iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 359 Artikel
"In 165 Ländern"

„Worldwide“: Neues Werbevideo für Apple Music

11 Kommentare 11

Vergangene Woche hat Apple das neu strukturierte Apple Music Radio angekündigt. Beats 1 heißt fortan Apple Music 1, zudem sollen die beiden neuen Radiosender Apple Music Hits und Apple Music Country für mehr Abwechslung im Apple-eigenen „Senderbetrieb“ sorgen. Ein nun neu veröffentlichter Werbespot mit dem Titel „Apple Music – Worldwide“ beschert Apples Musik-Abo nun weitere Aufmerksamkeit.

Das „Worldwide“ im Titel des Videos spielt wohl auf die Tatsache an, dass Apple Music Apples letzter Pressemitteilung zufolge mittlerweile in 165 Ländern auf der Welt verfügbar ist. Apple unterstreicht die Vielseitigkeit des Angebots durch einen bunten Mix aus eingeblendeten Apple-Music-Logos sowie visuelle Kurzauftritte diverser Weltstars. Musikalisch wird das Ganze mit dem Song „Nvdity Worldwide“ von Nvdes & Khadyak untermalt.

Fun Fact: Beats 1 heißt seit vergangener Woche offiziell Apple Music 1, im Beschreibungstext auf YouTube wird allerdings weiterhin unter der alten Bezeichnung „Beats 1“ auf das neue Apple Music 1 gelinkt.

Montag, 24. Aug 2020, 17:14 Uhr — chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Sendungen auf den neuen Radiostationen gefallen mir gut.

    • Mir auch. Bin vor zwei Wochen nach etlichen Jahren Spotify „mal wieder“ zu Apple Music gewechselt und mittlerweile muss ich sagen, sehe ich keine Nachteil gegenüber Spotify bis auf 1,2 exklusive Podcasts, aber dafür brauche ich kein Spotify Premium. Alle Songs und Playlisten denen ich bei Spotify gefolgt bin, gibt es auch bei Apple Music.

      • Lustig, mache ich auch jedes Jahr mal. Bin bisher immer wieder zurück zu Spotify. Die gemeinsamen Playlists sowie Discover Weekly und Release Radar sind für mich schwer zu toppen. Aber vielleicht muss ich Apple Music nun mal wieder ne Chance geben…

      • Ich bin vor 2 Monaten zurück zu Apple Music – mit der Beta von iOS 14. Mittlerweile gefällt mir Apple Music wesentlich besser. Browse und Listen Now schlagen mir so viel Music vor, die ich bei Spotify leider nie gesehen hätte (dort ist die Filterblase sehr klein habe ich den Eindruck). Und schon einige der Beats 1 Radiosendungen waren gut, mit dem Re-Design ist aber so viel gutes dazu gekommen das man langsam nicht mehr alles gehört bekommt.

      • Mir ist die „Flterblase“ bei Apple Music allerdings deutlich zu groß. Während mir Spotify über das Release Radar äußerst zuverlässig 98% aller Neuerscheinungen die mich interessieren könnten Woche für Woche vorschlägt, liegt die Quote bei der entsprechenden Playlist bei Apple Music sehr nahe bei 0%. Apple legt diese augenscheinlich so aus, dass sie explizit die Musik meidet von denen Apple weiß, dass man sich für diese interessiert. Es wird fast durchweg nur Musik von Künstlern vorgeschlagen die ich noch nie in meinem Leben auch nur vom Namen gehört habe. Es gibt auch auffallend viel Instrumentalstücke, wobei ich Apple nie gesagt habe das mir das gefällt. Abwertungen nützen absolut nichts. Das ist mir für eine Playlist, welche die für mich interessanten Neuerscheinen enthalten soll, ein wenig zu sehe am Thema vorbei.

  • Sehr schönes Titelbild! Wo bekommt man das her?

  • Die sollten lieber mal die unterirdische Qualität anpassen und wie viele Konkurrenten auch endlich Hi-Res anbieten.

  • Ich finde auch das Apple mittlerweile Musik in CD Qualität, oder höher, anbieten könnte.

  • Apple Music wäre mir lieber als Spotify, aber bis es da nicht eine schlanke Software für den PC gibt, bleibe ich bei Spotify. Nur für Apple Music installiere ich mir sicherlich nicht diesen Software-Moloch iTunes auf allen Rechnern…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28359 Artikel in den vergangenen 4771 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven