iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

WhatsApp mit Anrufbeantworter und Klarnamen – Youtube ohne Lautstärke-Overlay

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Mit Version 2.16.8 des Kurznachrichten-Messengers WhatsApp und Version 11.30 der offiziellen Youtube-Applikation hält der App Store heute zwei unscheinbare Aktualisierungen vor, die euch den Alltag mit zwei der populärsten iPhone-Applikationen aber deutlich angenehmer gestalten können.

Wa

WhatsApp mit Anrufbeantworter und Klarnamen

Die Facebook-Tochter WhatsApp führt eine Anrufbeantworter-Funktion ein, die auch das Hinterlassen von Sprachnachrichten bei Kontakten ermöglicht, die eure VoIP-Anrufe nicht entgegen nehmen. Das Unternehmen erklärt: „Wenn du einen WhatsApp-Anruf startest, kannst du jetzt schnell eine Sprachnachricht hinterlassen, falls dein Anruf nicht beantwortet wird. Das ist fast wie eine Nachricht auf einem Anrufbeantworter.“

ifun.de-Leser Dave merkt zudem an:

Ich habe grade bemerkt, dass seit dem neusten Update von WhatsApp der Name von Kontakten bei neuen Benachrichtigungen mit dem Namen aus dem Adressbuch angegeben wird. Hab ein iPhone 5 mit neuestem Betriebssystem und die neue WhatsApp-Version (2.16.8). Wenn sich also „Max Mustermann“ bei WhatsApp „Heribert“ nennt, dessen Nummer beim Empfänger aber im Adressbuch unter „Max Mustermann“ gespeichert ist, steht künftig „Max Mustermann“ über der neu angekommenen Nachricht.

App Icon
WhatsApp Messenger
WhatsApp Inc
Gratis
121.64MB

Youtube ohne Lautstärke-Overlay

Die Google-Tochter Youtube führt in Version 11.30 ihrer universellen iOS-Applikation eine Funktion ein, die allen iPhone-Apps gut zu Gesicht stehen würde.

Anstatt das Display während der Lautstärke-Korrektur mit einem Overlay-Icon zu verdecken, blockiert die Youtube-App den Blick auf das Video nun nicht mehr, sondern zeigt die Lautstärke-Änderungen in einem kleinen Balken an.

Video

App Icon
YouTube Videos
Google Inc
Gratis
102.3MB
Dienstag, 09. Aug 2016, 16:15 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann sind die Spitznamen in Whatsapp in iOS ja überflüssig oder nicht?

    • Das war noch nie als Spitzname gedacht, sondern war ein Workaround. Benachrichtigungen könnten lange Zeit keine Namen aus den Kontakten anzeigen, weil von Apple verboten oder einfach nicht umgesetzt. Unter Android wird seit jeher der Name aus dem Adressbuch angezeigt.

    • so wie ich das sehe ja und find das eigentlich doof. Habe alle meine Kontakte mit Vor und Nachnamen ordentlich gepflegt und jetzt steht da demnächst der ganze Name?!?
      Wenn man sich das selbst aussuchen könnte was da steht wäre schön

    • nicht ganz. vei kontakten, die nicht im adressbuch stehen, sind die spitznamen zur identifikation nützlich.

  • Das ist was was mich ehrlich gesagt sehr nervt. Egal wo man grad ist man macht leiser und hat den fetten Lautsprecher im Bild. Besonders beim Autorennen stört das sehr

  • Das traurigste aber an Whatsapp ist laut Update Log : Bug fixes
    Aha ok

  • Das sind echt mal gute Neuerungen. Die Spitznamen hab ich noch nie verstanden – trugen immer wieder nur zur Verwirrung bei, wenn mal wieder wer meinte, sich irgendwie absurd umbenennen zu müssen.

    Das Lautstaerke Overlay gehoert mMn nativ ueberarbeitet, da es viel zu gross ist und mich teilweise schon dazu gezwungen hat Videos 5 mal anzusehen…

  • dass iOS 10 das nicht systemübergreifend so löst wie youtube oder instagram ist schon ein wunder, manchmal fragt man sich wieso bestimmte, super simple sachen nicht einfach umgesetzt werden?!

  • Eine Audionachricht konnte ich schon immer in WhatsApp versenden.

  • Der Name aus dem Adressbuch stand doch schon immer über der Nachricht wenn ich mich nicht irre. Nur bei der Pushmitteilung stand der Alias.

  • Bei mir steht weiterhin der Name in der Pushmitteilung, den der Nutzer in seiner WhatsApp Anmeldung angegeben hat.

  • Wäre doch schön wenn man selbst wählen könnte ob man den Alias möchte oder den Klarnamen.

  • Nett ist auch, dass whatsapp jetzt beim Wechsel von deutschen zu englischen Chats direkt die Tastatur in passender Sprache bereit stellt. War mir zumindest bis heute noch nie aufgefallen! Kann noch nicht lange sein!
    Grüße

  • Ich warte immer noch auf die Videochat-Funktion bei Whatsapp. Das wäre schön.

  • Mir ist aufgefallen, das die Löschfunktion im Chat nach dem Update ein löschen des gesamten Chats (oben links-Alles-) wie bisher nicht mehr möglich ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven