iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 464 Artikel
Ab sofort in Deutschland

Xiaomi-Smartwatch: „Amazfit Verge Lite“ startet mit neuer App

15 Kommentare 15

Die Xiaomi-Tochter Huami hat heute nicht nur mit dem Verkauf ihrer neue Sportuhr Amazfit Verge Lite in Deutschland begonnen, der Marktstart der 46 Gramm schweren Smartwatch wird auch von der runderneuerten Version 3.0 der Amazfit Watch-App flankiert.

Amazfit

Die Xiaomi-Uhr konzentriert sich auf Fitness- und Gesundheitsfunktionen und zeigt Informationen zu diesen sowie die aktuelle Uhrzeit auf ihrem AMOLED-Display an. Ausgestattet mit einer eigenen GPS-Funktion, kommt die Amazfit Verge Lite dennoch auf eine 20-tägige Akkulaufzeit – Schlafaufzeichnung inklusive.

Amazfit Verge Lite ist ab sofort zum Verkaufspreis von 99 Euro in Deutschland erhältlich und informiert in Kombination mit dem iPhone über Anrufe, Nachrichten, E-Mails und andere Benachrichtigungen von Apps, zudem lässt sich die Musik-App des iPhones über die Amazfit steuern.

Amazfit Breit

Mit der Amazfit Verge Lite müssen sich Nutzer keine großen Sorgen um ständiges Aufladen oder schnell verkratzte Displays machen. Das 1.3 Zoll große AMOLED Display ist mit dem kratzfesten Gorillaglas 3 von Corning ausgestattet und verfügt über eine Anti-Fingerabdruck-Beschichtung. Der Akku hält bis zu 20 Tage und der sparsame 28nm GPS Chip von Sony verbraucht nur ein Drittel der Energie vergleichbarer GPS Chips.

Insgesamt lassen sich sieben verschiedene Sportarten tracken: Outdoor Joggen, Laufband, Gehen, Outdoor- und Indoor-Radfahren, Crosstrainer und Krafttraining. Zurückgelegte Routen verfolgt die Smartwatch mit integriertem GPS und GLONASS sehr präzise. Die Analysefunktionen beinhalten auch Modi ohne direkten Sportbezug, um die Gesundheit immer im Blick zu behalten. Konkret: eine 24 Stunden Überwachung der Herzfrequenz, Aufzeichnung des Schlafs und Unterteilung in die unterschiedlichen Schlafphasen sowie Erinnerungen bei zu langen Phasen ohne Bewegung.

Produkthinweis
Amazfit Verge Lite Smart Watch (Shark Gray) 99,99 EUR

Donnerstag, 11. Jul 2019, 16:04 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Falls noch jemand danach sucht: Herzfrequenz-Messung hat sie (wäre auch komisch gewesen, wenn es ja auf all den Bildern drauf ist, aber ich war mir nicht sicher). Zu EKG hab ich nix gefunden, also eher nein.

  • Es sollte dann auch Spotify steuern können oder?

  • Gibt es dazu eine iOS-App? Oder anders gefragt, mit iPhone kompatibel?

  • Schade daß diese Fitness-Uhren solche ultradicken Klopper sind. Es reicht doch eigentlich, wenn das Handy ein wenig zu groß und schwer ist, nur damit man mehr Bildschirm und Akkulaufzeit hat…Revolution, bitte!

  • Kann die mich auch wecken wenn ich nicht mehr in einer Tiefschlafphase bin ?

  • An welchem Kaugummiautomaten gibt es denn die Uhr?
    Design geht anders.

  • „Lassen Sie Ihre Jugend aufleben“ … Geil ! ;)

  • Sony baut GPS Chips ??
    Wieder was dazu gelernt :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25464 Artikel in den vergangenen 4336 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven