iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 110 Artikel
Facebook macht Ernst

WhatsApp: Ganzseitige Bannerwerbung im Status kommt 2020

88 Kommentare 88

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ursprünglich wollte die WhatsApp-Mutter Facebook bereits in diesem Jahr mit der Anzeige von Werbung in der App beginnen. Doch vorerst kommen Nutzer des Messengers noch um die Einblendung von Werbebannern herum, 2020 soll die „Drohung“ dann allerdings wahr gemacht werden.

Whatsapp Status Ads

Bild: Olivier Ponteville

Auf dem Branchen-Meeting „Facebook Marketing Summit“ war nun erstmals zu sehen, wie sich Facebook die Werbeeinblendungen in WhatsApp vorstellt. Wie oben zu sehen, könnt ihr euch schon mal auf seitenfüllende Banner im Bereich der Statusanzeige von WhatsApp einstellen.

Immerhin scheint Facebook dahingehend Wort zu halten, dass die Werbeeinblendungen sich auf den Statusbereich beschränken. Eine Option zum „Freikauf“ scheint dabei bislang nicht vorgesehen und es steht zu befürchten, dass auf kurz oder lang auch weitere Bereiche der App entsprechend genutzt werden.

Vor der Übernahmen durch Facebook schlossen die WhatsApp-Gründer eine Finanzierung durch Werbung kategorisch aus. Doch die alten Ideale haben an Stellenwert verloren, dies war auch ein Grund dafür, dass mittlerweile beide Väter des Messengers das Unternehmen verlassen haben.

Facebook hält sich mit ausführlichen Details zu den kommenden Änderungen noch zurück. Lediglich die Tatsache, dass die Werbebanner im kommenden Jahr Einzug halten, scheint mittlerweile unausweichlich.

Laden im App Store
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 23. Mai 2019, 17:11 Uhr — chris
88 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Stört mich bei den Instagram-Storys auch nicht sonderlich, ist verkraftbar.

  • Sehr fesch. Gut dass ich den Status nicht verwende. Aber sollte das woanders auch noch eingeblendet werden bin ich definitiv weg

  • Vielleicht wird die Werbung die Nutzer dazu bringen, zu besseren Messagern zu wechseln.
    Dann würde der Geldgier-Schuss nach hinten losgehen.

    • Nutze selber kein WahtsApp mehr…iMessage, Threema, Telegram, Signal und auch Discord schaffen dort sehr gute Abhilfe. Allein was die anderen Messanger für Features mit sich bringen ist es schon wert zu wechseln. WhatsApp ist im Vergleich einfach nur grottenschlecht.

      • Californiasun86

        Was ist denn bei dir an WA grottenschlecht? Es nutzen nach wie vor nahezu 100% im Bekannten, Freundes und Familienkreis. Alles ist easy bedienbar. Die oberschlaue Meinung hast du exklusiv .. evtl. mit ein paar anderen Weltverbesserern. Hauptsache mal irgendwas rumgebrabbelt.

      • Das Wort „Weltverbesserer“ quasi als Beleidigung zu benutzen, darauf muss man erstmal kommen. Irgendwas läuft doch gewaltig schief…

      • Grottenschlecht weiß man wenn man sich mal mit anderen Messangern beschäftigt. Aber wenn man nur WA nutzt weiß man das natürlich nicht. Aber Hauptsache andere User beleihen weil einem die andre Meinung nicht passt. Und dann wundert man sich, dass man in diesem Land so oft von Ausgrenzung spricht oder von Lügenpresse. Kommt endlich mal alle zu verstand und hört auf, den Amerikanern wirklich alles über euch preis zu geben mit Facebook Google Microsoft und Co. Wird Zeit dass die EU hier handelt und diese Dienste innerhalb der EU verbietet. Punkt

    • Wäre zu wünschen!! Aber die Trägheit der Masse wird es leider zu Verhindern wissen…

      • Nö, die Vernunft. Es nützt nämlich nichts, sich ein Funkgerät zu kaufen, wenn alle Welt das Telefon nutzt.

        Auch wird die Masse nächstes Jahr nicht zu Signal oder Threema wechseln (leider, leider), weil viele diesen komischen Status gar nicht benutzen. Im Gegensatz zu Kindern und Jugendlichen, die auf diese Weise an Werbung gewöhnt werden.

    • Glatzmatz der Gartentroll

      Hab ich probiert. Aber meine Freunde sind von Threema wieder weg weil „alle anderen Freunde von denen“ bei WhatsApp sind. Zwei Messenger wollte niemand nutzen :(

      • Ja das ist leider das Problem. Hab letztens auch mal threema und Telegramm installiert aber sind gerade mal 3 Kontakte bei mir die das nutzen…
        Wenn die Leute das wenigstens installieren würden, das wäre schonmal ein Anfang.
        Hab letztens jemanden per iMessage geschrieben und gar keine Antwort bekommen. Als ich nachgefragt hatte meinte er nur hab ich noch nie benutzt. Die kennen alle nur whatsapp. Echt nervig. Hab auch keine Lust jedem zu erklären dass es vielleicht besser wäre iMessage oder threema zu benutzen.

      • Californiasun86

        100% Zustimmung. Da hat jemand ein iPhone/iPad und nutzt oder kennt iMessage nicht mal. Dann ist schon mehr als traurig. Eher peinlich.

      • Zwei Messenger will keiner nutzen? Was ist mit dem Facebook Messenger und iMessage? Die werden doch auch von allen genutzt.

    • Wieso Geldgier? Du scheinst also umsonst zu arbeiten. Das ganze ist völlig legitim und richtig. Und können Sie auch machen. Typisch deutsche nehmer Kultur.

      • Na dann waren ja die „Väter“ von WhatsApp , ich glaube das waren keine Deutschen, wohl auf dem Holzweg?! *Kopfschüttel*

  • Also so wie auf Instagram. Na da stört es die Masse ja auch nicht.

    • Da wäre ich mir nicht so sicher. Instagram ist in aller erster Linie immernoch ein Foto/Video Dienst mit Chat/Kommentar Funktion. Bei WA ist das anders herum, wenn ivh ggf. sollte es auf die Kernfunktionen ausgeweitet werden, mir erst einen 15 Sek. Clip anschauen muss, um meiner Frau eine Nachricht zu schreiben, wird das denke ich viele stören

  • Finde ich nicht so problematisch, solange es keine schwer wegklickbare Werbung ist sondern eher so im Stil wie bei Instagram find ich’s gut gelöst…

  • Wer benutzt den Status? Stört mich nicht, kann kommen :-)

  • Man steht kurz vor dem Abgrund und läuft weiter fröhlich gestimmt nach vorn. Spätestens wenn Werbung im Nachrichtenfenster steht, wird der Laden kaputt gehen. Alles eine Frage der Zeit, bzw die Geldgier wirds schon richten.

  • Wer jetzt nicht wechselt, selber Schuld !

    • Der Herdentrieb verhindert das aber. Die breite Masse kennt das „Problem“ noch nicht und wird deshalb jetzt keinen Wechsel in Betracht ziehen und ansonsten ist man einfach zu faul. Ich bin da sehr skeptisch…

  • Dann sollte man am besten schon mal damit beginnen, auf einen anderen Messenger zu wechseln,
    z. B. THREEMA und die eigenen Kontakte rechtzeitig informieren und auch zum Wechseln bewegen.

  • Wenn Werbung kommt bin ich endgültig raus…auch wenn ich den Status nicht nutze. Irgendwann reicht es auch mal…
    Mehr Werbung heißt nicht automatisch das die Leute mehr kaufen :D
    Und wenn ich auf 10 verschiedenen Plattformen mit der selben Werbung genervt werde, verringert das eher noch die Wahrscheinlichkeit das ich etwas kaufe.

    • Du nutzt kein Youtube und Google? Wow!

      • Ich nutze dies tatsächlich nicht…bis auch YouTube…aber auch nur mit VPN, Tracker Blocker und eigenen DNS-Server zum netzwerkweitem Filtern dieser Werbescheiße. Ansonsten sind sämtliche Domais von Google, Facebook, WhatsApp, Instagram usw. komplett blockiert und die Anfragen laufen gegen localhost ;)

      • Unterwegs? Nein. Wenn dann über VPN und werbefrei
        Zu Hause: Werbefrei

      • Habe ich mit dem DNS auch so gelöst. Alle ungewollten Anfragen werden zu 0.0.0.0 aufgelöst.

    • Ich hab nix gegen Werbung. Irgendwie müssen die ja auch Geld verdienen. Ich finde aber dass es gerade bei Apps immer die Möglichkeit geben sollte eine werbefreie, kostenpflichtige App zu kaufen. Wenn ich eine App täglich nutze möchte ich da nicht ständig mit Werbung zugemüllt werden. Und die geplante Werbung im Status ist bestimmt nur der Anfang…

  • Dann gibt es halt kein Whattsapp mehr! Ganz einfach dann kommt der nächste Dienst und so weiter und so weiter! Glaubt Ihr nicht? Wird aber so kommen!

  • Mutig. Bei so viel Konkurrenz, kann es schnell mal zu einem Umschwung kommen. MySpace kann da ein Lied von singen. :D

  • Das schlimmste finde ich: Es geht alles auf MEIN DATENVOLUMEN !
    Diese ganze Werbung andauernd. Mir reicht deshalb kaum noch mein Datenvertrag aus. Und dann wird’s wieder teurer.

  • Threema wetzt schon die Krallen ;)

  • Familie hat schon auf Threema gewechselt.

  • Als ob irgendjemand, außer uns (Technik interessierte hier auf iFun), zu nem anderem Messenger wechseln wird…
    Leider!

  • Ich gehöre noch zur Generation die für WhatsApp bezahlt hat, dürfen die dann einfach Werbung schalten? Ich meine, ich hab’s ja Werbefrei gekauft….

  • Threema kann ich nur wärmstens empfehlen. Allerdings sind die meisten zu träge um zu wechseln. Leider.

  • Ihr seid so witzig. Wie, glaubt Ihr, werden die Serverfarmen finanziert? Ist doch gut, dass es so lange ohne war… diese Nix-bezahlen-wollen-Einstellung…

  • Wer WhatsApp nutzt, macht sich strafbar.
    „Unerlaubte Weitergabe personengebundener Daten“, oder habt ihr jeden eurer Kontakte um Erlaubnis gefragt, dass dessen TelNr. bei Facebook gespeichert wird? Wohl kaum!

    • Die DSVGO gilt nur für Unternehmen, Behörden und Intstitutionen und Gewerbetreibende, Selbständige und Freiberufler, nicht für privat Personen.

      • Die Datenschutz Grundverordnung gilt auch für Privatpersonen.
        Wenn ich jetzt hier schreiben würde wie du heißt und wo du wohnst, könntest du mich ebenso anzeigen wenn ich das ohne deine Erlaubnis täte.

      • Absoluter Blödsinn. Was soll das ständig. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man das Kommentiere einfach lassen, statt anderen falsche Informationen zu geben. Die Datenschutzverordnung gilt für jeden, egal, ob Unternehmer, Freiberufler, Privat oder Heilig.

  • Mal im Ernst: Ich habe mich immer schon sehr gewundert, weshalb sowas noch nicht längst Einzug gehalten hat!

  • Zu wenig, da muss viel mehr Werbung rein! Mitten in der Unterhaltung muss da die Werbung los gehen!

  • Sobald die erste Werbung sichtbar wird, bin ich weg. Werde die verbleibende Zeit nutzen um alle Freunde nach Signal zu ziehen.

    • Ja, das schreien immer soooo viele. Am Ende macht’s eh keiner.
      Und wegen Werbung im Status schon gar nicht. Wie viele WhatsApp Nutzer benutzen das überhaupt?
      Ich wusste davon erst seit 1 Monat, ungelogen.
      Und reingeschaut habe ich das erste mal gerade eben. Das aller erste mal. Und das wird wohl auch das letzte Mal gewesen sein.
      Ich benutze WhatsApp um mit anderen Leuten zu schreiben, nicht um irgendwelche Statusbilder zu sehen.
      Wenn ich das will, öffne ich Facebook.
      Und ich bin sicher nicht der einzige.

  • Werbung kommt und Kunden gehen… erst Jahrelang abhängig machen und dann Werbung nach und nach einführen… Bin ich Blöd oder WhatsApp

  • Noch mal für die, die jammern, das niemand was anderes nutzt.

    Ich habe WA gelöscht, nachdem Suckerberg gekauft hat.

    Das ist jetzt ein paar Jahre her.

    Seitdem habe ich alle meine Freunde verloren
    Bin zu keiner Hochzeit mehr eingeladen worden
    Verpasse jedes Katzenvideo
    Mein Arbeitgeber hat mir gekündigt

    Das kann alles auch Euch passieren, denn niemand benutzt Threema, Mail, Telefon, SMS, iMessage oder klingelt an Eurer Haustür.

    Ihr werdet alle sterben ohne WA!
    -Jehowa

    • Du formulierst das sehr überzogen und sarkastisch aber ich kann dir sagen, dass das echt nicht immer ganz angenehm ist ohne WhatsApp. Bei meiner kleineren Schwester läuft die gesamte Kommunikation während des Abiturs über WhatsApp. Ob von Lehrern, Mitschülern etc.
      An der Uni lief es bei mir ebenso, wer da kein WhatsApp hat, warum auch immer interessiert die Masse an 700 Leuten in einem Kurs herzlich wenig, bekommt eben keine Lösungen und Infos.
      Das mag alles auch irgendwie ohne gehen, aber man kann auch immer noch auf Pferden reiten anstatt das Auto zu benutzen.

      Nächster Punkt den hier einfach viele nicht verstehen/einsehen wollen.

      Es mag ja sein, dass das bei euch im Freundes- und Bekanntenkreis klappt, dass alle auf Threema oder Co. wechseln. Ich müsste aber eben auch meine Oma davon überzeugen von WhatsApp zu wechseln, damit ich sie weiter kontaktieren kann. Sie muss dann alle ihre ü70 Freunde überzeugen. Das klappt im echten Leben aber nicht mal so einfach.

      • An Deiner Darstellung sieht man sehr gut, wohin die Gedankenlosigkeit einer solchen Massennutzung führt. Hier wird man praktisch zur Teilnahme gezwungen.
        Wir haben das bisher vermeiden können und kommen mit Threema, iMessage und der guten alten SMS klar. Auch die Mail sollte noch erwähnt werden, die ja über Smartphone ebenfalls überall verfügbar ist.
        Die von Dir dargestellte Problematik sehe ich aber auch auf uns zukommen. Dann bleibt wohl als Lösung nur noch ein WA-Billighandy, das lediglich WA-geeignete Daten und Infos enthält und dann der Szene bekanntgegeben wird. Irgendwie schon traurig, dass es soweit gekommen ist. ;0(

    • @Denner
      Super :)))))

      – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
      Nutze kein WA, sondern zu 80% SMS bzw. iMessage.

      Ansonsten überrede/überzeuge/frage ich meine Kontakte, ob sie nicht THREEMA oder TELEGRAM nutzen wollen. (2x hab ich sogar Threema verschenkt :)

      Als Reaktionen darauf ist von Kopfschütteln bis „finde ich super, würde ich auch gern“ ziemlich alles vertreten.
      Es ist ein langwieriger Prozess, werde aber nicht damit aufhören.
      60 meiner Kontakte sind mittlerweile bei Threema, 78 bei Telegram (viele auch aus eigenem Antrieb).
      Viele davon sind sogar bei beiden Messengern.

      Es gehen tatsächlich einige Infos an einem vorbei, wenn man WA nicht benutzt.
      Aber in meinem Fall sind es immer die unwichtigen.

  • Ja, zu threema wechseln. Was muss dann Facebook dafür hinlegen?

  • Ich war damals einer der ersten und habe WhatsApp sogar kaufen müssen. Warum jetzt Werbung? So eine Verarsch…

  • Dann verwende ich eben kein Watts App mehr – und fertig bin ich ganz schnell damit

  • Und wieder ein guter Grund für einen Jailbreak (zusätzlich zu den anderen Gründen).

  • Dann wars das.
    Bin weg.
    Gibtes alternative wie Telegram etc.

  • Seht ihr? Darum und genau darum wird die Menschheit zügig den Bach runtergehen. Man regt sich über Werbung in WhatsApp auf, obwohl die Werbung mittlerweile allgegenwärtig ist.
    Aber wir haben ja auf der Welt keine dringenderen Probleme.

  • Sollte das geschehen, lösche ich WhatsApp

  • Ich verstehe nicht warum das die noch Werbung schalten müssen. Da steckt wirklich Geldgier dahinter, da die ja schon mit unseren Daten genug Abgreifen. Und das Scheuklappen Verhalten mancher Leute verstehe ich auch nicht. Bin seit ungefähr einem halben Jahr bei Signal und bin damit recht gut zufrieden.

  • Dann werde ich wohl von Whats App aussteigen!! Blöde Werbebanner…..:-(

  • Ich finde alle Werbeeinblendungen auf allen Apps zum Kotzen. Ich kann grundlegend mit Werbung nichts anfangen, völlig egal, um welches Produkt es sich handelt. Die Werbeeinblendungen sind nur nervend. Ich habe mich noch nie für Werbung interessiert und benutze dementsprechend auch einen starken Werbeblocker im iPhone und im Mac Computer. Mich hat auch schon immer die optische „Umweltverschmutzung“ genervt.

  • ENDLICH !!! Ich brauchte doch einen Grund um WA (mal wieder) zu deinstallieren…. Wer braucht so’n Sch….!!??

  • Am besten sind die, die kein WhatsApp nutzen wollen, aber zu den TopUsern auf Facebook gehören

  • enn man jmanden erreichen will, kann man das per Telefon, SMS oder was auch immer. Man muss kein WA oder FB oder sowas nutzen. Und wer jemanden nicht mehr kontaktiert, weil jemand es nicht nutzt, ist es kein Freund. Ganz einfach. Was soll ich denn mit Leuten, die keine Freunde sind. Virtuelle Freunde ? Was soll ich damit. Nein Danke. Aber wenn es soweit ist, dass ich Viertülle Freunde als Freunde ansehen, sollte ich ich einweisen lassen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26110 Artikel in den vergangenen 4435 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven