iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 430 Artikel
Auch Probleme auf der Apple Watch

Zahlreiche Apple-Nutzer melden Probleme mit App-Updates

73 Kommentare 73

Auch nach dem diese Woche veröffentlichten Update auf iOS 13.2.3 hat eine große Zahl von iPhone-Besitzern Probleme mit der Aktualisierung von iOS-Apps. Das Thema ist nicht neu und zieht sich bereits mehrere Monate durch die Diskussionsforen des Apple-Support. In letzter Zeit scheinen die Probleme allerdings massiv zugenommen zu haben.

Die Fehlerberichte z.B. hier, hier und hier deuten allerdings auch darauf hin, dass es sich nicht um ein iOS-Problem, sondern eher um einen Autorisierungsfehler direkt bei Apple handelt. So können betroffene Nutzer in der Regel auch keine Updates aus dem Mac App Store oder auf Apple TV beziehen. Die auf dem Mac teils ausgegebene DRM-Fehlermeldung „MZFairplay.sinftoolFailure_message“ zeigt in die gleiche Richtung.

Eine Gemeinsamkeit der Betroffenen kristallisiert sich heraus. Offenbar besteht ein Zusammenhang mit der Nutzung von Beta-Apps über Apples Testflight-Programm. Entwickler können seit vergangenem Jahr bis zu 10.000 Nutzer in ihre Beta-Programme einbeziehen und mittlerweile haben auch große Unternehmen wie Microsoft, WhatsApp oder die Deutsche Bahn von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Dementsprechend groß ist die Zahl der von einem damit verbundenen Fehler potenziell Betroffenen.

Apple-Watch-Apps lassen sich nicht installieren

Auch Apple-Watch-Nutzer berichten derzeit verstärkt über App-Probleme. Hier scheint aber ein direkter Zusammenhang mit den letzten iOS-Updates zu bestehen. Im Anschluss an eine Aktualisierung können dann keine Apps mehr auf der Uhr installiert werden – der Installationsvorgang startet und wird nach unterschiedlichen Zeitspannen ohne Fehlermeldung beendet.

Schon längere Zeit finden sich Berichte über ein solches Verhalten im Zusammenhang mit der Apple Watch Series 4. Uns liegen ergänzend nun aber auch Meldungen von Besitzern anderer Apple-Watch-Modelle vor.

Zur Fehlerbehebung könnt ihr zunächst versuchen, euch auf dem iPhone beim App Store ab- und wieder anzumelden. Wenn das nicht hilft, so bleibt euch unseren bisherigen Erkenntnissen zufolge nichts anderes übrig, also die Apple Watch zu entkoppeln und komplett neu mit dem iPhone aufzusetzen.

Besten Dank für eure Mails

Mittwoch, 20. Nov 2019, 9:03 Uhr — chris
73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hab zudem noch Probleme mit CarPlay seit dem Update…

    • Willst Du auch beschreiben, um welches Problem es sich handelt? Vielleicht haben Andere das gleiche Problem.

    • Hier auch. Seit 13.2.3 ist es nicht mehr möglich Radio zu hören, während Carplay aktiv ist. Scheint so, als ob Carplay dauerhaft den „Telefonmodus“ aktiviert und somit Audio vom Auto unterdrückt.

    • Keine Probleme hier auf meinem iPhone 8+

    • Ja klar, sorry – Bei mir funktionieren weder Lautsprecher (Siri Ansage, Telefonate Musik) noch kann mich mein Gegenüber hören (kein Mikrophon). iPhone X 256GB

      • Bei mir (iPhone 11 Pro Max) geht Siri ebenfalls immer noch nicht. Sie spricht, man hört es aber nicht. Auch nach dem letzten Update immer noch nicht

    • ja das ist richtig, carplay stellt auf nicht stören.
      kannst du zwar auf manuell stellen aber seit dem update klemmt alles.
      die angebliche lösung des ram problems ist auch nicht richtig behoben. wenn ich navigiere, spotify höre und eine nachricht reinkommt, stottert die musik bis zum neustart der apps. der ram des iphone 11 ist ständig voll.

    • Bei mir wird seit dem Update die Uhrzeit links oben im Auto-Display nur noch in AM/PM angezeigt. Keine 24 Stunden Anzeige mehr.

  • Kann das wer bestätigen? Ich installiere die Updates, was auch funktioniert, und Stunden später ist das gleiche Update wieder verfügbar und will nochmal installiert werden.

  • Mein Apple TV lässt sich seit dem Update nicht mehr mit meinem iPhone steuern.

  • Bei mir geht Apple Pay in Verbindung mit der BVG APP nicht.

  • Bei mir hatte kurzfristig zumeist ein iPhone-Neustart die Probleme behoben. Zumindest, bis zum nächsten Aussetzer.

  • Also weder auf dem iPhone (11pro) noch auf der Apple Watch (5) irgendwelche Probleme damit. *AufHolzklopf*

  • Hab gerade mit Apple Care darüber gesprochen:
    Die Situation sieht so aus, das sich weder unter iOS 13.2.3 noch unter 12.4.3 (iPhone 5s) noch unter Catalina 10.15.1 oder High Sierra 10.13.6 updates laden lassen. Das dürfte auch auf das Apple TV zutreffen, habs jetzt nur nicht getestet.
    Normale App Downloads gehen aber, nur die Updates versagen ihren Dienst. High Sierra liefert zumindest eine Fehlermeldung: mzfairplay.sinftoolFailure_message

    Im Netz findet man schon ein paar Hinweise:
    https://discussions.apple.com/thread/250576024
    https://forums.macrumors.com/threads/merged-ios-13-2-2-app-updates-stuck-on-waiting.2210793/page-9
    https://twitter.com/i/web/status/1194849880566419456

    Hab jetzt bei Apple einen Case geöffnet, aber so interessant scheint das für die nicht zu sein. Ich kann ja alle Apps die davon betroffen sind löschen und neu runterladen. Das geht auch, ist aber etwas langweilig. Derzeit warten am iPhoneX 20 Updates, am iPad 8 und auf den Macs jeweils 2.

    Lt. dem Thread von MacRumors kann es sein, das es einen Zusammenhang mit Testflight gibt, falls man da irgendwann mal einen In App Purchase getätigt hat. (Hab ich vor Jahren auch mal gemacht). Leider interessiert sich Apple für diesen Thread gar nicht…

    Neustart, Abmelden, Anmelden etc. wurde gerade mit der Hotline durchgespielt, ändert aber leider nichts.

  • Ich hatte auch dieses „UPDATE“ Problem an allen Geraeten… aktuelle IOS / IOS Pad / High Sierra / Catalina.
    Es konnte das Update nicht geladen werden, aber die betroffenen APPs zeigten einen kleinen blauen Punkt, also so als ob das Update durchgefuehrt worden ist, ist es aber nicht.
    Mehrere Telefonate mit Apple brachen auch keine sofortige Loesung !
    Reboot der Geraete, Netzwerkeinstellungen zuruecksetzen oder im APP Store ab / anmelden brachten keinen sofortigen Erfolg.
    Auch die Routereinstellung, ein anderes WLAN oder ueber LTE zeigte keine Verbesserung.
    Die einzige Fehlermeldung gab es beim Mac mit High Sierra, dort kam auch die Fehlermeldung mit „MZFairplay …. “
    Was bei mir nun die Loesung war kann ich leider nicht beurteilen, da die Updates nach ca. 3-4 Tagen wieder anstandslos funktionierten, gefuehlt auch wesentlich schneller als davor !

    Ich empfehle den Betroffenen einfach ein kurzes Telefonat mit Apple, Support war sehr hilfsbereit, und vielleicht habe sie auch schon die passende Loesung.

  • Hi!
    Hier ein kleiner Bericht zum Thema „App Updates“ von mir. Ich hatte Freitag mit dem Apple Support über 45 Minuten telefoniert und wir sind zu keiner Lösung gekommen trotz Bildschirm Übertragung und Schritt für Schritt Support.

    Ob das Ab- und Anmeldung im App Store unter Einstellungen, das Netzwerk Zurücksetzen am iPad und iPhone, ein Netzwerk Neustart am Router, das ein und ausschalten der iGeräte, beim Nachbarn im Netzwerk eingeloggt, nur Mobilfunknetzwerk. Nichts hat den Fehler behoben.

    Dieses Problem – laut dem Support Mitarbeiter – ist aber schon bekannt beim technischen Support Service von Apple und es wird aktuell da dran gearbeitet.

  • Ich habe einen Mac, ein iPhone und ein iPad. Alles ist immer auf dem neusten Stand (mit Ausnahme von Catalina; aber das ändert sich morgen, wenn ich mein neues MacBook Bro 16 Zoll mit installiertem Catalina erhalte).

    Seit mindestens fünf oder mehr Jahren habe nie, wirklich nie Probleme mit Updates, weder bei Apps noch bei Systemen. Ich frage mich manchmal, was gewisse Nutzer «basteln», wenn ich immer wieder über die vielen Probleme lese, die Anwender mit ihren Geräten haben.

    Für mich gilt allerdings stur: weg von irgend welchen Betas. Ich kann warten, bis Apple seine finalen Angebote freigibt.

    • 1. Seit wann ist iOS 13.2.3 eine Beta?

      2. Wenn du NIE Probleme hattest, dann ignorierst du diese sicher absichtlich.

      3. Nur weil die Firma Apple heißt, ist die Firma nicht heilig. Es ist nicht immer der Nutzer Schuld, sondern auch mal Apple.

    • Um deine Frage zu beantworten: kein Gebastle, nix. Nur das Bemühen, System und Programme aktuell zu halten.

      Aber ich freue mich für dich, dass du keine Probleme zu haben scheinst. Ein Zustand, den sicher auch andere gerne wieder hätte. ;)

  • Habe das selbe Problem mit dem iPhone XR ich dm dem iPad Air 2. Die Apps versuchen nur sich zu Installieren aber nach ein paar Sekunden steht wieder direkt Aktualisieren. Und beim Beta Programm nehme ich auch nicht teil. Habe das Problem aber erst seit 3 Tagen. Bin mal gespannt wie lange es dauert.

  • Ich hab eher das Problem, dass jeden Tag aufs Neue nach der Apple-ID gefragt wird. Abmelden + Neuverbinden hilft nichts. Rest mir nicht bekannt.

  • Der Code von iOS 13 scheint an einigen Stellen ziemlicher Crap zu sein. Sowohl neu gestaltete Apps, wie AppStore und Mail, als auch Dinge, die seit Jahren unauffällig funktionierten, wie das Multitasking, sind betroffen.

    Und Apples Behebungsversuche muten eher als panische Schadensbegrenzung an, wenn durch diese Hektik dann wieder andere Dinge eingerissen werden.

    Apple bemüht sich redlich, das teilweise Chaos zu lichten, aber ich vermute mal, dass wir die 13 abhaken können. Hier scheint vieles grundsätzlich kaputt zu sein. Vielleicht hätte man diese Nummer besser überspringen sollen ;-)

    • Apple wartet wohl auf iOS 14 im September 2020. iOS 13 (und alle anderen diesjährigen Updates auf allen Plattformen auch) sind echt unzumutbar.

      • warum? bei mir läuft jedes Update bzw. jede Version super. Bei wem das nicht so ist, der möge sich an seine eigene Nase fassen am IOS liegts jedenfalls nicht

  • Bei mir installiert sich die Nike Run App nicht mehr auf meine AW5.
    Es zeigt mir zwar an das sie installiert wurde aber ist auf der Watch nirgends zu sehen.

  • Bei mir alles prima. iPhone 11Pro + verschiedene IPads . Neuestes IOS.

  • Hatte gehofft, dass mit der Überarbeitung der Mail-App die Anzeige/Anzahl der markierten Nachrichten wieder korrekt angezeigt wird.
    Hier steht bei mir immer noch eine „9“, obwohl nichts markiert ist.

  • Ich konnte das Problem mit einem kompletten Reset meines iPhones beheben, dann ging es wieder. Bei meinem iPad Pro, meiner Apple Watch und meinem MacBook Pro ging’s irgendwie kurz danach von alleine wieder, ohne Reset.

  • Au man… gut das ich auf iOS 12 bin … ich glaube ich bleibe auf 12 … wird ja eh nicht besser mit iOS :/

    • Wie Recht Du hast, ApfelTom – als ob sich unsere Gedanken kreuz(t)en.

      Auch ich bin bei meinem gut funktionierenden IOS 12.1 geblieben – und freue mich, gerade angesichts der „Jubelparaden“ über die I(pad)OS-13.x.x-Versionen, jede Minute darüber.

  • 12.4 läuft gut. vermutlich werde ich nicht mehr updaten vor dem nächsten iphone.

  • Als Hilfe vorab kann man die App deinstallieren und dann neu installieren. Ist zwar nervig aber man hat die aktuelle Version. Habe den Tipp gerade in einem Forum gelesen.

    • Toller Tip. Du vergisst dass so einige app Daten dann auch gelöscht werden. Das fängt mit Spielständen an und hört mit wichtigen Daten andere Apps auf

  • Bei mir wurde immer 1 Update angezeigt, aber in der Liste konnte man keine App fürs Update auswählen. Alle Versuche blieben erfolglos. Zuletzt habe ich das iPad auf Werkseinstellung zurück gesetzt und einen Restore via iTunes gemacht. Danach war der Fehler weg.
    Die diversen Probleme mit Safari sind aber noch nicht gelöst: Regelmässiger Absturz, Webseiten werden nicht korrekt dargestellt: Zum Beispiel wird der untere Rand nicht angezeigt. Beim Zoomen wird alles ineinander verschoben. Beim Zoomen von einem Bild rutscht diese auf die Seite. Oftmals keine Reaktion wenn man eine Folgeseite auf einer Homepage anklicken will. Auf einem älteren iPad mit iOS 12 funktionieren all diese Sachen auf den gleichen Homepages problemlos.

  • Ich hatte das Problem letzte Woche noch auf meinem XS Max mit 13.2.2. Ursache bei mir war allerdings, das meine iCloud voll war. Habe ewig rum gesucht um die Ursache zu finden. Spontan dann einfach mal ein iOS iCloud Backup gelöscht um mehr freien Speicher zu bekommen und seit dem laufen die iOS App Updates wieder :)

  • Keinerlei Probleme bei mir (XR 64G) auch nicht bei CarPlay

  • Selber schuld, wenn ihr euch Beta-Software installiert.
    Da ist doch klar, dass einige Sachen noch nicht funktionieren. ;-)

  • Michaelm Kullenberg

    Noch eine Auffälligkeit bei den Updates seit iOs 13:
    Wenn ich mehrere Apps über den App-Store manuell update, dann hat meistens nur eine einzige App den blauen Punkt, der das durchgeführte Update signalisiert.
    Bis iOS 12 hat zuverlässig jede App diesen blauen Punkt erhalten. Sehr merkwürdig.

  • Konnte in den letzten 24 Stunden nix ungewöhnliches feststellen. Updates liefen auf dem XS und dem iPad Air 2 problemlos durch.

  • In meinen Augen wichtiger als das App Update ist das sehr stark verzögerte Update (Empfang) der Mails! Das war unter iOS 12 wesentlich schneller! Unter iOS 13 wartet man ewig!

  • Seit dem Update geht meine Philips Hue Bridge nicht mehr richtig, ist ca. 5 Minuten erreichbar per iOS und dann laut App offline bei allen iOS Geräten, Stecker raus und wieder rein, dann geht es wieder für 5 Minuten…usw.

  • Seit Catalina, Watch OS 6 und iOS 13 lässt sich mein MacBook Pro (2018) nicht mehr mit der AW 4 entsperren. Alles erdenkliche schon probiert. Das ist echt ein Witz

  • Selbes Problem hier in Australien btw. Aktuelles IOS. Braucht mehrere Anläufe für Updates. Und dann teils ohne Erfolg.

  • ICH habe keinerlei Probleme mit der Aktualisierung von IOS-Apps.

    ICH benutze auf meinem iPad Pro 2018: … TUSCH!! …: IOS 12.1.

    w.z.z.w. … … …

  • Habe gestern und vorgestern alle iPhones und iPads der ganzen Familie (da kommen dann doch so einige Apples zusammen) aktualisiert!
    Null Problemo! :-)

  • Wurde gelöscht von mir. Daten Sauger brauche ich nicht.

  • Hatte auch das Problem, dass App Updates nur funktionieren, nachdem ich mein iPhone X neu gestartet hatte. Seit dem gestrigen Update auf IOS 13.2.3 klappen die Updates der Apps wieder einwandfrei.
    Auch das Problem der nicht synchronisierten Notizen zwischen MacBook (macOS Mojave 10.14.6) und iPhone ist seitdem behoben.

  • @Chrigu:
    Ich kann deine Aussage nur bestätigen. Klar gibt es den einen oder anderen Fehler der immer bei einer Neuprogrammierung oder Installation des Programmes entsteht, aber im Grunde genommen,sind viele User selbst schuld. Da ich in der IT Branche schaffe, weiß ich nur zu gut, dass auch unter Meinen Bekannten, deren iPhones nie wirklich so richtig funktionieren, oft die permanente daddelei mit Apps und irgendwelchen Messengern der Grund des Übels ist. Viele sind so überfüllt mit Push Nachrichten und sonstige Informationen, die im Sekunden Takt eintrudeln und die Systeme dann schier lahmlegen. Ein weiterer Punkt ist bei vielen Usern, dass sie ihre Geräte permanent durchlaufen lassen, Woche für Woche, Tag für Tag und Nacht für Nacht,dass ist nicht gut und vor allem sollten alte unnütze Apps endlich mal vom System gelöscht werden. Auch bei den Einstellungen gibt es viele nützliche Tipps die man anwenden kann um eine Überlastung des Systems auszuschließen.

  • Bei mir läuft alles wie geschmiert.
    Ich habe eher ein Problem mit einzelnen Benutzereinstellungen in Watch OS 6. Z. B. das Abfragen der Uhrzeit mit dem zwei Finger-Tip aufs Display. Funktioniert nur, wenn ich auch gleichzeitig aufs Display schaue.

  • Ich finds halt krass dass obwohl ich alle Einstellungen aktiv habe und das Handy zu Nacht am Ladegerät hängt dass automatische Updates teils nicht installiert werden.

    Bei manueller Suche zeigt es mir dann Updates an welche 5 Tage alt sind.

    Automatisches iOS ebenso. Wurde bis her noch nie automatisch installiert schon gar nicht ist eine 1 bei Einstellungen zu sehen.

    Ja ich habe WLAN und die entsprechenden Einstellungen getätigt.

  • Auch ich bin betroffen. Seit letzter Woche keine Updates möglich.

  • Bei mir geht es seit heute morgen wieder.
    Habe @AppleSupport bei Twitter angeschrieben, kann mir aber nicht vorstellen, dass es daran liegt.

  • meine Kamera vom IOS geht nicht mehr. Bei Insta & FB geht sie.

  • Nach Update funktioniert keine Zeicheneingabe und WhatApp geht auch nicht mehr. IPhome 8

  • Seitdem Update funktioniert I-Message nicht mehr. Habe schon alles versucht. Jemand das gleiche Problem?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26430 Artikel in den vergangenen 4483 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven