iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 892 Artikel

Aufnahmen bis zu 60 Sekunden

YouTube Shorts: TikTok-Nachbau kommt Mittwoch nach Deutschland

37 Kommentare 37

Das schnelle Kopieren Erfolg versprechender App-Ideen und deren schamlose Integration als Features in den Funktionsumfang existierender Anwendungen hat das soziale Netzwerk Facebook hoffähig gemacht – mittlerweile lässt sich der Modus Operandi jedoch in den Produkten fast aller FAANG-Schwergewichte ausmachen.

Was der eigenen Dominanz perspektivisch schaden könnte wird entweder gekauft oder geklont.

Youtube Shorts

Dies gilt auch für das unter Teenagern beliebte Kurzvideo-Format des unglaublich erfolgreichen Videodienstes TikTok. Unter dem Namen „YouTube Shorts“ soll dieses fortan auch auf Googles Video-Platform etabliert und kultiviert werden. Und zwar nicht nur in den USA, sondern, wie Google heute bestätigt hat, auch in Deutschland.

Spätestens ab 14. Juli verfügbar

So hat Google jetzt damit begonnen die Beta von YouTube Shorts in über 100 Ländern auszurollen und bietet das Feature damit erstmals auch in Deutschland an. In den neu verfügbaren Regionen sollen auch die Funktionen von YouTube Shorts weiter ausgebaut werden. Dazu gehören unter anderem die folgenden Funktionen.

  • Eigenen Videos lassen sich Texte hinzufügen, die an bestimmten Punkten eingeblendet werden.
  • Audio-Samples aus anderen Clips können in eigene Videos integriert werden.
  • Wer möchte kann Untertitel automatisch erstellen lassen.
  • Die sogenannte Shorts-Kamera gestattet aufnahmen von bis zu 60 Sekunden.
  • Zusätzlich zu den Aufnahmen der Shorts-Kamera können auch Videos aus dem persönlichen Foto-Archiv genutzt werden.
  • Aufnahmen der Shorts-Kamera können um Filter ergänzt werden.

Viele TikTok-Funktionen übernommen

Zudem sollen langfristig zahlreiche Effekte für die Erstellung eigener Shorts verfügbar sein. Um keine Urheberrechte zu verletzen, können Shorts-Nutzer aus einen großen Katalog lizenzfreier Tracks wählen, um die eigenen Clips musikalisch zu untermalen.

Laut Google wird die Shorts-Beta ab sofort ausgerollt und soll spätestens ab Mittwoch, 14. Juli, für alle Anwender in Deutschland verfügbar sein.

So in etwa: Ein YouTube Short

12. Jul 2021 um 14:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    37 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30892 Artikel in den vergangenen 5171 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven