iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 702 Artikel
Logo, Webseite und App aktualisiert

YouTube präsentiert sich mit neuem Erscheinungsbild

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

YouTube präsentiert sich mit einem neuen Erscheinungsbild. Die Videoplattform zeigt sich nach zwölf Jahren am Netz erstmals mit einem neuen (bzw. leicht überarbeitetem) Logo und diversen kleineren Änderungen und Verbesserungen.

YTLogo Old New 1680

Wer die YouTube-Webseite klassisch mit einem Webbrowser besucht, sieht leichte Anpassungen im Sinne von Googles Material Design und ein neues Logo, das sich seinen Gestaltern zufolge möglichst flexibel auf den unterschiedlichen Bildschirmen der heutigen Zeit präsentiert. Mal langgezogen mit Schriftzug, oder wenn wenig Platz vorhanden ist kompakt als Kombination aus Signet und Text.

Falls ihr das neue „Dark Theme“ aktivieren wollt, müsst ihr allerdings vorübergehend weiterhin den Umweg über www.youtube.com/new wählen und die Darstellungsoption dort über das Konto-Menü aktivieren.

Auch die YouTube-App wurde überarbeitet. Hier ergänzen verschiedene neue Funktionen die Design-Anpassungen. Ihr könnt nun beispielsweise die Wiedergabegeschwindigkeit zwischen 0,25-fach und 2-fach anpassen. Weitere Verbesserungen stellt YouTube für die nächste Zeit in Aussicht.

YouTube ist mittlerweile seit zwölf Jahren am Netz. Beim Start des Angebots im Jahr 2005 hat wohl kaum jemand nur Ansatzweise vorausgesehen, welche Relevanz der Dienst bis heute erreicht hat.

Laden im App Store
YouTube: Ansehen & Entdecken
YouTube: Ansehen & Entdecken
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden
Dienstag, 29. Aug 2017, 19:45 Uhr — chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Solange die nicht jeden Trend mitmachen und sich dann Ytbe nennen…

  • Ich möchte ja nicht alles schlecht machen, aber „langsam“ wäre es schon angebracht in der App im mobilen Netz die Wiedergabequalität zu ändern….. ;)Außer meine schlimmste Befürchtung trifft zu und die YouTube App-Macher, stecken mit den Mobilfunkanbietern unter einer Decke ;P

  • Schick. Ich bin schon jahrelang auf YouTube unterwegs. So langsam könnte aber auch der Dark-Mode in der normalen App ankommen.

  • Aber die App im Hintergrund mit dem iPhone laufen zu lassen, bekommen sie nicht hin.

    Oder zahlen da andere Anbieter evtl dafür was. Spotify…

  • Yes. Mein Vorschlag mit der Wiedergabegeschwindigkeit wurde umgesetzt.

  • Schöne Neuerungen! Jetzt noch einen DarkMode für die App. Vertical Videos werden jetzt auch entsprechend dargestellt… Und ich freue mich schon über Kommentare, in denen sich aufgeregt wird, dass dieser „Fehler“ des Filmenden jetzt auch noch technisch von der App unterstützt wird… ;P

  • Die App kann immer noch keine schwebenden Fenster über anderen Apps anzeigen… 0.o

    Wollen die das mit Absicht nicht oder stellen die sich echt so blöd an.

  • Endlich können auch Frauen Videos bei youtube hochladen. Hochformatvideos in Vollbild. (Natürlich betrifft das Phänomen leider nicht nur Frauen)

  • Ob die YouTube App auf dem Apple TV auch noch mal geupdatet wird? Ist schon lange nix mehr passiert in der Hinsicht…

  • Wiedergabe an dem letzen Punkt wo man ein Video gestoppt hat wäre ein praktisches Feature, was Drittanbieter-Apps seltsamerweise anbieten. Ebenso würde ich die Option begrüßen, wenn man selbst einstellen könnte in welcher Qualität Videos gestreamt werden sollen. Auch das kenne ich von anderen Apps. Aber naja…bringt ja eh nichts sich hier in den Kommentaren darüber zu unterhalten.

    • Hm, also ich kann in der YouTube App schon seit einer Ewigkeit die Qualität der Videos einstellen und die App startet die Videos dort, wo ich zu letzt angehalten habe in der App selber bzw. wenn ich zuvor auf Apple TV geschaut und auf dem iPhone weiter schaue…alles vorher schon dagewesen.

      • Ich denke er meint die Wiedergabe im mobilen Netz? Über WLAN geht es, aber über Mobile Daten habe ich es noch nicht getestet. Nutze YouTube kaum noch und verbringe mehr Zeit auf Netflix. Youtube ist teils noch schlimmer vom Niveau her als RTL.

      • Kommt drauf an, wo du dich bei YT rumtreibst.. wenn du mal auf die Trends/BibisBeautyBunker gestoßen bist, ist YT auf einmal komplett anders als wenn du andere Videos schaust? Du entscheidest doch, was du anklickst und was nicht..

      • Nach dem lesen deiner Antwort habe ih mal in den Einstellungen geschaut. Du hast recht. Man kann dort auswählen, das im Mobilfunknetz nicht in HD gestreamt werden soll. Das habe ich vorher nicht gesehen.
        Und die Wiedergabe am letzten Punkt funktioniert ebenfalls nicht immer richtig, habe ich das Gefühl.
        Manchmal passiert es mir, das ich beim schauen eines Videos ausersehen auf ein anderes Video klicke und dann aber schnell zurück zum ursprünglichen Video wechsle. Das Video startet dann allerdings ganz von vorn.

    • Das geht doch. Plattformübergreifend.

  • Alles von Google kommt, sieht irgendwie wie hingerotzt aus, keine DesignStandards, das verstehe ich nicht. Muss ich auch nicht, aber wer die 90iger Websites toll findet, kann sich bei Google und deren Software satt sehen ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21702 Artikel in den vergangenen 3735 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven