iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

WeTransfer: Foto & Video-Archive vom iPhone als Zip-Download bereitstellen

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Der Onlinedienst WeTransfer dürfte vielen von euch schon mal über den Weg gelaufen sein. Kostenlos und ohne Registrierung nutzbar, gestattet WeTransfer den schnellen Online-Austausch von Dateien.

wt

Auf der einen Seite könnt ihr beliebige Dateien mit einer Gesamtgröße von bis zu 2GB auf die Server der WeTransfer-Macher hochladen, auf der anderen Seite haben eure Freunde, die Arbeitskollegen und all jene Kontakte, denen ihr den passenden Download-Link zukommen lasst, nun sieben Tage Zeit um die bereitgestellten Files zu laden. Eine Lösch-Automatik sorgt dafür, dass eure Uploads einmal pro Woche von den WeTransfer-Servern entfernt werden.

Mit WeTransfer Mobile (AppStore-Link) steht der Dienst seit geraumer Zeit auch für iPhone- und iPad-Nutzer bereit. Die kostenlose Applikation beschränkt sich dabei jedoch ausschließlich auf die Weitergabe ausgewählter Schnappschüsse und Videos. Der Einsatz ist kinderleicht: Startet die „WeTransfer Mobile“-Applikation, wählt die Bilder und Videos aus die ihr weitergeben möchtet, sucht euch einen oder mehrere Adressaten aus und verschickt die Mail mit dem Download-Link.

Jetzt haben eure Kontakte eine Woche zeit auf die von euch bereitgestellten Dateien zuzugreifen – stoßen die ersten Freunde den Download an, informiert euch WeTransfer zudem noch mal per Mail.

Schritt 1: Auswählen, hochladen, teilen

aussuchen

Schritt 2: Info-Mail für euch – Download-Mail für die Freunde

links

Abschließend will noch die obligatorische Frage beantwortet werden: Wie finanziert sich WeTransfer?

Für 10€ im Monat bietet WeTransfer ein Plus-Abo an, das die maximale Download-Größe von 2GB auf 10GB anhebt, eure Downloads mit einem Passwort-Schutz versehen kann und die Personalisierung der Download-Webseiten anbietet. Danke Michael.

App Icon
WeTransfer
WeTransfer BV
Gratis
14.26MB
Mittwoch, 16. Jul 2014, 15:46 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich liebe WeTransfer und nutze den Dienst mindestens 1x pro Woche. Tolle Idee mit der App! Wird ausprobiert. Schade allerdings, daß nur Foto & Video unterstützt wird. Danke für die Info!

  • Ach ja: WeTransfer finanziert sich auch über Werbung im visuellen Hintergrund des Browsers und über sogenannte Channels für spezielle Kunden.

  • Wow. Ich mache mir zwar auch täglich ein paar „Erinnerungsmemos“ in Form von Fotos/Screenshots, aber über die 2 GB werd ich wohl im Leben nicht kommen….
    Diese werden dann übrigens -automatisch- via kostenloser BittorrentSync-App direkt auf meinen Heimischen (Synology) Server hochgeladen (auf dem der btsync Dienst auch läuft).

    Verschlüsselte Übertragung, ohne iKlaut oder sonstige Äuglein, die sich gerne fremde Bilder oder Geodaten angucken.
    Find ich gut.
    Wenn man aber teilen möchte, mag das eine nützliche Alternative sein. Geht aber mittlerweile auch mit 3 Klicks vom Smartphone aus vom heimischen Server aus. (Voraussetzung, der läuft 24/7, damit die interessierten auch immer zugreifen können)

    • Ist Bittorent verschlüsselt und ohne andere Nutzer sinnvoll? Geht das überhaupt? Es gibt doch dabei immer einen (oder mehrere) zentrale Server, die die Peerlisten und sowas austauschen.

  • ie Bilder sind doch eh schon in der iCloud. Warm brauche ich dann noch ’ne zweite??
    Ich hab meine Bilder immer via iPhoto geteilt. Ob das auch mit Videos geht, weiß ich allerdings nicht genau…

  • Kann mir mal jemand die Idee genauer erklären?
    Verstehe da den Sinn nicht wirklich:
    Man lädt was hoch und kann dann eine oder mehrere Empfängermails angeben. Der Empfänger erhält dann eine Mail mit einem Link zum herunterladen der Datei.
    > Wo ist da der Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Mailversand mit Anhang?

  • Der Unterschied ist die Größe der Datei. Versuche mal 100 MB oder mehr als Anhang zu verschicken. Macht in den meisten Accounts Probleme beim Verschicken beziehungsweise beim Erhalten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven