iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 096 Artikel
   

XGPS-Update mit Offline-Karten für Mac & Windows

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

xgpsmanager.jpgDie zum letzten mal hier besprochene Navigations-Lösung XGPS (ein jailbroken iPhone wird nach wie vor vorausgesetzt) steht nun in Version 1.2 zum Download via Cydia bereit. Neben den Sprachbefehlen, dürfte die wohl wichtigste Neuerung, die Möglichkeit sein,beliebige Karten – Google Maps dient hier als Quelle – via W-Lan auf das iPhone zu laden.

Der Maps Manager, eine kostenlos für Windows und Mac erhältliche Applikation hilft beim Zusammenstellen und dem Download der gewünschten Kartenausschnitte und lässt sich hier herunterladen. Wer möchte kann mit XGPS zudem GPX-Dateien erstellen und diese dann am eigenen Rechner verwalten.
Neben dem Jailbreak setzt XGPS ein iPhone 3G bzw. ein externes GPS-Modul am iPhone voraus. Das unten eingebettete Video (Youtube-Link) zeigt die Feature-Highlights. Mit Dank an alle Tippgeber.

Dienstag, 03. Mrz 2009, 9:52 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist mal n Teil xD muss ich unbedingt mal testen ;-)
    #edit: erster idiot, der hier schreibt xD

  • Hab mir gestern die neue version gezogen bin gespannt.
    habs noch nicht getestet da ich erst jetzt kartenmaterial geladen habe. aber die übertragung via WLAN hat super gefunkt. und es wirkt auch schon wesentlich professioneller gegenüber der vorversion.

    bin schon echt gespannt. denn auf der cebit wurde auch eine 80€ teure navilösung präsentiert. aber wenn xgps seine dienste verichtet dann bin ich echt happy damit und erspar mir eine eigenes NAVI fürs auto..

    jedenfalls jetzt schon mal großes Lob an die Entwickler.

  • @DLuki: Du vergisst noch eine wichtige Sache. Momentan ist das Handling des Kartenmaterials nicht wirklich praktikabel, da du nichtmal die komplette Deutschland Karte als Offline-Karte zur Verfügung stellen kannst, da es einfach zuviele Datenmengen sind.

    Somit als wirklicher Ersatz zu einer evtl. kommenden Bezahlsoftware nicht brauchbar.

    Gruß
    Sascha

  • bei mir wird im cydia nur version 1.1 von xgps angezeigt… brauch ich für 1.2 eine neue source o.ä.?

  • Hallo,

    bei mir erscheint die Meldung „MD5Sum mismatch“.
    Weiss jemand, was das bedeutet?

    Gruß
    H.

    • Hallo,

      einfach nochmal versuchen, hatte den Fehler beim 1.Versuch auch. Also, es gibt bei der neuen Version echt einige Verbesserungen. Werde den Praxistest mal heute abend auf der Heimfahrt machen.

      Gruß,
      T.

  • Irgendwie will der Download im xGPS Manager nicht so recht: bleibt jedesmal mitten im Download hängen… nervt! :(

    Lade die ausgewählte Karte mit 3,5,7 Zoomlevel.

    Bei wem funktionierts?

    cheers olo

    • Ca. NRW Ausschnitt ausgewählt, laut XGPS sind es um die 900 MB auf Zoomlevel 0.
      Lief aber sehr lange, habe den download inzwischen abgebrochen!
      Eignet sich wohl nur für kleine Ausschnitte, bzw. ausgewählte Strecken.

  • nur hamburg in 1,2,3,4,5,6,7 = 160 MB

    routen planung funktioniert.

    Live test später.

  • Das app ist der Hammer jedoch paar Anmerkungen:

    – irgenwie habe ich das Gefühl dass der downloadmanager auf vista nicht geht
    – die suchfunktion in der app ist recht sinnlos da man
    nicht direkt zu der örtlichkeit navigieren kann
    – onlinekarten haben entgegen dem Gemeckere
    Hier den Vorteil dass ich mit dieser App auf der
    Gesamten Erde navigieren kann
    -die Sprachausgabe soll nur gehen wenn man die Sprache des gesamten iphone auf englisch umstellt,
    Leider eine indiskutable Lösung

    Fazit: Für Umsonst und mangels Alternative (danke Apple) ein must have und alleine schon grund für nen Jailbreak, wobei man leider noch sehr weit von einem igo8, route66 o. ä. entfernt ist.

  • Ich finde das App auch super, nur verstehe ich das mit dem Zoom Faktor noch nicht, wenn 0 der mit den meisten Details ist, lade ich doch theoretisch nur 0 runter und habe dann alles detailreich aus dem gewählten Bereich, wozu also die anderen bzw. wozu mehrere detailstufen runterladen?

      • Levels:
        17 ist von gaaaanz weit weg!
        0 siehst du jeden Hundedreck…

        Sinnvoll meiner Meinung nach ist Level 2, 3, 5, 7 ev noch 8 ansonsten wird die Datenmenge enorm! Die einzelnen Levels werden durch Kommas getrennt!
        Kurz vor dem Download seht ihr ein PopUp Fenster, wo ihr den Rahmen der ausgewählten Karte benennen und die Zoomlevels angeben könnt…

        Hoffe, das hilft etwas!

    • Weil die detailgetreuen Karten kein Zoom-out können. Für eine kleinere Darstellung (zB auf Autobahnen sinnvoll) muss die gleiche Karte extra nochmal in einem anderen Zoomlevel geladen werden.
      Klingt alles sehr theoretisch. Probiers einfach mal mit Onlinekarten aus, dann weisst Du, mit welchen Zoomlevel Du gut zurecht kommst.

  • @iPhone-Ticker Team:

    Ich weis ja nicht ob ihr es wusstet, aber offline maps gab es schon vor dem Update mit v.1.1
    Bitte um korrektur.

    • Ja, man konnte mit der alten Version aber nur eine Map Datei erstellen, dh. alle Karten in eine Datei. Mit der neuen Verision des Managers kann man die Verschiedenen Karten besser verwalten.

  • hab in der nacht das update gemacht, und karten laden ist auch stecken geblieben.. hab es aber laufen lassen und in der früh war es fertig..
    hab aber in der früh irgendwie die karten nicht aufs phone laden können…

    routenplanung in die arbeit war voll geil.. die englische stimme wenn er deutsch liest ist nur nicht sehr brauchbar lol

    aber sonst geiles app wirklich empfehlenswert.. vl. kann man ja irgendwie noch eine deutsche stimme updaten???

  • Versteht einer was unter den Einstellungen der Offline-Modus zu bedeuten mag?
    Möchte die Navigation mit ausgeschalteten 3G und keiner Verbindung zum Provider nutzen (keine Flat), ist es evtl. dafür gedacht?

    Auch wird man vor dem download nach dem Namen der Karte gefragt, bzw. kann einen vergeben, finde aber keine Option wo man die Karten nachher auswählen könnte, oder liegt es daran das nur eine Karte da?

  • ich warte immernoch auf LocoGPS!
    scheint mir besser zu sein für jemanden, der keinen Daten-Vertrag hat, und dessen iPhone schon mit Musik usw voll is..
    hab kein Platz für Karten…

    LOCOGPS WANN KOMMST DU :(

  • solange das kartenmaterial so gross ist macht das leider keinen sinn :( zoomfaktor verändern ist doch auch nicht so toll dann kann man evtl. nicht mehr die strassennamen mitgeben oder irre ich mich da?

    • Da hast Du recht, habe einige Regionen mit 2,5,8 oder 3,5,7 ausprobiert. Die Offline-Karten sind einfach zu groß! Hoffe auf ein Navi mit Navtec- oder anderen Vector-Karten

  • Habe es gerade durchgehend getestet, also ohne Internetverbindung läuft das ganze nach wie vor nicht, somit für Leute ohne Flat sinnlos *fuck*
    Frage mich wofür dann der Kartendownload *hae*

    • Soweit ich weiss, wird bei heruntergeladenen Karten die Online Verbindung lediglich zur Berechnung der Strecke benötigt. Damit ist es dann auch für nicht-flat-user geeignet.

      • cemoi hat absolut recht, die heruntergeladenen daten dienen lediglich als bildmaterial, alle fahrtanweisungen werden online von google berechnet und dann vom iphone verwendet, einzige möglichkeit offline fahrtanweisungen zu bekommen ist sie im online modus zu erstellen und dann in den lesezeichen zu speichern, dann klappts auch offline

  • Habs gerade in München getestet: rechnet recht schnell, die Offline Karte hat nicht so richtig funktioniert (hatte zu wenige Zoomlevels) aber um von A nach B zu kommen mit Online Karte verbraucht ca 300kb n Daten….

    Was allerdings gar nicht geht, ist der Stephen Hawkins der da aus dem iPhone quäkt, ist nix….
    In twohundertfifty meters biegen sie rechts in Hohenzollern S-T-R ab….

    eigentlich ganz lustig….

    Aber hey, ist umme und Version 1.2 dafür erstmal großes Lob!

  • – Also offline (Das Gegenteil von ONLINE ;)), wie der Name sagt ist für Leute ohne oder kleinem Datenvertrag.
    – mein Donwload von einem Teil Italiens hat geklappt es gab aber angeblich Unterbrecvhungen und Teile der Karte fehlen.
    – Mit Zoomlevel 0 downloaden von großen Gebieten ist schlecht da da einige Gigabyte zusammenkommen, deshalb der einstellbare Zoomlevel.
    – Herkömmliche Navis nutzen Vektoren, das bedeutet Wegpunkte welche dann mit Fläche gefüllt werden, deshalb ist das Kartenmaterial kleiner. Google maps müßt ihr euch als komplettes Bild einer Karte vorstellen, deshalb die riesigen Datenmengen

  • Ich finde es klasse.
    Vielen Dank an die Entwickler!

  • habe xGPS seit der ersten version auf meinem iphone der ersten generation. benutze als gps empfänger auch das xGPS module.
    das app wird wirklich immer besser und Mathieu, so heißt der kerl der das entwickelt, leistet wirklich gute arbeit. sowohl die gps empfänger die er gebastelt hat funktionieren einwandfrei als auch sein programm und es wird von version zu version besser. über kleine bugs und fehler, sehe ich da gerne hinweg. für mich reicht das absolut aus, bin damit immer an meine ziele gelangt. klar können professionelle lösungen mehr (ich selbst habe auch ein navigon gerät) aber für leute die nicht ganz hilflos in sachen orientierung sind reicht dieses programm absolut!
    und POIs also points of interest und so findet xgps mittlerweile ja auch relativ zuverlässig, man muss zum beispiel nur tankstelle und nen ort eingeben und schon kommen zig tankstellen zu denen man direkt navigieren kann. so solls sein! internetverbindung is halt vorraussetzung vor solche suchen…. aber die hat man ja normal eh als iphone besitzer

  • ich gebe dir voll und ganz recht morphy bis auf eine Kleinigkeit:
    Das mit der Suche ist so ein Problem, denn der Suchbutton findet zwar massig Tankstellen, jedoch kann ich gar nicht zu diese Zielen navigieren, man muss sich die Adresse merken und dann nochmal in das Routenfenster eingeben !?
    Das ist schade da google maps diese Funktion durchaus hat. Aber ich bin sicher das kommt noch.

    • hm stimmt da hast du recht, ich war mit der vorgängerversion mal unterwegs und wollte zum mc donalds, hab dann neue route erstellt von der aktuellen position aus und als ziel hatte ich nur mc donalds und die stadt eingegeben und er hat ihn gefunden, war wohl zufall und lag daran, dass es weit und breit nur diesen einen mc donalds gibt.

      alternative zum „adresse merken“: einfach in der karten app vom iphone (also die original google maps app) das entsprechende ziel suchen und im adressbuch ablegen, dann hat man auch zugriff in xGPS auf die adresse, halt über den umweg des adressbuch, aber man kann sich einige tipperei und fehler ersparen. man muss den ort halt später wieder aus dem adressbuch entfernen sonst ist das bald zugemüllt, aber als übergangslösung bis das auch direkt in xGPS möglich ist das sicher ganz passabel

  • weiß einer ob es möglich ist die karte entlang eine vorher berechneten strecke runterzuladen? denn für die strecke brauch ich ja keinen kompletten stadtplan oder auf längeren touren sogar noch mehr

  • Der Upload beträgt nur ca. 20 MB

    Gruß

  • Entschuldigung der upload war sehr stark komprimiert ;)

  • Hallo da sind mehrere Karten darauf, welche soll ich den nehmen??
    Gruß

  • Karte ist auf dem iphone aber es wird nichts angezeigt

  • Hallo

    wenn ich die Source hinzufüge, dann wird sie ohne Meckern installiert. Sie wird aber mit einem Fragezeichen angezeigt und wenn ich auf die Source drücke kommt, im Gegensatz zu meinen anderen Sources, kein Programm und auch unter “Suchen” finde ich xGPS nicht. Weiß jemand Rat? Ich würde es sehr gerne mit meinem neuen iPhone 3G ausprobieren.

    Bräuchte bitte eure Hilfe, bin Ratlos!! *hae* *hae* *hae* *hae* *hae*

  • karte mit winscp kopiert abe rkann jetzt im iphone nicht angezeugt werden.. was da los brauch hilfe

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21096 Artikel in den vergangenen 3638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven