iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Auf den letzten Metern: Jony Ives Budget-iPhone & iOS 7 mit Panorama-Hintergründen

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Noch 13 Tage bis zur WWDC-Entwicklerkonferenz, noch 13 Tage bis zur ersten öffentlichen Präsentation des nächsten iPhone-Betriebssystems. Ein Zeitraum der überbrückt werden möchte. So präsentiert das Online-Magazin TheEffect jetzt ein verwaschenes Foto, das Apples Senior Vice President of Industrial Design, Jony Ive, in Nizza zeigen soll und schmückt die Aufnahme mit einem Subtext, der leider nicht ganz mit dem Schnappschuss korrespondieren zu scheint.

Die Webseite TheEffect schreibt:

Einer unserer Reporter hält sich momentan im südlichen Frankreich bei Nizza auf und hat Jony Ive mit einem Gerät gesehen, das wie das neue Budget-iPhone aussieht. Außerlich nicht mit den bislang verfügbaren iPhone-Modellen vergleichbar, befand sich das Gerät in einer zusätzlichen Hülle, war mit einem Lightning-Connector ausgestattet und schien über keinen mechanischen Home-Button zu verfügen […]

ive

Wir sehen auf dem körnigen Foto einen kurzhaarigen Mann mit einem iPhone 3GS, lassen uns aber gerne eines Besseren belehren.

Schnitt. Und weiter zu Youtube. Das unten eingebettete Konzept-Video von Christian Lue animiert die in den letzten Tagen laut gewordenen Gerüchte um Panorama-Hintergründe und eine schlichtere Farbgebung in iOS 7.

164 Sekunden, die leider noch nicht vom Hocker reißen.


(Direkt-Link)

Dienstag, 28. Mai 2013, 12:13 Uhr — Nicolas
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn ios7 so aussieht, habe ich ja durchgehend das Gefühl ich schleppe nen Androiden mit mir rum.
    Man Apple, wo ist eure Innovation???
    Es sollt die Sachen nicht neu erfinden, aber ihr sollt sie geiler machen als die anderen.
    Maaaaa!!

  • Wen interessiert sowas eigentlich??

  • Nochmal!! Wen interessiert sowas??

  • Wenn man so ein Video macht sollte man vielleicht auch mal auf die Rechtschreibung / Grammatik achten -.

    • Naja das interessiert immer weniger… Es ist ideologisch und kein kommerzielles Video. Ich arbeite bei einer der erfolgreichsten Firmen der Welt und ich weiß nicht wann das letzte mal auf Rechtschreibung geachtet wurde. Nur bei PR Texten, und selbst der Webauftritt hat so seine Rechtschreibfehler.

      • Mag sein – ich find es trotzdem peinlich. Mittlerweile ist Rechtschreibung ein gängiger Filter bei der Masse an Daten.
        Auch bspw bei Online-Bewerbungen. Oftmals gibt es ein gewisses homogenes Bewerberfeld welches in Frage kommt. Filtert man das noch mal nach Grammatik hat man weniger Arbeit aber noch genügend Auswahl.

        Ich kenne HR Mitarbeiter aus Firmen die manche Bewerbungen sogar direkt entsorgen wenn schlicht die Adresse falsch ist.
        Und gerade in den medialen Berufen ist derzeit der Markt schlicht überlaufen!

  • Ich stell mir gerade vor, wie das Foto entstanden sein könnte: Ein „Ive-Double“ wird in ein Café gesetzt, erhält ein iPhone 3GS, verdeckt den Home-Button und ein Foto wird von hinten über die Schulter geschossen!
    Dazu ein paar nette Zeilen und ein bisschen Blabla, ins Internet gesetzt und die Apple-Fanpages drehen am Rad und die Jungs haben ihren Spaß!
    Ich finde es schön, dass iFun immer eine kritische Grundhaltung annimmt und nicht alles für bare Münze nimmt! Ich sehe das bild daher ebenso als Fake an!

  • YEAH. Hamburger.

    Qualitativ gibt es aber bessere Konzept-Videos

  • Falls das Foto neueren Datums sein sollte, glaub ich kaum das der mit einem 3GS rumläuft. Außer er hat so schlecht mit Apple über sein Gehalt verhandelt, das nur freie Kost und Logis für ihn drin waren. Andererseits glaub ich auch wieder nicht das er sich einfach so über die Schulter schauen lässt und fröhlich mit einem „Apple Geheimnis“ in seiner Hand rumspielt und sich auch noch Fotografieren lässt. Alles ein großes Miracle!

  • Es wurde schon erwähnt: „Apple Baut an Baustellen die keine sind“ hoffentlich bleibt es alles nur Gerüchteküche..

  • Na klar, Ive in Nizza. Kurz vor der Präsentation hat der Mann garantiert Besseres zu tun.

    • Wieso nicht? Apple schickt ihn mit irgendeinem Prototypen los nach Nizza, damit er sich in einem Straßencafé damit ablichten lässt. Klingt für mich nach gutem Marketing

  • hattest du einen Sehkraftverlust?

  • ives rechtes ohr steht weit ab (segelohr) das auf dem bild ist er nicht. also ende der gerüchte jetzt!

  • Da man das rechte Ohr auf dem Foto ja auch so gut sehen kann.

  • super, einfach mal eine hand voll standard JB tweaks in ein mittelmäßiges konzeptvideo reingepackt und fertig ist die innovation…nicht

  • Oh man das Video ist mal richtig schlecht gemacht.

  • Sehr geiler Satz als Abschluss zum Foto. Ich hab auch erst das Foto mir genauer angesehen und hab mich auch unweigerlich gefragt ob er das überhaupt ist und warum das Bild wiedermal nur die Qualität vom iPhone Classic hat… Und einen Lightning Anschluss kann man schonmal garnicht erkennen

  • Ich finde die sogenannten Panoramahintergründe so was von fürchterlich…. Hoffentlich übernimmt Apple den Sch… nicht!

  • So viele unsinnige Features hab ich noch in keinem Konzept Video gesehen. Diese Multitasking Steuerung wäre doch ein extremer Rückschritt. Die intelligent Steuerung ist doch gerade deswegen schön, weil sie ohne Einstellungen funktioniert. Ich glaube die Leute haben Apple noch nicht verstanden. Hoffentlich wird so jemand niemals bei Apple eingestellt, weil dann ist Apple wirklich am Ende!

  • Klar hängt er allein ohne secs in nem Straßencafe ab.

    • Warum sollte jemand, den 99,9% der Menschheit nicht als reich/wichtig erkennen würden, mit Bodygards herum laufen? Die meisten „Promies“ tun das doch auch eh nur, weil sie sich selber für zu wichtig halten…

  • Dass alle immer wieder die gleichen, langweiligen Konzeptvideos vom ach so tollen Flat-Design erstellen… will doch keiner mehr sehen, sollen lieber mal was anständiges mit ihrer Freizeit machen.

  • Ich find das neue iOS Konzept ganz gut :)

  • Ich kann mir schlecht vorstellen das Jony Ives in der Öffentlichkeit ein neues iPhone testet.
    Na klar muss es vorher mal auf die Praxistauglichkeit geprüft werden, aber dann von einen unbekannten Apple Mitarbeiter

  • Wenn dieses Design wirklich kommen sollte, dann haben sich Updates für mich endgültig erledigt.
    Sinnfreie Panoramabildchen die man sich ohnehin selbst schaffen könnte reißen da auch nichts mehr heraus.

  • Die sollten mal dafür sorgen, das in der Foto-App das Datum angezeigt wird. Immer wieder blamabel, wenn gefragt wird wann war das denn und ich immer passen muss, ähh, glaub das war im Dezember.
    Kann doch nicht so schwer sein das mit Tap and Hold anzeigen zu lassen.
    Und wenn wir schon dabei sind. Den Bug welche die Bilder nicht mehr chronologisch sortiert endlich zu korrigieren. Ich hab’s satt meine Bilder in dem durcheinander zu suchen. Gelingt kaum.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven