iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Wimp.com: Nicht neu, aber sehenswert

Artikel auf Google Plus teilen.
1 Kommentar 1

Angefangen mit einer schlichten Website, hat Wimp sich mittlerweile einen Namen im Netz gemacht. Auf der grauen Website, ohne großen Schnickschnack, gibt es jeden Tag fünf neue Videos. Ein festes Thema gibt es nicht. Die Macher von Wimp beschreiben sowohl die ursprüngliche Homepage, als auch die App für die iDevices als „familienfreundlich“.

Die Videos, die man bei Wimp findet, sind größtenteils in der englischen Sprache gehalten. Der Inhalt ist jedes mal ein anderer. Es können außergewöhnlich Vorträge über verschiede Themen sein (wie man sie zum Beispiel auf TED.com findet), technische Neuheiten, wissenschaftliche Erkenntnisse oder auch atemberaubende Sänger oder andere sehenswerte Inhalte sein. Jede tolle Idee findet dort ihren Platz.

Ein Blick auf die Website von Wimp oder auch in die App lohnt sich ganz gewiss. Die Rezensionen im Appstore sprechen für sich. Gerade die Vielzahl an Themen, die, durch die Recherche der Betreiber, gebündelt auf dieser Website und in der App zu finden sind, machen das ganze zu einer Besonderheit. Die Länge der verschiedenen Videos ist, genau wie der Inhalt, sehr unterschiedlich. Hier findet man Videos von unter einer Minute bis hin zu Videos mit der Länge einer Stunde.

Natürlich findet man bei Wimp nicht nur die aktuellen fünf Filme. Man kann auch im Archiv stöbern und findet dort immer wieder interessante Videos, die man gesehen haben sollte. Das Archiv geht zurück bin in den Dezember des Jahres 2008.

Die App an sich ist simpel gehalten und intuitiv zu bedienen. Sie beinhaltet 4 Menüpunkte. Im Menüpunkt „Home“ findet man die aktuellsten Videos. In den Favoriten kann man seine persönlichen Lieblingsvideos als Lesezeichen speichern. Im Punkt „Archives“ hat man Zugriff auf die Videos der letzten 4 Jahre. Dank der Suchfunktion findet man spezielle Videos direkt wieder, ohne sich durch das Archiv zu scrollen.

Gefällt ein Video, kann man es über Twitter, Facebook, per SMS oder Mail teilen.

Absolute Download-Empfehlung für alle, die die App noch nicht in ihre Sammlung aufgenommen haben. Wimp ist optimiert für iPhone 3GS / 4 / 4S / 5, iPod Touch 3.,4. und 5. Generation, sowie das iPad. Die App ist 24.3 MB groß und steht gratis im App-Store zum Download bereit.

Mittwoch, 24. Okt 2012, 7:17 Uhr — tobi
1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • unglaublich gute seite. danke hierfür.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven