iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Gut gemacht: „Yoga für alle“ gibt iPhone-Videokurse

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Wir bleiben unseren Nischen-Applikationen treu und werfen einen Blick auf die Yoga-Anwenudung Yoga für alle, die erst vor wenigen Tagen mit ihrer Aktualisierung auf Version 1.2 in den App Store einzog.

videos

Vorneweg vielleicht ein mehr als angebrachter Hinweis: Wir haben keinerlei Qualifikation euch mit einer auch nur halbwegs informierten Meinung über das von der App vermittelte Jivamukti-Yoga zu versorgen. Wasserball, Tae-Kwon-Do, WT und Fußball-Erfahrungen sind vorhanden, unsere Yoga-Kenntnis hingegen hört jedoch schon nach dem Sonnengruß auf. Dennoch: Wir wissen ziemlich genau wann uns eine iOS-Anwendung gefällt. Yoga für alle gefällt uns.

Patrick Broome, Yogatrainer der deutschen Fußballnationalmannschaft, zeichnet für die 500MB große Video-Applikation für iPhone und iPad verantwortlich und richtet sich an eine weit gefächerte Zielgruppe: Das Yogaprogramm „Yoga für alle“ wurde sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene Yoga-Fans entwickelt und dient nicht nur der körperlichen Fitness, sondern auch dem Stressabbau.

Die App, die auf In-App-Käufe verzichtet, kann am besten als als Video-Bibliothek zahlreicher Yoga-Übungen beschrieben werden, die in den kleinen Clips nicht nur demonstriert, sondern Schritt-für-Schritt erklärt werden.

uebungen

Die Videos lassen sich in wahlweise einzeln, in vorgegebenen Trainingsprogrammen oder in einer selbst festgelegten Reihenfolge konsumieren und zu unterschiedlich intensiven Workouts zusammenstellen.

Es kann zwischen ganzheitlichen Trainingsprogrammen mit unterschiedlichen Längen, Schwerpunkten und Schwierigkeitsgraden gewählt werden. Wer ein persönliches Workout bevorzugt, kann sich selbst aus geeigneten Übungen sein individuelles Yoga-Programm zusammenstellen. Mit dem aktuellen Update wird nun erstmals auch die Ausführung des Kopfstands […] demonstriert, der die Wirbelsäule entlastet und auch Anfängern den leichten Aufstieg in die Umkehrhaltung ermöglicht.

Yoga für alle ist uns stellenweise fast schon einen Zacken zu zu esoterisch, glücklicherweise können die Kategorien „Meditation“ sowie „Segen und Gesang“ aber einfach links liegen gelassen werden uns stören nicht weiter. Die restlichen Übungen sind gut erklärt und locker nachzuvollziehen.

Yoga für alle enthält mehr als 15 Stunden Videosequenzen, 40 Übungsfolgen und Übungen sowie 28 Video-Asanas und ist für 4€ im App Store erhältlich.

App Icon
Yoga fuer alle
United Soft Media V
3,99 €
479.11MB

Dienstag, 10. Mrz 2015, 15:50 Uhr — Nicolas
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kennt ihr denn eine brauchbare WT App? Gibt ja einige, nur welche taugt was?

  • Ihr seid sympathisch,denn wer kann schon mit Yoga aufwarten! LOL

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven