iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 741 Artikel

Laufzeit teils um die Hälfte reduziert

Zahlreiche Beschwerden: watchOS 10 als Akku-Killer?

Artikel auf Mastodon teilen.
221 Kommentare 221

Nach jedem großen Update für das iPhone, iPad oder die Apple Watch wird über die Akkulaufzeit der Geräte diskutiert und in den meisten Fällen ist von einer Verschlechterung die Rede. In der Regel lässt sich dies jedoch mit nach dem Update aktiven Hintergrundprozessen oder auch einer verstärkten Nutzung aufgrund von neuen Funktionen erklären. In Verbindung mit watchOS 10 scheint in diesem Jahr allerdings in der Tat ein entsprechendes Problem vorzuliegen.

Wir haben schon seit der Freigabe von watchOS 10 zu Wochenbeginn die zahlreichen diesbezüglich abgesetzten Kommentare und die hier eingegangenen Leserzuschriften im Blick. Damit verbunden haben wir aber auch selbst etwas mehr darauf geachtet, wie oft die Uhr ans Ladegerät will. Über den Daumen macht es den Eindruck, als habe sich die Akkulaufzeit teilweise sogar halbiert.

Apple Batterien Widget

Besonders auffällig verhält sich hier die Apple Watch Ultra, die manchen Nutzerberichten zufolge nun gerade noch einen guten Tag durchhält. Noch unter watchOS 9 waren hier locker zwei oder gar drei Tage Laufzeit zwischen zwei Ladevorgängen an der Tagesordnung.

Ein direkter Einfluss der neu mit watchOS 10 hinzugekommenen Funktionen wie etwa die „Smarten Stapel“ lässt sich weitgehend ausschließen. Die schlechtere Akkuleistung macht sich nämlich bereits dann bemerkbar, wenn man die Uhr ohne ein verändertes Nutzungsverhalten lediglich im am Arm trägt und als schlichte Nachrichtenzentrale verwendet.

Stromsparmodus als „Notnagel“

Betroffene Nutzer dürfen immerhin auf Besserung hoffen. Angesichts der durchaus relevanten Anzahl der Fehlermeldungen sollte sich auch Apple mit der Problematik befassen und es wäre nicht das erste mal, dass der Hersteller mit ergänzenden Updates für das aktuelle Betriebssystem nachbessert, um mit der Vorversion vergleichbare Nutzungszeiten zu ermöglichen.

Als „Notnagel“ bleibt ansonsten vorerst nur die Option, den Stromsparmodus der Apple Watch zu aktivieren, um die Akkulaufzeit der Uhr zu maximieren.

21. Sep 2023 um 16:14 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    221 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich habe genau gegenteilige Erfahrung gemacht. Meine Watch hat auf einmal abends noch über 50%.

  • Laufen im Wald mit LTE und AirPods hat 35% für 3 Km verbraucht – bisher 20% für 7Km.

  • Hier auch alles okay mit der Laufzeit, keine Einbußen zu spüren.

  • Ich leider gleiche Erfahrungen. Um 6:30 vom Ladegerät genommen, jetzt nur noch 46%

  • Geht mir auch so mit der Watch S7. . Auch mein iPhone 14 Pro muss ich tagsüber zwischenladen. Hoffe das wird noch besser.

  • Dem kann ich absolut zustimmen nach Update ist meine Uhr etwa um 18:00 Uhr leer vorher hatte sie da etwa noch 40%

  • Ja, jann ich bestätigen. Bei Uhrzeiten bei denen ich um die 40-50% hatte sind es jetzt nur noch 10%.
    Apple Watch meldete sich zu richtig unerwarteten Zeit mit: Bitte aufladen.

  • Kann ich genauso bestätigen. Meine Ultra hält jetzt nur noch 40% der Zeit

  • Meine Watch 4 ist nach 8h am Handgelenk, ohne aktive Nutzung nun bei 50%

    Liegt aber vielleicht auch am bescheidenen Akku, Serbian bei nur noch 76% Kapazität.

  • Ja, nach einem 30min Fahrrad workout ist die Uhr bei 45%. Vorher war das absolut kein Problem. Festgestellt habe ich auch dass die getränkten Kalorien sich verändert haben – ich sehe mehr verbrannte Kalorien nach einem workout als vorher.

  • Ich laufe mit einer 5 Jahre alten S4 rum, die mittlerweile gerade so einen Tag durchhält.
    WatchOS 10 hat daran bisher nichts geändert.

  • Kann ich so halb bestätigen: Meine SE ist gefühlt bei Tag und im Dunklen deutlich heller. Hatte wegen der schlechten Helligkeit im Dunklen die Helligkeit bis zum Update auf 10 voll aufgedreht. Nach dem Update war die Uhr dann ratt fatz leer. Hab die Helligkeit jetzt etwas runter geregelt und nun passt es wenigstens halbwegs mit der Batterielaufzeit. Die Helligkeit im Dunklen ist trotzdem besser.

  • Ich kann das bestätigen. Mit der Apple Watch 4 muss ich zwei mal am Tag nachladen um über die Nacht noch zu kommen.

  • Bei mir ist es deutlich schlechter geworden und ich muss tagsüber plötzlich nachladen, was vorher kein Problem war

  • Electrocker2000

    Auf diesen Beitrag hab ich gewartet XD
    Meine Apple Watch Series 5 hält mit WatchOS 10 locker 20% weniger durch.

  • Bei mir definitiv schlechter. Apple Watch 4. normalerweise abends mit ca. 30% Rest gegen 22 Uhr ins Bett gegangen. Jetzt ist gegen 20 Uhr mit 0% Schluss.

  • Ich verwende den GM der Betaphase. Ich kann das weder auf der AW series 7 noch der Ultra nachvollziehen.
    Gleiches Nutzungsverhalten, gleiche akkuperformance. beide haben alle Funktechnologie. Incl. MOBILFUNK an. Kein Stromsparmodus
    Ultra: knapp 2 Tage
    AW 7: 18 h

  • Mir ist bei meiner Ultra1 bisher nichts negatives aufgefallen.

  • Auch bei meinen AWs (8 und Ultra) bemerke ich keine Verschlechterung

  • Habe genau das Problem. Watch 5. Aktuell hält der Akku nur noch die Hälfte

    … bevor der Aufschrei kommt, Akku ist erst nen ordentliches Jahr alt … wurde im Rahmen von care+ getauscht

  • Gleiches Problem. Hab zwar noch ne 4er aber da ist nach dem Update auch trotz Stromsparmodus nun um 16 Uhr Feierabend. Also liegt nun das Ladegerät zusätzlich am Arbeitsplatz.

  • HF Messungen werden im Watchface auch nicht mehr regelmäßig aktualisiert. Die üblichen 12 Messungen pro Stunde werden gemacht, aber der aktuellste wird halt nicht angezeigt. WatchFace wechsel oder ein Blick in Health hilft derzeit. Hoffentlich ist das ein Fix Canditate.

  • Karol Krzyzewki

    Hier ebenso. 06:30 bis jetzt sind es gerade mal noch 30%. Das war sonst erst gegen 21Uhr der Fall. Ansonsten kenne Änderung im Benutzerverhalten

  • Leider war dies bereits in der beta so, aber Apple hat alle Supportanfragen hierzu ignoriert…
    Genau so wie die überproportional zurück gegangene Batterieleistung meines iPhone 14pro gekonnt herunter gespielt wird…

    • Genau aus diesem Grund habe ich mein iPhone 14 Pro auch Schön zu Amazon geschickt die soll mir mal den Akku austauschen. Das war schließlich nämlich nicht normal nach sieben Monaten hatte ich knapp nur noch 94 % Kapazität.

  • Ich hab hier diverse Probleme…keine Temp. Anzeige in der Komplikation auf dem Zifferblatt…
    In den Einstellungen eine andere Stadt gewählt und dann wieder zurück zum aktuellen Ort. Plötzlich ging es dann. Später ist sie dann allerdings wieder verschwunden…Ich bin da ratlos.
    Hab schon alles probiert, entkoppelt, und komplett neu aufgesetzt ohne Erfolg. Eben hab ich dann festgestellt, dass der gleiche Sensor im Bike-Indoor-Training einwandfrei funktioniert.
    Der Akkustand sinkt ebenfalls rapide.

    • Die Aktualisierung der Wetterdaten hängt sich auch bei meiner Apple Watch 5 nach einigen Stunden auf. Dann werden weder Wetter-Complications noch das Wetter im Smart Stack aktualisiert. Neustart der Uhr und es geht wieder.

      • Achja: Ich hatte das schon als Bug während der Beta-Phase gemeldet. Mit dem Release habe ich die Uhr entkoppelt und als neue Uhr eingerichtet, sprich gelöscht und auf Werkseinstellungen gesetzt, damit kein Problem aus der Beta-Phase mitgeschleift wird. Aber die Wetter-Aktualisierung geht nach wie vor nur einige Stunden.

  • Das Problem tritt bei mir (zum Glück) nicht auf :-)
    Tendenziell hält sie gefühlt einen Hauch länger…
    Ultra 1 -> Unveränderte Einstellungen

  • Mir ist nix negatives aufgefallen. Jetzt 16:26 Ultra 1 05 Uhr 100% jetzt 79%.
    Alles ok

  • Heute auch bei mir das erste mal, ne 7er die um 14:00 Uhr schon nach Saft schreit, morgens um 9:00 Uhr 100% gehabt… hoffe das wird schnell gefixt

  • Das iPhone 14 ist darüber hinaus viel Träger geworden. So dauert der Start vom AppStore für Updates ewig.
    Auch verbindet es sich mit dem lokalen WLAN (z.B. Zuhause) nicht immer automatisch. Ignoriert man da Netzwerk und will es neu hinzufügen, so streikt die Verbindung, sollte ein Nachbar auf dem gleichen Kanal senden. Da hilft nur noch irgendwie den Router dazu zu bringen, daß er einen anderen Kanal nimmt. :-(

  • AW7 mit Mobilfunk – vor WatchOS10 nach 24 Stunden noch ungefähr 25-30%, jetzt 10-15%. Dafür ist die Kapazität von 87 auf 89% gestiegen – also irgendwas passt da nicht

  • Nach dem Update auf iOS 17 und Watch OS 10 habe ich das erste Mal nach über einem Jahrzehnt verschlafen. Ich könnte schwören, dass meine Uhr nicht vibriert hat. Ich habe den Virbationsmotor meiner Series 6 paar mal getestet und meine, dass die Vibration tatsächlich schwächer geworden ist.
    Sollte das wirklich so sein, ist es für mich kein Wunder, dass ich verschlafen habe.
    Jemand anderes auch selbige Erfahrung gemacht ?

  • Mir ist aufgefallen, dass bei meiner Ultra seit dem Update das Walkie-Talkie dauerhaft aktiviert war. Eventuell frisst das Akku ?

  • Leider hier auch – die Akku-Kurve sieht aus wie die Achterbahn des Grauens.

    Apple Watch S5

  • Bei mir gleich geblieben, Watch 7, täglich von 6 bis 22 Uhr 75% Ladung übrig.

  • Davon abgesehen, dass diese Spielerei keine richtiges Upgrade ist, macht der Akku nun zicken. 2-3 Tage bei der Ultra – das war einmal, wie Apple mal innovativ war. Was auch immer die Neuerung bei watchOS 10 ist – für mich ist kein Mehrwert dabei ausser der große Unmut über dieses Upgrade.

    • Jepp, dem kann ich mich leider nur anschließen. Absolut keinen Mehrwert, Laufzeit deutlich kürzer, Siri funktioniert nicht mehr durch „Arm anheben“, das Dock ist nicht mehr vorhanden (nur noch die zuletzt geöffneten Apps durch das Doppeldrücken der Krone)… Für mich ein krasser Rückschritt gegenüber dem wirklich guten OS9.

  • Ist mir in der Beta schon aufgefallen. Verstehe gar nicht, warum es die Beta Phase gibt. Habe in den letzten Jahren bestimmt 100 Bugs gemeldet von iOS und watchOS Betas, aber nicht ein einziger wurde adressiert. Völlig umsonst, das Programm.

  • Sebastian Voigt

    Ist bei meiner 5’er auch. Ich komme knapp 3 Stunden weniger durch den Tag bei gleicher Nutzung.
    Außerdem flackert das Display bei manchen anzeigen, die fast nur schwarz sind.
    Das hatte ich vorher auch nicht.

  • kann ich bei meine 8er nicht bestätigen, gefühlt hält der Akku mindestens gleich lang wie unter IOS16

  • Alles bestens. Sogar noch besser als vorher. War heute 5 Stunden mit GPS wandern und hatte am Ende noch 68 Prozent!

  • Gestern 18:00 Uhr vom Ladegerät genommen, jetzt um 16:35 Uhr noch 47 % Akku. Also gefühlt eigentlich alles wie immer… was ich machen musste, war nach dem installieren vom Watch oS 10 das du g über die Tastenkombi neu starten, weil die Uhr bei jedem Schritt den ich machte plötzlich 10 gezählt hat.

  • Bei uns ist ein unterschiedliches Verhalten der beiden Ihren festzustellen. Serie 4 (WiFi) macht früher schlapp. Die Serie 5 (WiFi) dagegen zeigt keine oder kaum eine Veränderung beim Verbrauch. Bei uns kann das aber durchaus auch an Snoopy liegen, dem gerade sehr viel Aufmerksamkeit entgegengebracht wird. :-)

  • Also meine Ultra hat seit heute 7.00 Uhr 12% verloren. Alles fein

  • Bei meiner Series 7 war ich immer sehr stolz auf den Akku. Seit iOS 10 bekomme ich 14 Uhr die Nachricht das Sie nur noch 10% hat. Ansonsten hatte ich gegen 18 Uhr noch circa 40%.

  • Interessant, wie unterschiedlich die Erfahrungen sind. Meine Watch S6 schaltete sich gestern nach 3 Trainingseinheiten (60 min Kraftsport und 2x 40 min mit dem Fahrrad) bereits gegen 23 Uhr aus. Vor watch os10 hatte die Watch an den Trainingstagen gegen Mitternacht – dem Zeitpunkt, an dem sie in der Regel an den Lagepuck angeschlossen wird – noch eine Restladung zwischen 20 und 30 %.

  • Kann ich genauso bestätigen. Apple Watch Ultra mit WatchOS 9 alle 2 Tage ans Ladegerät, WatchOS 10 jeden Tag.

  • Leider war das in der Beta Phase schon. Habe dieses immer wieder gemeldet, manchmal glaube ich das liest bei Apple niemand. Beim iPhone habe ich mit iOS17 die gleichen Probleme

  • War bei mir zu Anfang so. Jetzt so circa 10% mehr Verbrauch. Aber auch das ist schon zu viel

  • Bei meiner Watch Ultra habe ich keinen Unterschied festgestellt. Gestern früh vollgeladen, jetzt noch 50%.

  • Nach dem obligatorischen Neustart von Watch und iPhone ist der Stromverbrauch wieder normal bei mir

  • Hatte auch das Problem. Dank eines Tipps die Gestensteuerung ausgeschaltet und jetzt wirkt es schon besser.

  • nach dem ersten Tag an dem der Akku schneller alle war bin ich heute nun von 09:00 mit 100% um 17:00 bei 81%

    Batteriekap. bei mir 87%

  • Meine Beobachtung ist, dass meine Ultra vor dem Update beim Schlafen etwa 8-10% verloren hatte. Heute Morgen waren es gerade mal 3%.

  • Kein unterschied, AW 4, Silber in 44mm mit edelstahlarmband

  • Gefühlt macht nicht nur watchOS 10 Probleme, auch iOS17 hat aktuell Macken:

    iPhone 14PM
    – Tastatur: hängt gelegentlich hinterher & ruckelt.
    – Apple-ID: vermehrt die Aufforderung mein PW einzugeben in den Einstellungen.
    – Kamera: Fotos teils unscharf, obwohl die Einstellungen (vergleich iOS16) unverändert sind.
    – zwei / mehrsprachige Tastaturen schlagen automatisch auch Wörter vor in englisch / französisch / Türkisch obwohl aktiv nur die deutsche Tastatur eingestellt ist.

    WATCH Ultra:
    – angenommene Anrufe werden teilweise nicht über den Lautsprecher wiedergegeben
    – warum auch immer geht immer der Kompass an.
    – Windspiel gibt keine Töne wie eingestellt
    – Wecker klingelt nicht mehr auf der Watch wenn sie am Handgelenk ist.

    Apple Support ist informiert und bissle „ratlos“, ich sei nicht der einzige der ähnliche Probleme berichtet. Man könne nur im Moment empfehlen ein reset / löschen durchzuführen und dann per Backup das alte iOS einzuspielen.

  • Das Problem hatte ich auch einmal unabhängig vom jetzigen Betriebssystem.Geholfen hat nur eins , die Uhr leer laufen zu lassen und erst dann auf das Ladegerät zum voll laden gelegt .

  • Normalerweise mache ich bei diesem Akku Gejammer bei jeder neuen OS Version ja nicht mit, aber ich war gerade regelrecht schockiert. Ich habe meine Uhr heute morgen (fast) voll geladen und habe eben zufällig gesehen, dass sie bei 16% steht. Die hat vor einer Woche noch 1,5 Tage mit einer Ladung gehalten, wenn es also „nur“ 50% weniger Laufzeit wären, könnte ich fast noch von Glück reden, denn bei mir ist es noch schlimmer.

  • Kann ich leider auch bestätigen. Früher hielt der Akku knapp zwei Tage, heute genau einen. Muss jetzt jeden Abend laden.

  • Kann mich anschließen, ich komme nur noch so bis 16/17 Uhr (von 7 Uhr), dann ist sie alle.

  • Leider ja! Das ist in jedem Jahr das gleiche beim Upgrade auf ein neues OS! Nerv.

  • Ich vergaß vorhin, dass ich beim 14 pro Max das Problem seit der Beta habe.

  • Ich hab das auch beim iPhone 13 min mit 20% weniger Power , schon seltsam

  • Bei meiner 6er ist Akku ok. Vielleicht 10 Prozent schlechter, aber insgesamt ok. Nur laden die Apps auf der Watch immer mit Kringel und dauert länger.

  • Apple Watch SE, 1. Generation, 7:30 Uhr 100 %, 17:30 Uhr 29 % – Am späten Nachmittag / frühen Abend war ich bisher bei so um 45 % Akku gewesen.

  • AW 8 seit einiger Zeit (war gefühlt vor dem RC besser) Akku fresser, mal schauen ob das ‚Olma’n‘ [Cleaninstall] ab morgen wieder normalisiert.

  • Die Gestensteuerung in den Bedienhilfen deaktivieren kann helfen.

  • Meine Ultra ist auch schneller leer. Gestern 16.00 uhr 100%, jetzt noch 55%. LTE an. Sonst nix gemacht

  • Es nervt nur noch.
    Erst das iPhone 14 Pro welches schon unter iOS16 katastrophale Akkuwerte hatte und nach 12 Monaten nur 89% Kapazität besitzt. Und jetzt die Watch die nur noch dann durchhält wenn man sie eigentlich nicht nutzt.
    Und Apple ignoriert die Probleme.
    Lars

  • Gestern morgens voll geladen die iW5, nach dem Mittagessen nur noch 16 %. Katastrophe.
    Einige male heruntergefahren und neugestartet, meine heutigen Beobachtungen sind eher positiv.noch 62% um 18 Uhr.
    MIT Stromsparmodus allerdings.

  • Habe eine WatchS5 mit 82% AkkuGesundheit.

    Hat bisher immer noch locker bis Abends 21 Uhr gereicht.

    Jetzt ist so um 18 Uhr Ende.

  • Meine Ladet nur noch bis 79%, dann wird das Laden beendet.
    Was mal richtig nervig ist übern Tag hinweg.

  • DK-BusinessSolution

    Bei mir auch: seit gestern hat mein iPhone 13 Pro und die Watch 7 nach einer Nacht auf der Ladestation nur noch 63% (iPhone) und 52% (Watch). Heute Morgen aufgefallen, von ca. 23 Uhr bis 07 Uhr auf der Ladestation wie eh und je! Option intelligentes Laden ist auf beiden Geräten aktiv, auch schon seit ewigen Zeiten!

  • Akku bereits um 18:00 auf rot…vorher erst spät Abends.
    Alle Stromfresser, wie z.B. Hintergrundaktuallisierung sind bereits aus)
    AppleWatch 4

  • Mich würde noch Wunder nehmen, ob jemand die Apple offline Karten verwendet. Die sollen dann ja auch auf der Uhr verfügbar sein. Wenn jetzt da circa 1 GB Daten auf die Uhr transferiert werden, könnte das schon ein längerer Moment dauern und kräftiger am Akku ziehen.
    Ist nur so eine Idee. Jemand schrieb auch, dass der Kompass immer wieder aktiv ist. Das könnte dann heissen, dass das GPS immer aktiv ist.
    Vielleicht hat jemand noch andere Ideen.

  • Selbst meine AW2 für die Arbeit hält länger durch wie meine privat genutzte AW5. Und da ist der Akku schon wesentlich älter.

  • So kurz nach dem Release sollte man noch kein Fazit zur Akkulaufzeit ziehen.

  • Ich habe die Ultra und bei mir hat sich die Akkulaufzeit HALBIERT von Zwei Tage auf einen Tag seit watch OS10

  • Gestern um 21:00 Uhr vom Ladepuk genommen und jetzt noch 75%. Es hat sich also nichts geändert.

    Mit dem WatchFace Modular Ultra hat es mir auch den Akku leergesaugt

  • Habe das selbe Problem – komme nur knapp bis zum Abend durch – Max 1 h Sport – Stromsparmodus im Sport und den ganzen Tag – so kann man auch den Verkauf ankurbeln – aw5

  • Über 30% in einem 1 1/2 Std Training ohne GPS verloren, das ist viel zu viel. Mit WatchOS9 waren es 10-15%..

  • Hatte genau 1 tag mit watchOS 10 wo der Akku schneller leer war als sonst ca. 25% mehr waren weg, aber auf meiner SE 22 läuft es seit 1 Woche (RC) soweit ohne Probleme

  • Wenn „Optimiertes Laden“ aktiviert ist, wird die Uhr manchmal nur bis auf ca. 80 % geladen. Das wird dann auch mit einem unvollständigen Kreis angezeigt, wenn man die Uhr auf den Ladepuck legt. Entsprechend weniger Restladung hat sie dann abends.

  • 05.00 Uhr morgens vom Lagerät genommen, 18.30 Uhr noch 82%, also alles super. Apple Watch Ultra

  • Vielleicht mal nen Tipp an iFun sich auch mal mit anderen Smart- oder Hybridwatches zu befassen, die sich über iOS nutzen lassen. Ich für meinen Teil habe mich entschieden in diesem Jahr mal zur Abwechslung auch einer anderen Uhr eine Chance zu geben. Trage nun die ScanWatch 2 von Withings. Soll annähernd 30 Tage ohne Laden halten. Die Überlegung dahinter, wofür habe ich die AW effektiv genutz… Fitnessdaten, über Nachrichteneingang informieren lassen und klar Uhrzeit. Das so die Hauptfunktionen. Anderes auch, aber nicht häufig. Und dann die Überlegung, könnte der „Bedarf“ auch mit einer anderen Uhr klappen… Mal schauen ;-)

  • Bei der AW8 etwa gleich großer Akkuverbrauch.
    Schlimmer ist, dass mein iPhone 13 PRO (seit Sept 2021) mit dem Update noch schneller leer ist als die AW. Bei 92% Akku-Gesundheit.

  • Bitte bedenken, dass nach einem Update die Akkulaufzeit immer erstmal runtergeht, da das Betriebssystem ein paar Tage im Hintergrund arbeitet. Wenn alles normal läuft sollte sich das in ein paar Tagen normalisieren. Ich habe WatchOS schon seid 2 Wochen drauf (RC Beta) und bei mir läuft die Ultra normal

  • Watch 7, 17:45 Uhr noch 10%.
    Vorher hatte ich um 22/23 Uhr noch 30% oder mehr.

  • Ich habe mir angewöhnt nach einem Update alle meine Geräte mit einem Reset neu zu starten, mindestens zweimal, einmal direkt nach dem Update und einmal noch mal am anderen Tag. Noch nie konnte ich beobachten dass nach einem Update die Akkulaufzeit runter ging.

  • Pascal Meißner

    Ich habe die Ultra 1 und bei mir hat sich die Laufzeit eher wieder deutlich verbessert.

  • Bei mir auch, Series 4 hält nichtmal mehr einen Tag, deutlicher Unterschied.

  • Hallo alle miteinander bei mir hat die Apple Watch zu Anfang mit dem Akku normal. Gehaus haltet, dann schlagartig so gegen Abend sagte der Akku von knapp 60 % auf 50. Woran das liegt weiß ich nicht, ich hab jetzt einfach mal das sammeln von Diagnose Daten sowohl fürs iPhone als auch für die Apple Watch deaktiviert, und mal schauen ob das jetzt nach dem Akku aufladen wieder sich normalisiert.

  • Ich glaube im Hintergrund laufen noch für einige Tage irgendwelche Prozesse ab.
    Gesten war der Akku abends meiner AW8 bei 20 Prozent und heute bei 45 mir gleicher Nutzung (snoopy und always on)

  • Absolut zufrieden mit der Akkuleistung und der Ultra ;-)

  • Meine AW6 ohne LTE hat war von 06:30 Uhr bis jetzt am Arm und hat nur noch 32 %. Mit Watch OS 9 waren es zu diesem Zeitpunkt, je nach Nutzung 60-70 %.
    Ich hoffe dass die Series 9, die ich morgen bekomme, besser durchhält.

  • Hallo zusammen,
    ich komme mit meiner Apple Watch S5 nur noch knapp über den Tag. Ich habe die Watch heute um 6:30 Uhr vom Ladepuck genommen 100% und hatte vor 10 Minuten noch 10 %. Nachdem ich die Uhr in den Stromsparmodus versetzt habe, ist der Akku nun bei 8 %. Mein Nutzungsverhalten hat sich nicht geändert.
    Hoffentlich kann Apple die Akkuproblematik durch ein Software Update beheben.

  • Neustart hat bei mir geholfen Akkulaufzeit wieder normal

  • Da hat es sich ja mal wieder ausbezahlt, mit dem Update zu warten- Same Procedere as every year :/

  • Gerade gesehen (und am Laden) :
    watchOS 10.0.1 ist raus.

    Das ist der Begleittext:

    Dieses Update enthält Fehlerbehebungen und wichtige Sicherheitsupdates für deine Apple Watch.
    Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du auf dieser Website: https://support.apple.com/kb/HT201222

  • Ich dachte ich irre mich bestimmt, aber wenn es anderen AW Besitzern auch so geht, dann irrt nicht mein Eindruck wohl doch nicht, dass ich meine Ultra öfter aufladen muss. Gucken wa mal, wird schon wieder ein Update kommen, was sich darum kümmert

  • Akkukiller deluxe. Bin gerade im Urlaub. Jeden Tag zwischen 7 und 8 Uhr Watch an den Arm. Über den Tag werden 2-3 Wanderungen aufgezeichnet von insgesamt 10-12 Kilometern. Vor dem Update gegen 10 Uhr auf das Ladegeräte bei um 15-20%. Heute, nach dem Update, um 13 Uhr die Akkuwarnung von 10% und 45 Minuten später aus.

    • Bei auch massiver Stromverbrauch mit der Watch 4. um 5 Uhr vom Ladegerät genommen, um 7 Uhr noch 79% ohne die Uhr aktiv genutzt zu haben. Dazu meldet sie speicherprobleme. Angeblich werden 4GB von Musik belegt, es ist aber gar keine Musik synchronisiert. Weder „zuletzt gespielt“ noch irgendetwas anderes ist in der Companion-App ausgewählt

  • Hier auch, Watch 6 meldet sich bei normaler Nutzung auf einmal um 20uhr, dass sie leer ist. Da war sie sonst immer noch bei 30-40%.
    Hoffentlich wird da nachgebessert.

  • Hatte dieses Akku Problem beim letzten WatchOS Update ebenfalls. Apple konnte nur soviel feststellen als das Bluetooth ständig aktiv ist und mit dem iPhone kommuniziert. Nachdem ich auf dem iPhone BT deaktiviert hatte hielt der Akku deutlich länger. Am ende half nur die Watch zurückzusetzen und neu einzurichten, danach hatte ich auch mit aktiviertem BT keine Probleme mehr mit der Akkulaufzeit.

  • Ich verstehe nicht, wieso man sich eine „Uhr“ kauft, die man täglich aufladen muss.
    Wäre für mich kein entspanntes Nutzen.

    Meine Garmin Fenix 3 HR ( ja die ist etwas älter) hält max 28 Tage. Und deren Funktionen sind beachtlich.

    Ich finde es schon sinnig, dass 5-7 Tage eine Mindestlaufzeit sein sollte.

    • Das ist schon richtig, allerdings kann man einen Trabi nicht mit einem Porsche vergleichen. Die damaligen Nokia Telefone hielten auch viel länger durch als ein IPhone. Und? Man hat sich daran gewöhnt und lädt es öfter, da man auf die Funktionen nicht verzichten möchte. Selbiges gilt für die Apple Watch. Man darf das so nicht vergleichen.

      • Natürlich darf man es vergleichen. Ich kann jederzeit Uhr A mit Uhr B vergleichen, warum auch nicht. Und ich schrieb es weiter oben, vielleicht der richtige Zeitpunkt für den einen oder anderen mal den Verwendungszweck der Applewatch zu prüfen. Bei mir war es faktisch keine Funktion, die nicht auch mit einer anderen Hybridwatch geht. Nur für Apple Pay brauch ich die nicht. Richtig ist, es bleibt am Ende jedem selbst überlassen.

  • Mit Sport sind es gute 3-4 Stunden weniger als vorher. Ein bisschen Besserung bringt es, wenn man die Übertragung des Sports auf das iPhone (Mitteilungen) stoppt.

  • Mit der iwatch 7 habe ich keinen Unterschied bemerkt (rein subjektiver Eindruck)

  • Wer derartige Probleme hat, sollte einfach mal die Uhr neu booten (also tatsächlich mal komplett ausschalten). Oft hilft das, auch beim iPhone, um nach einem großen Update wieder alles zu „richten“. Speziell wenn nicht jeder die selben Probleme hat, laufen vermutlich noch diverse Hintergrundprozesse zum einrichten des neuen Systems , die sich aus unbekannten Gründen nicht korrekt verabschiedet haben.

  • Fragt sich nur, wie lange es mal wieder dauert, bis dieses wichtige Update dann kommt!? Da warten wir jetzt wieder ein halbes Jahr drauf…

  • Um 7Uhr bei 100% um 9Uhr nur 80%. Und kein Sport oder sonstige nutzung. Einfach Bürojob. 18Uhr dann knappe 20% nur noch.

  • Wieso haben die es so kompliziert gemacht ein neues Training hinzuzufügen. Ich muss nun mein aktuelles beenden und dann auf neues Training hinzufügen klicken? Vorher war es ein Schritt weniger. Benutzen die eigentlich auch ihre eigene Software?

  • Kann ich mich mit meiner Series 4 und 75 % Kapazität nur anschließen. Ich komme seit dem Update nur noch im Stromsparmodus durch den Tag. Gestern habe ich sie um 6 Uhr morgens vom Strom genommen und zwischen 21 und 22 Uhr war sie vollständig leer.

  • Bei meiner Garmin Fenix noch 27 Tage Akkulaufzeit. Im Stromsparmodus noch 47 Tage.

  • Halbierte Akkulaufzeit ist bei mir seit 10.0.1 aufgetreten. Ich habe Nr. 4, die hielt bisher von ca. 9 Uhr bis vor Mitternacht und hatte dann oft noch 30 bis 40 Prozent. Heute war um 15 Uhr der Wert 20 % erreicht. Mist.
    Beim iPhone (12 Pro Max) sieht es nicht viel besser aus. Außerdem ist hier Hören von Hörbüchern im Hintergrund (BookBeat) nicht mehr möglich. Schaltet sich der Bildschirm aus oder man wechselt die App, schaltet sich auch gleich das Hörbuch ab. Auch Mist.
    Ich in echt sauer.

  • Ich kam mit meiner Apple Watch 8 immer gut 2 Tage aus und musste immer erst spät Abends laden. Jetzt ist sie am zweiten Tag schon gegen 17 Uhr bei 9%.

  • Problem scheint mit dem gestrigen Update gelöst zu sein?!

    Apple Watch Ultra 1: heute morgen um 7:15 Uhr auf 100% aufgeladen. Jetzt um 18:15 Uhr noch 79% Akku.

  • Ich komme mit meiner Watch nur noch mit Mühe über den Tag.
    Oft stellt sie gegen 21 Uhr den Betrieb ein. :-(
    Mit watchOS 9 ist sie in der Regel noch mit 30 – 40% nachts an das Ladegerät gegangen.

  • Ist doch ganz normal. Die einen haben wenige, bei den anderen bleibt es gleich und gibt es noch diejenigen, welche sogar bessere Akkuleistung haben.
    Vielleicht liegt es ja auch an Apps, welche noch nicht angepasst worden sind.
    Ich zumindest merke keinen Unterschied. Einzige App welche bei mir installiert ist, ist Nike Running.

  • Bei mir hält sie auch spürbar weniger lange als noch vor dem Update, da ist definitiv was im argen!

  • Kann jemand ein gutes Milanaise Armband für die Apple Watch Ultra empfehlen?

  • 24 Stunden und 20 Minuten, Restkapazität 60% … somit alles ok bei mir

  • Meine Apple Watch Series 7 schafft es seit dem Update nicht mehr, einen Lauf von 1 Stunde und 15 Minuten durchzuhalten. Ok, ich laufe mit Mobilfunk-Unterstützung, höre mit den AirPods Pro Internetradio und lasse den Lauf mit der Fitness App aufzeichnen. Nach ca. 1:10h geht die Watch aufgrund des leeren Akkus aus. Vor 1,5 Jahren (neu gekauft) konnte ich morgens laufen und hatte Abends noch AkkuLeistung von 5-10%.

  • Mit der Watch 4 auch am Abend im Energiesparmodus hatte ich noch nie. Nach ein paar Tagen war das aber wieder normal

  • Ei mir ist die Laufzeit ebenfalls halbiert. Gibt es eine Möglichkeitein Downgrade durchzuführen?

  • Meine Apple Watch 7 verliert auch massiv an Akkuleistung wenn ich eine Aktivität tracke!?
    Apple, bessert schnell nach!?

  • Trotz Theatermodus und deaktiviertem lte schafft meine aw 7 nur noch 13 std, vorher 36.

  • Definitiv hält der Akku meiner Ultra nach dem Update nur noch 14h. Vorher 2-3 Tage. Kann nur am Update liegen

  • apple watch 7, 20 Monate alt, Batterie maximale Kapazität bei 93 %
    vor dem Update auf Watch OS 10 hatte ich am Abend (geringe Nutzung 15-16 Stunden)
    noch eine Kapazität von ca. 50-60%
    nach dem Update sind es jetzt ca. 40-50% bei ähnlicher Nutzung.

  • Meine AW4 hatte abends noch 15-20% – nun waren die AW um 19 Uhr leer und die letzte 25% waren in 2 Stunden weg!

  • nun hat es mich auch getroffen das schlimmste watchOS aller Zeiten… vorher hielt der Akku meiner Apple watch 6 mit ein mal laden über Nacht für 1,5-2 Tage … nach dem Update gerade noch max. 12 Stunden… wann bessert Apple da nach?

  • Gibt es hier irgendeine Besserung. Meine AW Ultra (1. Gen) hat vor WatchOS 10 easy 2,5 Tage eher 3 durchgehalten und jetzt mit ach und krach 1,5 Tage. WatchOS 10.0.1 brachte keine Verbesserung.

  • Also meine Ultra 2 hält 2 1/2 Tage durch. Meine Apple Watch 5 nur noch 18 Stunden maximal. Waren vor WatchOS 10 1 – 1 1/2 Tage

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37741 Artikel in den vergangenen 6140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven