph

  • Hallo.

    Wurde eigentlich schon die Frage aller Fragen beantwortet? Welche Sprache(n) lassen sich einstellen?

    Für meinen Sohn wäre das eine durchaus praktische Uhr – mit deutschsprachiger Menüführung sogar perfekt…

    Weiß jemand mehr?

    • Wir haben 2021… die paar Wörter sollte man heutzutage schon auf englisch hinkriegen ;)

      • Ich dachte, 2021 bekommt man auf eine einfache Frage auch eine einfache Antwort ;-) Und da ich nicht näher auf die Umstände eingehen will, weswegen mein Sohn der englischen Sprache nicht so mächtig ist, wie es sich für 2021 gehört, frag ich Dich gerne noch mal:

        Kann man das Menu auch auf Deutsch einstelle? Danke für ein einfaches ja oder nein ;-)

      • Die App für das Handy ist in deutscher Sprache, das Menü auf der Uhr selbst ist durch Symbole gekennzeichnet so dass man nicht der englischen Sprache mächtig sein muss.

  • Wo kann man die unterschiedlichen Farben auswählen?

  • Der Uhr einfach mal eine Chance geben und Ende der Diskussion aber das scheint hier für viele das größere Problem zu sein.

    • Danke. Aber die Mehrheit dieser Konsumgesellschaft definiert sich halt gerne über tote Dinge. Also ich gebe ihr mal eine Chance. Die Uhrzeit könnte sie mit Sicherheit beherrschen und den Rest wird man sehen.

  • Ich finde die Uhr sehr gut. Ich habe sie gestern geliefert bekommen und löse damit meine Mi Band 5 ab. Ich hatte bis dato jede Version der Mi.

    Ich bin schon mal sehr zufrieden, weil bei der Mi immer unter der Dusche diverse Dinge angestellt wurden wegen der Wassertröpfchen auf dem Display. Und das obwohl ich die Tastensperre drin hatte. Das einzige Manko ist jetzt aber, dass die Health App nicht eingebunden ist… ich habe quasi bis gestern alle Daten in der Health App und ab heute nur noch in der Aukey Fit App… ich hoffe, dass die das nachliefern, da man ja auch andere Geräte (Waage, Fahrradsensor, etc) hat, die irgendwo vereint aufgelistet werden sollen.

    Ich vergleiche es nicht mit der Apple Watch. Aber optisch sieht sie aufn ersten Blick schon so aus :-). Und dass ich ne Uhr nicht jeden 2. Tag laden will, ist aktuell der Grund, wieso ich keine Apple Watch haben will. Ich möchte nämlich meinen Schlaf tracken und nicht jede 2. Nacht nicht.

  • Richard Appleby

    Zwei Tage nach der ifun.de Nachricht schon am Arm.
    Sie ist jeden Cent wert. Sie macht, was sie soll.
    Grund des Kaufs ist, mal zu testen, ob mir so eine Art Uhr im täglichen Gebrauch gefällt. Wenn ja, dann kaufe ich mir eine AppleWatch.
    Normalerweise trage ich nur mechanische Uhren. Bin mal gespannt.

  • Gestern Abend gekommen und in Nullkommanichts eingerichtet.
    Hihi, ja, deutsche Sprache hat die App auch. Habe mich sehr amüsiert: In der Einstellung, wie lange das Display leuchten soll, steht 5Zweitens, 10Zweitens, 15Zweitens. Ich brauchte ein paar Sekunden, bis ich verstanden habe, wie die drauf kommen: Engl. „seconds“ – ja, kann man auch so übersetzen. XD

    Ansonsten fehlt mir der Auslöser für die Phonekamera (manchmal sehr praktisch) und die App könnte vor allem besser ablesbar sein. Man sieht zwar z. B. einen Chart mit der Herzfrequenz/Uhrzeit, aber sehr grob eingeteilt, und reinzoomen geht nicht.

    Kurz gesagt: für ältere Menschen ist das alles zu klein und wie gesagt leider nicht zoombar. Werde die Uhr wohl behalten müssen, dachte, das wäre eine Idee für meine Mam. Aber das Ablesen ist mehr Spekulation oder nicht möglich, wenn man nicht mehr so gut sieht.

    Der Schlafmodus hat auf der Uhr fuktioniert, Stunden später hat es sich dann auch in die App übertragen (ich wünschte, da gäbe es einen „Manuell auslesen“-Knopf), Radfahren hat physisch funktioniert, auf der Uhr wurde unterwegs auch was angezeigt, nach Erreichen des Ziels hab ich „stopp“ gedrückt und konnte nicht sofort nachschauen, was Zeit und km betraf (weil das sofort ausgeblendet war), wollte ich dann ein paar Minuten später die Werte einsehen, aber entweder bin ich zu blöd, das zu finden, oder es wurde solch ein Knopf vergessen, auch in die App wurde nichts übertragen, ich weiß also weder wo ich war, noch wann und wie die Pumpe ging – vom warum ganz zu schweigen. ;) Scheinbar muss man irgendwie erst in der App Ziele eingeben bevor man an der Uhr auf „GO“ stellt. Keine Ahnung. Leider gibt es nirgends eine bessere Beschreibung wie man was in der App einstellt usw. Nur das japanische Video, das irgendwo in der App versteckt ist. Und mein Kanji ist leider nicht besonders flüssig. Also weiter experimentieren, irgendwann bekomme ich dazu vermutlich noch raus.

    Sollte jemand eine „ausfühliche Gebrauchsanweisung“ finden, bitte Link hier posten.

    Trotz alledem finde ich das Preis-/Leistungsverhältnis fast sensationell.

    • PS: von gestern ca. 20 Uhr bis heute 14 Uhr Akku von 100 auf 88%. 20 Standby mag sein, bei Benutzung vermutlich die Hälfte. Aber im Moment schaue ich halt noch viel , um das alles besser kennenzulernen. Könnte mit näherer Bekanntschaft dann etwas abflauen und der Batterie längeres Arbeiten ermöglichen. :)

      Und @ifun: Falls ihr wisst, wo es eine detaillierte Bedienungsanleitung gibt, wäre euch keiner böse, wenn ihr den Link als Update postet. :)

    • Danke für deinen Bericht. Jetzt weiß ich auch was „zweitens“ bedeutet. Ja eine ausführliche Anleitung hätte schon was.

    • Aaahh … zweitens … da muss man erstmal drauf kommen… ;-)
      Ansonsten kann ich das alles nur bestätigen, was hier geschrieben wurde.
      Mein Problem: bei mir scheint immer die Sonne bei 4 grad … hm … hat jemand eine Lösung?
      Ja , eine bisschen ausführliche Anleitung wäre toll.

  • Wird die Uhrzeit durch Drehen des Handgelenks angezeigt und wenn ja funktioniert das gut ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29393 Artikel in den vergangenen 4931 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven