iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Windows-Tipp: Freeware „Ringtone Maker“ baut iPhone-Klingeltöne

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Frei von Werbung und frei von Quatsch, dafür aber in ansprechender Optik und nur knapp 1MB groß, dürfen wir den ifun.de-Lesern die (noch) auf einen Windows-Rechner setzen die Freeware-Anwendung „Ringtone Maker“ von friedcookie ans Herz legen.

Binnen 20 Sekunden installiert, nimmt der kostenlose und quelloffene Download MP3-Dateien entgegen, die sich in einem Drei-Schritt-Prozess beschneiden, umwandeln und anschließend als iPhone-kompatibler Klingelton abspeichern lassen.

ringtone-1

Der „Ringtone Maker“ läuft unter Microsoft Windows 7, Vista und XP, ist einfach zu verstehen und produziert m4r-Dateien die sich via Drag-and-Drop an iTunes übergeben und so mit dem eigenen Gerät abgleichen lassen. Keine Frage, das Netz bietet viele Alternativen an, der „Ringtone Maker“ verdient als besonderns einfacher Kandidat, der auf überfrachtete Konfugurationsoptionen verzichtet, aber einen Testlauf.

rintone2

rintone-3

Dienstag, 28. Mai 2013, 13:45 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Haben die Ringtones denn auch gute Qualität?
    Ich nutze zur Zeit Audiko….ist die Qualität vergleichbar?

  • „Noch“ auf einen Windows-Rechner setzen??

    Also zum Spielen zB wäre ein Mac etwas zu teuer….mobil nutze ich auch ein MacBook Pro, aber zu Hause einen Windows7 Rechner – stabil und einfacher zu bedienen als MacOS….zumindest wenn man etwas IT-Kenntnisse hat ;)

    • war bei mir anders. habe mir extra einen alienware zugelegt, um wieder ein fuss in die windows-welt zu fassen. arbeite im it-bereich und kenne mich wohl da aus. hat mich nicht mehr gefasst.

  • „Noch“ auf einen Windows-Rechner setzen??

    Also zum Spielen zB wäre ein Mac etwas zu teuer….mobil nutze ich auch ein MacBook Pro, aber zu Hause einen Windows7 Rechner – stabil und einfacher zu bedienen als MacOS….zumindest wenn man etwas IT-Kenntnisse hat ;)

  • „Windows7 Rechner – stabil und einfacher zu bedienen als MacOS….zumindest wenn man etwas IT-Kenntnisse hat “

    wenn man sich da nicht selbst widerspricht ;-)

    • [Offtopic] Hachja, MacOS, Windows… Ich bin ausgestiegen.
      iOS (mit Bluetooth-Tastatur und AirPlay am LCD) und Linux Ubuntu am Desktop-Rechner. Läuft schnell, günstig und sicher. Hab sogar Steam… zZt. sind mir die Windows und Mac-Rechner alle zu teuer. Ich denke Nachhaltigkeit sollte auch hier Einzug halten. ;) 

  • Bei Audiko muss man sich seit neusten registrieren, 5 sind frei und schon geladene nochmals laden zählt mit!

  • Wer hat ein Problem mit Windows?
    Rennt doch wie Teufel auf dem Mac
    Entweder mit BootCamp oder virtuell installiert kann man mit nem Mac doch beide Betriebssysteme haben.

  • Es ist schon recht peinlich, dass man auf dem iPhone nicht einfach ein MP3 als Klingelton definieren kann!
    Für den Wecker geht’s ja auch.

    • Einen ganzen Titel zu nehmen wäre wohl etwas daneben. Hier sind Soundschnipsel von einigen Sekunden Länge gefragt.
      Aber ich stimme zu – daß man das nicht von vornherein auf dem iPhone machen kann ist en Trauerspiel – und wohl der Angst Apples zuzuschreiben, mit lizenzrechtlichen Schwierigkeiten konfrontiert zu werden.

      • Unsinn! Geht bei jedem anderen Telefon, zumal es ja auch beim Wecker möglich ist. Man will halt überteuerte Klingeltönebüber iTunes verhökern!

  • Garage Band aufs iPhone. Läuft ohne Schnickschnack iTunes. Direkt vom iPhone fürs iPhone. Ohne Drag and Drop.
    War euer Tipp. Sehr zu empfehlen.

    • Tolll… Da muss man wieder Kohle ausgeben im ein simples MP3 zum Klingelton zu machen – und dazu noch die Augen durch den Kopf operieren. Simple ist anders!

  • (noch) werden die meisten Computer dieser Welt als Arbeitsmaschinen zum Produzieren von Dienstleistung benutzt und nicht für Klickibunti-Mac-Youtube gucken…

    sollte man ein bisschen im Auge behalten vor lauter geapfel…

  • Also bei mir wird er auf meinem Win8-Rechner nicht richtig angezeigt, die rechte Hälfte ist immer abgeschitten, und ist er für mich unbenutzbar…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven