iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 319 Artikel
   

Macworld Expo: Zeiss Videobrille jetzt auch iPhone-kompatibel

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

cinemizer.jpgDie Carl Zeiss AG stellt eine aktualisierte Version der Videobrille Cinemizer vor. Die Optik der Brille wurde weiter optimiert, zudem ging man auf Kritik am Tragekomfort und den integrierten Ohrhörern ein. Diese bleiben zwar weiterhin an den Bügeln der Brille befestigt, ein zusätzlicher Miniklinke-Ausgang an der Steuereinheit lässt den Nutzer nun jedoch endlich auch eigene Hörer anschließen. Auflageflächen für Nase und Ohren sind jetzt anpassungfähiger aus Gummi gefertigt.

Auf das bislang am Kabel befestigte Bedienfeld wird fortan verzichtet, die Bedienelemente sitzen nun alle mit am 4 Stunden lang haltenden Akkupack. Dort lässt sich neben der Lautstärke auch der Kontrast der Brille regeln sowie zwischen gewöhnlichem und 3D-Bild umstellen. Die 3D-Demos mit dem Cinemizer sind tatsächlich beeindruckend, Zeiss bietet Demovideos zum Download an und verspricht sich Dank der starken Popularität von 3D-Filmen in den USA in absehbarer Zeit auch ein entsprechend großes Angebot an 3D-Kauffilmen.

Beim Kauf sollte man also darauf achten, dass es sich um die aktualisierte Variante „Cinemizer Plus“ handelt, diese ist zudem nun auch mit dem iPhone kompatibel. Die Brille bewegt sich allerdings nicht nur im Bezug auf ihre Optik, sondern auch vom Preis her im HighEnd-Bereich und liegt mit rund 350 Euro ein gutes Stück über der Konkurrenz.

Mittwoch, 07. Jan 2009, 16:37 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich die auch für den ipod oder nur fürs IPhone

  • hab damals an der lead user aktion von zeiss teilgenommen und die brille 2 wochen zum testen gehabt, ging auch damals schon mitm iphone…

    Wenn man die Brille auf hat kann man sich nicht in der Öffentlichkeit sehen lassen, schaut aus wien Faschingskostüm….

    Das Bild ist gewöhnungsbedürftig aber ganz nett…

    Fazit: Preis in keinster Weise wert, in den 2 wochen einmal ausprobiert, dann lags in der Ecke…

  • Ich fühle mich noch nicht zu schwach, mit das iPhone vors Gesicht zu halten – in angemessenem Abstand. Für 350 Euro kaufe ich mir lieber nächste Woche das iPhone nano :P

  • Ist das nicht recht schlecht für die Augen? Wenn man bis zu 4 Stunden den Screen so nah vor der Linse hat..? Finde sieht ehrlich gesagt auch ziemlich bescheiden aus. Ist vllt ganz cool um abends im Bett ein netten Film zu schauen^^

  • Zielgruppe sind vor allem Vielflieger etc, zu Hause macht das nicht viel Sinn, da hat man in der Regel gute Monitore rumstehen.

  • Was heißt den „Ist jetzt auch iPhone kompatibel“ ich hatte das ding schon vor mehreren Monaten mal an meinem iPhone dran gehabt.

    Lohnt sich aber wirklich nicht, die 3D Filme sind ganz cool, findet man aber nicht gerade viele von und schon garnicht kinofilme.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21319 Artikel in den vergangenen 3673 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven